Flottentreffen der Phoenix-Hochseeschiffe

WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR IHRE HOCHSEEKREUZFAHRT (Stand: 10.06.2021)

Vor Ihrer Hochseekreuzfahrt

​• In Ihren Reiseunterlagen finden Sie alle wichtigen und interessanten Informationen zu Ihrer bevorstehenden Kreuzfahrt.
• Bitte geben Sie auf unserer Internetseite www.PhoenixReisen.com unter "Mein Phoenix" / "Reisen in Corona-Zeiten" die Kontaktdaten und den Impfstatus aller in der Buchung aufgelisteten Reiseteilnehmer bis spätestens 10 Tage vor Reiseantritt an.
• Bitte denken Sie daran, genügend medizinische bzw. FFP2-Masken einzupacken, sowohl in Ihr Hand- wie auch in Ihr Reisegepäck.
• Zum Reiseantritt ist nach aktuellem Stand seitens der örtlichen Gesundheitsbehörden noch ein negatives PCR-Testergebnis für alle Reisenden erforderlich, die nicht vollständig geimpft sind (vollständig geimpft: ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung). Der Nachweis darf nicht älter als maximal 72 Stunden sein und muss bei Einschiffung vorgelegt werden.
Dieser PCR-Test ist derzeit gemäß dieser Vorgabe auch für Genesene verpflichtend. Wir stehen weiterhin in Verhandlungen mit den Gesundheitsbehörden, damit auch für Genesene dieser PCR-Test nicht notwendig ist.
• Wir folgen der Empfehlung der Bundesregierung, die kostenlose Corona-Warn-App zu nutzen, da sie eine eventuelle Nachverfolgung für alle vereinfacht.

Anreise / Einschiffung

​• Falls Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder über Phoenix organisiert per Bus oder Flug anreisen, denken Sie bitte an medizinische bzw. FFP2-Masken. Bitte orientieren Sie sich an den geltenden Richtlinien des jeweiligen Transportunternehmens bzw. der Fluggesellschaft.
• Für Ihren Check-in wird es bestimmte Zeitfenster geben, um die Anzahl der Gäste zu begrenzen, die sich gleichzeitig im Hafenterminal aufhalten. Bitte haben Sie Verständnis, dass außerhalb dieses Zeitraums ein Zutritt zum Terminal nicht möglich sein wird. Ihr Zeitfenster entnehmen Sie bitte den beiliegenden Einschiffungshinweisen. Bei Einschiffung erhalten Sie einen Fragebogen zu Ihrem Gesundheitszustand, den Sie bitte ausfüllen.
• Bitte halten Sie sich bei der Einschiffung an die behördlichen Vorgaben wie z.B. den Mindestabstand.
• Vor der Einschiffung erfolgt für alle Gäste durch medizinisch geschultes Personal ein kostenfreier Covid-19-Antigen-Schnelltest. Bitte beachten Sie, dass Sie nur an der Kreuzfahrt teilnehmen können, wenn das Testergebnis negativ ausfällt und Sie keine typischen Symptome der Covid-19-Erkrankung aufweisen.
• Nur gebuchte Gäste sowie die Besatzung dürfen das Schiff betreten. Schiffsbesuche sind während der Reise nicht erlaubt.
• Ihr Handgepäck nehmen Sie bitte selbst mit an Bord. Ihr weiteres Reisegepäck geben Sie bitte an der Gepäckannahme ab. Dieses wird von der Besatzung am Griff desinfiziert, bevor es vor Ihre Kabinentür gestellt wird.  Wir empfehlen Ihnen für die sichere Beförderung Ihres Gepäcks von Ihrem Zuhause bis zum Schiff den Gepäckservice unseres Partners TEfra (Informationen liegen den Reiseunterlagen bei).

