MS Deutschland – Im Glanz goldener Zeiten

MS Deutschland

Im Glanz goldener Zeiten

Die DEUTSCHLAND, das klassische Grandhotel zur See, vereint auch unter der Flagge von Phoenix Reisen auf einzigartige Weise die Tradition der großen Ocean Liner, den Komfort eines modernen Superior-Hotels und moderne Technik mit höchsten Sicherheitsstandards. Mit ihr erkunden Sie nicht nur die schönsten Ecken und Ankerplätze dieser Welt, sondern gehen auch an Bord auf Entdeckungsreise. An Deck, in den Kabinen, den Restaurants und Bars, in den Arkaden oder im festlichen Kaisersaal werden Sie mit allen Sinnen mannigfach verzaubert. Umgeben vom Ambiente der Goldenen Zwanziger Jahre und liebevoll umsorgt vom Bordteam, schenkt Ihnen MS DEUTSCHLAND die denkbar schönsten Urlaubserlebnisse.

5 Gründe
FÜR DAS SCHWIMMENDE GRANDHOTEL

  • Überschaubare Größe des Schiffes mit 550 Gästen
  • Kleinere, spannende Ziele erreichen, wo andere nicht hinkommen
  • Sehr persönliches und familiäres 2:1-Verhältnis von Gästen und Crewmitgliedern
  • Ganz besonderes Ambiente der “Goldenen Zwanziger Jahre”
  • Tradition trifft modernen Komfort

“Spannende Ziele, wo andere nicht hinkommen.”
Als Direktor Schiffsreisen schlägt Michael Schulzes Herz für alle Phoenix-Schiffe.
Das Ambiente der MS Deutschland begeistert ihn immer wieder.

“Erst vor kurzem durfte ich mich als Mitgastgeber einer wunderschönen Fjordnorwegen-Reise von den Stärken des Schiffes und von der überaus positiven Resonanz unserer Gäste überzeugen. Nicht nur der elegante und schicke Stil des Schiffes ist es, sondern vor allem auch die für heutige Zeiten überschaubare Größe. Kleinere Ziele und spannende Küsten-, Fjord oder Kanalfahrten können von MS DEUTSCHLAND anvisiert und absolviert werden – eben dort, wo andere nicht hinkommen. Die Phoenix-bekannte Philosophie des “Willkommen zu Hause” geht an Bord der DEUTSCHLAND bestens auf. Man sieht oder trifft sich (wieder), man plauscht und genießt gemeinsam die Reisetage. Und über das Flair des Schiffes hinaus schafft es das wunderbar eingespielte DEUTSCHLAND-Team rund um Kapitän, Kreuzfahrtdirektor und Hoteldirektor, den Urlaub der Gäste in ein Fest zu verwandeln, wie ich seitens vieler Gäste vernehmen durfte. Besonders erfreulich, wenn selbst frühere DEUTSCHLAND-Gäste sich lobend äußern und uns das gute Preis-Leistungs-Verhältnis anerkennen.“

“Ich habe mich in das Schiff verliebt!“
Seit zwei Jahren ist Christoph Schädel Kreuzfahrtdirektor auf der MS Deutschland.
Für ihn war es Liebe auf den ersten Blick.

“Es ist traumhaft, das Schiff hat eine ganz tolle Atmosphäre. Ganz ehrlich darf ich sagen, als es hieß ‘Wir haben die DEUTSCHLAND für Dich vorgesehen‘, da hatte ich zunächst ein paar Bedenken, da dies ein sehr traditionsreiches Schiff ist. Ich kannte es von den Traumschiff-Folgen im Fernsehen, die ich als Kind mit meinen Großeltern schauen durfte. Aber als ich mit Stolz in der Brust über die neue Aufgabe an Bord kam, verliebte ich mich sofort in das Schiff. Die Atmosphäre, die Reisen und unsere Gäste machen mir überaus große Freude. Ich denke, die Größe des Schiffes macht viel aus. Der Gast ist im Gegensatz zu den vielen großen Megalinern nicht einfach nur eine Nummer, sondern man kennt sich oft persönlich und läuft sich auch täglich mehrfach über den Weg. Es ist das familiäre und sehr persönliche “Willkommen zu Hause”, welches besonders gepflegt wird. Außerdem bewegen wir uns mit MS DEUTSCHLAND auf vielen attraktiven und besonders abwechslungsreichen Reiserouten, oft küstennah oder gar – wie zum Beispiel in Norwegen – auf den Spuren der Postschiffe. Die Gäste honorieren unsere Leistung mit viel Lob und strahlenden Gesichtern.”