objects loader

Israel - das Land der Religionen

Die biblischen Stätten in Bethlehem, bizarre Steinformationen in der Wüste oder das Tote Meer mit seinen heilsamen Mineral-Kräften: Israel hält viele wundersame Orte und Momente voller Faszination für Sie bereit. Geschichtsinteressierte, Naturliebhaber, Badeurlauber: Sie alle kommen voll auf ihre Kosten. Eine Safaritour zu den grünen Oasen der Wüste Negev, ein wohltuendes Bad im Toten Meer oder ein gemütlicher Spaziergang durch die antike Hafenstadt Jaffa zählen ebenso zu den Highlights einer Israel Rundreise wie die Geburtskirche Jesu, der orientalische Carmelmarkt oder Badespaß am Stadtstrand von Tel Aviv.

Das gibt’s doch gar nicht: Israel Rundreise zu wundervollen Naturschauspielen

In Israel sind 6 unterschiedliche Klimazonen der Grund dafür, dass Sie auf einer Israel Rundreise in den Genuss aufregend schöner und einzigartiger Naturwunder gelangen. Vom feuchten Klima der Tropen bis hin zu heißem Wüstenklima: Israels Natur geizt nicht mit den unterschiedlichsten Reizen. Machen Sie sich bereit auf Momente voller unberührter Natur mit reichlich Abwechslung. Im Norden Israels werden Sie auf die erosionsbedingten Reste der Keshet Höhle treffen, von der nur noch der perfekte geschwungene Höhleneingang sich wie ein gigantischer Torbogen über die tief grüne Landschaft erhebt. Den besten Ausblick auf die Negev Wüste erhalten Sie vom 30 Meter hohen Red Canyon im Timna Park aus, in dem sich die kupferroten Felssäulen mit dem strahlenden Himmelsblau ein wunderschönes Farbschauspiel liefern. Wie schnell der Sprung von staubiger Wüste hin zu schier unendlichem Pflanzenreichtum gehen kann, wird Ihnen während Ihrer Phoenix Reisen Busrundreise ein Besuch beim Banias Wasserfall beweisen. Aus 10 Metern Höhe tost er gewaltig donnernd ins Tal, lässt unten angekommen die Natur wild erblühen, und bietet immer eine erfrischende Abkühlung. Ein Wasserspaß der leicht surrealen Art hält das Tote Meer für Sie bereit: gleiten Sie schwerelos 400 Meter unter dem Meeresspiegel durch die Wassermassen und genießen Sie die wohltuende Wirkung der mineralischen Salze.

Nächster Halt auf Ihrer Phoenix Reisen Israel Busrundreise: Tel Aviv, die trendige Metropole direkt am Mittelmeer

Tel Aviv, die Wüstenmetropole direkt am Mittelmeer, ist die modernste Stadt Israels: kreativ, jung, und weltoffen, aber auch immer für traditionelle Überraschungen gut. Schicke Freiluftateliers, satt grüne Dachgärten in den Wolken oder exklusive Einkaufszentren finden Sie in der pulsierenden Stadt während einer Israel Rundreise ebenso wie den Carmelmarkt, das Nationaltheater am Habima-Platz, die Petruskirche und Glockenturm und natürlich die prächtige Große Synagoge. Ein Spaziergang durch das urige Jaffa, den ältesten Stadtteil Tel Avivs mit seinen kleinen, verwinkelten Gassen gehört zu einem Tel Aviv-Ausflug ebenso dazu wie ein Besuch der sogenannten Weißen Stadt. Über 4000 Gebäude, erbaut hauptsächlich von deutschstämmigen Juden, verweisen mit ihren ursprünglich schneeweißen Fassaden und den typischen Rundbalkons auf den berühmten Bauhausstil. Die einmalige Anzahl der Bau-Juwelen hat die UNESCO 2003 zum Weltkulturerbe ernannt. Doch Tel Aviv bezaubert nicht nur beim Sightseeing: ursprünglich gegründet als Vorort der antiken Hafenstadt Jaffa, lässt es sich nicht nur ganz ausgezeichnet an der Strandpromenade entlang flanieren - die übrigens eine der schönsten Promenaden der Welt sein soll – sondern auch eine herrlich entspannte Zeit am goldgelben Tel Aviver Strand verbringen.

Israel Rundreisen Highlights
  • Gleichermaßen ideal für Kultur-Liebhaber, Erholungssuchende und Natur-Interessierte
  • Unberührte Landschaften und abwechslungsreiche Naturschauspiele im Land der 6 Klimazonen
  • Auf biblischer Spurensuche in Bethlehem oder Jerusalem
  • Charmante Mischung auf Orient und Westen: Tel Aviv, die junge Metropole
  • Vielseitige Kulinarik und Qualitätsweine aus der Wüste

Die schönsten Israel Rundreisen von Phoenix Reisen

Rundreise Israel

Rundreise Bibel

Tel Aviv - Jaffa - Caesarea - Haifa - Akko - Galiläa - See Genezareth - Nazareth - Jordantal - Totes Meer - Massada - Jerusalem - Bethlehem

TLVBI3 | Dauer: 7 Tage

Doppelzimmer
Halbpension
inkl. Flug p.P. ab

1.264 €

Termin wählen
Rundreise Israel

Rundreise Bibel

Tel Aviv - Jaffa - Caesarea - Haifa - Akko - Galiläa - See Genezareth - Nazareth - Jordantal - Totes Meer - Massada - Jerusalem - Bethlehem

