objects loader

Rio Negro Flusskreuzfahrt durch den wilden Dschungel

Wenn zwei Flüsse in Südamerika zusammenfließen, entsteht ein noch gewaltiger Fluss: der über 2.250 Kilometer lange Rio Negro. Er ist eine der Hauptwasseradern im Amazonasbecken und unterscheidet sich mit seiner schwarzen Farbe deutlich von allen anderen Flüssen. Auf Ihrer Rio Negro Kreuzfahrt durchqueren Sie den wilden Dschungel und die Regenwälder Brasiliens. Erleben Sie dieses Abenteuer an Bord von Phoenix Reisen!

Auf dem Rio Negro durch die geheimnisvolle Dschungelwelt

Auf dieser Rio Negro Flusskreuzfahrt dringen Sie in die geheimnisvolle Dschungelwelt Brasiliens vor und erleben das 7(!) Millionen Quadratmeter große Amazonasbecken mit seinen weit verzweigten, bis zu 100 Kilometer breiten Flusssystemen. Im südamerikanischen Regenwald wachsen mehr als 40.000 Planzenarten, darunter Bromelien, Wasserlilien und traumhaft schöne Orchideen. Auf Ihrer Flussreise auf dem Rio Negro und dem Rio Solimões kommen Sie auf kleinen Beibooten der üppigen Vegetation ganz nahe und erhalten einen unvergesslichen Eindruck von der Größe und Urgewalt des Dschungeldickichts. An den Ufern leben indigene Völker noch ganz ursprünglich vom Fischfang und ernähren sich von dem, was die Natur zu bieten hat.     

Tauchen Sie auf Ihrer Rio Negro Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen in die geheimnisvolle Dschungelwelt Brasiliens ein!

Wenn weißes und schwarzes Wasser ineinander fließen

Im Amazonasgebiet treffen Tausende von Flusssystemen aufeinander. Eines der spektakulärsten Naturereignisse findet beim sogenannten „Encontro das Aguas“, dem Treffen der Wasser, bei Manáus aufeinander. Es bezeichnet den Zusammenfluss des hellen, bräunlich-gelben Rio Solimões aus westlicher Richtung und des schwarzen Rio Negro, der von Norden kommt, und ist ein ganz besonderes Naturschauspiel. Das Schwarzwasser des Rio Negro wird durch den hohen Gehalt an Humin- und Fulvosäuren erzeugt, die vom Regen aus den Böden des über 720.000 Quadratkilometer großen Einzugsgebietes der „Terra firme“ ausgewaschen wurden. Ganze elf Kilometer fließen die beiden Flüsse im selben Flussbett nebeneinander, bevor sie sich vereinen. Die Farbgrenzen sind sogar auf Satellitenbildern klar zu erkennen.

Auf Ihrer Rio Negro Kreuzfahrt erleben Sie dieses großartige Ereignis etwa zehn Kilometer von Manáus entfernt hautnah!

Die indigene Bevölkerung am Amazonas

Die Menschen der indigenen Urbevölkerung sind eigentlich die „wahren“ Brasilianer. Der Begriff Indianer oder Indios wurde vom Entdecker der Neuen Welt, Christoph Kolumbus geprägt, der glaubte, auf Indien gestoßen zu sein. Einst sollen es fünf Millionen Ureinwohner gewesen sein, die an den Flüssen des Amazonas lebten. Heute geht man noch von etwa 440.000 aus, die sich in mehr als 200 ethnische Gruppen aufteilen und 180 verschiedene Sprachen sprechen. Schon bevor die Europäer die Indianer bekämpften, haben sich die Stämme untereinander überfallen. Doch die weißen Eroberer haben sie letztlich ihrer Kultur beraubt, ganze Stämme sind ausgestorben. Heute setzt sich die FUNAI Stiftung für die Belange der Indianer ein und in Schulen werden auch wieder die alten Stammessprachen unterrichtet.

