desktop Image objects loader

Odessa Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Logo Logo
  • Über 40 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Betreuung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff”

Odessa-Rundgang

/ 19 €

ca. 3,5 Std.
Vom Schiff aus beginnt Ihr Rundgang entlang des Primorsky Boulevards, der populären Promenade der Stadt, zur 30 m hohen Potjomkin-Freitreppe. Nachdem Sie die Stufen erklommen haben, spazieren Sie zum Anwesen von Michail Woronzow, das im 19. Jh. vom Stadtarchitekten Odessas mit schönem Säulengang erbaut wurde. Anschließend sehen Sie den Palast von Mohammed Ali Schah, der sich nach der Persischen Revolution 1909 ins Exil nach Odessa zurückzog. Das Gebäude wurde bereits 1852 im Stil einer mittelalterlichen englischen Burg erbaut und später vom Schah angemietet. Über die Gogol Straße werden Sie zur Deribassovskaia Straße geführt, wo sich eines der architektonischen Meisterwerke Odessas befindet: die "Passage". Als Handelskomplex und Hotel 1899 vom Architekten Wlodek geplant, sind zahlreiche Geschäfte und Boutiquen in diesem Gebäude untergebracht. Erfrischungspause mit Tee oder Kaffee, bevor Sie etwa eine Stunde zum Schiff zurückspazieren.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2019)

Odessa-Rundgang
Straßenschild in Odessa, Ukraine

Odessa Panoramafahrt

/ 25 €

ca. 3,5 Std.
Eine Panoramafahrt durch Odessa zeigt Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten vom Bus aus. Sie fahren unter anderem zum Primorsky Boulevard, der populärsten Promenade der Stadt mit Gebäuden aus dem 19. Jh. Weiterhin sehen Sie das Rathaus und halten für einen Fotostopp am schönen Opernhaus. Etwas Freizeit unterwegs mit erholsamer Kaffeepause und Weiterfahrt zum Schewtschenko-Park, der nach dem ukrainischen Dichter benannt ist und in dem das Denkmal des Unbekannten Matrosen steht. Genießen Sie schöne Ausblicke auf das Schwarze Meer. Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2019)

Odessa Panoramafahrt
Orthodoxe Kathedrale in Odessa, Ukraine

Die Katakomben von Odessa

/ 25 €

ca. 3 Std.
Sie passieren ukrainische Dörfer und fahren vorbei an Bauernhöfen, Obstplantagen und Weinbergen durch die zu UdSSR-Zeiten als "Kornkammer" bekannte fruchtbare Landschaft nach Nerubaiskoje. Der Ort wurde Ende des 18. Jahrhunderts als Kosakensiedlung gegründet. Von hier aus erkunden Sie die Katakomben Odessas. Die Stadt verfügt über ein weitverzweigtes Netz aus unterirdischen Gängen, die sich in 5 - 12 m Tiefe unter dem gesamten Stadtgebiet erstrecken und in denen zu früheren Zeiten  Kriminelle und Revolutionäre Unterschlupf fanden. Während des 2. Weltkriegs dienten die Katakomben als Versteck für Partisanen. Ein erfahrener Katakombenführer begleitet Sie während Ihres Rundgangs durch die "Unterwelt". Anschließend kurze Pause am Denkmal für die Opfer des Holocaust und Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Für den Besuch der Katakomben Mitnahme einer Jacke empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2019)

Die Katakomben von Odessa
Straßenschild in Odessa, Ukraine

Cognac Museum mit Verkostung

/ 35 €

ca. 3 Std.
Fahrt zum Shustov Cognac Museum. An diesem interessanten Ort können Sie sich über die Geschichte des Cognacs und der Shustov-Dynastie, einer bedeutenden Unternehmerfamilie, informieren. Darüber hinaus gewinnen Sie Einblicke in die Produktion und die jeweiligen Herstellungsstufen des edlen Tropfens. So unternehmen Sie einen Rundgang durch drei Produktionsräume und haben dann Gelegenheit, vier verschiedene feine Cognacs zu verkosten. Danach erfolgt dann wieder die Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet (einige Stufen in den Produktionshallen).
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2019)

Cognac Museum mit Verkostung
Cognac

Odessa und Theaterbesichtigung

/ 39 €

ca. 4 Std.
Fahrt vom Hafen zur populären Promenade der Stadt, dem Primorsky Boulevard. Während Ihres Rundgangs sehen Sie die 30 m hohe Potjomkin-Freitreppe und den Katharinenplatz, die Synagoge, das muslimische Kulturzentrum und die Kathedrale von St. Panteleimon dem Heiler. Anschließend passieren Sie den Schewtschenko-Park, der nach dem ukrainischen Dichter benannt ist und in dem das Denkmal des Unbekannten Matrosen steht. Sie genießen schöne Ausblicke auf das Schwarze Meer. Danach folgt die Innenbesichtigung des Theaters von Odessa. Es wurde 1887 im barocken Baustil fertiggestellt und ähnelt den Wiener und Dresdner Opernhäusern. Nach langwierigen Restaurierungsarbeiten erstrahlt das Bauwerk nun in neuem Glanz. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2019)

Odessa und Theaterbesichtigung
Prachtvoller Innenraum der Oper von Odessa, Ukraine

