objects loader

Madagaskar Kreuzfahrt zum inoffiziellen 8. Kontinent

Madagaskar wird nicht zu Unrecht als eigener Kontinent bezeichnet. Seine landschaftliche Vielfalt reicht von sattgrünen Reisterassen über weiße Palmenstrände mit wunderschönen Korallenriffs und riesigen Regenwälder hin zu skurrilen Gesteinslandschaften und leuchtend roten Steppen. Erinnerungen an Australien, Südamerika und Asien werden hier Tag für Tag geweckt. Und doch besitzt sie eine ganz besondere Einmaligkeit: besuchen Sie auf einer Madagaskar Kreuzfahrt jetzt die Heimat der Lemuren und machen Sie mit der zoologisch einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt des Inselstaates Bekanntschaft.

Madagaskar Kreuzfahrt - Ahnenkult, Piraten und gelebte Bräuche

Madagaskars Kultur ist von den vielen verschiedenen Volksstämme geprägt, die sich aus aller Herren Länder auf der Insel vor Afrikas Ostküste niedergelassen haben. Von einem starken Ahnenkult geprägt und einer Vielzahl an Bräuchen und Traditionen geleitet, leben heute 18 unterschiedliche Nationen und Traditionen ein harmonisches Miteinander auf der Tropen-Insel. Werden Sie auf einer Madagaskar Kreuzfahrt Zeuge des Todesmarschs der Zebus, besuchen Sie den heiligen Hügel Ambohimanga, lauschen Sie den Aufführungen des traditionellen Hira Gasi oder erkunden Sie den Königspalast Rova in Madagaskars Hauptstadt Antananarivo. Dort befindet sich auch das Piratenmuseum, das eindrucksvoll die Geschichte der zeitweiligen Piratenhochburg Madagaskar erzählt.

Tropisches Inselparadies vor Madagaskars Küste

Neben der Hauptinsel des Inselstaates beschenken Sie auch die vielen kleineren madagassischen Inseln mit ihren wunderschönen Buchten, paradiesischen Sandstränden und außergewöhnlichen Tierwelten mit erstklassigen Urlaubserlebnissen während einer Madagaskar Kreuzfahrt. Entdecken Sie zum Beispiel das über 400 Kilometer lange und absolut faszinierende Korallenriff vor der Nordwestküste Madagaskars. Neben schwarzen Korallen im kristallklaren Wasser des Soanambo Riffs erwarten Sie vor der Insel Nosy Bohara Manta Rochen, Wasserschildkröten und das ein oder andere gesunkene Piratenschiff, da die Insel einst als Piratenstützpunkt galt. Die Insel Nosy Be hingegen besitzt noch unberührten Urwald und heilige Kraterseen, die von Krokodilen bewohnt werden. Darüber hinaus wird das kleine Eiland auch gerne als Parfüminsel bezeichnet, da hier außer Vanille- und Pfefferanbau auch aus den Blüten der Ylang Ylan-Bäume Parfümöl destilliert wird. Für einen rundum gelungenen Badetag bietet sich mit ihren Kokospalmen, tropischen Meeresbewohnern und unberührten weißen Traumstränden Madagaskars Insel Nosy Nato an, vor der Sie in türkisfarbenem Wasser herrlich baden, tauchen und schnorcheln können.

Der betörende Duft und die malerische Schönheit der Vanilleküste       

Cremig süß, schwer würzig und sehr intensiv - keine Frage, ein Abstecher zu Madagaskars Vanilleküste ist für jeden Besucher der Insel auch ein aromatisches Highlight. Im Norden der Insel zwischen Vohemar und Antalaha werden auf unzähligen Vanille-Plantagen Millionen von Schoten angebaut und geerntet, die die edle Bourbon-Vanille enthalten. Zum Trocknen in der Sonne aufgehängt, versprüht das schwarze Gold seinen berühmten aromatischen Duft, der Ihnen in der gesamten Küstenregion auf einer Madagaskar Kreuzfahrt sanft in die Nase steigen wird. Doch hier wird Ihnen nicht nur eine der erlesensten Vanillesorten und der Exportschlager Madagaskars schlechthin angeboten, sondern die sogenannte Sava-Region ist auch berühmt für ihre verträumten Flussläufe, die romantischen Küstenstädtchen Vohemar und Antalaha, weiße Traumstrände an den Flussmündungen in den Indischen Ozean und das imposante Marojejy-Bergmassiv. Madagaskars Vanilleküste eignet sich zudem perfekt als Ausgangspunkt für Wander- und Trekkingtouren sowie kurzweilige Tagesausflüge.

Madagaskar Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Außergewöhnlicher Urlaub auf dem 8. Kontinent und seiner Kulturvielfalt
  • Faszinierende Unterwasserwelt mit schwarzen Korallen und Mantarochen
  • Wunderschöne Wander- oder Trekkingrouten und Traumstrände an der Vanilleküste
  • UNESCO Weltnaturerbe im Tsingy de Bemaraha Nationalpark
  • Herrliche Ausflugziele wie die Baobab-Allee mit Ihren berühmten Baobab d’amour

Die schönsten Madagaskar Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Albatros

Das Beste von Südafrika mit MS Albatros

Kapstadt - Mossel Bay - Port Elizabeth - East London - Durban - Richards Bay - Maputo - Tolagnaro - Le Port - Port Louis

ATS549 | Dauer: 16 Tage

Termin: 09.11.2017 - 25.11.2017
2017
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
 
 
Vorprogramm
bzw. Flug von Deutschland nach
an -
ab -
Do
09.11.
Kapstadt / Südafrika
an -
ab -
Fr
10.11.
Kapstadt / Südafrika
an -
ab -
Kap der Guten Hoffnung,Weinregion Stellenbosch,Kapstadt und Tafelberg,Kaphalbinsel,Kapstadt am Abend,Seal Island und Groot Constantia,Weinland Südafrika,Botanischer Garten Kirstenbosch,Helikopterflug,Weinland Südafrika mit "Franschhoek Wine Tram"
Sa
11.11.
Kapstadt / Südafrika
an -
ab 14:00
Botanischer Garten Kirstenbosch,Seal Island und Groot Constantia,Garden Route, Game Lodge und Knysna (2 Übern.),Kaphalbinsel,Kapstadt und Tafelberg,Weinregion Stellenbosch
 
 
Kap der Guten Hoffnung
an -
ab -
So
12.11.
Mossel Bay / Südafrika
an 11:00
ab 18:00
Mo
13.11.
Port Elizabeth / Südafrika
an 08:00
ab 20:00
Port Elizabeth,Addo-Elefanten-Nationalpark,Pumba Game Reservat,Addo-Elefanten-Nationalpark im Geländewagen
Di
14.11.
East London / Südafrika
an 07:00
ab 14:00
East London,Khaya La Bantu ,Inkwenkwezi Naturreservat,Mpongo Wildreservat
Mi
15.11.
Durban / Südafrika
an 08:00
ab -
Krüger-Nationalpark (2 Ü.),Tala Wildreservat und Pietermaritzburg,Tala Wildreservat ,Durban,Tal der 1000 Hügel
Do
16.11.
Durban / Südafrika
an -
ab -
Tal der 1000 Hügel,Durban,Tala Wildreservat ,Tala Wildreservat und Pietermaritzburg
Fr
17.11.
Durban / Südafrika
an -
ab 20:00
Tala Wildreservat und Pietermaritzburg,Tala Wildreservat ,Durban,Tal der 1000 Hügel
Sa
18.11.
Richard's Bay / Südafrika
an 08:00
ab 20:00
Hluhluwe-Reservat,Shakaland,Bootsfahrt auf dem St. Lucia See
So
19.11.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
20.11.
Urlaub auf See
an -
ab -
Di
21.11.
Tolagnaro / Fort Dauphin / Madagaskar
an 07:00
ab 17:00
Naturschutzgebiet Nahampoana,Botanischer Garten Saiadi,Fort-Dauphin und Camp Flacourt,Domaine de la Cascade
Mi
22.11.
Erholung auf See
an -
ab -
Do
23.11.
Le Port / La Réunion / Frankreich
an 07:00
ab 17:00
Piton Maido,Salazie und Hell-Bourg,Vulkan-Tour,Helikopter-Rundflug,Wilde Küste,Saint-Denis,Saint-Gilles
Fr
24.11.
Port Louis / Mauritius
an 07:00
ab -
Île aux Aigrettes und Mahebourg,Teetradition,Port Louis,Botanischer Garten und Sugar World Museum,Île des Deux Cocos,Süd-Mauritius
Sa
25.11.
Port Louis / Mauritius
an -
ab -
 
 
Rückflug nach Deutschland
bzw. Nachprogramm
an -
ab -
Familien sparen

4-Bett innen Neptun-/ Saturn-/ Oriondeck
inkl. Hin- und Rückflug p.P. ab

1.999 €

Albatros

Vom Indischen Ozean ins Mittelmeer

Port Louis - Le Port - Antsiranana - Victoria - Praslin - Salalah - Aqaba - Eilat - Valletta - Genua

ATS550 | Dauer: 25 Tage

Termin: 25.11.2017 - 20.12.2017
2017
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
 
 
Vorprogramm
bzw. Flug von Deutschland nach
an -
ab -
Sa
25.11.
Port Louis / Mauritius
an -
ab -
So
26.11.
Port Louis / Mauritius
an -
ab 18:00
Süd-Mauritius,Île des Deux Cocos,Botanischer Garten und Sugar World Museum,Port Louis,Teetradition
Mo
27.11.
Le Port / La Réunion / Frankreich
an 07:00
ab 18:00
Saint-Gilles,Saint-Denis,Wilde Küste,Helikopter-Rundflug,Piton Maido,Vulkan-Tour,Salazie und Hell-Bourg
Di
28.11.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mi
29.11.
Kreuzen in der Bucht von Antsiranana
an -
ab -
 
 
Antsiranana / Diego Suarez / Madagaskar
an 09:00
ab 17:00
Strand von Ramena,Buchten und Strände,Domaine de Fontenay ,Die Roten Tsingy,Wanderung im Nationalpark
Do
30.11.
Erholung auf See
an -
ab -
Fr
01.12.
Victoria / Mahé / Seychellen
an 09:00
ab -
Victoria und Nord-Mahé,Unterwasserwelt der Seychellen,Inselfahrt Mahé,Riff-Safari,Mahé zu Wasser und zu Land,Victoria und Süd-West-Mahé,Strandaufenthalt
Sa
02.12.
Victoria / Mahé / Seychellen
an -
ab 05:00
 
 
Silhouette Island / Seychellen
an 08:00
ab 18:00
 
 
Praslin / Seychellen
an 23:00
ab -
So
03.12.
Praslin / Seychellen
an -
ab 12:00
Inselfahrt,Katamaranfahrt,Die Bucht Anse Lazio,Katamaranfahrt zur Insel Aride
 
 
La Digue / Seychellen
an 13:00
ab 17:00
La Digue,Katamaranfahrt
Mo
04.12.
Äquatorüberquerung
an -
ab -
Di
05.12.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mi
06.12.
Urlaub auf See
an -
ab -
Do
07.12.
Salalah / Oman
an 12:00
ab 18:00
Strand und Baden,Historische Einblicke,Magisches Dhofar,Höhepunkte in Salalah
Fr
08.12.
Bab-al-Mandab-Meerenge
an -
ab -
Sa
09.12.
Kreuzen im Roten Meer
an -
ab -
So
10.12.
Kreuzen im Roten Meer
an -
ab -
Mo
11.12.
Kreuzen im Roten Meer
an -
ab -
Di
12.12.
Aqaba / Jordanien
an 08:00
ab 23:00
Felsenstadt Petra,Aqaba und Wadi Rum,Baden im Toten Meer,Entspannung im Marina Park
Mi
13.12.
Eilat / Israel
an 06:00
ab 22:00
Jerusalem,Hai-Bar und Yotvata Kibbuz ,Timna-Park und Unterwasser-Observatorium,Masada-Festung am Toten Meer,Wellness am Toten Meer
Do
14.12.
Sharm-el-Sheikh / Sinai / Ägypten
an 07:00
ab 12:00
Katharinenkloster (1 Ü.),Schnorchelausflug Ras Mohammed,Kairo und die Pyramiden von Gizeh (1 Ü.),Badetransfer
Fr
15.12.
Suez-Kanal
an -
ab -
 
 
Port Said / Ägypten
an 18:00
ab 19:00
Sa
16.12.
Erholung auf See
an -
ab -
So
17.12.
Erholung auf See
an -
ab -
Mo
18.12.
Valletta / Malta
an 08:00
ab 17:00
Marsaxlokk und Weinverkostung,Malta Panoramafahrt,Valletta und Mdina,Hafenrundfahrt,Auf den Spuren maltesischer Ritter,Geländewagenfahrt,Geschichte Maltas
Di
19.12.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mi
20.12.
Genua / Italien - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -
Singles sparen Familien sparen

4-Bett innen Neptun-/ Saturn-/ Oriondeck
inkl. Hinflug p.P. ab

1.999 €

Amadea

Südafrika intensiv

Kapstadt - Kap der Guten Hoffnung - Mossel Bay - Port Elizabeth - Durban - Richards Bay - Maputo - Ehoala - Le Port - Port Louis

AMA346 | Dauer: 15 Tage

Termin: 14.11.2018 - 29.11.2018
2018
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Mi
14.11.
Kapstadt / Südafrika
an -
ab -
Do
15.11.
Kapstadt / Südafrika
an -
ab 17:00
Kapstadt und Tafelberg,Kap der Guten Hoffnung,Weinregion Stellenbosch,Kaphalbinsel,Seal Island und Groot Constantia,Weinland Südafrika,Botanischer Garten Kirstenbosch,Garden Route (3 Ü. bis Port Elizabeth),Weinland Südafrika mit "Franschhoek Wine Tram"
 
 
Kap der Guten Hoffnung
an -
ab -
Fr
16.11.
Mossel Bay / Südafrika
an 13:00
ab -
Botlierskop Wildreservat,Garden Route Game Lodge
Sa
17.11.
Mossel Bay / Südafrika
an -
ab 17:00
Garden Route Game Lodge,Cango Wildlife Ranch,Botlierskop Wildreservat,Knysna mit Raddampfer,Straußenfarm,Knysna mit John Benn-Fähre,Indalu "Besuch der Elefanten"
So
18.11.
Port Elizabeth / Südafrika
an 08:00
ab 18:00
Pumba Game Reservat,Port Elizabeth,Addo-Elefanten-Nationalpark,Addo-Elefanten-Nationalpark im Geländewagen,Krüger-Nationalpark (2. Ü.)
Mo
19.11.
East London / Südafrika
an 07:00
ab 13:00
East London,Khaya La Bantu
Di
20.11.
Durban / Südafrika
an 08:00
ab 22:00
Hluhluwe (1 Übern.),Tala Wildreservat und Pietermaritzburg,Tala Wildreservat ,Tal der 1000 Hügel,Durban
Mi
21.11.
Richard's Bay / Südafrika
an 07:00
ab 18:00
Hluhluwe-Reservat,Shakaland,Damazulu,Bootsfahrt auf dem St. Lucia See
Do
22.11.
Maputo / Mosambik
an 11:00
ab 20:00
Maputo,Maputo zu Fuß
Fr
23.11.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
24.11.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
25.11.
Tolagnaro / Fort Dauphin / Madagaskar
an 07:00
ab 17:00
Botanischer Garten Saiadi,Naturschutzgebiet Nahampoana,Fort-Dauphin und Camp Flacourt,Domaine de la Cascade
Mo
26.11.
Erholung auf See
an -
ab -
Di
27.11.
Le Port / La Réunion / Frankreich
an 08:00
ab 18:00
Piton Maido,Vulkan-Tour,Saint-Denis,Saint-Gilles,Saint-Leu und Schildkrötenfarm,Cirque de Mafate
Mi
28.11.
Port Louis / Mauritius
an 07:00
ab -
Île aux Aigrettes und Mahebourg,Teetradition,Port Louis,Botanischer Garten und Sugar World Museum,Île des Deux Cocos,Süd-Mauritius
Do
29.11.
Port Louis / Mauritius - Rückflug
nach Deutschland bzw. Nachprogramm
an -
ab -