Rio Negro Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Amazonas-Abenteuer auf dem Rio Negro
  • Manáus, Rio de Janeiro und Indianerdörfer
  • Regenwälder und Iguassu Wasserfälle
  • Bootstouren und Dschungelwanderungen
  • Komfortabler Flusskreuzer mit erfahrenem Phoenix-Reiseleiter

Die schönsten Rio Negro Kreuzfahrten von Phoenix Reisen.

Amazon Clipper Premium

Brasilien, Rio Negro, Amazonas - Magisches Amazonien

Landprogramm Iguassu - Brasilia, Flussreise Manaus - Rio Negro - Amazonas, Landprogramm Rio de Janeiro

CLI086 | Dauer: 13 Tage

Termin: 02.06.2017 - 15.06.2017
2017
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
 
 
Flug Deutschland - Brasilien
an -
ab -
Fr
02.06.
Iguassu / Brasilien - Ankunft, Empfang durch die Reiseleitung, Transfer zum Hotel (4 Sterne)
an -
ab -
Sa
03.06.
Iguassu / Brasilien
an -
ab -
Wasserfälle, argent. Seite,Wasserfälle, bras. Seite
So
04.06.
Iguassu / Brasilien - Flug nach
an -
ab -
 
 
Brasília / Brasilien - Transfer zum Hotel (4 Sterne)
an -
ab -
Mo
05.06.
Brasília / Brasilien - Flug nach
an -
ab -
Brasília Panoramafahrt
 
 
Manaus Flusshafen / Brasilien - Transfer zum Schiff, Einschiffung
an -
ab -
Di
06.06.
Lago Janauary / Brasilien
an -
ab -
Flora und Fauna Beobachtung, Piranhafischen, Kaiman-Pirsch
Mi
07.06.
Zusammenfluss Rio Negro -
an -
ab -
 
 
Rio Solimões / Brasilien
an -
ab -
Bootstour, Farbenspiel der Gewässer, Indianerdorf Terra Preta
Do
08.06.
Anavilhanas Nationalpark / Brasilien
an -
ab -
Vogelbeobachtung, Trekkingtour, Bootsfahrt
Fr
09.06.
Von den Anavilhanas zum
an -
ab -
 
 
Nationalpark Jaú / Brasilien
an -
ab -
Erkundungsfahrten mit dem Beiboot
Sa
10.06.
Rio Carabinani / Brasilien
an -
ab -
Bootstour/Stromschnellen
So
11.06.
Airão / Brasilien
an -
ab -
Ruinenstadt
 
 
Rio Aturia / Brasilien
an -
ab -
Tier- und Pflanzenwelt, Fotosafari, Caipirinha-Kurs
Mo
12.06.
Novo Airão / Rio Negro / Brasilien
an -
ab -
Delphin-Pirsch, Holzschnitzerei
 
 
Praia Grande / Brasilien
an -
ab -
Lagerfeuer am Ufer
Di
13.06.
Rio Ariau / Brasilien
an -
ab -
Bootstour
 
 
Fahrt auf dem Rio Negro
an -
ab -
 
 
Manaus Flusshafen / Brasilien - Ende der Flussfahrt, Ausschiffung, Flug nach Rio de Janeiro
an -
ab -
Stadtrundfahrt/Oper
 
 
Transfer zum Hotel (4 Sterne)
an -
ab -
Mi
14.06.
Rio de Janeiro Flusshafen / Brasilien
an -
ab -
Zuckerhut, Corcovado, Samba-Show
Do
15.06.
Rio de Janeiro Flusshafen / Brasilien
an -
ab -
 
 
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland
an -
ab -
Alle Ausflüge inklusive Vollpension plus

