objects loader

Seine Kreuzfahrt von Paris bis zum Ärmelkanal

Die Seine gehört zu Paris wie der Eiffelturm. In der „Stadt der Liebe“ startet und endet Ihre Flussreise auf der Seine. Montmartre, Champs Elysée, Notre Dame oder Louvre und die Stadtbezirke auf den Inseln „Îles“ können Sie vom Fluss aus genießen oder bei einer Panorama-Rundfahrt besichtigen. Die Seine zeigt auch im weiteren Verlauf bis zur Mündung in den Ärmelkanal bei Le Havre, wie schön ihre Uferlandschaften sind. Naturparks und malerische Städte säumen das Ufer und laden zu Ausflügen ein.

Genießen Sie das pure französische Flair auf dieser Seine Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen!

  • Über 40 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutschsprechende Betreuung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus “Verrückt nach Meer” & “Das Traumschiff”

Seine Kreuzfahrt durch die Traumstadt Paris

Die Bezeichnung „Stadt der Liebe“ trägt Paris zu Recht. Keine andere Stadt der Welt zieht verliebte Paare so an wie Paris. Mehr als 15 Millionen Touristen verzeichnet die Stadt an der Seine jedes Jahr. Sie alle wollen den berühmten Eiffelturm sehen, den Louvre besuchen oder die Kathedrale Notre Dame besichtigen. Wenn Sie auf Ihrer Seine Kreuzfahrt nach Paris kommen, dann können Sie im Quartier Latin einen Café au lait trinken, über die berühmte Champs Elysée flanieren oder sich in einem der unendlich vielen Restaurants ein wunderbares französische Menü schmecken lassen.

Das alles können Sie auf Ihrer Seine Flusskreuzfahrt in Paris genießen!

Eifelturm: Fantastische Aussichten soweit das Auge reicht

Der Eiffelturm ist mit Sicherheit der Ort in Paris mit der besten Aussicht. Bereits von der ersten Plattform aus kann man über die ganze Stadt schauen und all die bekannten Sehenswürdigkeiten erkennen, die Paris im Überfluss zu bieten hat. Zum Beispiel Sacré-Cœur, die römisch-katholische Wallfahrtskirche im Zuckerbäckerstil auf dem Montmartre. Wobei dieser nach einem ehemaligen Dorf benannte Hügel schon für sich eine Attraktion und als Freiluftatelier für Künstler aller Art bekannt ist. Am Fuß des Berges befindet sich die bekannteste Mühle Frankreichs: Moulin Rouge. Dann wären da noch der „Arc de Triomphe“ in der Mitte des Charles de Gaulle-Platzes mit der Champs Elysée, und nicht zu vergessen das Kulturzentrum Centre Pompidou und der Louvre mit seiner weithin sichtbaren Eingangspyramide aus Glas. Die kennt spätestens seit dem Kino-Welterfolg „The Da Vinci Code“ mit Tom Hanks und Audrey Tautou in den Hauptrollen auch jeder, der noch nie in Paris war. Die Konzentration der sehenswerten Ziele im rund 100 Quadratkilometer großen Stadtgebiet von Paris ist extrem hoch und eins ist klar: Auf einer Seine Kreuzfahrt, können Sie entscheiden welche Sehenswürdigkeiten in Paris Sie gerne entdecken würden.

Seine Flusskreuzfahrt zu den Höhepunkten der Region

Bevor Sie die Innenstadt von Paris verlassen, ist ein Abstecher zum berühmt-berüchtigten Schloss Versailles, dem König Ludwig XIV. seinen prunkvollen Stempel aufgedrückt hat, ein absoluter Höhepunkt. Danach folgt die Seine einer malerischen Landschaft in Richtung östliche Normandie. Das wundervolle Licht an den charmanten Uferlandschaften mit ihren Wiesen und Wäldern inspirierte Maler wie Monét oder Renoir zu einzigartigen Kunstwerken. Der berühmte „Seerosenteich“ von Claude Monét entstand auf seinem Grundstück im Dörfchen Giverny, unweit der Seine. Über die Hafenstadt Rouen bis Honfleur und Le Havre führt Sie die Seine durch eine traumhaft schöne Gegend.

