Slider Desktop objects loader

Griechenland Kreuzfahrt ins Land der Götter und Helden

Eine Griechenland Kreuzfahrt im Mittelmeer ist eine Reise voll mit unvergesslichen Impressionen. Das satte Blau des Himmels und die in Weiß getünchten Häuser und Kirchen in den griechischen Dörfern stellen gleichzeitig die Farben der griechischen Flagge dar. Im Hintergrund erscheint eine imposante Bergwelt, und die Küsten des Festlandes und der zahlreichen Inseln werden von traumhaften Stränden gesäumt. Auf Ihrer Griechenland Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen werden Sie von mediterranem Klima, gutem Essen und einer gastfreundlichen Bevölkerung verwöhnt.

Freuen Sie sich auf einen Streifzug durch das griechische Mittelmeer mit malerischen Häfen und kleinen Fischerdörfern!

Logo Logo
  • Über 47 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff” und "Verrückt nach Meer"

Griechenland Kreuzfahrt - Warme Sonne und tiefblaues Meer

Griechenland gehört zu den schönsten Ferienländern Europas und der Tourismus bleibt auch weiterhin ein wichtiges Standbein der gastfreundlichen Griechen. Ob Aktivurlauber, Sonnenanbeter, Kultursuchende oder Kreuzfahrt-Passagiere wie Sie, auf einer der zahlreichen griechischen Inseln, dem Festland oder auf dem Mittelmeer unweit der Küsten findet jeder die Möglichkeit, sich wunderbar zu erholen und die warme Sonne und das blaue Meer zu genießen. Schnuppern Sie auf Ihrer Griechenland Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen in das Land der Götter und Helden, erleben Sie den maritimen Charakter, die traditionellen Dörfer, wunderschönen Strände und mediterranen Landschaften Griechenlands!

Unzählige Inseln von Rhodos bis Santorin

Jede der über 80 bewohnten griechischen Inseln hat ihren eigenen Charakter und gerade das macht Sie so attraktiv und lockt ganz unterschiedliches Publikum an. Kos zum Beispiel zeigt sich das ganze Jahr über von seiner grünen Seite, Naxos ist ein Eldorado für Surfer und die viertgrößte Insel Griechenlands ist durch den "Koloss von Rhodos" weltbekannt. Rhodos Stadt besticht durch ihre gut erhaltene wunderschöne Altstadt. Die südliche Kykladeninsel Santorin beeindruckt durch ihre schwarzen Sandstrände. Die weißen Häuser bilden einen wunderbaren Kontrast zu den dunklen Vulkangesteinen. Umrahmt von dem intensiven Blau des Himmels und des Ozeans wird dieser Anblick zum wahren Farbrausch. 

Erleben Sie auf Ihrer Griechenland Kreuzfahrt die maritime Atmosphäre und die intensiven Farben der Natur!

Griechenland Kreuzfahrt zum Olymp der Götter

Wenn Sie auf eine Griechenland Kreuzfahrt gehen, kommen Sie nicht an der antiken Geschichte von Hellas, wie Griechenland auch genannt wird, vorbei. Die Geschichten der griechischen Gottheiten faszinieren Menschen auf der ganzen Welt. Die Götter des Olymp nehmen dabei eine herausragende Stellung ein, allen voran der große Zeus. Daneben zählen Aphrodite, die Liebesgöttin, der Weingott Dionysos oder der Götterbote Hermes zu den bekannten Vertretern des Olymp. Und dann gibt es noch die berühmten griechischen Helden, zu denen Odysseus, Herakles und Achilles zählen. Odysseus soll es auch gewesen sein, der die Idee zum weltberühmten Trojanischen Pferd hatte. Mit dieser List, die griechischen Soldaten in einem Holzpferd vor die Tore Trojas (im Nordwesten der heutigen Türkei) zu bringen, konnten die Griechen der Sage nach schlussendlich den langjährigen Krieg um Troja gewinnen. Zu den populärsten Hollywood-Verfilmungen gehört der Film "Troja" aus dem Jahr 2004 mit Brad Pitt und Diane Krueger, unter der Regie des Deutschen Wolfgang Petersen.

Tauchen Sie auf Ihrer Griechenland Kreuzfahrt ein in die Mythen der griechischen Götter und Helden! 

Griechenland Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Mediterrane Küsten und Strände, maritime Landschaften
  • Griechische Inselwelten von Rhodos bis Kreta
  • Land der Götter und Helden
  • Akropolis und andere antike Stätten
  • Vollpension mit großem Angebot

Die schönsten Griechenland Kreuzfahrten von Phoenix Reisen...

Artania
Image Image

Mediterrane Höhepunkte in der Ägäis und Adria

Genua - Valletta - Heraklion - Rhodos - Istanbul - Skiathos - Santorin - Kotor - Split - Triest

ART308 | Dauer: 20 Tage

Termin: 09.10.2022 - 29.10.2022
2022
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
So
09.10.
Genua / Italien - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 20:00
Mo
10.10.
Urlaub auf See
an -
ab -
Di
11.10.
Valletta / Malta
an 12:00
ab 20:00
Geschichte Maltas,Valletta und Mdina,Panoramafahrt Malta,Marsaxlokk und Weinverkostung,Auf den Spuren maltesischer Ritter,"Drei Städte" per Bimmelbahn,Hafenrundfahrt
Mi
12.10.
Erholung auf See
an -
ab -
Do
13.10.
Heraklion / Kreta / Griechenland
an 08:00
ab 18:00
Landschaftsfahrt mit Fotostopps,Olivenernte mit Dorfrundgang,Savathianon-Wandertour,Knossos,Lassithi-Hochebene und Kloster Kera,Kloster Agia Irini, Rethymnon und Fodele
Fr
14.10.
Kastelorizo / Griechenland
an 12:00
ab 22:00
Sa
15.10.
Alanya / Türkei
an 08:00
ab 18:00
Panoramafahrt Alanya,Side und Aspendos,Alanya, Dim Höhle und Bootsfahrt,Manavgat-Wasserfall und Flussfahrt
So
16.10.
Rhodos / Griechenland
an 09:00
ab 19:00
Panoramafahrt Filerimos und Rhodos-Stadt,Rhodos und die Thermen von Kalithea,Lindos,Geschichte und Natur
Mo
17.10.
Kusadasi / Türkei
an 08:00
ab 23:00
Dorf Sirince,Ephesus,Marienhaus und Johannes-Basilika,Ephesus und Marienhaus
Di
18.10.
Mykonos / Griechenland
an 08:00
ab -
Inselfahrt Mykonos,Insel Delos
Mi
19.10.
Mykonos / Griechenland
an -
ab 08:00
 
 
Dardanellen-Meerenge
an -
ab -
Do
20.10.
Istanbul / Türkei
an 08:00
ab -
Verborgene Schätze Istanbuls,Galataturm, Hagia Sophia und Großer Basar,Topkapi-Palast, Hippodrom und Großer Basar,Istanbul bei Nacht
Fr
21.10.
Istanbul / Türkei
an -
ab 17:00
Höhepunkte Istanbuls,Panoramatour und Bootsfahrt Eurasien,Blaue Moschee, Hagia Sophia und Basar,Dolmabahçe Palast, Galataturm und Taksim Platz
 
 
Dardanellen-Meerenge
an -
ab -
Sa
22.10.
Skiathos / Griechenland
an 14:00
ab 23:00
So
23.10.
Volos / Griechenland
an 08:00
ab 18:00
Dörfer am Mount Pilion,Meteora-Klöster
Mo
24.10.
Santorin / Griechenland
an 12:00
ab 19:00
Inselfahrt Santorin,Antikes Santorin
Di
25.10.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mi
26.10.
Kotorfjord
an -
ab -
 
 
Kotor / Montenegro
an 10:00
ab 19:00
Historischer Stadtrundgang,Kotor und Budva,Kotor und Perast,Montenegro Rundfahrt
Do
27.10.
Split / Dalmatien / Kroatien
an 08:00
ab 18:00
Split zu Fuß,Split mit Galeriebesuch,Salona und Trogir,Kroatische Riviera,Krka-Nationalpark,Trogir und Burni
Fr
28.10.
Porto Corsini / Ravenna / Italien
an 09:00
ab 23:00
Ferrara,Transfer nach San Marino,Ravenna,Comacchio mit Weinprobe
Sa
29.10.
Triest / Italien - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -
CO2 kompensiert Impfschutz notwendig!

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck p.P. ab

1.999 €

Artania
Image Image

Rund um Italien

Triest - Split - Kotor - Kerkyra - Katakolon - Salerno - Civitavecchia - Livorno - Savona

ART309 | Dauer: 9 Tage

Termin: 29.10.2022 - 07.11.2022
2022
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Sa
29.10.
Triest / Italien - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 20:00
So
30.10.
Kreuzen in der Inselwelt Kroatiens
an -
ab -
 
 
Split / Dalmatien / Kroatien
an 13:00
ab 21:00
Split zu Fuß,Salona und Trogir,Kroatische Riviera,Krka-Nationalpark,Trogir und Burni
Mo
31.10.
Kreuzen im Kotorfjord
an -
ab -
 
 
Kotor / Montenegro
an 10:00
ab 18:00
Historischer Stadtrundgang,Kotor und Budva,Kotor und Perast,Montenegro Rundfahrt
Di
01.11.
Kerkyra / Korfu / Griechenland
an 09:00
ab 18:00
Panoramafahrt Korfu,Paleokastritsa und Kerkyra,Achilleion, Kanoni und Kerkyra,Inselfahrt Korfu
Mi
02.11.
Katakolon / Peloponnes / Griechenland
an 08:00
ab 17:00
Olympia und archäologisches Museum,Olympia und Weinverkostung
Do
03.11.
Straße von Messina
an -
ab -
Fr
04.11.
Salerno / Amalfi-Küste / Italien
an 08:00
ab 17:00
Transfer per Boot nach Amalfi,Sorrent individuell,Antikes Paestum,Die Ruinen von Herculaneum,Pompeji,Sorrent und Pompeji
Sa
05.11.
Civitavecchia / Rom / Italien
an 08:00
ab 20:00
Rom individuell,Rom Panoramafahrt,Tuscania mit Weinprobe,Ostia Antica,Rom zu Fuß,Rom und Vatikan
So
06.11.
Livorno / Italien
an 08:00
ab 23:00
Pisa,Pisa mit Bus und Bimmelbahn,Florenz,Lucca und Pisa,Pisa und Weinverkostung,Pisa und Florenz,San Gimignano und Weinverkostung
Mo
07.11.
Savona / Italien - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -
CO2 kompensiert Singles sparen Impfschutz notwendig!

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck p.P. ab

899 €

Artania
Image Image

Frühlingserwachen im Schwarzen Meer mit MS Artania

Marseille - Valletta - Heraklion - Istanbul - Batumi - Sotschi - Odessa - Nessebar - Santorin - Triest

