objects loader

Durch den Panamakanal nach Mittel- und Südamerika

Costa Rica, Nicaragua oder Kolumbien, diese und andere attraktive Reiseziele entdecken Sie auf einer Panamakanal Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen in den Regionen Zentralamerikas. Hier finden Sie tropische Naturparadiese mit einer unglaublichen Tier- und Pflanzenvielfalt auf kleinstem Raum. 

Erleben Sie die Verbindung zwischen Pazifik und Atlantik auf Ihrer Panamakanal Kreuzfahrt

Auch die Landschaft wird Sie mit ihrem Abwechslungsreichtum beeindrucken. Ob traumhafte Inseln, karibischer Sandstrand mit Palmen, grüne Wälder und Berge, reißende Wasserfälle oder ruhige Seen- und Flusslandschaften, in diesem Teil des amerikanischen Kontinents zeigt sich die Natur in Bestform. Das kleine Land Panama zwischen Pazifik und Atlantik ist vor allem durch den berühmten Panamakanal, der den großen Fracht- und Kreuzfahrtschiffen den langen und gefahrvollen Umweg um die Südspitze des Kontinents erspart, weltweit bekannt.   

Vielfältig und kontrastreich ist auch die Metropole Panama-City. Während das Bild auf der einen Seite von der historischen Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, bestimmt wird, stellen die Hochhäuser der modernen Stadtteile und des Bankenviertels andererseits die aufstrebende Wirtschaftsentwicklung der Hauptstadt dar.

Auf einer Panamakanal Kreuzfahrt an Bord von Phoenix Reisen lernen Sie die tropische Vielfalt Mittelamerikas kennen und durchfahren die zweitgrößte Wasserstraße der Welt.

Tropisches Paradies und Karibikfeeling

Wer die karibischen Inseln und die Länder Mittelamerikas in aller Ruhe bereisen möchte, für den ist eine Seereise die beste Wahl. Auf einer Panamakanal Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen können Sie aus einer Vielzahl verschiedener längerer oder kürzerer Routen auswählen. Dabei werden Sie in den mittelamerikanischen Ländern besonders von der unglaublichen Pflanzen- und Tierwelt begeistert sein. Die Pflanzenwelt an der Karibikküste wird von tropischem Regenwald dominiert, der in den höheren Lagen in tropische Berg- und Nebelwälder übergeht.

Panama hat mehr als 300 Baumarten, 1000 Orchideen, 150 Bromelien- und 100 Farnarten. Eine große Vielfalt findet man auch bei den Tieren mit über 200 Säugetierarten, zu denen Affen und Wildkatzen genauso gehören wie Ameisenbären, Gürtel- und Faultiere. Hinzu kommen besondere Froscharten, tausende Vogelarten und eine großartige Unterwasserwelt. Biologisch gesehen sind die Länder Zentralamerikas wie Kolumbien, Costa Rica, Nicaragua, Honduras und El Salvador ein wahres Naturparadies. Karibische Strände, grüne Täler und Berge, Flüsse, Wasserfälle und romantische Inselwelten runden das Panorama ab.

Erleben Sie die tropischen Naturparadiese Zentralamerikas an Bord von Phoenix Reisen.

Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Tropische Artenvielfalt Zentralamerikas
  • Panamakanal Durchfahrt
  • Als Teil einer Weltreise buchbar
  • Angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Attraktive Ausflugsprogramme
  • Bordsprache Deutsch

Die schönsten Panamakanal Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Albatros

Von Peru nach Kuba

Callao - Guayaquil - Manta - Fort Amador - Panama-Kanal - Puerto Limón - Trujillo - Costa Maya - Playa del Carmen - Havanna

ATS556 | Dauer: 14 Tage

Termin: 21.02.2018 - 07.03.2018
2018
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
 
 
Vorprogramm
bzw. Flug von Deutschland nach Lima
an -
ab -
Mi
21.02.
Callao / Lima / Peru
an -
ab -
Do
22.02.
Callao / Lima / Peru
an -
ab 13:30
Lima,Lima mit Goldmuseum,Pachacamac und Larco-Herrera-Museum,Cuzco und Machu Picchu (2 Übern.),Archäologisches Museum,Einkaufsbummel und Indiomarkt
Fr
23.02.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
24.02.
Einfahrt in den Rio Guayas
an -
ab -
 
