objects loader

Kurzweilige Nordsee Kreuzfahrt durch Nordeuropa

Sie bestimmt das Leben und Treiben der nordeuropäischen Länder, ist Handelsweg und Eldorado für Wassersportfans, und sie sorgt dafür, dass sich Touristen auf dem Wasser und an Land wohl fühlen: die Nordsee. Als Lebensraum für Mensch und Tier zeichnet sie sich durch das besondere Gezeitenklima aus. Eine Nordsee Kreuzfahrt ist so abwechslungsreich wie die Länder, deren Küsten an die Nordsee grenzen. Ob Britische Inseln oder die Fjorde Norwegens, eine Seereise mit Phoenix Reisen auf der Nordsee wird Sie begeistern!

An der Nordseeküste…ist ganz schön viel los

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt, nämlich quasi vor der eigenen Haustür. So gesehen ist es bis zur Nordsee nur ein Katzensprung. Sobald Sie in Bremerhaven oder Hamburg an Bord gegangen sind, kann die Kreuzfahrt auch schon losgehen, denn bereits die deutsche Nordseeküste kann sich sehen lassen. Ihre Lebensräume sind artenreich und in der Nordsee liegt das größte Wattenmeer der Welt. Richtung Westen wird sie von Großbritannien, den Niederlanden und Nord-Frankreich umrahmt und im Norden und Osten grenzt sie an Norwegen und Dänemark. Weiter nördlich öffnet sie sich trichterförmig und gibt den Weg Richtung Grönland, Island und Spitzbergen frei.

Nordsee weist viele Superlative vor

In und an der Nordsee gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Das größte und artenreichste Wattenmeer wurde 2009 als UNESCO-Weltnaturerbe ausgezeichnet. Im Süden liegt mit dem Ärmelkanal das am dichtesten befahrene Schifffahrtsgebiet der Welt und die Zahl der Zuflüsse ist auch nicht gerade klein. Ob Rhein, Maas, Elbe, Weser, Schelde oder Themse, viele der bekanntesten europäischen Flüsse münden in die Nordsee. Hinzu kommen zahlreiche Inseln und Fjordlandschaften mit Gebirgsketten, die das Ufer säumen. Je nach Geschmack können Sie sich Ihre bevorzugte Reiseroute für eine Nordsee Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen aussuchen!

Raues Klima kann so schön und gesund sein

Wenn Sie sich statt Kokospalmen und Temperaturen über 30 Grad lieber eine steife Brise um die Ohren wehen lassen und in erfrischend kühles Meerwasser springen möchten, dann sind Sie an der Nordsee genau richtig. Hierhin kommt man nicht (nur) wegen der Badestrände, sondern wegen der unterschiedlichen Küstenlandschaften und Inseln, der hübschen Orte und auch wegen des etwas raueren Klimas. Viele zieht es gerade wegen der klimatischen Bedingungen an die Nordsee, weil diese besonders für Haut und Atemwege als gesundheitsfördernd gelten.

Nordsee Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Nordseeküsten und viele Inseln
  • Von den Britischen Inseln zu den Fjorden Norwegens
  • Durch den Nord-Ostsee-Kanal nach Dänemark oder Schweden 
  • Abwechslungsreiches Bord- und Ausflugsprogramm
  • Betreuung durch erfahrene Phoenix-Reiseleiter

Die schönsten Nordsee Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Deutschland

Fjordnorwegen für Feinschmecker

Hamburg - Oslo - Oslofjord - Arendal - Eidfjord - Ulvik - Bergen - Flåm - Aurlandsfjord - Sognefjord - Hamburg

DEU033 | Dauer: 9 Tage

Termin: 30.05.2019 - 08.06.2019
2019
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Do
30.05.
Hamburg Altona - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 20:00
 
 
Kreuzen auf dem Unterlauf der Elbe
an -
ab -
Fr
31.05.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
01.06.
Oslo / Norwegen
an 08:00
ab 22:00
Stadtrundgang Oslo,Panoramafahrt Oslo,Stadtrundgang mit Besuch der Eisbar,Stadt mit Holmenkollen und Vigelandpark,Auf den Spuren norwegischer Entdecker
 
 
Kreuzen im Oslofjord
an -
ab -
So
02.06.
Kragerø / Norwegen
an 08:00
ab 12:00
Stadtrundgang Kragerø ,Auf den Spuren von Edvard Munch,Bootsfahrt Schärenlandschaft,Überlandfahrt nach Arendal
 
 
Kreuzen entlang der Schärenküste
an -
ab -
 
 
Arendal / Norwegen
an 16:00
ab 19:00
Mo
03.06.
Haugesund / Norwegen
an 11:00
ab 17:00
Rundfahrt Haugesund,Skudeneshavn,Auf den Spuren der Wikinger
 
 
Passage Langfossen-Wasserfall
an -
ab -
Di
04.06.
Eidfjord / Norwegen
an 08:00
ab 14:00
Fahrt mit der Bimmelbahn,Staudamm, Wasserfall und Naturzentrum,Fahrt mit dem RIB-Boot,Überlandfahrt nach Ulvik mit Obsthof
 
 
Kreuzen im Hardangerfjord
an -
ab -
 
 
Ulvik / Norwegen
an 16:00
ab 22:00
Mi
05.06.
Bergen / Norwegen
an 08:00
ab 18:00
Panoramafahrt Bergen,Wanderung Berg Fløien,Panoramafahrt Bergen und Fantoft Stabkirche,Stadtwanderung mit Besuch der Eisbar,Bergen, Edvard Munch und Edvard Grieg,Hardanger mit Besuch Obsthof
 
 
Fahrt durch die Schären
an -
ab -
Do
06.06.
Flåm / Norwegen
an 08:00
ab 14:00
Wildes Nærøytal,Fahrt nach Myrdal mit der Flåmbahn
 
 
Kreuzen im Aurlands-&Sognefjord
an -
ab -
Fr
07.06.
Erholung auf See
an -
ab -
Sa
08.06.
Kreuzen auf dem Unterlauf der Elbe
an -
ab -
 
 
Hamburg Hafencity - Ausschiffung
ab ca. 10 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 10:00
ab -

3-Bett innen Steuermanns-Deck p.P. ab

1.499 €

Amadea

Fjord Norwegen zum Verlieben

Bremerhaven - Stavanger - Flåm - Sognefjord - Gudvangen - Ålesund - Geiranger - Leirvik - Lyngdal - Bremerhaven 

AMA358 | Dauer: 7 Tage

Termin: 01.06.2019 - 08.06.2019
2019
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Sa
01.06.
Bremerhaven - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 19:00
So
02.06.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
03.06.
Stavanger / Norwegen
an 08:00
ab 14:00
Rundgang Stavanger,Stavanger und Umgebung,Bootsfahrt zum Preikestolen,RIB-Bootsfahrt zum Preikestolen,Helikopterflug über Stadt und Umgebung
 
 
Kreuzen in den Schären
an -
ab -
Di
04.06.
Flåm / Norwegen
an 08:00
ab 14:00
Wildes Nærøytal,Fahrt nach Myrdal mit der Flåmbahn,Überlandfahrt nach Gudvangen
 
 
Kreuzen im Aurlands-, Nærøy- & Sognefjord
an -
ab -
 
 
Gudvangen / Norwegen
an 17:00
ab 18:00
Mi
05.06.
Ålesund / Norwegen
an 08:00
ab 13:00
Stadtrundgang Ålesund,Panoramafahrt mit Stadtberg,Überlandfahrt nach Geiranger mit Dalsnibba
 
 
Kreuzen im Geirangerfjord
an -
ab -
 
 
Geiranger / Norwegen
an 18:30
ab 20:30
Do
06.06.
Fahrt durch die Schären
an -
ab -
 
 
Leirvik / Norwegen
an 15:00
ab 20:00
Transfer zum Moster Amfi
Fr
07.06.
Lyngdal / Norwegen
an 08:00
ab 12:00
 
 
Kreuzen im Rosfjord
an -
ab -
Sa
08.06.
Bremerhaven - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung) p.P. ab

999 €

Artania

An Pfingsten rund um Großbritannien

Bremerhaven - Portsmouth - Scilly Inseln - Dublin - Liverpool - Belfast - Kirkwall - Newhaven - Bremerhaven

ART221 | Dauer: 12 Tage

Termin: 01.06.2019 - 13.06.2019
2019
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Sa
01.06.
Bremerhaven - Einschiffung
von ca. 15 Uhr bis 17 Uhr e)
an -
ab 18:00
So
02.06.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
03.06.
Kreuzen im Ärmelkanal
an -
ab -
 
 
Portsmouth / England / Großbritannien
an 08:00
ab 20:00
Portsmouth Stadtrundgang,Chichester,Bucklers Hard,London Panoramafahrt,Stonehenge und Salisbury,Windsor Castle,London Panorama-Tour mit Tower of London
Di
04.06.
Portland / Weymouth / Großbritannien
an 08:00
ab 20:00
Dorset Panoramafahrt,Jurassic Coast Wanderung,Landschaftsfahrt mit Forde Abbey,Besuch bei den Höckerschwänen und Tropischer Garten,Stonehenge und Salisbury
Mi
05.06.
Scilly Inseln / Großbritannien
an 08:00
ab 14:00
Transfer nach St. Mary's,Transfer nach Tresco,Fahrt mit dem RIB-Boot
Do
06.06.
Liverpool / Großbritannien
an 10:00
ab 23:00
Liverpool zu Fuß,Panoramafahrt Liverpool,Liverpool zu Fuß mit Museum "The Beatles Story",Panoramafahrt mit Kathedrale,Historisches Chester
Fr
07.06.
Dublin / Irland
an 09:00
ab 20:00
Stadtrundfahrt Dublin mit Freizeit,Dublin Castle und Stadtrundfahrt,Dublin Rundgang und Pub-Besuch,Malahide Castle und Landschaftsfahrt,Dublin Panoramafahrt und Powerscourt
Sa
08.06.
Belfast / Nordirland / Großbritannien
an 09:00
ab 19:00
Belfast Panoramafahrt,Stadtrundgang Belfast,Landschaftsfahrt und Pub-Besuch,Mount Stewart Herrenhaus und Garten,Belfast und "Titanic Experience",Giant's Causeway
So
09.06.
Fort William / Schottland / Großbritannien
an 08:00
ab 15:00
Fort William und Ben Nevis Destillerie,Fahrradtour in die Umgebung,Loch Ness und Urquhart Castle,Seilbahnfahrt und Highlandpanorama
 
 
Kreuzen im Loch Linnhe
an -
ab -
Mo
10.06.
Kreuzen Schottische Inlandsee
an -
ab -
 
 
Kirkwall / Orkney Inseln/Schottland / Großbritannien
an 14:00
ab 20:00
Stadtrundgang Kirkwall,Der Ring von Brodgar,Orkney Panoramafahrt,Skara Brae und Skaill House,Naturschutzgebiete von Orkney,Radtour,Whiskybrennerei und Italienische Kapelle
Di
11.06.
Newhaven / Edinburgh / Großbritannien
an 13:00
ab 22:00
Transfer Edinburgh,Trossachs Panoramafahrt,Edinburgh Castle und "Royal Mile",Edinburgh und Royal Yacht Britannia,Panoramafahrt Edinburgh und Holyrood Palace
Mi
12.06.
Erholung auf See
an -
ab -
Do
13.06.
Bremerhaven - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -
Leicht geänderte Reiseroute Familien sparen

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck p.P. ab

1.399 €

Die fünf wichtigsten Antworten zur Nordsee

Wo ist die Nordsee am schönsten?

Es gibt eine ganze Reihe wunderschöner Nordseeinseln, die alle einen Besuch wert sind. Doch welche dieser Inseln die schönste ist, darüber gibt es unterschiedlichste Meinungen. Viele Reisende sind sich allerdings einig, dass Sylt die Insel ist, die oftmals die größte Anziehungskraft entwickelt. Die alten Reetdachhäuser, die wunderbare Landschaft, aber vor allem das Flair und die Stimmung auf der Insel sind etwas ganz Besonderes. Das Beste dabei: Sylt ist nicht nur etwas für den großen Geldbeutel. Wer auf einer Kreuzfahrt einen Abstecher nach Sylt machen kann, der sollte die Chance auf jeden Fall nutzen.

Wann sieht man das Meeresleuchten an der Nordsee?

Besonders in schwüleren Juli- und August-Monaten ist das atemberaubende Schauspiel des Meeresleuchtens zu sehen. Im Gegensatz zum Polarlicht handelt es sich hierbei keineswegs um ein Wetterphänomen: Beim Meeresleuchten sorgen tausende kleine einzellige Lebewesen im Wasser durch Biolumineszenz dafür, dass ganze Küstenteile in einem schimmernden Grün-Blau aufleuchten. Das Leuchten ist hauptsächlich in den frühen Abendstunden zu sehen. Warum genau die kleinen Algen leuchten, ist nicht ganz geklärt; bewiesen ist allerdings, dass Bewegung im Wasser das Leuchten anregt, wie beispielsweise die Wellen, die ein Schiff nach sich zieht.

Was muss man an der Nordsee gesehen haben?

Die Nordsee in ein Meer, das die unterschiedlichsten Bewohner beheimatet und die verschiedensten Hafenstädte und Inseln miteinander verbindet. Zu nennen wären die Nordseeinseln, die sich wie Perlen einer Kette vor der Küste Deutschlands und der Niederlande aufreihen. Jede dieser Inseln hat ihren ganz eigenen Charme, von den Pferdekutschen auf Juist bis zu den endlosen Sandstränden auf Texel. Vor der Küste können Sie vor allem auf Kreuzfahrten oft Seehundbänke sehen – endlose Reihen dieser großen und wunderschönen Tiere liegen dort auf Felsvorsprüngen oder auf Sandbänken, erholen sich von der Jagd oder nehmen einfach ein ausgewogenes Sonnenbad.

Wo sollte man seinen Nordsee-Urlaub verbringen?

Wer an besonders schöne Städte an der Nordsee denkt, dem wird unweigerlich Sankt Peter-Ording einfallen. Aber auch Cuxhaven, Bremerhaven und Wilhelmshaven schaffen es schnell, ihre Besucher in ihren Bann zu ziehen. Ebenfalls gern von Gästen einer Kreuzfahrt angesteuert werden Städte wie Stavanger, Esbjerg, Den Helder oder Ostende. Natürlich darf man bei dieser Aufzählung das durch Binnenflüsse mit der Nordsee verbundene Hamburg, das Tor zum Norden und eine der größten Metropolen, nicht vergessen.

Warum gibt es an der Nordsee Gezeiten?

Grund für die Gezeiten ist das Zusammenspiel zwischen den Fliehkräften der Erde und der Anziehungskraft des Mondes. Die Fliehkraft sorgt dafür, dass sich das Wasser in den Ozeanen auf der von der Sonne abgewandten Seite der Erde „sammelt“. Der Mond hingegen zieht das Wasser mit seiner Anziehungskraft wieder in sein angestammtes Bett zurück. Gerade an der Nordsee sind die Unterschiede zwischen den Gezeiten Ebbe und Flut besonders ausgeprägt. Gäste einer Kreuzfahrt werden dabei feststellen, dass die Gezeiten vom Hochwasser, also dem höchsten Punkt der Flut, bis zum Niedrigwasser, also dem niedrigsten Punkt der Ebbe, jeweils etwa sechs Stunden dauern. Aus diesem Naturphänomen resultiert das weltweit bekannte Wattenmeer der Nordsee.

