objects loader

Europa Kreuzfahrt mit unzähligen Highlights

Europa entdecken, das heißt die Vielfalt der zahlreichen Länder, die unterschiedlichen Sprachen, Traditionen und Landschaften kennenzulernen. Grenzenlos und doch verschieden erleben Sie auf einer Europa Kreuzfahrt, wie bunt und abwechslungsreich die europäischen Länder, Regionen und Inseln sind. Die weit zurückreichende Geschichte, die vielgestaltige Geografie, Fauna und Flora und vor allem das Gemisch verschiedener Menschen machen Europa zu einem der begehrenswertesten Reiseziele für Urlauber aus aller Welt. Sie leben mittendrin und können noch so viel Neues sehen! 

Auf Ihrer Europa Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen entdecken Sie die Vielfalt Europas!

Europa Kreuzfahrten bieten riesige Auswahl

Die beste Möglichkeit, einen umfassenden Eindruck von der Vielfalt der Länder und Regionen zwischen Nord- und Ostsee, Atlantik, Mittelmeer und Schwarzem Meer zu bekommen, ist eine Europa Kreuzfahrt. Genießen Sie den Komfort an Bord von Phoenix Reisen und entdecken Sie beinahe täglich eine andere europäische Stadt. Die abwechslungsreichen Landschaften, die Europa zu bieten hat, können Sie auf einer Europa See- oder Flussreise am besten genießen. Verbringen Sie Ihre Zeit in den pulsierenden Metropolen von Paris bis London, von Budapest bis Lissabon, streifen Sie durch die wunderbare Donaulandschaft oder lassen Sie sich vom tiefen Blau und den eisigen Bergen der norwegischen Fjorde verzaubern.

Kroatien, Norwegen, Seine oder Donau? Die besten Europa Kreuzfahrten

Es ist unmöglich, eine einzige Europa Kreuzfahrt hervorzuheben, denn es gibt so unglaublich viele Möglichkeiten, Europa mit dem Schiff zu entdecken, dass am Ende nur entscheidend ist, worauf Sie am meisten Lust haben. Ein paar Appetitanreger gefällig? Aber gern! Die kroatische Sonnenküste mit ihren traumhaften Inseln in der Adria zum Beispiel. Oder die sonnenverwöhnten Buchten an der lykischen Küste in der Türkei. Kühler, aber extrem spektakulär geht es in den Gletscherregionen Norwegens und Islands zu. Nicht zu vergessen, die fantastischen Flüsse in Europa. Ob Rhein, Donau, Seine, Rhône, Douro oder Wolga, auf einer Europa Flusskreuzfahrt liegen Ihnen die schönsten Auenlandschaften, Burgen, Kirchen und Schlösser quasi „zu Füßen“.    

Von den Häfen in Europa hinaus in die ganze Welt

Egal, von wo Sie Ihre Europa See- oder Flussreise starten oder welche Route Sie wählen, Sie werden zahlreiche interessante europäische Städte sehen und erkunden. Am Mittelmeer locken die Hafenstädte Westeuropas, wie Barcelona, Nizza oder Neapel. Weiter im Osten zählen Städte wie Dubrovnik, Pyräus und Istanbul zu den Anlaufstellen der Europa Kreuzfahrten mit Phoenix Reisen. Wer es lieber nordisch herb mag, findet in den Ländern Nordeuropas und den Inseln in Nord- und Ostsee einen sicheren Hafen. Ob in Islands Hauptstadt Reykjavik, im norwegische Bergen oder der irische Metropole Dublin, jede Stadt, jede Region, die Sie auf Ihrer Europa Kreuzfahrt anfahren, eröffnet Ihnen den Blick in die landestypischen Besonderheiten des jeweiligen Landes.

