objects loader

Kambodscha Kreuzfahrt zum Weltkulturerbe Angkor Wat

Das Königreich Kambodscha in Südostasien ist Ziel dieser abwechslungsreichen Kambodscha Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen. Bei dieser Flussreise auf dem Mekong entdecken Sie die großartige Kultur Südostasiens und die überwältigenden Tempelanlagen von Angkor Wat. Aber auch die unglaubliche Landschaft und die stets freundlichen und lächelnden Einwohner Kambodschas hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

Starten Sie mit Phoenix Reisen eine erlebnisreiche Kreuzfahrt auf dem Mekong und freuen Sie sich auf eine aufregende Kambodscha Flusskreuzfahrt!

  • Über 40 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutschsprechende Betreuung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus “Verrückt nach Meer” & “Das Traumschiff”

Kambodscha Kreuzfahrt zu den Höhepunkten Indochinas

Wenn Sie nach Kambodscha reisen, werden Sie von der unglaublichen Zahl der Tempelanlagen und der vielfältigen Landschaft überwältigt sein. Diese Kambodscha Flussreise mit Phoenix Reisen führt Sie auf dem Mekong zu uralten buddhistischen Heiligtümern. Dabei gehört das Weltkulturerbe Angkor mit seinen mehr als 1.000 Tempeln und Heiligtümern im Nordwesten des Landes zu den spektakulärsten Stationen Ihrer Kambodscha Flusskreuzfahrt. Das riesige Areal, dessen berühmtestes Bauwerk der Haupttempel Angkor Wat ist, umfasst eine Gesamtfläche von mehr als 200 Quadratkilometern. Auch in der Hauptstadt Phnom Phen gewinnen Sie einen Eindruck von der prächtigen Kultur und der wechselvollen Geschichte Kambodschas zwischen Diktatur und Monarchie. Mittendrin erleben Sie Bewohner, deren tolerantes und freundliches Wesen eine Kambodschareise zu einem besonderen Erlebnis macht.

Lassen Sie sich von den Menschen, der Landschaft und der großartigen Kultur des Landes auf Ihrer Kambodscha Flusskreuzfahrt verzaubern!

UNESCO Weltkulturerbe Angkor Wat lässt grüßen

Eine Kambodscha Flusskreuzfahrt führt Sie zu einem der größten kulturellen Wunder der Welt: Angkor Wat. Der Name setzt sich aus Angkor, was in der Sprache der Khmer „Stadt“ bedeutet, und aus Wat zusammen, was nichts anderes heißt als „Tempelanlage“. Angkor Wat wird Ihnen im übertragenen Sinne als Krönung Ihrer Kambodscha Kreuzfahrt in Erinnerung bleiben. Kein geringerer als König Suryayarmann II. widmete den in 37 Jahren erbauten Tempel dem hinduistischen Gott Vihnu. Das riesige Areal von Angkor komplett zu besichtigen, würde mehrere Tage oder sogar Wochen dauern. In jedem Fall lohnenswert sind neben Angkor Wat die Besichtigung der ehemaligen Hauptstadt Angkor Thom und des berühmten Tempelbergs Bayon mit seinen mehr als 200 lächelnden Buddhas, verteilt auf 54 Türme.

Bestaunen Sie auf Ihrer Kambodscha Flussreise das UNESCO-Weltkulturerbe Angkor Wat!

Tolerante und harmoniebedürftige Menschen in Kambodscha

Von rund 13 Millionen Kambodschanern gehören mehr als 90 Prozent dem Volk der Khmer an. Der Rest der Bevölkerung besteht aus Chinesen, Vietnamesen, Bewohnern malaysischen Ursprungs sowie Ureinwohnern. Die Khmer praktizieren den sogenannten Theravada-Buddhismus, wobei Toleranz und Harmonie wichtige Eigenschaften ihres Glaubens sind. Sie sind stets darauf bedacht, sich nicht zu blamieren oder das Gesicht zu verlieren. Wenn Sie auf Ihrer Kambodscha Kreuzfahrt mit Einheimischen in Kontakt kommen, werden Sie nie erleben, dass jemand die Stimme erhebt oder gar einen Wutausbruch bekommt. Die Menschen zeichnen sich vielmehr durch ihre höfliche Art und ihr freundliches Lächeln aus, kleiden sich ordentlich und achten darauf, dass Hosen und Röcke über die Knie gehen. Entsprechend respektvoll sollten auch Touristen den Einheimischen begegnen.