ART319 | Dauer: 22 Tage

Termin: 07.04.2023 - 29.04.2023
2023
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Fr
07.04.
Marseille / Frankreich - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 19:00
Sa
08.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
09.04.
Valletta / Malta
an 14:00
ab -
Geschichte Maltas,Valletta und Mdina,Panoramafahrt Malta,Marsaxlokk und Weinverkostung,Auf den Spuren maltesischer Ritter,Hafenrundfahrt
Mo
10.04.
Valletta / Malta
an -
ab 18:00
Geschichte Maltas,Valletta und Mdina,Panoramafahrt Malta,Marsaxlokk und Weinverkostung,Auf den Spuren maltesischer Ritter
Di
11.04.
Erholung auf See
an -
ab -
Mi
12.04.
Heraklion / Kreta / Griechenland
an 08:00
ab 18:00
Landschaftsfahrt mit Fotostopps,Olivenernte mit Dorfrundgang,Savathianon-Wandertour,Knossos und Heraklion
Do
13.04.
Çesme / Türkei
an 08:00
ab 18:00
Çesme mit Burg, Alaçati und Basar,Ephesus,Johanneskirche und Haus der Heiligen Maria
Fr
14.04.
Dardanellen-Meerenge
an -
ab -
 
 
Istanbul / Türkei
an 12:00
ab -
Höhepunkte Istanbuls,Galataturm, Hagia Sophia und Großer Basar,Panoramatour und Bootsfahrt Eurasien,Istanbul bei Nacht,Blaue Moschee, Hagia Sophia und Basar,Galataturm, Hagia Sophia und Ägyptischer Basar
Sa
15.04.
Istanbul / Türkei
an -
ab 18:00
Topkapi-Palast, Hippodrom und Großer Basar,Panoramatour und Bootsfahrt Eurasien,Dolmabahçe Palast, Galataturm und Taksim Platz,Blaue Moschee, Hagia Sophia und Basar
 
 
Bosporus
an -
ab -
So
16.04.
Kreuzen im Schwarzen Meer
an -
ab -
Mo
17.04.
Trabzon / Türkei
an 08:00
ab 20:00
Panoramafahrt Trabzon,Stadtrundfahrt Trabzon,Hagia Sophia und Panorama vom Sümela Kloster
Di
18.04.
Batumi / Georgien
an 07:00
ab 20:00
Batumi und Botanischer Garten ,Batumi und Umgebung,Stadtrundgang und Kulinarisches
Mi
19.04.
Sotschi / Russland
an 07:00
ab 18:00
Stadtrundgang Sotschi,Sotschi und Stalins Datscha,Sotschi und Bierverkostung,Erkundung des Olympia Parks
Do
20.04.
Sinop / Türkei
an 12:00
ab 18:00
Sinop,Erfelek Wasserfälle
Fr
21.04.
Odessa / Ukraine
an 17:00
ab -
Abendliches Odessa
Sa
22.04.
Odessa / Ukraine
an -
ab 18:00
Odessa-Rundgang,Odessa Panoramafahrt,Die Katakomben von Odessa,Cognac Museum mit Verkostung
So
23.04.
Konstanza / Rumänien
an 08:00
ab 21:00
Antikes Histria ,Konstanza mit Folklore,Donaudelta,Bukarest
Mo
24.04.
Nessebar / Bulgarien
an 07:00
ab 18:00
Nessebar Rundgang mit Folklore,Bulgarisches Landleben,Varna und Aladja-Kloster
Di
25.04.
Erholung auf See
an -
ab -
Mi
26.04.
Santorin / Griechenland
an 07:00
ab 14:00
Inselfahrt Santorin,Antikes Santorin
Do
27.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
28.04.
Dubrovnik / Dalmatien / Kroatien
an 07:00
ab 13:00
Dubrovnik Rundgang,Dubrovnik und Cavtat,Dubrovnik und Kroatische Riviera,Adriatische Lebensweise,Dubrovniks Stadtmauer
Sa
29.04.
Triest / Italien - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -
CO2 kompensiert Singles sparen Impfschutz notwendig!

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck p.P. ab

2.499 €

Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten zu einer Griechenland Kreuzfahrt

Wie ist das Wetter in Griechenland?