Europa Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Vielfalt im Mittelmeer, West- und Südeuropa
  • Nordische Länder, Nord- und Ostsee
  • Kanaren, Balearen, Ägäis oder Côte d´Azur
  • Große Auswahl an See- und Flusskreuzfahrten in Europa
  • Bester Service an Bord von Phoenix Reisen

Die schönsten Europa Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Amadea

Von der Waterkant zum Kap der Guten Hoffnung

Hamburg - Leixões - Funchal - Santa Cruz - Porto Novo - Praia - Äquatorüberquerung - St. Helena - Walfischbai - Lüderitz - Kapstadt

AMA344 | Dauer: 26 Tage

Termin: 19.10.2018 - 14.11.2018
2018
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Fr
19.10.
Hamburg Altona - Einschiffung
von ca. 14 Uhr bis 16 Uhr e)
an -
ab 17:00
 
 
Kreuzen auf dem Unterlauf der Elbe
an -
ab -
Sa
20.10.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
21.10.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
22.10.
Urlaub auf See
an -
ab -
Di
23.10.
Leixões / Porto / Portugal
an 08:00
ab 17:00
Porto,Braga,Guimarães,Panoramafahrt Porto
Mi
24.10.
Erholung auf See
an -
ab -
Do
25.10.
Funchal / Madeira / Portugal
an 12:00
ab 20:00
Levadawanderung und Camacha,Pico dos Barcelos, Eira do Serrado & Monte,Câmara de Lobos und Cabo Girão,Safari im Geländewagen,Botanischer Garten und Funchal
Fr
26.10.
Santa Cruz de la Palma / La Palma / Spanien
an 14:00
ab 22:00
Kunst und Kultur,Kleine Inselrundfahrt,Santa Cruz mit der Bimmelbahn,Der grüne Norden und San Andrés,Vulkanregion Los Canarios und Wein,Nationalpark Caldera de Taburiente
Sa
27.10.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
28.10.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
29.10.
Porto Novo / Insel Santo Antao / Kapverdische Inseln
an 07:00
ab 13:00
Panorama-Inselfahrt,Die grüne Insel
 
 
Mindelo / Insel São Vicente / Kapverdische Inseln
an 15:00
ab 20:00
Mindelo zu Fuß,Höhepunkte São Vicentes,Panoramafahrt,Kulturelle Eindrücke,São Vicente im Geländewagen
Di
30.10.
Praia / Insel Santiago / Kapverdische Inseln
an 08:00
ab 14:00
Praia individuell erkunden,Praia und Cidade Velha,Praia intensiv,Safari im Geländewagen,Inselfahrt und Museum
Mi
31.10.
Erholung auf See
an -
ab -
Do
01.11.
Erholung auf See
an -
ab -
Fr
02.11.
Äquatorüberquerung
an -
ab -
Sa
03.11.
Georgetown / Insel Ascension / Großbritannien
an -
ab -
So
04.11.
Erholung auf See
an -
ab -
Mo
05.11.
Jamestown / Insel St.Helena / Großbritannien
an 09:00
ab 18:00
Di
06.11.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mi
07.11.
Urlaub auf See
an -
ab -
Do
08.11.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
09.11.
Walfischbai / Namibia
an 07:00
ab -
Bootstour,Swakopmund,Sossusvlei-Rundflug,Geländewagenfahrt nach Sandwich Harbour,Die Wüste lebt
Sa
10.11.
Walfischbai / Namibia
an -
ab 18:00
Sossusvlei-Rundflug,Die Wüste lebt,Namibia und Etoscha-Nationalpark (3 Ü.),Swakopmund,Bootstour,Meeres- und Wüstenabenteuer
So
11.11.
Lüderitz / Namibia
an 12:00
ab 20:00
Mo
12.11.
Erholung auf See
an -
ab -
Di
13.11.
Kapstadt / Südafrika
an 08:00
ab -
Kap der Guten Hoffnung,Weinregion Stellenbosch,Kaphalbinsel,Kapstadt und Tafelberg,Kapstadt am Abend,Helikopterflug,Abendliche Bootsfahrt,Auf historischen Spuren,Garden Route (3 Ü. bis Port Elizabeth),Botanischer Garten Kirstenbosch
Mi
14.11.
Kapstadt / Südafrika - Rückflug nach Deutschland bzw. Nachprogramm
an -
ab -
Singles sparen