Kambodscha Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Weltkulturerbe Angkor Wat in Siem Reap
  • Silberpagode und Königspalast in Phnom Phen
  • Mekong-Fluss und Tonle Sap-See
  • Kombinationsreise mit Vietnam und Thailand
  • Besichtigungen und Ausflüge mit deutschsprachiger Führung

Die schönsten Kambodscha Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Albatros

Von Bali nach Singapur

Benoa (Denpasar) - Semarang - Karimunjawa Inseln - Singapur

Dauer: 13 Tage

Termin: 23.02.2017 - 08.03.2017
2017
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Do
23.02.
Flug von Deutschland nach Denpasar
an -
ab -
Fr
24.02.
Empfang durch die Reiseleitung, Vorprogramm Bali, 4-Sterne-Hotel (HP)
an -
ab -
Sa
25.02.
Vorprogramm Bali
an -
ab -
So
26.02.
Vorprogramm Bali
an -
ab -
Mo
27.02.
Benoa (Denpasar) / Bali / Indonesien
an 12:00
ab -
Di
28.02.
Benoa (Denpasar) / Bali / Indonesien
an -
ab 22:00
Künstlerdörfer in Ubuds Umgebung,Besakih Tempel,Reisterrassen und Tempel,Künstlerdörfer, Kintamani und Ubud,Batukaru
Mi
01.03.
Kreuzen in der Java-See
an -
ab -
Do
02.03.
Semarang / Java / Indonesien
an 06:00
ab 23:00
Semarang,Tempelanlage Borobodur,Prambanan Tempel
Fr
03.03.
Karimunjawa Inseln / Indonesien
an 07:00
ab 14:00
Baden Kura Kura Resort
Sa
04.03.
Äquatorüberquerung
an -
ab -
So
05.03.
Singapur / Singapur
an 08:00
ab -
Singapur,Chinatown am Abend,Singapur bei Nacht,Gardens by the Bay und Marina Bay Sands,Stadt und Riesenrad,Insel Sentosa
Mo
06.03.
Singapur / Singapur - Ausschiffung, Transfer, 4-Sterne-Stadthotel (F)
an -
ab -
Di
07.03.
Singapur / Singapur
an -
ab -
Mi
08.03.
Singapur / Singapur
an -
ab -
 
 
Transfer zum Flughafen Singapur und Rückflug nach Deutschland
an -
ab -

Doppel (Stockbetten) innen Neptun-/Saturn-/Oriondeck
inkl. Hin- und Rückflug p.P. ab

1.899 €

Artania

Exotik pur zwischen Bali und Dubai

Benoa (Denpasar) - Singapur - Phuket - Phi Phi Inseln - Colombo - Mumbai (Bombay) - Dubai

Dauer: 21 Tage

Termin: 30.03.2017 - 20.04.2017
2017
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
 
 
Vorprogramm
bzw. Flug von Deutschland nach
an -
ab -
Do
30.03.
Benoa (Denpasar) / Bali / Indonesien
an -
ab -
Fr
31.03.
Benoa (Denpasar) / Bali / Indonesien
an -
ab 17:00
Künstlerdörfer in Ubuds Umgebung,Tanah Lot Tempel,Reisterrassen und Tempel,Besakih Tempel,Künstlerdörfer, Kintamani und Ubud
Sa
01.04.
Surabaya / Java / Indonesien
an 12:00
ab 18:00
Surabaya,Trowulan
So
02.04.
Semarang / Java / Indonesien
an 08:00
ab 18:00
Semarang,Tempelanlage Borobodur,Prambanan Tempel
Mo
03.04.
Äquatorüberquerung
an -
ab -
Di
04.04.
Singapur / Singapur
an 13:00
ab -
Singapur,Chinatown am Abend,Singapur bei Nacht,Gardens by the Bay und Marina Bay Sands,Stadt und Riesenrad,Insel Sentosa
Mi
05.04.
Singapur / Singapur
an -
ab 18:00
Singapur,Gardens by the Bay und Marina Bay Sands,Stadt und Riesenrad,Insel Sentosa
Do
06.04.
Port Kelang / Malaysia
an 08:00
ab 20:00
Panoramafahrt Kuala Lumpur,Malakka,Die Höhlen von Batu und Kuala Lumpur,Kuala Lumpur und Petronas Twin Towers,Kuala Lumpur und KL Tower
Fr
07.04.
Georgetown / Penang / Malaysia
an 08:00
ab 18:00
Tempel von Penang,Traditionelle Eindrücke,Penang Hill mit Erfrischung,Strandaufenthalt
Sa
08.04.
Phuket / Thailand
an 08:00
ab -
Inselrundfahrt,Badeausflug mit Thai-Mittagessen,Patong am Abend mit Thai-Massage,Phang Nga "James-Bond-Insel",Freizeitpark FantaSea,Paddeln durch die Phang Nga Bucht,Racha Inseln
So
09.04.
Phuket / Thailand
an -
ab 05:00
 