Belgorod-Dnestrovski

/ 75 €

ca. 9 Std. mit Essen
Zunächst Panoramafahrt durch Odessa. Sie fahren vom Hafen aus zunächst zur bekannten Potjomkin-Freitreppe (Fotostopp). Anschließend passieren Sie das Rathaus und das Opernhaus (Fotostopp). Über die Richeliuevskaya-Straße verlassen Sie Odessa und gelangen nach etwa 2 Std. Fahrt in die "die weiße Stadt am Dnjestr". Sie besuchen Belgorod-Dnestrowski und erfahren mehr über die Stadt, die auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurückblickt. Die Gründung geht auf die griechische Siedlung Teera zurück. Ihren heutigen Namen erhielt sie von den weißen Kalk- und Kreidefelsen. Die Hauptsehenswürdigkeit ist die mittelalterliche Festung. Ihr Mittagessen nehmen Sie in einem Restaurant ein. Kurze Fahrt in eines der bekanntesten ukrainischen Weinanbaugebiete. Neben den französischen Rebsorten Cabernet oder Chardonnay werden auch georgische Weine angebaut. Im Dorf Shabo besuchen Sie das Weinkulturzentrum und erhalten eine Weinkostprobe. Anschließend Rückkehr nach Odessa zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2019)

Belgorod-Dnestrovski
Belgorod-Dnestrowski Burg, Ukraine

Konzert im Literaturmuseum

/ 49 €

ca. 2 Std.
Etwa 20-minütige Fahrt zum Literaturmuseum, das im Zentrum der Stadt gelegen ist. Das Museum ist für seine literarischen und künstlerischen Ausstellungen bekannt. Im Museum befindet sich der reich verzierte Goldene Saal, in dem regelmäßig Kammerkonzerte stattfinden. Sie haben Gelegenheit, ein knapp einstündiges Konzert mit Solisten des Opernorchesters von Odessa zu erleben. Danach erfolgt dann wieder die Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Kurzer Fußweg vom Bus zum Literaturmuseum. Zum Goldenen Saal einige Treppenstufen. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2019)

Das religiöse Odessa

/ 25 €

ca. 3,5 Std.
Odessas Kultur ist geprägt von religiöser Offenheit. Im Toleranzedikt vom 17. Juni 1773 sicherte Katharina II. die Duldung aller religiösen Bekenntnisse zu. Glaubensrichtungen aus aller Welt sollten friedlich nebeneinander leben. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion lebte diese Kultur wieder auf. Die Mehrheit der Bevölkerung ist christlich-orthodox, wobei neben 28 orthodoxen Kirchen u.a. je ein armenisches, muslimisches, katholisches und evangelisches Gotteshaus sowie zwei Synagogen das Stadtbild prägen. Während des Ausfluges werden Sie, je nach Wochentag und Öffnungszeiten, drei Gotteshäuser besuchen.
Bitte beachten: Bitte respektieren Sie die strenge Kleiderordnung. Achten Sie bei Ihrer Kleiderwahl darauf, dass Knie und Schultern, bei Damen zusätzlich Haare bedeckt sind.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2015)       

Das religiöse Odessa
Orthodoxe Kathedrale in Odessa, Ukraine

Belgorod-Dnestrovski

/ 59 €

ca. 7,5 Std. mit Lunchbox
Zunächst Orientierungsfahrt durch Odessa. Sie passieren das berühmte Opernhaus und den Hauptplatz mit der Kathedrale. Sie verlassen Odessa und gelangen nach etwa 2 Std. Fahrt in die "die weiße Stadt am Dnjestr". Sie besuchen Belgorod-Dnestrowski und erfahren mehr über die Stadt, die auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurückblickt. Die Gründung geht auf die griechische Siedlung Teera zurück. Ihren heutigen Namen erhielt sie von den weißen Kalk- und Kreidefelsen. Die Hauptsehenswürdigkeit ist die mittelalterliche Festung. Lunchbox-Mittagessen unterwegs. Kurze Fahrt in eines der bekanntesten ukrainischen Weinanbaugebiete. Neben den französischen Rebsorten Cabernet oder Chardonnay werden auch georgische Weine angebaut. Im Dorf Shabo besuchen Sie das Weinkulturzentrum und erhalten eine Weinkostprobe. Anschließend Rückkehr nach Odessa zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2015)

Belgorod-Dnestrovski
Opernhaus in Odessa, Ukraine

Odessa auf einer Kreuzfahrt entdecken

Amera -Meerenge Bosporus in Istanbul, Türkei
Amera

Schwarzes Meer, Ägäis & Adria vom Feinsten

Nizza - Syrakus - Athen - Nessebar - Konstanza - Odessa - Istanbul - Santorin - Split - Triest

AMR010 | Dauer: 16 Tage

Termin: 22.10.2019 - 07.11.2019
Familien sparen

3-Bett außen Saturndeck
p.P. ab

1.499 €

Details
Albatros -
Albatros

Mediterrane Spitzenziele und Höhepunkte im Schwarzen Meer

Triest - Venedig - Kotor - Nauplia - Istanbul - Batumi - Sotschi - Odessa - Konstanza - Santorin - Monaco

ATS607 | Dauer: 19 Tage

Termin: 22.04.2020 - 11.05.2020
Singles sparen Familien sparen

4-Bett innen Oriondeck
p.P. ab

1.499 €

Details
Amera -
Amera

Der Klassiker - Die große Schwarzmeer-Reise

Venedig - Santorin - Istanbul - Trabzon - Batumi - Sotschi - Odessa - Kontanza - Nessebar - Kotor - Dubrovnik - Venedig

AMR024 | Dauer: 22 Tage

Termin: 29.05.2020 - 20.06.2020
Singles sparen

3-Bett außen Saturndeck
p.P. ab

2.499 €

Details