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
inkl. Rückflug p.P. ab

4.499 €

Amadea

Von der Blumeninsel Madeira zum Kap der Guten Hoffnung

Funchal - Santa Cruz - Porto Novo - Praia - Äquatorüberquerung - St. Helena - Walfischbai - Lüderitz - Kapstadt

AMA344A | Dauer: 21 Tage

Termin: 24.10.2018 - 14.11.2018
2018
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Mi
24.10.
Flug von Deutschland nach Funchal und Transfer zum 4-Sterne Hotel z.B. Hotel Pestana Casino Park. Übernachtung mit Halbpension
an -
ab -
Do
25.10.
Funchal / Madeira / Portugal - Transfer zum Schiff und Einschiffung
an 12:00
ab 20:00
Fr
26.10.
Santa Cruz de la Palma / La Palma / Spanien
an 14:00
ab 22:00
Nationalpark Caldera de Taburiente,Der grüne Norden und San Andrés,Vulkanregion Los Canarios und Wein,Kleine Inselrundfahrt,Santa Cruz mit der Bimmelbahn,Kunst und Kultur
Sa
27.10.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
28.10.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
29.10.
Porto Novo / Insel Santo Antao / Kapverdische Inseln
an 07:00
ab 13:00
Die grüne Insel,Panorama-Inselfahrt
 
 
Mindelo / Insel São Vicente / Kapverdische Inseln
an 15:00
ab 20:00
Kulturelle Eindrücke,Panoramafahrt,Mindelo zu Fuß,Höhepunkte São Vicentes,São Vicente im Geländewagen
Di
30.10.
Praia / Insel Santiago / Kapverdische Inseln
an 08:00
ab 14:00
Safari im Geländewagen,Praia und Cidade Velha,Praia intensiv,Praia individuell erkunden,Inselfahrt und Museum
Mi
31.10.
Erholung auf See
an -
ab -
Do
01.11.
Erholung auf See
an -
ab -
Fr
02.11.
Äquatorüberquerung
an -
ab -
Sa
03.11.
Georgetown / Insel Ascension / Großbritannien
an -
ab -
So
04.11.
Erholung auf See
an -
ab -
Mo
05.11.
Jamestown / Insel St.Helena / Großbritannien
an 09:00
ab 18:00
Di
06.11.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mi
07.11.
Urlaub auf See
an -
ab -
Do
08.11.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
09.11.
Walfischbai / Namibia
an 07:00
ab -
Swakopmund,Die Wüste lebt,Sossusvlei-Rundflug,Bootstour,Geländewagenfahrt nach Sandwich Harbour
Sa
10.11.
Walfischbai / Namibia
an -
ab 18:00
Sossusvlei-Rundflug,Die Wüste lebt,Namibia und Etoscha-Nationalpark (3 Ü.),Swakopmund,Bootstour,Meeres- und Wüstenabenteuer
So
11.11.
Lüderitz / Namibia
an 12:00
ab 20:00
Mo
12.11.
Erholung auf See
an -
ab -
Di
13.11.
Kapstadt / Südafrika
an 08:00
ab -
Kapstadt und Tafelberg,Weinregion Stellenbosch,Kap der Guten Hoffnung,Kapstadt am Abend,Kaphalbinsel,Botanischer Garten Kirstenbosch,Auf historischen Spuren,Abendliche Bootsfahrt,Garden Route (3 Ü. bis Port Elizabeth),Helikopterflug
Mi
14.11.
Kapstadt / Südafrika - Rückflug nach Deutschland bzw. Nachprogramm
an -
ab -

2-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
inkl. Hin- und Rückflug p.P. ab

3.699 €

Artania

Mediterrane Sonnenziele mit MS Artania

Genua - Barcelona - Alicante - Cagliari - Neapel - Messina - Gozo - Valletta - Patras - Korfu - Kotor - Split - Zadar - Venedig

ART203 | Dauer: 17 Tage

Termin: 28.10.2018 - 14.11.2018
2018
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
So
28.10.
Genua / Italien - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 20:00
Mo
29.10.
Ajaccio / Korsika / Frankreich
an 09:00
ab 15:00
Fahrt durch die Bergwelt Korsikas ,Cargèse,Ajaccio,Korsische Spezialitäten
Di
30.10.
Barcelona / Spanien
an 12:00
ab 20:00
Panoramafahrt Barcelona,Kulinarischer Rundgang Barcelona,Barcelona,Montserrat,Auf den Spuren Gaudís,Historisches Barcelona und Kathedrale
Mi
31.10.
Alicante / Costa Blanca / Spanien
an 12:00
ab 20:00
Transfer nach Benidorm,Panoramafahrt Alicante,Alicante und Elche,Guadalest,Unterwegs mit dem Segway
Do
01.11.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
02.11.
Cagliari / Sardinien / Italien
an 08:00
ab 14:00
Cagliari,Barumini,Nora,Panoramafahrt und sardische Tradition,Kulinarisches und mehr,Weinprobe
Sa
03.11.
Neapel / Italien
an 08:00
ab 14:00
Sorrent & Kostproben,Wanderung auf dem Vesuv,Pizza und Piazza,Herculaneum,Pompeji,Vesuv,Panoramafahrt Neapel
 
 
Sorrent / Amalfiküste / Italien
an 16:00
ab 20:00
So
04.11.
Stromboli-Vulkaninsel
an -
ab -
 
 
Messina / Sizilien / Italien
an 09:00
ab 19:00
Taormina,Tindari,Ätna,Ätna und Taormina,Messina
 
 
Straße von Messina
an -
ab -
Mo
05.11.
Insel Gozo / Malta
an 07:00
ab 14:00
Inselfahrt,Panoramafahrt Gozo
 
 
Valletta / Malta
an 17:00
ab -
Mdina bei Nacht
Di
06.11.
Valletta / Malta
an -
ab -
Marsaxlokk und Weinverkostung,Mdina bei Nacht,Auf den Spuren maltesischer Ritter,Geländewagenfahrt Malta,Geschichte Maltas,Hafenrundfahrt,Valletta und Mdina,Panoramafahrt Malta
Mi
07.11.
Valletta / Malta
an -
ab 13:00
Valletta und Mdina,Panoramafahrt Malta,Hafenrundfahrt,Auf den Spuren maltesischer Ritter,Marsaxlokk und Weinverkostung,Geschichte Maltas
 
 
Urlaub auf See
an -
ab -
Do
08.11.
Pylos / Griechenland
an 13:00
ab 21:00
Palast des Nestor,Neo Kastro und Museum,Burg von Methoni mit Freizeit
Fr
09.11.
Patras / Griechenland
an 07:00
ab 21:00
Agios Andreas und Verkostung,Altkorinth und Kanal von Korinth,Orakel von Delphi,Olympia und Verkostung
Sa
10.11.
Kerkyra / Korfu / Griechenland
an 08:00
ab 20:00
Panoramafahrt,Paleokastritsa und Kerkyra,Achilleion, Kanoni und Kerkyra,Inselfahrt
So
11.11.
Kreuzen im Kotor-Fjord
an -
ab -
 
 
Kotor / Montenegro
an 10:00
ab 20:00
Kotor und Budva,Historischer Stadtrundgang,Kotor und Perast,Montenegro Rundfahrt
Mo
12.11.
Split / Dalmatien / Kroatien
an 09:00
ab 18:00
Kroatische Riviera,Salona und Trogir,Split mit Galeriebesuch,Trogir und Burni,Krka-Nationalpark,Split zu Fuß
Di
13.11.
Zadar / Kroatien
an 08:00
ab 17:00
Wanderung im Paklenica-Nationalpark,Königsstadt Nin,Krka-Nationalpark,Insel Pag mit Besuch einer Käserei,Dalmatische Küste,Sibenik,Stadtrundgang Zadar
Mi
14.11.
Lagune von Venedig
an -
ab -
 
 
Venedig / Italien - Ausschiffung
ab ca. 10 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 10:00
ab -
TV-Dreharbeiten "Verrückt nach Meer" Geschenk 500 € Singles sparen

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck p.P. ab

1.599 €

Die fünf wichtigsten Antworten zu Europa

Auf welchen Kreuzfahrtrouten sieht man besonders viel von Europa?