In Griechenland herrscht vorwiegend Mittelmeerklima. Das heißt: Im Sommer dominieren trockene, warme Winde und eine niedrige Regenwahrscheinlichkeit, während der Winter meist mild und feucht ausfällt. In den Küstenregionen um die Adria und Ägäis herum liegen die Temperaturen während des Winters noch etwas höher als im Inland, wo es vereinzelt zu Schneefall kommen kann. Planen Sie also eine Griechenland-Kreuzfahrt mit einer Mischung aus Städtetrip und Badespaß, empfiehlt es sich, die Sommermonate anzupeilen.

Welche Inseln gehören zu Griechenland?

Auf einer Kreuzfahrt rund um Griechenland werden Sie schnell feststellen, dass nicht nur die griechische Mythologie charakteristisch für dieses Land ist, sondern auch die Vielzahl an Inseln und Archipelen. Mit etwa 3.050 Inseln lassen sich rund 82 Prozent aller Mittelmeerinseln griechischer Verwaltung zuschreiben. Zu den bekanntesten Inseln zählen unter anderem Kreta, Rhodos, Kos und Korfu, von denen jede mit idyllischem Charme und antiken Denkmälern begeistert.

Welche Besonderheiten bietet die griechische Küche?

Neben Gyros, Tsatsiki und Ouzo gibt es noch eine ganze Bandbreite an griechischen Spezialitäten. Probieren Sie während Ihrer Kreuzfahrt doch mal als Vorspeise Taramosalata, also Fischrogenpaste, oder Dolmadakia, sprich gefüllte Weinblätter. Als Hauptgang bietet sich ein Gericht mit Kritharaki, kleinen Nudeln in Reisform, an. Auch die leckeren Fleischspieße, die als Souvlaki bekannt sind, sollten Sie einmal kosten. Der Nachtisch rundet das perfekte Dinner ab: Verschiedene Obstsorten, süße Baklavas oder kleine Küchlein werden hier serviert. Dazu genießen Sie ein Gläschen griechischen Wein.

Was sollte man vor dem Griechenland-Urlaub wissen?

Griechenland ist Teil der Eurozone, daher müssen Sie sich während der Kreuzfahrt keine Sorgen um das Umtauschen und um Wechselkurse machen. Falls Sie im Sommer reisen, nehmen Sie unbedingt genügend Sonnenmilch und kühlende Lotion mit, denn die griechische Sonne ist nicht zu unterschätzen. Für Sprachbegeisterte bietet sich zudem ein kleiner Sprachführer an. Die griechische Sprache ist die einzige, die das gleichnamige Alphabet verwendet.

Wofür ist Griechenland bekannt?

Bekannt ist Griechenland vor allem für seine komplexe Geschichte und interessante Mythologie. Die Komposition aus Fakt und Fantasie, die Städte wie Sparta, Athen und Patras deutlich widerspiegeln, bringt Kreuzfahrtgäste immer wieder ins Staunen. Zu den bekanntesten griechischen Philosophen der Antike gehörten Platon, Aristoteles, Sokrates und Archimedes, die durch ihre damaligen Erkenntnisse immer noch in den Wissenschaften der Gegenwart zu finden sind. Ebenfalls seit der Antike gegenwärtig ist der Weinanbau, der den berühmten griechischen Wein hervorbringt.

