objects loader

Rotes Meer Kreuzfahrt ins Taucher- und Badeparadies

Das Rote Meer zwischen der Sinai Halbinsel und der Nordostspitze Afrikas ist zugleich Tauchparadies und unverzichtbarer Transportweg. Seine geografische Lage und die klimatischen Bedingungen haben eine reichhaltige Unterwasserwelt entstehen lassen, und mit dem Suez-Kanal ist eine wichtige Passage zum Mittelmeer entstanden. Jedes Jahr zieht es zahlreiche Touristen in die Urlaubsregionen am Roten Meer.

Kommen sie mit auf eine Seereise ans Rote Meer und erleben Sie an Bord von Phoenix Reisen die Faszination des Nahen Ostens!

  • Über 40 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutschsprechende Betreuung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus “Verrückt nach Meer” & “Das Traumschiff”

Korallenriffe und Traumstrände – die Magie einer Rotes Meer Kreuzfahrt

Wüste und Meer, altmodische Pilger, neumodische Sinnsucher und Pauschaltouristen treffen am Roten Meer aufeinander. Hier sieht man Beduinen und Bikinis, uralte Pyramiden und zerklüftete Bergwelten, ehemalige Fischerdörfer und moderne Hotelbauten. Das Rote Meer übt auf seine Besucher eine besondere Magie aus und bietet Tauchspots vom Feinsten.

Dass der Ozean hier besonders artenreich ist, verdankt das Rote Meer seiner besonderen Lage und den warmen Wassertemperaturen, die das Entstehen von Korallen begünstigen. Auf einer Rotes Meer Kreuzfahrt können Sie beim Schnorcheln und Tauchen einen ehrfürchtigen Eindruck von der fragilen Unterwasserwelt gewinnen.

Mallorca des Nahen Ostens und Sinai-Halbinsel

Touristisch am besten erschlossen ist die Südostküste Ägyptens rund um Hurghada. Anfang der 80er Jahre kamen die ersten Tauchfreaks auf der Suche nach neuen Revieren in diese Gegend. Damals brauchte man noch eine Erlaubnis des Militärs, wenn man am Roten Meer außerhalb von Hurghada Urlaub machen wollte. Heute gibt es eine Verbindungsstraße entlang der Küste bis hinunter nach Berenike. Auf dieser Strecke liegen die schönsten Tauchgründe Ägyptens im Roten Meer.

Auch auf der Sinai-Halbinsel befinden sich großartige Landschaften. Viele Touristen verschlägt es zu Trekking- und Badereisen an Orte wie Scham El-Sheich oder Dahab.

Auf Ihrer Rotes Meer Kreuzfahrt gelangen Sie über den berühmten Suez-Kanal vom Roten Meer ins Mittelmeer und erleben so die ganze Magie des Roten Meers von Süd nach Nord oder umgekehrt. Genießen Sie diese abwechslungsreiche Seereise mit Phoenix Reisen!

Rotes Meer Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Taucherparadiese mit bunter Unterwasserwelt
  • Suez-Kanal verbindet Mittelmeer und Rotes Meer
  • Orientalisches und religiöses Weltkulturerbe
  • Abwechslungsreiches Bordprogramm
  • Kulinarische Küche an Bord und an Land 

Die schönsten Rotes Meer Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Es wurden leider keine buchbare Reisen gefunden

Weitere Highlights einer Rotes Meer Kreuzfahrt

Wie das Rote Meer seinen Namen bekam

Für die Bezeichnung „Rotes Meer“, im Arabischen „Bahr el Ahmar“, gibt es viele verschiedene Erklärungen. Die einen machen die rostroten Blüten der Blaualgen dafür verantwortlich. Sie schwimmen an der Meeresoberfläche und lassen das Wasser rötlich schimmern. Möglich wäre auch, dass Seefahrer dem Roten Meer wegen der durch Eisenoxid rot gefärbtem Felsküsten seinen Namen gaben. Oder es verdankt seine Bezeichnung persischen Seefahrern, die die Himmelsrichtungen nach Farben benannten. Rot stand für Süden und das Rote Meer lag vom Iran aus gesehen im Süden. Wer oder was auch immer für die Bezeichnung des schmalen Ozeanstreifens zwischen Nordafrika und der Arabischen Halbinsel verantwortlich war, der Begriff „Rotes Meer“ ist bis heute geblieben. Entdecken Sie Ihre Bedeutung des Namens auf einer Rotes Meer Kreuzfahrt.