Wer eine Vielzahl an unterschiedlichen Eindrücken von Europa auf einer Kreuzfahrt vereinen möchte, der ist auf einer der verschiedenen Mittelmeerrouten sehr gut aufgehoben. Neben den klassischen Kreuzfahrtzielen wie Italien, Spanien und Frankreich gehören hier oft auch Griechenland, Malta, die Balkanländer und zuweilen Abstecher auf die Kanaren, die Balearen oder sogar an die afrikanische Küste zum Programm. Je nach Länge der geplanten Kreuzfahrt ist die Zahl der diversen Kulturen, denen Sie hier begegnen, relativ groß.

Welche europäischen Großstädte sind besonders interessant?

Wenn Sie sich auf eine Kreuzfahrt begeben, besuchen Sie unweigerlich eine ganze Reihe von größeren und kleineren Häfen. Und gerade in Europa gibt es eine Vielzahl an Hafenstädten, die man einmal gesehen haben sollte. Angefangen von der Perle der Adria – Venedig – über Genua, Barcelona, Marseille und Bordeaux bis hin zu den Hafenstädten auf Malta. Auch Amsterdam lässt sich während einer Kreuzfahrt wunderbar entdecken. Und was wäre Europa ohne Paris, die Stadt der Liebe? Natürlich sollten Sie auch die Schönheiten des Nordens Oslo, Trondheim und Stockholm nicht vergessen.

Woher stammt eigentlich der Name „Europa“?

Der Name Europa entstammt dem griechischen Wort für „Dunkelheit“. Lange vor Anbruch der Moderne lebten die Menschen mit den innovativsten Ideen, den besten Schulen und den fortschrittlichsten Gedanken im Orient und im mediterranen Raum. Von dort aus betrachtet war Europa das Abendland – also das Land, in dem die Sonne untergeht. Asien und der Orient wurden hingegen als Morgenland bezeichnet. Hier ging die Sonne nicht nur im wörtlichen Sinne auf, hier wurden auch die ersten großen Geisteswissenschaften und andere wissenschaftliche Disziplinen geboren. Wer sich heute auf Kreuzfahrt durch Europa begibt, tritt damit in große Fußstapfen.

Was sollte man von Europa auf jeden Fall gesehen haben?

Eine Kreuzfahrt in europäische Häfen ist außerordentlich abwechslungsreich und bietet sehr viele verschiedene Eindrücke, gerade weil die Länder Europas so unterschiedlich in ihrer Kultur und Lebensart auftreten. Daher gibt es einige Städte und Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben sollte, wenn man Europa als Ganzes bereisen möchte. Da wären die Fjorde im Norden, die an natürlicher Schönheit kaum zu überbieten sind, die Seestadt Venedig, die in die Lagune hineingebaut wurde, der Eiffelturm in Paris oder Big Ben in London. Nicht vergessen sollten Sie außerdem die Altstadt von Genua, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist.

Nord- oder Südeuropa – welche Region hat mehr zu bieten?

Dies ist letztlich mit Sicherheit eine Frage des persönlichen Geschmacks, denn beide Regionen haben für Gäste auf Kreuzfahrten verschiedene Sensationen zu bieten, allerdings in gänzlich unterschiedlichen Bereichen. So kommt Nordeuropa vor allem mit vielen Naturschönheiten und atemberaubenden Aus- und Anblicken daher. Entlang der weit ins Festland hineinreichenden Fjorde entdecken Sie faszinierende Felsformationen und beeindruckende Naturschauspiele. Dabei kommen Sie der skandinavischen Kultur in Großstädten wie Stockholm, Oslo und Göteborg näher. Der Süden hingegen begeistert vor allem Freunde von historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. In Städten wie Venedig, Rom, Genua, Barcelona oder auf Inseln wie Malta finden Sie viele kulturelle Highlights und eine Menge Geschichte Europas, die Sie entdecken können. Natürlich stellen auch die Mittelmeerküsten mit ihren mediterranen Buchten und Stränden einen garantierten Blickfang dar.