Genuss pur auf Ihrer Seine Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen!

Seine Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Traumstadt Paris genießen
  • Schloss Versailles und die Straße der Klöster
  • Rouen und die Normandie entdecken
  • Ausflugsangebote für jeden Geschmack
  • Begleitung durch erfahrenes Phoenix Reisen-Team

Die schönsten Seine Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Renoir

Seine - La Belle France

Paris – Vernon - Rouen -  Honfleur – Paris

Dauer: 10 Tage

Termin: 07.05.2017 - 17.05.2017
2017
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
So
07.05.
Paris / Frankreich -
Einschiffung ab ca. 17:00 Uhr e)
an -
ab -
Mo
08.05.
Paris / Frankreich
an -
ab -
Stadtrundfahrt
 
 
Lichterfahrt Seine mit MS Renoir
an -
ab -
Di
09.05.
Paris / Frankreich
an -
ab 06:30
 
 
Poisssy / Frankreich
an 13:00
ab 14:00
Schloss Versailles
 
 
Mantes la Jolie / Frankreich
an 18:30
ab 19:00
 
 
Vernon / Frankreich
an 22:30
ab -
Mi
10.05.
Vernon / Frankreich
an -
ab 06:00
 
 
Rouen Flusshafen / Frankreich
an 13:00
ab -
Stadtrundgang
Do
11.05.
Rouen Flusshafen / Frankreich
an -
ab 08:00
 
 
Duclair / Frankreich
an 13:00
ab 18:30
Straße der Klöster (REN)
 
 
Honfleur Flusshafen / Frankreich
an 21:30
ab -
Fr
12.05.
Honfleur Flusshafen / Frankreich
an -
ab -
Stadtrundgang,Deauville & Trouville/Côte Fleurie
Sa
13.05.
Honfleur Flusshafen / Frankreich
an -
ab 19:00
Le Havre und Etretat
So
14.05.
Les Andelys / Frankreich
an 08:00
ab 19:00
Les Andelys & Schloss Vascoeuil
 
 
Vernon / Frankreich
an 21:30
ab -
Mo
15.05.
Vernon / Frankreich
an -
ab 18:00
Giverny
Di
16.05.
Paris / Frankreich
an 10:00
ab -
Schloss Malmaison
Mi
17.05.
Paris / Frankreich -
Ausschiffung bis ca. 10:00 Uhr a)
an -
ab -

Dreibett außen Colmardeck p.P. ab

999 €

Amadeus Diamond

Höhepunkte auf der Seine

Paris – Caudebec-en-Caux – Rouen – Paris

Dauer: 7 Tage

Termin: 18.05.2017 - 25.05.2017
2017
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Do
18.05.
Paris / Frankreich -
Einschiffung ab 17:00 Uhr e)
an -
ab -
Fr
19.05.
Paris / Frankreich
an -
ab 01:00
 
 
Kreuzen auf der Seine
an -
ab -
 
 
Vernon / Frankreich
an 13:00
ab -
Giverny
Sa
20.05.
Vernon / Frankreich
an -
ab 05:30
 
 
Les Andelys / Frankreich
an 08:00
ab 13:00
Les Andelys & Schloss Vascoeuil
 
 
Rouen Flusshafen / Frankreich
an 20:00
ab -
So
21.05.
Rouen Flusshafen / Frankreich
an -
ab 12:00
Stadtrundgang
 
 
Caudebec-en-Caux / Frankreich
an 16:00
ab -
Stadtrundgang
Mo
22.05.
Caudebec-en-Caux / Frankreich
an -
ab 18:00
Straße der Klöster (ADI),Honfleur
Di
23.05.
Conflans Ste.Honorine / Frankreich
an 14:00
ab 18:30
Schloss Versailles
 
 
Paris / Frankreich
an 23:30
ab -
Mi
24.05.
Paris / Frankreich
an -
ab -
Stadtrundfahrt,Lichterfahrt per Bus
Do
25.05.
Paris / Frankreich -
Ausschiffung bis ca. 10:00 Uhr, individuelle Rückreise bzw. Transfer zum Flughafen/Bahnhof oder Abreise mit unserem Bus (Ankunft in Aachen ca. 15:00 Uhr, in Köln ca. 16:00 Uhr) a)
an -
ab -

