desktop Image objects loader

Belgrad Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Logo Logo
  • Seit 50 Jahren Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff” und "Verrückt nach Meer"

Belgrad in Serbien

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Ausflugsmöglichkeiten im Hafen abhängig z.B. von der Liegezeit oder des Wochentags des Anlaufs sind. Bitte schauen Sie in der Routenbeschreibung Ihrer Wunschreise, welches Ausflugsprogramm angeboten wird.

Belgrad

/ 29 €

ca. 3,5 Std.
Belgrad, die Hauptstadt Serbiens liegt am Zusammen­fluss von Donau und Save und ist eine Stadt mit bewegter Geschichte. Vom Savehafen fahren Sie per Bus zur Festung "Kalemegdan". Dort befinden sich das Militär­museum, das Türkische Bad, das Prinz Eugen Tor sowie weitere Bauwerke, von denen Sie einige während Ihres Rundgangs sehen. Vom Wahrzeichen Belgrads, dem Sieger­denkmal, einem falkentragenden Siegesboten auf einer dorischen Säule, genießen Sie den Panoramablick über Stadt und Umgebung. Anschließend passieren Sie im Bus die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Belgrads, wie das Landschloss der Fürstin Ljubica im orientalischen Balkanstil, das Nationalmuseum und National­theater, das Bundesparlament auf dem Terazijeplatz und die Villenvororte Topcider und Dedinje.
Bitte beachten: einige Fußwege. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 01/24)

Belgrad
Blick auf Belgrad und die Kathedrale Kathedrale Hl. Michael, Serbien
Belgrad

Belgrad mit Königspalast

/ 45 €

ca. 3,5-4 Std.
Belgrad, die Hauptstadt Serbiens, liegt am Zusammenfluss von Donau und Save und ist eine Stadt mit bewegter Geschichte. Ihr erster Besichtigungspunkt ist die Festung Kalemegdan, in der beliebtesten Parkanlage Belgrads gelegen. Während des einstündigen Rundgangs sehen Sie das Stambul Tor I und II, das Militär­museum (das Erinnerungsstücke an beide Balkan- und Weltkriege zeigt), das Tor Kaiser Karls VI. (auch Prinz-Eugen-Tor genannt), den Uhrturm sowie das achteckige Mausoleum. Vom Sieger­denkmal, einem falkentragenden Siegesboten auf einer dorischen Säule und Wahrzeichen der Stadt, genießen Sie den Panoramablick über Stadt und Umgebung. Anschließend lernen Sie während einer Rundfahrt die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen, wie z.B. das Landschloss der Fürstin Ljubica, das Nationalmuseum, das Nationaltheater, das Bundesparlament, den Terezijeplatz, die Parkanlage Topcider, den Villenvorort Dedinje sowie den Tempel des Heiligen Sava, der zu den größten orthodoxen Kirchen der Welt zählt Der Bau wurde zu Beginn des 20.Jh. begonnen und erst 1995 vollendet. Zum Abschluss besichtigen Sie den Königlichen Palast im noblen Dedinje Viertel, auf einem der sieben Hügel Belgrads gelegen. Der Königliche Palast wurde zwischen 1924 und 1929 als Privatresidenz Seiner Majestät König Alexander I Karadjordjevic errichtet und ist heute Wohnsitz von Kronprinz Alexander und seiner Familie. Während der etwa einstündigen Besichtigung gewinnen Sie interessante Einblicke in die Karadjordjevic-Dynastie. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Einige Fußwege während der Besichtigungen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 01/24)

Belgrad mit Königspalast
Belgrad, Alter Königlicher Palast
Belgrad mit Königspalast

Belgrad per Straßenbahn und zu Fuß

/ 25 €

ca. 3,5-4 Std.
Ein Ausflug für aktive Gäste! Belgrad ist eine pulsierende Stadt voller Geschichte und Kultur und lässt sich gut per Straßenbahn und zu Fuß erkunden. Vom Schiffsanleger spazieren Sie etwa 150 Meter zur nächstgelegenen Straßenbahnhaltestelle und fahren ungefähr 20 Minuten zum Tempel des Heiligen Sava. Dieses monumentale Gebäude zählt zu den größten orthodoxe Kirchen der Welt, der Bau wurde zu Beginn des 20. Jh. begonnen und erst 1995 vollendet. Nach der Besichtigung fahren Sie per Straßenbahn weiter zu einem der größten und bekanntesten Bauernmärkte in Belgrad, bummeln an verlockenden Ständen mit frischen Lebensmitteln und lokalen Delikatessen vorbei und anschließend durch das Künstler­viertel "Skadarlija" bis zur Fußgängerzone, in der sich Geschäfte, Restaurants und Cafés aneinanderreihen. Lassen Sie bei einer kleinen Erfrischungspause das pulsierende Leben der Stadt auf sich wirken. Anschließend geht es weiter zur beliebtesten Parkanlage Belgrads, dem Kalemagdan Park, in dem die gleichnamige gewaltige Festung liegt. Von hier laufen Sie bergab zur Hafenpromenade und entlang der Donau zurück zum Schiff.
Bitte beachten: begrenzte Teilnehmerzahl, nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand 01/24)

Belgrad per Straßenbahn und zu Fuß
Das Flussufer in Belgrad, Serbien
Belgrad per Straßenbahn und zu Fuß

Belgrad und Topola

/ 69 €

ca. 8,5-9 Std.
Von Belgrad fahren Sie etwa 90 Minuten durch idyllische Landschaft in die 80 km entfernt gelegene kleine Stadt Topola. Die Stadt wurde vom Anführer der aufständischen Serben Ende des 18.Jhs. gegründet und war zeitweise Hauptstadt des Landes. Sie besuchen den Hügel von Oplenac, einen Komplex bestehend aus der St.-Georgs-Kirche, dem Mausoleum und dem Haus der Königsfamilie Karadjordjevic (heute Museum). Die 1930 fertiggestellte Mausoleumskirche St. Georg ist mit weißem Marmor überzogen und gilt weltweit als die größte Mosaikkirche. Ihr Innenraum wurde mit 725 in Italien gefertigten farbenprächtigen Mosaiken geschmückt, die aus insgesamt 40 Millionen Glassteinen zusammengesetzt sind. Das Mausoleum ist letzte Ruhestätte der Königsdynastie Karadjordjevic und des Adelsgeschlechtes von Serbien. Nach der etwa 90-minütigen Besichtigung stärken Sie sich in Topola beim Mittagessen und fahren zurück nach Belgrad zur Stadtbesichtigung. Zunächst halten Sie im Stadtzentrum am Platz der Republik mit Blick in die Knez Mihailova Straße. Die ehemalige Römerstraße ist heute Fussgängerzone mit zahlreichen Läden und Kunstgalerien. Nach einer kleinen Erfrischungspause fahren Sie an der Festung Kalemegdan (1717-1739) vorbei, die in der beliebtesten Parkanlage Belgrads liegt. Vom Wahrzeichen Belgrads, dem Sieger­denkmal, einem falkentragenden Siegesboten auf einer dorischen Säule, genießen Sie den Panoramablick über Stadt und Umgebung. Anschließend passieren Sie weitere Sehenswürdigkeiten, wie das Landschloss der Fürstin Ljubica im orientalischen Balkanstil, das Nationalmuseum und National­theater, das Bundesparlament auf dem Terazijeplatz und die Villenvororte Topcider und Dedinje. Die Kathedrale des Heiligen Sawa ist eines der größten orthodoxen Gotteshäuser der Welt (Innenbesichtigung). Die Kathedrale wurde 2004 offiziell eingeweiht. An der Fertig­stellung des Innenraumes wird noch immer gearbeitet. Nach einem eindrucksvollen Tag kehren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Mittagessen inklusive. In Topola ca. 10-minütiger teils steiler Fußweg zur Kirche sowie einige Treppenstufen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 01/24)

Belgrad und Topola
Orthodoxe St. George-Kirche in Topola, Serbien
Belgrad und Topola Belgrad und Topola

Folklore und Altstadt

/ 35 €

ca. 2,5-3 Std.
Nach dem Abendessen an Bord fahren Sie zu einer Folkloredarbietung. Bei einem Glas Wein erleben Sie eine temperamentvolle Show mit Musik, Gesang und Tanz aus allen Teilen Serbiens. Die Folkloregruppe zählt zu den besten des Landes und wird für einen unvergesslichen Abend sorgen. Nach der etwa einstündigen Vorstellung fahren Sie per Bus in das Künstler­viertel "Skadarlija", dem serbischen Montmartre. Ein entspannter Spaziergang durch das historische Viertel rundet Ihre abendliche Tour ab. Das warme Licht der Lokale lässt eine besondere Atmosphäre erleben. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 01/24)

Folklore und Altstadt
Traditioneller Folkloretanz

Krusedol und Novi Sad

/ 39 €

ca. 5 Std.
Zuerst fahren Sie zum Kloster Krusedol, eines der schönsten Klöster aus dem 16. Jahrhundert im Gebirge Fruska Gora. In der Kirche befinden sich seltene Wand­malereien sowie zwei Gräber der Dynastie Obrenovic. Nach der Besichtigung fahren Sie weiter in das Zentrum der Provinzhauptstadt Vojvodinas, Novi Sad. Die Stadt am Donauufer ist die zweitgrößte Ser­biens. Ein Bummel durch die Altstadt erinnert an die Zeit der Donaumonarchie Österreich-Ungarn. Während eines Rundgangs passieren Sie u.a. die katholische Marien­kirche, die orthodoxe Kirche des Heiligen Georg, das Stadthaus und das Wohn­haus von Albert Einstein. Vom Bus aus sehen Sie die imposante Festung Peterwardein, eines der größten Verteidigungsobjekte Europas, das im 18. Jahrhundert vom französischen Architekten Vauban als dessen Meisterwerk erbaut wurde. Danach Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Erfrischungsgetränk inklusive, einige Fußwege. Ab/bis Belgrad bzw. ab Belgrad bis Novi Sad.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 01/24)

Krusedol und Novi Sad
Rathaus in Novi Sad, Serbien

Belgrad auf einer Kreuzfahrt entdecken

A-Silver -Eisernes Tor an der Donau, Rumänien
A-Silver

Donaukaleidoskop

Passau - Dürnstein - Wien - Budapest - Belgrad - "Eisernes Tor" - Kalocsa - Bratislava - Melk - Passau

Dauer: 11 Tage

Geschenk 300 €

Zweibett außen Haydn-Deck (achtern) p.P. ab

1.599 €

Termin wählen
Ariana -Budapest, Ungran
Ariana

Donauwalzer

Passau - Wien - Budapest - Belgrad - "Eisernes Tor" - Donaudelta - Rousse - Bratislava - Krems - Passau

Dauer: 14 Tage

All inclusive

Dreibett außen Neptundeck p.P. ab

1.999 €

Termin wählen
Prinzessin Isabella -Volksgarten in Wien, Österreich
Prinzessin Isabella

Bezaubernde Donau

Passau - Wien - Budapest - Kalocsa - Belgrad - "Eisernes Tor" - Giurgiu - Donaudelta - Bratislava - Passau

Dauer: 14 Tage

All inclusive

Zweibett außen Neptundeck (achtern) p.P. ab

2.299 €

Termin wählen