Hochseekreuzfahrten


Details zu den kommenden Reisen auf unseren verschiedenen Hochsee-Schiffen finden Sie im Folgenden (Stand: unverändert gültig seit dem 17.08.2021):

Allgemeiner Hinweis zu zukünftigen Kreuzfahrten


Schon bei der Planung der ersten Reisen zeichnete sich ab, dass durch die Auswirkungen der Pandemie ein Reisen selbst in europäische Länder nicht mehr so einfach wie früher durchführbar sein wird. Hieran wird sich auch in naher Zukunft nichts ändern – im Gegenteil. Viele Länder verlangen schon jetzt bei Einreise den Nachweis der vollständigen Impfung. Unsere skandinavischen Nachbarn Dänemark und Norwegen zum Beispiel machen es schon vor und fordern bereits jetzt von allen ausländischen Besuchern für die Einreise die vollständige Impfung und den digitalen Nachweis mit QR-Code. Andere Länder werden diesem Beispiel folgen und haben das teilweise schon angekündigt.

Fast alle unserer zahlreichen Reise- und langjährigen Stammgäste kommen bereits jetzt mit vollständigem Impfschutz an Bord. Unsere Crewmitglieder sind ab Ende August vollständig geimpft und umsorgen Sie an Bord mit maximaler Sicherheit. Die Sicherheit und Sorgenfreiheit unserer Gäste ist uns sehr wichtig, weshalb wir uns im Hinblick auf die von uns geplanten Reisedestinationen mit all ihren bereits bestehenden und absehbaren behördlichen Impfvorgaben zu einer zusätzlichen Sicherheitsmaßnahme entschieden haben: Ab Ende August 2021 können an unseren Reisen ausschließlich vollständig gegen Covid-19 geimpfte Gäste teilnehmen. Dies gilt für alle Hochseereisen mit Abreise ab dem 22.08.2021. 

Alle Gäste benötigen für den Check-In an Bord das EU Covid-19 Zertifikat mit QR-Code (digital im Handy oder in Papierform). Der bekannte gelbe Impfausweis ist allein nicht ausreichend. Der Status "genesen" ist nicht ausreichend.

Zugelassen sind die EU-zertifizierten Impfstoffe von BionTech/Pfizer, AstraZeneca, Moderna und Johnson & Johnson. Vollständiger Impfschutz ist derzeit gegeben, wenn die letzte notwendige Impfung laut deutschen Behörden mindestens 14 volle Tage zurückliegt. Für Johnson & Johnson kann diese Frist je nach Fahrtgebiet variieren, z.B. Norwegen 21 Tage, Frankreich 28 Tage.

Bis Ende August 2021 werden wir alle gebuchten Gäste mit einem individuellen Schreiben informieren. Bitte rufen Sie uns vorher nicht an.


Auch weiterhin kommt es durch die Auswirkungen des Corona-Virus im Stundentakt zu Änderungen (z.B. hinsichtlich der gültigen Einreisebestimmungen). Seien Sie gewiss, dass wir alle Entwicklungen im Auge behalten, um dann kurzfristig hierauf reagieren zu können. Daher bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Aussagen zu Entwicklungen über die derzeit genannten Zeiträume hinaus nicht treffen können. Wir passen jedoch bei Bedarf diese Informationen kurzfristig an. Wenn es erforderlich ist, werden wir auf Sie bzw. Ihr Reisebüro zukommen. Falls wir Sie bisher noch nicht via E-Mail kontaktiert haben, liegt uns Ihre E-Mail-Adresse noch nicht vor. Schicken Sie uns gerne eine E-Mail mit Buchungsnummer, Reisetermin, Name und auch Ihrer Handynummer an See@PhoenixReisen.com

 

 

Amadea

AMA424: "Rund um Südamerika" 08.01. - 12.04.2022
AMA425: "Von der Côte d`Azur ins Inkareich nach Peru" 08.01. - 01.02.2022
AMA426: "Von Lima rund um Kap Hoorn bis nach Buenos Aires" 01.02. - 23.02.2022
AMA427: "Von Buenos Aires nach Rio de Janeiro und in den sagenhaften Amazonas" 23.02. - 17.03.2022
AMA428: "Von Manaus zu den Inseln der Karibik und Kanaren" 17.03. - 12.04.2022
Diese Reisen wurden abgesagt. Alle betroffenen Gäste bzw. Reisebüros haben wir bereits informiert.

 

Amera

AMR065: "Einmal um die ganze Welt mit MS Amera in 143 Tagen" 21.12.2021 - 13.05.2022
AMR066: "Von Monaco zum Tafelberg von Kapstadt" 21.12.2021 - 15.01.2022
AMR067: "Zu Sehnsuchtszielen im Indischen Ozean" 15.01. - 02.02.2022
AMR068: "Traumreise zwischen den Seychellen und Bali" 02.02. - 25.05.2022
AMR069: "Von Bali über Australien nach Neuseeland" 25.02. - 20.03.2022
AMR070: "Südseezauber zwischen Neuseeland & Südamerika" 20.03. - 14.04.2022
AMR071: "Peru & Panama-Kanal, Karibik & New York" 14.04. - 13.05.2022
Diese Reisen wurden abgesagt. Alle betroffenen Gäste bzw. Reisebüros haben wir bereits informiert.

 

Artania

ART289: "Die große Weltumrundung mit MS Artania in 143 Tagen" 23.12.2021 - 15.05.2022
ART290: "Von der Hansestadt in die große weite Welt" 23.12.2021 - 15.01.2022
ART291: "Durch den Panama-Kanal bis nach San Francisco" 15.01. - 02.02.2022
ART292: "San Francisco, Hawaii, Mikronesien und Japan" 02.02. - 04.03.2022
ART293: "Japans schönste Seiten und Chinas Vielfalt" 04.03. - 28.03.2022
ART294: "Höhepunkte zwischen Hongkong und Dubai" 28.03. - 22.04.2022
ART295: "Vom Persischen Golf zum Golf von Aqaba" 22.04. - 15.05.2022
Diese Reisen wurden abgesagt. Alle betroffenen Gäste bzw. Reisebüros haben wir bereits informiert.

 

Deutschland

MS Deutschland ist im Sommer 2022 wieder für Phoenix Reisen im Einsatz.