Zweibett außen (vorne) Haydn-Deck p.P. ab

1.099 €

Weitere Highlights einer Seine Kreuzfahrt

Die Seine und ihre Inseln und Brücken

Die 777 Kilometer lange Seine ist neben der Loire und der Rhone Frankreichs bekanntester Fluss, der Paris mit Burgund im Landesinneren und mit dem Ärmelkanal verbindet. Für Paris hat die Seine eine ganz besondere Bedeutung. Sie fließt 13 Kilometer durch die französische Hauptstadt. Ursprünglich wurde die erste Siedlung auf der größten der zahlreichen Inseln in der Seine, der Île de la Cité, errichtet. Es gab eine nördliche Uferhälfte (Rive Droite) für Handel und Finanzen und eine südliche (Rive Gauche), an der sich Intellektuelle und Künstler niederließen. Hier entstand das berühmte Viertel „Quartier Latin“, das bis heute als Wohngegend sehr gefragt ist. Sehr viel später wurde die Île Saint-Louis erschlossen. Das bekannteste Bauwerk auf dieser Seine-Insel ist die Kathedrale Notre Dame. Im Laufe der Pariser Geschichte wurden an der Seine viele weitere Inseln durch Brücken miteinander verbunden und um barocke Gebäude und Prachtstraßen erweitert. Die Pont Neuf („Neue Brücke“) ist die älteste bis heute erhaltene Brücke in Paris und Kulisse für zahlreiche Liebesfilme.

Auf der Seine Kreuzfahrt durch die Normandie

Die Normandie ist schon seit Beginn des 19. Jahrhunderts ein beliebtes Reiseziel. Napoléon und seine Gattin Marie-Louise von Österreich waren von den romantischen Burgen und schönen Küstenörtchen angetan und ernannten das nördlich von Rouen gelegene Küstenörtchen Dieppe zum ersten Seebad Frankreichs. Der sagenumwobene Mont-Saint-Michel oder der berühmte Teppich von Bayeux zählen zu den touristischen Sehenswürdigkeiten, genau wie das Haus mit Garten des weltbekannten Malers Claude Monet in Giverny bei Vernon. Auf Ihrer Seine Kreuzfahrt entlang der mäandrierenden Seine werden Sie nachvollziehen können, warum sich der Künstler ausgerechnet hier niedergelassen hat. Ein Stück weiter nördlich befindet sich die Hafenstadt Rouen mit ihren engen Gässchen und den mehr als 700 Fachwerkhäusern in der malerischen Altstadt. Wo die Seine bei Le Havre in den Ärmelkanal mündet, zeigt sich die Landschaft mit ihrer wildromantischen Alabasterküste (Côte d'Albâtre) noch einmal in ihrer vollen Pracht.

Die drei großen C´s der Normandie

Cidre, Calvados und Camembert, das sind die kulinarischen Highlights mit C in der normannischen Küche. Mild und feucht ist das Klima und liefert daher beste Voraussetzungen für Tiere und Pflanzen, im Fall der Normandie für Kühe und Apfelbäume. Von letzteren soll es hier geschätzte 10 Millionen geben. Daraus entstehen die besten Cidre-Weine des Landes. Der Nordfranzose trinkt Cidre aber nicht nur einfach pur, er verwendet ihn auch für Saucen oder „Tripes à la mode de Caen“ (Kutteln auf Caener Art). Aus den Unmengen an Äpfeln, vielmehr aus dem daraus entstandenen Cidre, wird auch das zweite „Nationalgetränk“ der Normandie gewonnen – der bernsteinfarbene Apfelbranntwein Calvados. Der geschützte Name beruft sich auf die gleichnamige Region und darf nur benutzt werden, wenn er aus den definierten Gebieten dieser Region stammt. Und was wären die Franzosen ohne Käse? Aus der leckeren Milch der normannischen Kühe wird der bekannte Weißschimmelkäse „Camembert“ produziert. Spätestens seit Kaiser Napoléon III. der den Camembert hoffähig gemacht hat, genießt er internationale Popularität.

Genießen Sie die normannischen Spezialitäten auf Ihrer Seine Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen!