objects loader

Holland Flusskreuzfahrt in die wasserreichen Niederlande

Warum deutsche Urlauber das kleine Holland so lieben, ist schnell erklärt. Weil es nach einer kurzen Anreise so viele Möglichkeiten für einen schönen und abwechslungsreichen Aufenthalt in unserem Nachbarland gibt. Typisch holländisch ist vor allem das Wasser. Rund ein Fünftel der Landesfläche ist von Wasser bedeckt. Hollands Hauptstadt Amsterdam ist für seine Grachten zwischen den wundervollen alten Giebelhäusern weltberühmt. Auf einer Holland Flusskreuzfahrt bereisen Sie unser niederländisches Nachbarland auf typische Weise – „echt hollands“ auf dem Wasser!

Kreuzfahrt ins Land der Tulpen, Käse und Holzschuhe

Das Königreich der Niederlande verfügt über eine lange Küste, beliebte Segelgebiete sowie malerische Städte, von denen Amsterdam mit seinen Grachten von besonderer Bedeutung ist. Sehenswerte holländische Städte auf der Holland Kreuzfahrt sind außerdem der Regierungssitz Den Haag, der Ort Keukenhof mit den größten Tulpenfeldern der Niederlande und Rotterdam, weltbekannt für seinen Hafen und die einzigartige moderne Schleusentechnik. Am Ijsselmeer, größter Binnensee Hollands, liegen die Fischerdörfer Volendam, Edam, Hoorn oder Marken, in denen uralte Traditionen gepflegt werden und Käsehersteller sowie Holzschuhmacher ihren Stammsitz haben.

Auf Ihrer Holland Flusskreuzfahrt auf dem Rhein stehen viele der schönsten holländischen Orte auf dem Ausflugsprogramm!

Holland und das Wasser

Seit jeher haben die Holländer ein ganz besonderes Verhältnis zum Wasser und die Bezeichnung „Niederlande“ kommt nicht von ungefähr. Ein Viertel des kleinen Landes liegt unter dem Meeresspiegel, an der niedrigsten Stelle sind es fast sieben Meter. Ohne seine Deiche und Polder gäbe es Holland schon längst nicht mehr. Umso bewundernswerter, wie gut sich die Einwohner im Laufe der Jahrhunderte an die Gegebenheiten angepasst und zu echten Wasserexperten geworden sind.

Die Grachtenstadt Amsterdam

Bekanntestes Beispiel, wie man in einem Land mit viel Wasser eine große Stadt errichtet, ist Amsterdam. Die berühmte Grachtenstadt zeigt Ihnen auf der Niederlande Kreuzfahrt, wie man durch optimale Planung das Wasser als Straße und für Transportwege nutzt. Kleine und große, gebogene und gerade Brücken, schwimmende Restaurants und Hausboote gehören hier zum normalen Stadtbild. Zusammen mit den zahlreichen noch erhaltenen auf Pfählen gebauten Giebelhäusern aus dem 17. Jahrhundert gehört Amsterdam zu den attraktivsten Städten Europas und lockt jährlich Millionen Besucher an.

Auf Ihrer Holland Flusskreuzfahrt  werden Sie erleben, wie schön Amsterdam ist. Die Grachtenstadt bildet einen der Höhepunkte Ihrer Kreuzfahrt auf dem Rhein von Deutschland nach Holland an Bord von Phoenix Reisen!

Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Ins Land der Tulpen, Käsemärkte und Windmühlen
  • Grachten und königliche Residenzen in Amsterdam
  • Hansestädte und Fischerdörfer rund ums Ijsselmeer
  • Abwechslungsreiche Bordveranstaltungen und Ausflüge
  • Umfangreicher Service durch das Phoenix Reisen-Team

Die schönsten Holland Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Rhein Prinzessin

Advent-Shopping

Düsseldorf - Nijmegen - Amsterdam - Arnheim - Düsseldorf

RPR434 | Dauer: 3 Tage

Termin: 14.12.2018 - 17.12.2018
2018
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Fr
14.12.
Düsseldorf -
Einschiffung ab ca. 14:30 Uhr e)
an -
ab 15:30
 
 
Nijmegen / Niederlande
an 22:00
ab -
Sa
15.12.
Nijmegen / Niederlande
an -
ab 03:00
 
 
Amsterdam / Niederlande
an 10:00
ab -
Amsterdam bei Nacht,Grachtenfahrt ins Lichterfest,Amsterdam per Tuk Tuk,360° Amsterdam
So
16.12.
Amsterdam / Niederlande
an -
ab 03:00
 
 
Arnheim / Niederlande
an 12:00
ab 21:00
Arnheim zu Fuß
Mo
17.12.
Düsseldorf -
Ausschiffung bis ca. 10:00 Uhr a)
an 09:00
ab -