 
Guayaquil / Ecuador
an 08:30
ab 20:00
Guayaquil,Quito und Otavalo-Indiomarkt (1 Ü.),Panama-Hüte und Kakaoplantage,Insel Santay,Historischer Park,Vogelinsel und Kakaoplantage
So
25.02.
Manta / Ecuador
an 13:00
ab 21:00
Pacoche Lodge mit Wanderung,Manta und Montecristi
Mo
26.02.
Äquatorüberquerung
an -
ab -
Di
27.02.
Fort Amador / Panama-City / Panama
an 12:00
ab -
Miraflores Schleuse,Gamboa Regenwald Resort,Embera Indianer,Gatúnsee und Miraflores Schleuse,Historische Stadt Panama,Koloniales Panama am Abend
Mi
28.02.
Fort Amador / Panama-City / Panama
an -
ab 05:00
 
 
Panama-Kanal
an -
ab -
Do
01.03.
Puerto Limón / Costa Rica
an 08:00
ab 20:00
Botanischer Garten und Tierauffangstation,Costa Ricas Regenwald,Hacienda Tayutic,Bootsfahrt auf den Tortuguero-Kanälen
Fr
02.03.
Kreuzen in der Karibik
an -
ab -
Sa
03.03.
Trujillo / Honduras
an 12:00
ab 18:00
So
04.03.
Costa Maya / Mexiko
an 09:00
ab 20:00
Kultur der Maya,Kohunlich,Costa Maya und Baden ,Kleine-Yucatán-Rundreise (1 Ü.)
Mo
05.03.
Playa del Carmen / Mexiko
an 07:00
ab 14:00
Tulum
Di
06.03.
Einfahrt in die Bahia de la Habana
an -
ab -
 
 
Havanna / Kuba
an 12:00
ab -
Havanna,Valle de Viñales,Havannas Zigarren und Rum,Tropicana-Show,Auf den Spuren Hemingways,Havanna Rundgang
Mi
07.03.
Havanna / Kuba
an -
ab -
 
 
Rückflug nach Deutschland
bzw. Nachprogramm
an -
ab -
Singles sparen Familien sparen

4-Bett innen Neptun-/ Saturn-/ Oriondeck
inkl. Hin- und Rückflug p.P. ab

2.699 €

Albatros

Von der Alten in die Neue Welt

Hamburg - Funchal - Fort-de-France - Oranjestad - Cartagena - San Blas Inseln - Panama-Kanal - Äquatorüberquerung - Guayaquil - Callao

ATS578 | Dauer: 26 Tage

Termin: 19.12.2018 - 14.01.2019
2018/19
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Mi
19.12.
Hamburg - Einschiffung
von ca. 14 Uhr bis 16 Uhr e)
an -
ab 17:00
 
 
Fahrt auf dem Unterlauf der Elbe
an -
ab -
Do
20.12.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
21.12.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
22.12.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
23.12.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
24.12.
Heligabend
an -
ab -
 
 
Funchal / Madeira / Portugal
an 10:00
ab 18:00
Câmara de Lobos und Cabo Girão,Levadawanderung und Camacha,Pico dos Barcelos, Eira do Serrado & Monte,Weihnachtsmesse
Di
25.12.
1. Weihnachtstag an Bord
an -
ab -
Mi
26.12.
2. Weihnachtstag an Bord
an -
ab -
Do
27.12.
Erholung auf See
an -
ab -
Fr
28.12.
Erholung auf See
an -
ab -
Sa
29.12.
Erholung auf See
an -
ab -
So
30.12.
Erholung auf See
an -
ab -
Mo
31.12.
Silvester
an -
ab -
 