TLVBI4 | Dauer: 7 Tage

Doppelzimmer
Halbpension
inkl. Flug p.P. ab

1.340 €

Termin wählen
Rundreise Jordanien & Israel

Rundreise Petra

Amman - Jerash - Berg Nebo - Madaba - Shobak - Aqaba - Wadi Rum - Petra - Jerusalem - Qumran - Bethanien - Totes Meer

AMMPET | Dauer: 9 Tage

Doppelzimmer
Halbpension
inkl. Flug p.P. ab

1.654 €

Termin wählen

Da freut sich der Feinschmecker

Probieren Sie sich durch die Speisekarten der israelischen Küche

Humus, Falafel oder Kebab – israelische Speisen wie diese sind längst auch über die Landesgrenzen bekannt. Wie viel mehr die traditionelle israelische Küche noch zu bieten hat und welche Köstlichkeiten typisch für das gelobte Land sind, können Sie auf einer Israel Rundreise jetzt entdecken. Erntefrisches und sonnengereiftes Obst und Gemüse ist neben jeder Menge aromatischer Gewürze und Kräuter wie Kardamon, Anis, Kreuzkümmel oder Ingwer Grundbestandteil bei jeder Speise. Dabei sind Israelis nicht unbedingt festgelegt auf eine einzige Geschmacksrichtung pro Mahlzeit – ob herzhaft, scharf oder süß, hier wird gemischt und experimentiert, was die erstklassigen Zutaten hergeben. Ein kulinarischer Klassiker in Israel ist Shakshuka. Das Nationalgericht, das in vielen Restaurants und Hotels bereits zum Frühstück serviert wird, besteht aus porchierten Eiern, einer deftigen Tomatensauce, süßlich-scharfen Paprika und viel Knoblauch und Zwiebeln. In der Pfanne geschmort und serviert gilt es als perfekter Start in den Tag. Doch israelische Köche lieben auch alles Süße, wie Ihnen ein Blick auf die Dessertkarte verraten wird. Von Quark gefüllten süßen Pfannkuchen über Mandelgebäck mit Honigsirup hin zu Halvaschnecken mit Schokolade und Puderzucker überzogen bleiben während einer Israel Rundreise keine noch so süßen Wünsche offen.

Israel Rundreise zu den Orten der Bibel: Besuchen Sie in Bethlehem die Geburtsstätte Jesu

Etwa 10 Kilometer von der israelischen Hauptstadt Jerusalem entfernt und mit herrlichem Blick auf die judäischen Berge liegt Bethlehem, christlicher Wallfahrtsort für Millionen von Gläubigen. Auf einer Israel Rundreise können Sie die im Westjordanland gelegene kleine Stadt besuchen, die in der Bibel erstmals im Buch Genesis erwähnt wird und als Grabstätte der jüdischen Urahnin Rachel und Herkunftsort des König Davids bekannt ist. Seine mystische Anziehung auf Besucher verdankt das gastfreundliche Bethlehem vor allen Dingen der biblischen Überlieferung, dass hier der Geburtsort Jesu liegt. Und so ist die Hauptattraktion der Stadt auch die kleine Geburtskirche, die auf der heiligen Krypta erbaut wurde, in der die Geburt stattgefunden haben soll. Als eines der ältesten Gotteshäuser auf der Welt wird Sie die frühchristliche Geburtskirche währen einer Busrundreise nach Bethlehem mit wunderschönen Mosaiken und Malereien begeistern, bevor Sie in der Geburtsgrotte einen Blick auf den silbernen Stern von Bethlehem und den Altar mit lebensgroßer Jesuskind aus Holz erhaschen können. Neben diesem UNESCO-Weltkulturerbe fasziniert in Bethlehem auch die schneeweiße Milchgrotte, in der Jesu gestillt worden drin soll und in der bereits so manche Wunder gewirkt haben, sowie die St. Katharinenkirche mit ihren sakralen Sehenswürdigkeiten. Buchen Sie jetzt die 7 Tage Rundreise "Bibel" bei Phoenix Reisen. 

Edler Tropfen aus der Wüste: Lernen Sie die Jahrtausende alte israelische Weinkultur während einer Israel Rundreise kennen

Eine Israel Rundreise führt Sie zu einer der ältesten Weinkulturen der Welt: seit mehr als 3000 Jahren werden auf den überall im Land verstreuten Rebflächen erstklassige Spitzenweine angebaut. Markant, klar und mit einer kraftvollen Würze – so präsentieren sich Merlot, Cabernet oder Carignan, die zum Teil aus Berganbaugebieten in 800 Metern Höhe oder aus der Wüste Negev stammen. Der tief purpur schimmernde Cabernet Sauvigon ist einer dieser Wüstenweine, der im trockenen Wüstensand mit 60 Milliliter Niederschlag und cleveren Bewässerungsanlagen von den heißen Tagestemperaturen und vergleichsweise milden Nächten sein unvergleichbares Wüstenaroma erhält. Der überwiegende Teil der köstlichen Tropfen, die Sie während Ihrer Busrundreise durch Israel verköstigen können, wird streng koscher unter der Aufsicht von Rabbinern produziert. Schlossen sich die Begriffe „koscher“ und „Qualitätsweine“ bis Ende der 80 er Jahre noch weitestgehend aus, sind heutzutage auch Weine nach jüdischer Tradition geschätzt und prämiert.
Kombinieren Sie Ihre Reise nach Israel mit dem faszinierenden Königreich Jordanien und lernen Sie beide Länder auf der 2 wöchigen Rundreise "Heiliges Land" kennen.