Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum? DAS SPANNENDE OSTSEE-QUIZ

Sie kennen die Ostsee wie Ihre Westentasche?

Dann schauen Sie, ob Sie alle Fragen richtig beantworten können. Viel Spaß beim Nachdenken! Die Lösungen zum Nachlesen finden Sie gleich auf dieser Seite.

1 Wie viele Länder
grenzen an die Ostsee? 
a) 7 · b) 9 · c) 11

2 Was ist das Besondere
am Salzgehalt der Ostsee?
a) Extrem hoher Salzgehalt
b) Extrem niedriger Salzgehalt
c) Extrem unterschiedlicher Salzgehalt

3 Welchen “Schatz” kann
man an Ostsee-Stränden finden?
a) Hanse-Münzen
b) Bernstein
c) Naturschwämme

4 Nach wem ist
der Nord-Ostsee-Kanal benannt?
a) Kaiser Wilhelm
b) Otto von Bismarck
c) König Christian VII. von Dänemark

5 Kennen Sie die fünf
größten Inseln der Ostsee?
a) Seeland, Fünen, Gotland, Öland und Saaremaa
b) Seeland, Rügen, Hiiumaa, Saaremaa und Gotland
c) Saaremaa, Bornholm, Fünen, Öland und Gotland

6 Welche Aussage über die finnische
Inselgruppe Åland ist richtig?
a) Die Inselgruppe besteht aus knapp 10.000 kleinen und größeren Inseln.
b) Die ca. 28.000 dort lebenden Menschen verfügen über autonomierechte,
verwalten sich selbst
und haben ein eigenes Parlament.
c) Åland ist eine relativ flache Inselgruppe. Der höchste Berg erreicht
jedoch eine beachtliche Höhe von 781 Metern.

7 Wo schwimmt die
Ostsee-Ringelrobbe am liebsten?
a) An der deutsch-polnischen Küste zwischen Kiel und Danzig
b) Rund um die Ostseeinseln Fehmarn, Rügen, Hiddensee
c) An den Küsten Schwedens, 
Finnlands und Estlands

8 Was ist ein
Butt?
a) Ein Plattfisch
b) Eine Märchenfigur
c) Ein Romantitel
9 Wie viele Städte gehören heute
noch dem Bund der Hanse an?
a) 85 · b) 190 · c) 310
10 Gibt es in der Ostsee
Ebbe&Flut?
a) Ja, weil es sich um ein Meer handelt.
b) Nein, weil durch die schmale
Verbindung zur Nordsee nicht
genügend Wasser angezogen
werden kann.
c) Manchmal, je nach Wind, Strömung
und Wassertemperatur.
11 Wie oft steuert die Phoenix-Flotte
in 2018 Ostsee-Häfen an?
a) 50 · b) 75 · c) 97

Lösungen:

1b) 9 Länder grenzen an die Ostsee: Deutschland, Polen, Litauen, Lettland, Estland, Russland, Finnland, Schweden und Dänemark.
2c) Der Salzgehalt der Ostsee setzt sich aus dem einströmenden Salzwasser der Nordsee und dem Süßwasser der Flüsse sowie dem Regen- & Schmelzwasser zusammen. Er liegt zwischen 0,3 und 1,8 Prozent. Je weiter man sich nach Osten bewegt, desto geringer wird der Salzgehalt der Ostsee. Außerdem bestimmen Wetterlage, Stürme und Winde den Austausch mit der Nordsee, was ebenfalls zu Schwankungen des Salzgehalts führt.
3b) Bernstein ist ein rein fossiles versteinertes Harz, das von lange ausgestorbenen Koniferenarten stammt. Er kommt hauptsächlich in der tiefliegenden Kreide des
Baltischen Ostseeraumes vor und wird nach Stürmen vor allem im Herbst und Winter an den Strand gespült.
4a) Am 20. Juni 1895 wurde von Kaiser Wilhelm II. der nach seinem Großvater benannte neue Wasserweg eröffnet. Der Nord-Ostsee-Kanal wird in der internationalen Schifffahrt “Kiel Canal” genannt und ist die meistbefahrene künstliche
Wasserstraße der Welt. 
5a) Die fünf größten Inseln der Ostsee sind Seeland & Fünen (Dänemark), Gotland & Öland (Schweden) sowie Saaremaa (Estland).
6b) Åland ist eine mit weitgehender politischer Autonomie ausgestattete Region Finnlands. Die Inselgruppe umfasst rund 6.700 Inseln, wovon 60 bewohnt sind. Der höchste Berg “Orrdalsklint” misst 129 Meter Höhe.

7c) Die Ostsee-Ringelrobbe lebt in den kalten Bereichen der Ostsee, also an den Küsten Schwedens, Finnlands und Estlands. Nur sehr selten verirren sich einzelne Ringelrobben bis an deutsche Ostseeküsten.
8a+b+c) Weil Plattfisch-Arten schwer voneinander zu unterscheiden sind, werden sie allgemein als “Butt” bezeichnet. Im Märchen “Von dem Fischer un syner Frau”
der Gebrüder Grimm spielt der Butt als verzauberter Prinz eine zentrale Rolle. Angelehnt daran veröffentlichte Günther Grass 1977 seinen Roman “Der Butt”.
9b) Die Hanse ist eine einmalige Erscheinung der deutschen Geschichte. Aus dem Zusammenschluss von Kaufleuten zur Förderung ihres Handels im Ausland entstand
ab dem 12. Jahrhundert ein Städtebund, dem in seiner Blütezeit nahezu 200 See- und Binnenstädte angehörten. Heute zählt die Hanse 190 Städte in
16 Ländern als Mitglieder.
10b) Das Wechselspiel von Ebbe & Flut mit einem Höhenunterschied von Hoch- und Niedrigwasser (Tidenhub) gibt es in der Ostsee nicht. Die schmale Verbindung
zur Nordsee verhindert, dass beim Gezeitenwechsel ausreichend Wasser für eine erkennbare Flut angezogen wird. Die Veränderung des Meeresspiegels von
lediglich 10–15 Zentimetern ist kaum bemerkbar.
11) Insgesamt 97-mal werden die schönsten Städte und Ankerplätze von den
Phoenix-Schiffen angesteuert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

back to top