 
Îles des Saintes / Guadeloupe
an 12:00
ab -
Di
01.01.
Neujahr
an -
ab -
 
 
Îles des Saintes / Guadeloupe
an -
ab 01:00
 
 
Fort-de-France / Martinique
an 09:00
ab 22:00
St. Pierre ,Martinique zu Wasser und zu Land,Bootsfahrt zum Schnorcheln
Mi
02.01.
Castries / St.Lucia
an 08:00
ab 18:00
Helikopterflug,Süd-Castries und Marigot Bucht,Nord-St.-Lucia und Baden,Inselrundfahrt
Do
03.01.
Kreuzen in der Karibik
an -
ab -
Fr
04.01.
Kralendijk / Bonaire / Niederl. Antillen
an 08:00
ab 18:00
Fahrradtour zum "Goto Meer",Mangroven-Nationalpark,Bonaire auf einen Blick
Sa
05.01.
Oranjestad / Aruba / Niederl. Antillen
an 07:00
ab 14:00
Strandtransfer,Inselfahrt
So
06.01.
Cartagena (CO) / Kolumbien
an 13:00
ab 20:00
Cartagena,Stadtrundfahrt per Bus und Kutsche,Mangrovenfahrt und Cartagena
Mo
07.01.
San Blas Inseln / Panama
an 12:00
ab 18:00
Di
08.01.
Panama-Kanal
an -
ab -
Mi
09.01.
Äquatorüberquerung
an -
ab -
Do
10.01.
Manta / Ecuador
an 09:00
ab 15:00
Manta und Montecristi,Quito und Otavalo-Indiomarkt (1 Ü.),Pacoche Lodge mit Wanderung
Fr
11.01.
Kreuzen im Delta des Rio Guayas
an -
ab -
 
 
Guayaquil / Ecuador
an 07:00
ab 20:00
Guayaquil,Vogelinsel und Kakaoplantage,Panama-Hüte und Kakaoplantage
Sa
12.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
13.01.
Salaverry / Trujillo / Peru
an 07:00
ab 14:00
Trujillo und Archäologisches Museum,Sonnen- und Mondpyramide, Chan Chan und Huanchaco,Trujillo mit Sonnen- und Mondpyramide
Mo
14.01.
Callao / Lima / Peru
an 09:00
ab -
 
 
Rückflug nach Deutschland
bzw. Nachprogramm
an -
ab -
Singles sparen Familien sparen

4-Bett innen Neptun-/ Saturn-/ Oriondeck p.P. ab

2.909 €

Artania

Mittelamerikas schönste Seiten

Progreso - Cozumel - Belize - Puerto Cortés - Puerto Limón - Christóbal - Panama-Kanal - Acajutla - Puerto Quetzal- Acapulco - Puerto Vallarta 

ART213 | Dauer: 19 Tage

Termin: 16.01.2019 - 04.02.2019
2019
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
 
 
Vorprogramm
bzw. Flug von Deutschland nach
an -
ab -
Mi
16.01.
Progreso / Mexiko
an -
ab -
Do
17.01.
Progreso / Mexiko
an -
ab 18:00
Mérida,Chichén Itzá,Küstenfahrt mit Mangroven-Bootstour,Uxmal und Merida
Fr
18.01.
Cozumel / Mexiko
an 13:00
ab 20:00
Chankanaab Park,Inselfahrt mit Baden
Sa
19.01.
Belize City / Belize
an 12:00
ab 20:00
Mayastätte Altun Ha & Belize City,Schnorcheln in Shark Ray Alley,Landschaftsfahrt und Tierschutzprojekt
So
20.01.
Santo Tomas de Castilla / Guatemala
an 07:00
ab 22:00
Rio Dulce und Quirigua,Tikal ,Quirigua
Mo
21.01.
Puerto Cortés / Honduras
an 07:00
ab 22:00
San Pedro Sula und Museum,Yojoa See und Wasserfall Pulhapanzak,Die Maya-Ruinen von Copán
Di
22.01.
Roatán / Isla de la Bahia / Honduras
an 08:00
ab 14:00
Mi
23.01.
Kreuzen in der Karibik
an -
ab -
Do
24.01.
Puerto Limón / Costa Rica
an 08:00
ab 22:00
Botanischer Garten und Tierauffangstation,Regenwaldtour mit "Monster"-Bus,Bootsfahrt auf den Tortuguero-Kanälen
Fr
25.01.
Bocas del Toro / Isla Colón / Panama
an 08:00
ab 20:00
Sa
26.01.
Cristóbal / Colón / Panama
an 08:00
ab 20:00
Panama-City und Panamakanal,Fort San Lorenzo und Schleusen von Gatún
So
27.01.
Panama-Kanal
an -
ab -
Mo
28.01.
Kreuzen im Pazifik
an -
ab -
Di
29.01.
San Juan del Sur / Nicaragua
an 08:00
ab 14:00
Granada,Vulkan Masaya und Catarina,Landschaftsfahrt und Nicaraguasee
Mi
30.01.
Acajutla / El Salvador
an 09:00
ab 23:00
Tazumal und Umgebung,San Salvador,Landschaftsfahrt mit Kaffeeplantage
Do
31.01.
Puerto Quetzal / Guatemala
an 06:00
ab 20:00
Tikal,Antigua,Atitlan-See
Fr
01.02.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
02.02.
Acapulco / Mexiko
an 09:00
ab 17:00
Acapulco und Felsenspringer,Katamaranfahrt durch die Bucht von Acapulco,Historisches Acapulco
So
03.02.
Manzanillo / Mexiko
an 14:00
ab 20:00
Colima Highlights
Mo
04.02.
Puerto Vallarta / Mexiko
an 09:00
ab -
 