Zweibett außen (achtern) Neptundeck p.P. ab

219 €

Asara

Holland, Advent-Shopping

Köln - Amsterdam - Nijmegen - Köln

ASA085 | Dauer: 3 Tage

Termin: 15.12.2018 - 18.12.2018
2018
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Sa
15.12.
Köln -
Einschiffung ab ca. 14:30 Uhr e)
an -
ab 15:30
 
 
Düsseldorfer Altstadt
an -
ab -
So
16.12.
Fahrt auf dem Amsterdam-Rhein-Kanal
an -
ab -
 
 
Amsterdam / Niederlande
an 10:00
ab 23:30
Amsterdam bei Nacht,Grachtenfahrt ins Lichterfest,Amsterdam per Tuk Tuk,360° Amsterdam,Amsterdam zu Fuß und per Tram
Mo
17.12.
Nijmegen / Niederlande
an 09:00
ab 15:00
Nijmegen zu Fuß,Rundfahrt mit dem "Zonnetrein"
Di
18.12.
Köln -
Ausschiffung bis ca. 10:00 Uhr a)
an 09:00
ab -
Geschenk 100 €

Dreibett außen Neptundeck p.P. ab

249 €

Aurelia

Rhein, Holland, Belgien - Weihnachten auf dem Rhein

Köln - Antwerpen - Amsterdam - Köln

AUR386A | Dauer: 9 Tage

Termin: 18.12.2018 - 27.12.2018
2018
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Di
18.12.
Köln -
Einschiffung ab ca. 14:30 Uhr e)
an -
ab 15:30
Mi
19.12.
Nijmegen / Niederlande
an 02:00
ab 12:00
Nijmegen zu Fuß
 
 
Fahrt im Rhein-/Maasdelta
an -
ab -
 
 
Willemstad / Niederlande
an 20:00
ab -
Spaziergänge
Do
20.12.
Willemstad / Niederlande
an -
ab 03:30
 
 
Scheldefahrt
an -
ab -
 
 
Antwerpen / Belgien
an 10:00
ab -
Antwerpen,Brüssel
Fr
21.12.
Antwerpen / Belgien
an -
ab 02:00
 
 
Gent-Außenhafen / Belgien
an 09:00
ab -
Brügge,Gent bei Nacht,Gent zu Fuß (mit Transfer)
Sa
22.12.
Gent-Außenhafen / Belgien
an -
ab 07:00
 
 
Middelburg / Niederlande
an 13:00
ab -
Deltawerke Neeltje Jans
So
23.12.
Middelburg / Niederlande
an -
ab 04:00
 
 
Rotterdam / Niederlande
an 14:00
ab -
Stadt- und Hafenrundfahrt
Mo
24.12.
Rotterdam / Niederlande
an -
ab 06:00
 
 
Amsterdam / Niederlande
an 14:00
ab -
Grachtenfahrt,Amsterdam bei Nacht,Amsterdam zu Fuß und per Tram
Di
25.12.
Amsterdam / Niederlande
an -
ab 23:00
360° Amsterdam
Mi
26.12.
Arnheim / Niederlande
an 09:00
ab 15:00
Arnheim zu Fuß
Do
27.12.
Köln -
Ausschiffung bis ca. 10:00 Uhr a)
an 09:00
ab -
All inclusive

Vierbett außen Saturndeck p.P. ab

599 €

Die fünf wichtigsten Antworten zu Holland

Welche Städte in Holland sollte man gesehen haben?

Holland, wie die Niederlande im Volksmund auch genannt werden, hat eine Menge interessanter und schöner Städte zu bieten, zu denen beispielsweise Nijmegen zählt. Die Universitätsstadt, die von einer ganzen Reihe von Flusskreuzfahrten angesteuert wird, bietet neben ihrer spannenden Kultur ein abwechslungsreiches Nachtleben. Amsterdam und Rotterdam sind ebenfalls Städte, die Sie gesehen haben sollten. Auch Groningen hat eine ganze Menge an kulturellen und historischen Schönheiten zu bieten.

Was gibt es in Holland besonderes zu erleben?

Holland ist eines der Länder, in denen man als Reisender oder als Gast einer Kreuzfahrt erst auf den zweiten Blick sieht, wie besonders das Land und die Leute wirklich sind. Die Niederländer sind stolze, gastfreundliche Menschen, die Fremden gegenüber sehr aufgeschlossen sind. Ein besonderes Merkmal Hollands ist der hervorragende Fisch, den man hier nahezu überall genießen kann. Direkt aus der Nordsee, die von keiner Stelle des Landes aus länger als zwei Stunden Fahrzeit entfernt ist, kommt der Fisch frisch in die Pfanne oder Fritteuse – und so schmeckt er auch.

Wie kann man eine Kreuzfahrt vor der Küste Hollands gestalten?