Weitere Highlights einer Nordsee Kreuzfahrt

Eine Nordsee Kreuzfahrt durch abwechslungsreiche Geografie

Nordsee ist nicht gleich Nordsee! Das im nordwestlichen Europa gelegene Schelfmeer am Rand des Atlantiks hat ein Ausmaß von rund 575.000 Quadratkilometern. Beeinflusst vom Klima und den Gezeiten bietet die Nordsee ganz unterschiedliche Lebensräume. In den Küstengebieten gibt es Steilküsten, Fels- oder Sandküsten. Den Übergang zum Binnenland bilden häufig blühende Salzwiesen oder Wattflächen, durchzogen von großen Wattströmen und kleinen Prielen.  Das seit 2009 UNESCO-geschützte und bereits seit 1986 als Nationalpark ausgezeichnete Wattenmeer bietet einen einzigartigen Lebensraum für mehr als 10.000 Tier- und Pflanzenarten. Sieht man bei einem Spaziergang durchs Watt genauer hin, wimmelt es nur so von Würmern, Krebsen, Schnecken und Muscheln, bei Ebbe ein gefundenes Fressen für hungrige Vögel.

Weiter nördlich sind die Küstengebiete der Nordsee glazial beeinflusst und durch die großen Gletscher der verschiedenen Eiszeiten geprägt. Typisch sind daher stark zerklüftete und gegliederte Küstenlandschaften. An der Küste Norwegens kommen vor allem Fjorde vor. Fjärde hingegen finden sich vorwiegend an der schottischen und nordenglischen Küste. Fjärde sind flacher und haben meistens breitere Buchten mit kleineren Inseln, wie beispielsweise die Orkney Islands. Südnorwegen und die Gegend Rund um Schwedens Hauptstadt Stockholm etwa werden von Schären bestimmt. Auch sie haben eine ähnliche Entstehungsgeschichte wie die Fjorde und Fjärde, allerdings räumten die Gletscher die ursprüngliche Landschaft noch weiträumiger ab.

Eine Nordsee Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen zeigt Ihnen, welch faszinierenden Einfluss das Klima und besonders die Eisezeit auf die Geografie der Länder im Norden Europas hat!

Inselschwund und Landgewinnung

An vielen Stellen hinterlassen Ebbe und Flut der Nordsee ihre Spuren. Das ist gerade an den niederländischen West- und den deutschen Ostfriesischen, aber auch an den Nordfriesischen Inseln festzustellen. Hier sorgen die Gezeiten und die Brandung des Meeres dafür, dass Sedimente abgetragen und anderswo abgelagert werden. Obwohl die Inseln heutzutage befestigt sind, bleiben sie weiterhin in Bewegung. Aus diesem Grund gibt es kuriose Phänomene, wie zum Beispiel auf der Insel Juist. Hier sind seit dem Jahr 1650 fünf verschiedene Kirchplätze nachweisbar, weil sich die Insel immer wieder verlagert hat. Die Insel Wangerooge ereilte ein ähnliches Schicksal. Sie verschob sich in den letzten 300 Jahren einmal um ihre komplette Länge nach Osten. Besonders ausgeprägt ist ist die Wirkung der Nordsee auf Sylt, wo ein Durchbruch der Insel im südlichen Bereich kurz bevorsteht, während im Norden der Hafen von List zu versanden droht.

Königliche Hauptstädte und historische Hafenstädte an der Nordsee

Eine Stadt am Wasser hat immer einen besonderen Reiz. Wenn sie dann noch von königlichen Häuptern bewohnt wird, umso mehr. Auf Ihrer Nordsee Kreuzfahrt können Sie in Städten wie Amsterdam das Flair der Nordsee in unmittelbarer Nähe zum Sitz der Königshäuser spüren. Daneben haben alteingesessene Häfen in vielen anderen europäischen Städten genauso ihren Reiz. In Dublin, Belfast, Hamburg und Bremerhaven können Sie das typische Leben einer ehrwürdigen Hafen- oder Hansestadt erleben.

Kommen Sie an Bord von Phoenix Reisen und nehmen Sie viele Eindrücke Ihrer ganz persönlichen Nordsee Kreuzfahrt mit nach Hause!