 
Phi Phi Inseln / Thailand
an 08:00
ab 14:00
Mo
10.04.
Kreuzen im Indischen Ozean
an -
ab -
Di
11.04.
Kreuzen im Indischen Ozean
an -
ab -
Mi
12.04.
Hambantota / Ceylon / Sri Lanka
an 08:00
ab 19:00
Hambantota,Mulkirigala Felsentempel,Pilgerort Kataragama,Badetransfer nach Tangalle,Bundala Nationalpark,Elefanten im Udawalawe-Nationalpark,Ayurveda Tour,Kandy & die Elefanten von Pinnawela (1 Ü.)
Do
13.04.
Colombo / Ceylon / Sri Lanka
an 07:00
ab 14:00
Einkaufsbummel,Colombo zu Fuß und per Bus,Panoramafahrt Colombo ,Badetransfer,Colombo per Flug und Bus
Fr
14.04.
Kochi (Cochin) / Indien
an 11:00
ab 18:00
Kochi Rundfahrt,Backwaters Bootsfahrt,Kumbalanghi,Delhi, Agra und Taj Mahal
Sa
15.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
16.04.
Mumbai (Bombay) / Indien
an 07:00
ab 18:00
Highlights von Mumbai,Mumbai,Elephanta-Höhlen,Mumbai und Kanheri-Höhlen
Mo
17.04.
Kreuzen im Arabischen Meer
an -
ab -
Di
18.04.
Kreuzen im Arabischen Meer
an -
ab -
Mi
19.04.
Khor Fakkan / V. A. Emirate
an 09:00
ab 17:00
Fujairah,Strandtransfer
Do
20.04.
Dubai / V. A. Emirate
an 08:00
ab -
 
 
Rückflug nach Deutschland
bzw. Nachprogramm
an -
ab -
Singles sparen

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck
inkl. Hin- und Rückflug p.P. ab

3.499 €

Weitere Highlights einer Kambodscha Kreuzfahrt

Frittierte Insekten und besondere Geburtstage – Kurioses in Kambodscha

Die kambodschanische Küche ist sehr vielseitig. Neben exotischen Curries sind Nudelsuppen mit Rind oder Schwein sehr beliebt. Auf manchen Märkten werden Sie aber auch recht Kurioses zu Gesicht bekommen, wie etwa große Spinnen oder gebratene Heuschrecken, die als Snack verkauft werden. Auch an den Anblick von Speisen wie Kobrasuppe oder Frosch mit Gemüse müssen sich Europäer erst einmal gewöhnen. Auch die Sitten und Gebräuche unterscheiden sich erheblich von dem, was Westeuropäer kennen. So werden in ganz Kambodscha traditionell nur zwei Geburtstage gefeiert, der des ehemaligen Königs Norodom Sihanouk am 31. Oktober und der Königin am 18. Juni. Der Rest des Volks wird ganz einfach zum Jahreswechsel ein Jahr älter. Viele ältere Einwohner kennen daher nicht einmal ihr echtes Geburtsdatum.

Entdecken Sie auf Ihrer Kambodscha Kreuzfahrt die Vielfalt des Landes!

Kambodscha Kreuzfahrt in die Hauptstadt Phnom Penh

Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh mit rund 1,5 Millionen Einwohnern liegt am Zusammenfluss von Mekong und Tonle Sap (Großer See). Der Name der Stadt stammt von Wat Phnom Daun Penh, einem Tempel, der auf einem rund 30 Meter hohen Hügel steht und schon von Weitem sichtbar ist. Wenn Sie Phnom Penh während Ihrer Kambodscha Flusskreuzfahrt besuchen, bemerken Sie schnell die unterschiedlichen architektonischen Sehenswürdigkeiten. Ein besonderes Highlight ist der Königspalast mit der wunderschönen Silberpagode, der für Besucher zugängig ist. Wie der Königspalast sind auch viele andere Gebäude nach dem architektonischen Stil der Khmer erbaut und mit Motiven, wie zum Beispiel dem mythischen symbolischen Vogel Garuda aus dem Hinduismus, verziert. An vielen Orten werden Sie auch immer wieder Buddha-Statuen sehen. Zwischen dem Tempel Wat Phnom und dem Königspalast erstreckt sich die einstige "französische Stadt" mit ihren Villen aus der französischen Kolonialzeit. Während Ihrer Stadtbesichtigung erfahren Sie auch von der bewegten Geschichte der Stadt, der Schreckensherrschaft durch die Roten Khmer und sehen die Killing Fields.

Erleben Sie das Treiben in Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh, die sich zur modernen Metropole entwickelt und dabei ihren ländlichen Charme bewahrt hat!

Was Angelina Jolie mit Kambodscha verbindet

Catherine Deneuve und Jacqueline Kennedy brachten in den 60er Jahren einen Hauch von Glamour nach Kambodscha. Doch mit dem Auftauchen der Kommunisten war es mit dem aufkommenden Luxus vorbei. Der damalige König wurde abgesetzt und erst Ende der 90er Jahre beruhigte sich die Lage wieder. Im Jahr 2002 lenkte eine prominente Besucherin mit der Adoption eines kleinen kambodschanischen Jungen namens Maddox die weltweite Aufmerksamkeit auf das Land: Angelina Jolie. Zunächst drehte sie hier den Film „Lara Croft: Tomb Raider“, mit dem ihr der endgültige Durchbruch als internationale Filmschauspielerin gelang. Viel einschneidender aber war die Wirkung, die Kambodscha bei ihr hinterließ. In tiefer Dankbarkeit krempelte sie von da an ihr zuvor freizügiges und wildes Leben um, adoptierte das erste von drei Kindern aus Entwicklungsländern und wurde Botschafterin des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR. Inzwischen hat sie ein Naturschutzgebiet in Kambodscha gegründet und im Herbst 2015 drehte sie einen Film über die Zeit der Roten Khmer aus der Sicht eines Kindes.