 Rotes Meer - Kreuzfahrt durch den Suez-Kanal

Er ist bekannt wie ein bunter Hund und die wichtigste Wasserverbindung zwischen Mittelmeer und Rotem Meer: der Suez-Kanal. Der 163 Kilometer lange Kanal wurde unter den Franzosen zwischen 1859 und 1869 erbaut und stellt eine wichtige Abkürzung für den Schifffahrtsweg zwischen Europa und Asien dar. Er beginnt in der Hafenstadt Port Said am Mittelmeer und endet bei der Stadt Suez im Roten Meer. Zugleich trennt der Kanal das eigentliche Festland Ägyptens von der arabischen Halbinsel Sinai. An seiner Bedeutung als Handelsstraße hat er bis heute nichts verloren. Riesige Öltanker und zahlreiche Kreuzfahrtschiffe durchqueren die Meeresenge von der arabischen Halbinsel in Richtung Mittelmeer oder umgekehrt. Als Gast an Bord von Phoenix Reisen erleben Sie dieses Spektakel auf einer Rotes Meer Kreuzfahrt aus nächster Nähe!

Tradition und Moderne treffen aufeinander

An kaum einem anderen Ort der Welt treffen Jahrtausende alte Kulturen und die Welt der Moderne so gewaltig aufeinander wie in den Regionen am Roten Meer. Die Sinai-Halbinsel und der Nahe Osten verbinden Asien, Afrika und Europa auf erstaunliche Weise. Auf der einen Seite das weltweit älteste von Mönchen bewohnte Katharinenkloster am Fußes des Berges Sinai, auf dem Moses die zehn Gebote empfangen haben soll, auf der anderen Seite die boomenden Badeorte Hurghada oder Ain Sukhna, in den sportliche Aktivitäten und wildes Nachtleben angesagt sind. Und nur ein paar Kilometer außerhalb der Touristenhochburgen wie Sharm el Sheikh findet man unberührte Natur und spaziert durch idyllische Buchten und Mangrovenwälder.

Vom Wasser aus können Sie während Ihrer Rotes Meer Kreuzfahrt die außergewöhnlichen Landschaften, das kulturelle Erbe und die pulsierenden Orte beobachten und je nach Lust und Laune aus dem Ausflugsprogramm von Phoenix Reisen einen Landgang oder Badestopp auswählen.

Schillernde Unterwasserwelt im Roten Meer

Auch wer noch nicht selbst dort war, weiß, dass die Unterwasserwelt im Roten Meer spektakulär und atemberaubend schön sein soll. Von manchen Fachleuten wird das Rote Meer sogar als eine Region mit den besten und faszinierendsten Spots für Taucher bezeichnet. Das hat auch damit zu tun, dass es hier nicht nur an einer Stelle unter Wasser viel zu bestaunen gibt, sondern kurz hintereinander viele unterschiedliche Riffe entlang der Küste liegen, was den aktuellen Trend zu Tauchsafaris erklärt. Zusätzlich haben sich an zahlreichen Schiffwracks erstaunliche Unterwasserwelten gebildet.

Das Rote Meer besticht durch seine Artenvielfalt auch mit seiner im Vergleich zu anderen Tauchrevieren überdurchschnittlich guten Sicht. Unterschiedliche Haiarten, Muränen, Kugelfische, Kaiserfische, Rotfeuerfische, Steinfische und sogar Schildkröten und Delfine können im Roten Meer bestaunt werden. Hinzu kommt eine unendlich große Zahl an wirbellosen Tieren, wie Krebsen oder Schnecken, sowie eine immense Vielfalt unterschiedlicher Korallenarten. Nicht selten kommt es vor, dass man während eines Tauchurlaubs im Roten Meer mehrere hundert  Arten zu Gesicht bekommt.