Zweibett außen (vorne) Unteres Deck
inkl. Hin- und Rückflug p.P. ab

4.399 €

Weitere Highlights einer Rio Negro Kreuzfahrt

Zu den Metropolen von Brasilien

In kaum einem anderen Land erlebt man solche Gegensätze wie in Brasilien. Auf der einen Seite die grandiose Natur im Amazonasgebiet und die kleinen Indianerdörfer. Auf der anderen Seite die Megametropolen São Paulo und Rio de Janeiro an der Atlantikküste. Manáus ist eine der wenigen Städte direkt am Amazonas. An den prächtigen Bauten erkennt man, dass die Stadt vor gut hundert Jahren durch den Verkauf von Kautschuk zu einigem Wohlstand kam. Außerhalb des Amazonasgebietes, im Südosten Brasiliens, trifft man auf die Megacity São Paulo. Sie zählt mit fast 20 Millionen Einwohnern zu den größten Städten der Welt und weist ein großes kulturelles Angebot mit Kathedralen, Klöstern, Museen und zahlreichen Festivitäten vor. Und natürlich gehört Rio de Janeiro, die temperamentvolle Samba-Stadt am Zuckerhut mit der berühmten Copa Capana zu den aufregenden Höhepunkten im Rahmen Ihrer Rio Negro Kreuzfahrt. Nicht zu vergessen, die Hauptstadt Brasilia, deren futuristische Architektur aus den 60ern vielleicht nicht jedermanns Sache ist, die aber gerade deshalb einen Abstecher wert ist.

Kombinieren Sie Ihre Rio Negro Flusskreuzfahrt mit dem Besuch der Megametropolen Brasiliens!

Karneval und Samba auf Brasiliens Straßen

Rio den Janeiro ist für seinen Karneval weltberühmt. Für die örtlichen Samba-Schulen stellt der „Karneval in Rio“ den alljährlichen Höhepunkt ihrer Aktivitäten dar. Wer hier mittanzt, hat es geschafft und zählt zu den ganz Großen der Samba. Was viele nicht wissen: Manáus gilt als zweite Welthauptstadt des Samba und feiert seinen eigenen Karneval. Eingeleitet wird das im Januar oder Februar stattfindende Spektakel mit Konzerten der Samba-Musikbands, bei denen bis in die frühen Morgenstunden zum eingängigen südamerikanischen Rhythmus getanzt wird. Der eigentliche Höhepunkt des „Karneval in Manáus“ ist aber die zwei Tage dauernde Parade der Samba-Schulen im sogenannten Sambòdromo, einem etwa 500 Meter langen Straßenzug, umsäumt von Tribünen für mehr als 100.000 Zuschauer. Je später der Abend, desto großartiger und sensationeller werden die Wagen und Kostüme der auftretenden Sambatänzer.

Auf Ihrer Rio Negro Kreuzfahrt durch die Nationalparks und Regenwälder

Der größte Teil des Amazonasbeckens liegt in Brasilien. Zu den größten Zuflüssen gehören der Rio Negro und der Rio Solimões, die sich unweit von Manaus vereinen. Das Farbenspiel des Schwarzwassers mit dem helleren Rio Solimões ist auf jeder Rio Negro Kreuzfahrt ein besonderes Naturereignis. Doch die Natur im Dschungel Südamerikas hält noch viele weitere Highlights bereit. Eines davon ist das Anavilhanas Archipel mitten im Rio Negro. Das weltweit größte Flusswasser-Archipel besteht aus einem Labyrinth mit 400 Inseln, verteilt über 90 Kilometer. Die Eilande sind überwuchert von Urwald mit einer erstaunlichen Artenvielfalt. Verschiedenste Kaimanarten, die Boa Constrictor, Leguane und Totenkopfaffen leben in dieser Inselwelt. Im Wasser des Rio Negro tummeln sich Flussdelfine, Welse oder Seekühe. Während der Regenzeit bilden die Inseln ein riesiges Labyrinth aus schwimmenden Wäldern, Bächen und Kanälen – traumhafte Bedingungen für Schmetterlinge, Vögel, Affen, Nagetiere und Schlangen. Der Nationalpark Jaú bildet mit über zwei Millionen Hektar Fläche ein weiteres Ökosystem am Rio Negro. Er ist zugleich der zweitgrößte Nationalpark Brasilien und seit dem Jahr 2000 UNESCO-Weltnaturerbe.

Genießen Sie auf Ihrer Rio Negro Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen die unglaublichen und einmaligen Eindrücke vom Amazonas Regenwald!