Weitere Highlights einer Europa Kreuzfahrt

Europa ist so unglaublich vielfältig

Nimmt man es geografisch genau, bildet Europa zusammen mit Asien den Kontinent Eurasien. Allerdings wird Europa aufgrund seiner Historie und Kultur als eigenständiger Kontinent behandelt. Auch wirtschaftlich und touristisch nimmt Europa einen wichtigen Stellenwert in der Welt ein. Trotz einer im Vergleich zu anderen Kontinenten relativ kleinen Fläche von 10,5 Millionen Quadratmetern, ist Europa unglaublich vielfältig und abwechslungsreich. Vom nördlichsten Punkt in Norwegen bis zur südlichsten Spitze von Spanien sind es gerade einmal 3.800 Kilometer. Die Ost-West-Distanz von der Atlantikküste bis zum Uralgebirge in Russland beträgt etwa 6.000 Kilometer. Klimatisch reicht die Bandbreite von arktisch, boreal bis gemäßigt und mediterran. Vor allem das mediterrane Klima im südlichen Teil Europas lockt Urlauber aus aller Welt zum Baden, Wandern oder zu kulturellen Aktivitäten. Gerade Städtetouren sind sehr beliebt. Auf einer Europa Kreuzfahrt können Sie alles wunderbar kombinieren. Entspannung an Bord, Badestopps oder Bummeln durch wunderbare Orte und Kulturstätten – mit Phoenix Reisen entdecken Sie Europa!

Inselschönheiten mitten in Europa

Die Kanarischen und Balearischen Inseln gehören zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Eine Europa Kreuzfahrt ist die schönste Art, diese Inseln zu erkunden. Schauen Sie sich zum Beispiel die Welt der Vulkane Im Nationalpark Timanfaya auf Lanzarote an oder testen Sie die wunderbaren Weine, deren Trauben auf den bizarren Lavafeldern optimale Bedingungen vorfinden. Auch La Palma mit seinen immergrünen Lorbeerwäldern und den malerischen Dörfern oder die Bucht von Funchal auf Madeira zählen zu den möglichen Inselstopps auf einer Europa Seereise mit Phoenix Reisen. Natürlich darf auch das beliebte Eiland Mallorca nicht fehlen. Allein der Anblick der Kathedrale von Palma de Mallorca, wenn man in den Hafen der Balearen-Metropole einläuft, ist ein unvergessliches Erlebnis. Weiter Richtung Osten steuern Sie an Bord von Phoenix Reisen die Inselschönheiten Korsika, Sardinien und Sizilien an, gefolgt von den dalmatischen Inseln vor der Küste Kroatiens. Ob im Mittelmeer, die Britischen Inseln oder die Kanaren, Sie werden begeistert sein von der Vielfalt der europäischen Inseln!

Woher kommt der Name „Europa“?

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, woher der Name Europa kommt? Historiker und Forscher sind sich da nicht so ganz einig, daher gibt es verschiedene Erklärungen. Die einen meinen, Europa sei als Teil des zusammengefassten Kontinents Eurasien vom griechischen Wort „erebos“ abgeleitet und bedeutet „dunkel“. Im Gegensatz zum Morgenland für Asien, wird mit dem Begriff Europa das Abendland, also dort, wo die Sonne untergeht, bezeichnet. Es gibt aber auch andere, die den Ursprung in der griechischen Mythologie vermuten. Demnach soll Europa „die Frau mit der weiten Sicht“ bedeuten. Gemeint ist die phönizische Königstochter von Agenor, die seinerzeit im heutigen Libanon lebte. Der griechische Gott Zeus verliebt sich in sie und wegen seiner argwöhnischen Gattin Hera verwandelte er sich in einen Stier und entführte Europa auf die Insel Kreta. Dort angekommen, verwandelte er sich wieder in Menschengestalt zurück, nahm Europa zur Frau und machte sie zur Königin von Kreta.

Legende hin oder her, wenn Sie während Ihrer Europa Kreuzfahrt nach Kreta kommen, werden Sie alles über diesen Mythos erfahren und live vor Ort sehen, wo Europa und Zeus gelebt und gewirkt haben (sollen).