Eine Kreuzfahrt an der Küste Hollands wird in der Regel die ein oder andere holländische Nordseeinsel, zum Beispiel Texel, und verschiedene holländische Hafenstädte ansteuern. Interessant sind hier Städte wie Den Helder oder das nahe gelegene Alkmaar mit ihren weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannten Käsemärkten. Zu den reizvollsten Sehenswürdigkeiten der meisten Küstenregionen zählen die ebenso breiten wie endlos langen Strände – hier kann man sich hervorragend erholen, bevor es wieder an Bord geht und die Reise weitergeht.

Welche kulinarischen Besonderheiten gibt es in Holland?

Holland ist für eine ganze Reihe von herausragenden kulinarischen Feinheiten bekannt, mit denen Gäste von Kreuzfahrten hier in Berührung kommen. Vor allem im Bereich der maritimen Küche hat das Land einiges zu bieten. Matjes werden in Holland weitaus milder eingelegt und zubereitet als in Deutschland. Auch Gerichte wie Kibbeling oder Lekkerbekjen mit Remoulade oder Knoblauchsoße gehören zu den Spezialitäten aus Holland. In der holländischen Küche kommt zudem die Fritteuse nicht zu kurz. Deftige Frikandeln mit ordentlich Soße, rohen Zwiebeln und Pommes Frites sind beispielsweise ein äußerst beliebtes und gern gegessenes Gericht.

Wofür genau ist Holland eigentlich bekannt?

Wer in die Niederlande auf Kreuzfahrt geht, wird einige Dinge sehen und erleben, für die das Land bekannt ist. Da ist zum einen die Qualität des hier verkauften, frisch gefangenen Fisches, aber natürlich auch der Käse – immerhin kommen einige der in Deutschland meistkonsumierten Käsesorten aus Holland. Die Windmühlen sind ein Markenzeichen Hollands und schaffen eine idyllische Atmosphäre, wenn man sie aus der Ferne auf sich zukommen und dann langsam vorbeiziehen sieht.

Weitere Highlights einer Holland Kreuzfahrt

Seehandel und moderne Wasserprojekte

Die Niederlande sind als Seehandelsmacht in den Geschichtsbüchern verewigt. Besonders im 17. Jahrhundert segelten die berühmten Schiffe der Niederländischen Ostindien-Kompanie über die Weltmeere und brachten Gewürze, Stoffe und viele andere Handelsgüter aus exotischen Ländern nach Europa. Der Rotterdamer Hafen entstand und entwickelte sich bis heute zu einem der größten Umschlagplätze der Welt. Natürlich sind die Holländer auch für ihre Fischwirtschaft bekannt und haben sich inzwischen zu international geschätzten Experten für Wasserwirtschaft entwickelt, allen voran der niederländische König Prinz Willem-Alexander.

Holländische Sprache, lustige Sprache

Holland ist zwar klein, aber dennoch ein unglaublich abwechslungsreiches Land mit sehr netten und offenen Einwohnern. Passenderweise klingt auch die niederländische Sprache sehr sympathisch und enthält oft lustige Verniedlichungen wie „Huisje“ oder „Tantetje“. Niederländisch geht auf deutsche, englische und friesische Einflüsse zurück. Vielleicht ist das auch der Grund, weshalb die meisten Niederländer schon von Kindes Beinen an sehr gut Deutsch und Englisch sprechen. Dies werden Sie auf der Holland Kreuzfahrt aus nächster Nähe kennenlernen können.

Windmühlen im Oranje-Land

Da es in den Niederlanden über tausend Windmühlen gibt, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie auf Ihrer Holland Flusskreuzfahrt die eine oder andere sehen werden. Die Holländer sind seit jeher Koryphäen im Windmühlenbau, was wiederum in der Natur der Sache liegt. Denn wenn es darum geht, Wasser fernzuhalten, war ihr Ideenreichtum schon immer groß. Eine Idee waren die Wind- und Wassermühlen, um hunderte Seen und Moore trocken zu legen oder das Land vor Überschwemmungen zu schützen. Die älteste solcher Mühlen stammt aus dem 8. Jahrhundert. Windmühlen waren sozusagen die Vorreiter heutiger moderner Pumpanlagen. Für die Landschaft der Niederlande sind sie heute ein typisches Symbol für den Kampf gegen das Wasser. Zu den berühmtesten zählen Kinderdijk, Zaanse Schans und die sogenannten Giganten von Schiedam. Dabei handelt es sich um die fünf größten Windmühlen der Welt, von denen einige über 40 Meter hoch sind und eine wichtige Rolle für die Herstellung des Nationalgetränks Jenever (niederländischem Gin) spielten. Denn anstatt zur Landgewinnung verwendete man diese Mühlen, um Getreide zu mahlen.

Freuen Sie sich auf Ihrer Holland Kreuzfahrt auf das Land der Windmühlen und genießen Sie die abwechslungsreiche Landschaft!