 
Rückflug nach Deutschland
bzw. Nachprogramm
an -
ab -
Singles sparen

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck
inkl. Hin- und Rückflug p.P. ab

3.200 €

Weitere Highlights einer Panamakanal Kreuzfahrt

Panamakanal Kreuzfahrt durch die zweitgrößte Wasserstraße der Welt

Die Durchfahrt durch den Panamakanal ist nicht nur zeitsparend, sie ist auch spektakulär. Auf einer Panamakanal Kreuzfahrt bekommen Sie einen Einblick in ein besonderes technisches Meisterwerk. Der Panamakanal ist mit etwa 80 Kilometer Länge nach dem Suez-Kanal in Ägypten der zweitgrößte der Welt und verbindet den Atlantik mit dem Pazifik. Drei Schleusenanlagen mit insgesamt zwölf Schleusenkammern überwinden einen Höhenunterschied von 26 Metern. Im Jahr 2014 feierte der Panamakanal seinen 100. Geburtstag. Bis dahin hatten eine Million Schiffe und viele Milliarden Tonnen Waren und Container die Wasserstraße passiert und dabei eine Menge Zeit und Energie gespart. Denn ohne den Panamakanal müssten sämtliche Schiffe und Frachter den weiten Weg um die Südspitze Südamerikas zurücklegen.

Bevor am 15. August 1914 das erste Schiff den Panamakanal durchfuhr, hatten viele Pioniere von einem solchen Kanal geträumt, darunter auch Alexander von Humboldt. Schwere geologische Verhältnisse, tropische Krankheiten und fehlende Finanzen führten aber immer wieder zu Verzögerungen, bis das Wunder der Technik dann endlich realisiert werden konnte. Inzwischen ist der Kanal so ausgelastet, dass seit einigen Jahren an einer Verbreiterung gearbeitet wird.

Auch Sie werden auf Ihrer Panamakanal Kreuzfahrt an Bord von Phoenix Reisen von der Errungenschaft dieses Kanals begeistert sein.

Bunt gemischte Bevölkerung

Panama ist in jeder Hinsicht bunt und vielfältig. Nicht nur die Pflanzen, Tiere und Landschaften zeigen sich in den mittelamerikanischen Ländern artenreich, auch die Bevölkerung ist sehr unterschiedlich und geprägt von einer langjährigen Einwanderungsgeschichte. Unter den 3,5 Millionen Einwohnern besteht der größte Teil aus Mestizen, Kreolen und Weißen, die vornehmlich in Panamakanal und den westlichen Teilen des Landes leben. Auf der karibischen Seeseite findet man vor allem Afro-Panamaer, deren Vorfahren von den Spaniern als Sklaven hierhin verschleppt wurden. Andere wiederum stammen von den Westindischen Inseln und kamen nach Panama, um beim Bau des Panamakanals zu helfen oder auf den Bananenplantagen zu arbeiten. Daher hat sich neben der spanischen Sprache auch ein kreolisches Englisch etabliert.

Die bunt gemischte Bevölkerung, deren Ursprünge sich in ihrer Musik, Tänzen und natürlich auch beim Essen widerspiegeln, ist ein wichtiger Teil der kulturellen Vielfalt Zentralamerikas.

Warum heißt das Land Panama?

Die Erklärung ist ganz einfach: Der Name geht auf ein indianisches Wort zurück und bedeutet "Fisch im Überfluss". In Panama sind über 700 Fischarten sowie zahlreiche Hai- und Walarten, seltene Korallen und Schwämme beheimatet.