Nordlichter mit MS Amera

Magische Nordlichter in Tromsø

MS Amera ist diesen Winter zu einer besonderen Kreuzfahrt aufgebrochen: Mitte März macht die “Prinzessin” sich auf ins winterliche Norwegen. Nach schönen Zielen wie Kopenhagen, Göteborg und Oslo hat sie nun die Lofoten erreicht. Nach einiger Wartezeit an Deck große Begeisterung bei Gästen und Crew: Über eine halbe Stunde lang waren am dunklen Nachthimmel die magischen Nordlichter zu sehen.

Ergänzung vom 11.04.22: Das Team von MS Amera am Nordkap

Neues von der winterlichen Kreuzfahrt mit MS Amera: Das Team rund um die Kreuzfahrtdirektoren Christoph Schädel und Moritz Stedtfeld bei sonnigem Winterwetter in Honningsvåg.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

back to top