Weitere Highlights einer Griechenland Kreuzfahrt

Griechischer Wein und griechische Küche

Keiner hat die griechische Seele so schön besungen, wie der unvergessene Udo Jürgens in seinem bekannten Lied "Griechischer Wein". Und tatsächlich schmeckt man die Sonne Griechenlands in den Produkten der Winzer. Waren es früher eher liebliche Weine, setzen die Weinbauern inzwischen verstärkt auf trockene Weine. Von Kreta, der Wiege des griechischen Weinanbaus, über den Peleponnes, die Ägäischen und Ionischen Inseln bis zu den Kykladen reichen die Anbaugebiete, aus deren Trauben unter anderem die griechischen Weine Liatiko und Roditis gewonnen werden. In einer typisch griechischen Taverne werden die Weine zu Köstlichkeiten wie Souvlaki, Mousakas oder Bifteki gereicht. Denn was wäre eine Griechenland Kreuzfahrt ohne die griechische Küche? Üblicherweise werden bei den Griechen große Vor- und Hauptspeisenteller in die Mitte gestellt und jeder nimmt sich, was er mag. Die meisten Hauptgerichte werden im Ofen zubereitet, man kocht gern und viel mit Olivenöl, einer weiteren Delikatesse des Landes, und würzt mit Kräutern wie Oregano, Minze, Thymian, Salbei und Paprika. Schaf- und Ziegenfleisch sowie Fisch spielen eine große Rolle auf dem Speiseplan. Die meisten Restaurants präsentieren ihre Tagesgerichte in einer Vitrine und in den Touristenorten stehen die Kellner vor der Taverne und preisen die leckeren Speisen schon von weitem an. 

Genießen Sie bei Ihren Ausflügen die typisch griechische Mentalität und die kulinarischen Köstlichkeiten des Landes! Auch an Bord von Phoenix Reisen werden Sie während Ihrer Griechenland Kreuzfahrt mit allerhand leckeren Speisen verwöhnt!

Ägäische Inseln, Sporaden oder Kykladen - Griechenland hat viele Inseln

Griechenland ist ein klassisches Mittelmeerland mit starkem maritimem Charakter. Das kommt nicht von ungefähr, denn einen Großteil der Landesfläche nehmen die mehr als 3.000 Inseln ein. 87 davon sind bewohnt und viele davon als Ferienziel sehr beliebt. Auf Korfu im äußersten Nordwesten spürt man die italienischen Einflüsse. Weiter südöstlich kommt man zur Halbinsel Peleponnes mit ihren fingerförmigen Umrissen, gefolgt von den vor allem unter Seglern und Kreuzfahrern beliebten Ägäischen Inseln. Dabei steht die in der Südägäis gelegene Insel Kasteloriza beispielhaft für geografische Nähe vieler griechischer Inseln zur Türkei. Sie spiegeln die wechselnden Besitzansprüche beider Länder wider, die sich besonders intensiv im Kampf um die Insel Zypern bemerkbar gemacht haben. Hier gibt es bekanntermaßen einen türkisch und einen griechisch geprägten Teil. Unabhängig davon beeindrucken die Griechischen Inseln zwischen Korfu und Rhodos vor allem durch ihr mediterranes Klima, das maritime Flair mit ihren traumhaften Stränden und den zahlreichen antiken Stätten, die einen anschaulichen Blick in die Geschichte Europas gewähren.

Inseln, Landschaften und kulturelle Orte - das alles bietet Ihnen Phoenix Reisen auf einer Griechenland Kreuzfahrt! 

Weiße Rosen aus Athen und Akropolis Adieu

"Weiße Rosen aus Athen" ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Songs der international erfolgreichen, auf Kreta geborenen, griechischen Sängern Nana Mouskouri. Das Lied machte sie zu einer wunderbaren Werbebotschafterin ihres Landes. Ihre ebenfalls äußerst populäre französische Kollegin Mireille Mathieu verkündete in ihrem Hit "Akropolis, Adieu", wie gern sie noch geblieben wäre. Athen und die Akropolis sind die bekanntesten und meist besuchten Touristenattraktionen Griechenlands. Während in der City der Millionenmetropole Athen das Leben pulsiert und die Griechen auch in Krisenzeiten versuchen, ihren Besuchern das Beste zu bieten, sorgt die Stadtfestung der "Oberstadt von Athen", die Akropolis, für einen tiefen Blick in die griechische Antike. Seit 1986 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes wurde die Akropolis als geweihter Burgberg der Stadtgöttin Athene gewidmet. Früher einmal war sie Sitz der Könige und Götter. Heute noch demonstrieren die Überreste der größtenteils zerstörten Bauwerke im Museum der Akropolis, wie mächtig das alte Athen einstmals war.