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
inkl. Hin- und Rückflug p.P. ab

3.899 €

Weitere Highlights einer Madagaskar Kreuzfahrt

Das messerscharfe Steinlabyrinth im Tsingy de Bemaraha Nationalpark

Es ist eine wundersame und ganz eigene Welt, die sich während einer Madagaskar Kreuzfahrt im Naturschutzgebiet Tsingy de Bamaraha vor Besuchern auftürmt. Kalkhaltiges Gestein hat sich dort in messerscharfe Felsformationen verwandelt, und ehemalige Korallenriffe wurden zu 40 Meter hohen rasierklingenähnlichen Gesteinsnadeln, die von engen Felsspalten, geheimnisvollen Grotten, dramatischen Canyons und Seen mit Mangroven umgeben sind. Wo sich menschliche Besucher nur über Hängebrücken in teilweise schwindelerregender Höhe einen sicheren Weg durch das scharfe Steinlabyrinth bahnen, turnen einige der seltensten Tierarten – darunter Raubtiere wie der Ringelschwanzmungo, 13 unterschiedliche Lemurenarten wie die Roten Makis oder der Kopaka, ein seltener Nachtvogel – zwischen der ungastlich kargen Steinlandschaft munter umher. Im Nationalpark, der seit 1990 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört und der ausschließlich mit einem parkeigenen Führer besucht werden sollte, stoßen Wissenschaftler und Forscher auch heutzutage immer noch auf bisher unbekannte Tier- und Pflanzenarten.

Verliebte Affenbrotbäume auf der berühmten Baobab-Allee auf einer Madagasker Kreuzfahrt

Baobab, oder auch Affenbrotbäume genannt, sind die wohl berühmtesten Vertreter der madagassischen Flora und von recht skurrilem Aussehen. Die bis zu 2.000 Jahre alten Urbäume wachsen 30 Meter hoch, und erinnern mit ihrem dickem Stamm und den relativ verzweigten Astkronen an verkehrt herum gepflanzte Bäume, deren Wurzeln sich in den Himmel strecken. Auf Madagaskar säumen die 25 eindrucksvollsten von Ihnen die legendäre Baobab-Allee zwischen Morondava und Belo Tsiribihina im Westen der Insel, und liefern Besuchern besonders zum Sonnenuntergang bei Zwielicht atemberaubende Panoramen in bizarrer Kulisse. Besucher einer Madagaskar Kreuzfahrt, die die Baobab-Allee noch ein kleines Stückchen weiter Richtung Belo Tsiribihina entlang fahren, werden auf eine romantische Laune der Natur treffen. Dort stehen zwei einzelne Baumriesen, deren Baumstämme sich im Laufe der Jahrhunderte wie ein verliebtes Pärchen untrennbar ineinander verschlungen haben und als Baobab d’amour bezeichnet werden.