An Bord

​• Sowohl Passagiere als auch Besatzungsmitglieder sind aufgrund der behördlichen Verordnungen verpflichtet, in öffentlichen Bereichen medizinische bzw. FFP2-Masken zu tragen. Wenn Sie sich im Innenbereich an Ihrem Sitzplatz aufhalten, können Sie Ihre Maske gern ablegen. Auf den Außen- und Sonnendecks können Sie sich mit dem nötigen Mindestabstand auch ohne Maske aufhalten. Die Maskenpflicht gilt dort nur für die Besatzung.
• Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen werden in regelmäßigen Abständen von der Besatzung durchgeführt. Vor Einschiffung findet eine sehr intensive Reinigung statt.
• An Bord bzw. in den öffentlichen Bereichen stellen wir Desinfektionsmittelspender zur Verfügung. Gäste und Besatzungsmitglieder können sich so jederzeit und an allen wichtigen Kontaktpunkten ihre Hände desinfizieren.
• Bestimmte öffentliche Bereiche wie Promenaden, Treppenhäuser oder Korridore sind möglicherweise vorsorglich als Einbahnstraßen-System zur Abstandsregelung vorgesehen.
• Die Klima- und Belüftungstechnik wurde während der langen Warte- und Werftzeit modernisiert und mit zusätzlichen Filter- und Reinigungssystemen ausgestattet. Alle Klimaanlagen an Bord funktionieren mit Außenluftzufuhr.
• Wie gewohnt ist die medizinische Versorgung aller Gäste und Besatzungsmitglieder durch unser Bordhospital mit deutschsprachigem Facharzt und Team zu jeder Zeit gesichert.
• Für den maximalen Schutz an Bord stehen Covid-19-Antigen-Schnelltests zur Verfügung, so dass diese bei eventuellen Verdachtsfällen genutzt werden können.
• Darüber hinaus stehen PCR-Analysegeräte zur Verfügung, die durch geschultes Personal im Bedarfsfall verwendet werden.
• In den Restaurants und Bars werden Tische und Sitzgelegenheiten mit einem großzügigen Abstand zueinander genutzt, um viel Freiraum zu ermöglichen.
• Ihre Getränkebestellung in den Bars und Lounges nehmen wir gern am Sitzplatz entgegen. An der Bartheke gibt es derzeit keine Plätze, damit unsere Barkeeper mit genügendem Abstand arbeiten können.
• Alle Mahlzeiten und Getränke in den Restaurants und Salons werden in gewohnt hohem Standard am Tisch serviert. Auch im Buffetrestaurant übernimmt unsere Crew die Ausgabe der Speisen und bringt sie zu Ihnen an den Platz.
• Ihnen wird für die Dauer Ihrer Kreuzfahrt ein fester Sitzplatz zugewiesen, um den behördlich vorgegebenen Mindestabstand einzuhalten. Noch nicht vollständig geimpfte Gäste erhalten auf Wunsch einen Zweiertisch, der gegebenenfalls außerhalb des Restaurantbereiches liegen kann. Die Zuteilung erfolgt durch den Maître an Bord. Wenn Sie mit bestimmten Personen gemeinsam an einem Tisch sitzen möchten, bitten wir um Ihre diesbezügliche Information bis spätestens 10 Tage vor Reiseantritt. Ihre Tischnummer erhalten Sie immer an Bord am Einschiffungstag.
• Während Ihrer Kreuzfahrt können Sie auch ganz individuell und bequem in Ihrer Kabine die Angebote der Speisekarte genießen. Hierfür steht Ihnen ein ständiger Kabinenservice zur Verfügung, der Ihnen während der Restaurantzeiten Speisen und in der Zeit von 07:00 Uhr bis 24:00 Uhr auch Getränke direkt in die Kabine liefert. Natürlich liefern wir Ihnen ebenso gern auf Wunsch den Phoenix-Nachmittagskaffee/-Tee und den Phoenix-Mitternachtssnack in Ihre Kabine.
• Eine Reinigung Ihrer Kabine erfolgt wie gewohnt zweimal täglich in Ihrer Abwesenheit.
• Wir empfehlen Ihnen, Zahlungen an Bord, auch die Endabrechnung, bargeldlos per girocard oder Kreditkarte zu erledigen.
• Unsere Wellnessangebote wie z.B. Friseur, Fitness, Sauna und Massage sowie vorhandene Whirlpools können nach vorheriger Anmeldung an Bord innerhalb eines vorgegeben Zeitfensters (wegen der begrenzten Teilnehmerzahl) genutzt werden.
• Wie gewohnt bieten wir Ihnen vielfältige Bordprogramme und Unterhaltung. Bei allen Veranstaltungen sorgen wir natürlich für genügend Abstand. Events, Sport, Lektorate und Entertainment finden mit angepasster, geringerer Teilnehmerzahl statt. Alle Shows werden gegebenenfalls mehrfach gespielt, um so genügend Plätze freihalten zu können.

Einreise/Landgänge/Ausflüge

​• Gemeinsam mit unseren örtlichen Partnern möchten wir Ihnen unser gewohnt vielseitiges und zugleich auch sicheres Landausflugsprogramm anbieten. Alle Ausflüge erfüllen neben unseren hohen Hygienestandards die tagesaktuell geltenden Regeln und lokalen Maßnahmen. Auch der private Landgang wird vorbehaltlich behördlicher Vorgaben möglich sein.
• Sollte für die Einreise in bestimmte Länder seitens der Behörden ein negatives Testergebnis erforderlich sein, wird die Testung von medizinisch geschultem Personal an Bord bzw. an Land ermöglicht.
• Sowohl für private Landgänge als auch für gebuchte Ausflüge gelten die aktuellen Hygienevorschriften. Die maximale Teilnehmerzahl pro Ausflug wird je nach Durchführbarkeit an Bord bekanntgegeben. Generell werden für die Ausflüge kleinere Reisegruppen zusammengestellt, um alle Hygiene- und Sicherheitsvorgaben einhalten zu können.
• Für die Ausflüge erhalten Sie ein desinfiziertes Audiosystem, das bis zum Ende der Kreuzfahrt bei Ihnen verbleibt.

Besatzung/Crewmitglieder

​• Ein Teil der Besatzung ist bereits vollständig geimpft.
​• Alle Crewmitglieder werden vor ihrem Eintreffen an Bord getestet bzw. verfügen über einen negativen PCR-Test. Sie sind im Anschluss mindestens 10 Tage in Quarantäne und werden vor ihrem Einsatz bzw. vor der ersten Reise erneut PCR getestet. Weitere Tests erfolgen in wöchentlichem Rhythmus.
​• Die gesamte Crew ist hinsichtlich der geltenden Hygienevorschriften umfassend geschult und ausgebildet.
​• Die Besatzung trägt im Passagierbereich, sowie in den Aufenthaltsräumen und Fluren im Crewbereich zu jeder Zeit eine medizinische bzw. FFP2-Maske. An besonderen Arbeitsplätzen im Crewbereich wird alternativ der Mindestabstand eingehalten.

Sämtliche Vorgaben in diesem Hygienekonzept, die von den ausgeschriebenen Leistungsmerkmalen abweichen, orientieren sich an aktuellen behördlichen Auflagen und gelten bis zur gesetzlichen Aufhebung. Änderungen werden tagesaktuell berücksichtigt und an Bord umgesetzt.

 

Sollten sich wichtige Änderungen zu Ihrer gebuchten Kreuzfahrt ergeben, informieren wir Sie selbstverständlich umgehend persönlich.