objects loader

Nilkreuzfahrten sind die angenehmste Art, die Kulturstätten des Alten Ägypten zu erkunden.

Buchen Sie jetzt bei Phoenix Reisen – Ihrem Ägypten Spezialist – Ihren nächsten Urlaub auf einem der vielen exklusiv gecharterten Phoenix-Nilkreuzfahrtschiffe.
Ihr Schiff führt Sie entlang des Nilufers zu den faszinierendsten Sehenswürdigkeiten – bestaunen Sie die Zeugen aus pharaonischer Zeit. Das trockene Klima und ein leichter Wind in den Sommermonaten machen die heißen Temperaturen erträglich. In den Wintermonaten herrschen angenehme Temperaturen.

Nilkreuzfahrten für Einsteiger oder erfahrene Ägypten-Reisende - bei uns werden Sie fündig

Seit jeher hat der Nil die Geschichte Ägyptens geprägt und ist auch heute seine Lebens- und Hauptverkehrsader mit Luxor als Dreh- und Angelpunkt. Er ist mit seinen mehr als 6500 Kilometern fünf Mal so lang wie der Rhein und gehört somit neben dem Amazonas zum längsten Fluss der Welt. Er entspringt im Inneren Afrikas in den Bergen von Ruanda und Burundi, durchfließt als einziger afrikanischer Fluss die Sahara und mündet in einem riesigen Delta nördlich von Kairo ins Mittelmeer. Die Feluken mit ihren Dreieckssegeln glänzen im Nil noch heute als Zeugen vergangener Zeit.

Schnupperkreuzfahrt oder doch die große 14-tägige Nilkreuzfahrt?!

Möchten Sie sich als Einsteiger einen kurzen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten verschaffen, empfehlen wir Ihnen die 4-tägige Nilkreuzfahrt "Amun" oder die 5-tägige Nilkreuzfahrt „Sobek". Die klassische Nilkreuzfahrt ist die 7-tägige Reise „Memnon“, welche sich optimal für Ägypten-Neulinge eignet. Für erfahrene Nilreisende bieten wir Ihnen die 7-tägige Reise „Seth" mit unserem alternativen Ausflugsprogramm an. Sind sie an der ganzen Vielfalt des Nils von den Pyramiden bis nach Assuan interessiert oder kennen Sie den Teil zwischen Luxor und Kairo noch nicht, dann empfehlen wir Ihnen die 10-tägige Nilkreuzfahrt "Sonnengott Aton" oder die 14-tägige Nilkreuzfahrt „Durchs Land der Pharaonen“.

Highlights in Ägypten am längsten Fluss der Welt:

  • Theben West (Westliches Nilufer) – Königsgräber im Tal der Könige, die Tempel der Hatschepsut, und die gewaltigen Memnon Kolosse
  • Theben-Ost (Östliches Nilufer) - Tempelanlage von Karnak mit den eindrucksvollen Kolonnaden, Luxor-Tempel mit der Sphingen-Allee und dem Heiligen See
  • Edfu - der gut erhaltene Horustempel
  • Kom Ombo - Doppeltempel des Sobek und des Haroeris
  • Assuan - Nassersee Staudamm, auf der Insel Agilkia der Philae-Tempel
  • Abu Simbel - Tempel mit den Kolossalstatuen

Neue Klassifizierung unserer Nil-Schiffe, um Ihnen die Schiffsauswahl zu erleichtern

  • Komfort-Class – Ausstattung und Service entsprechen der gehobenen Mittelklasse (4 Phoenixe, Landeskategorie 5 Sterne)
  • First Class (5 Phoenixe, Landeskategorie 5 Sterne de luxe)
  • Premium First Class (5 Phoenixe, Landeskategorie 5 Sterne de luxe)
Nilkreuzfahrt mit Phoenix Reisen bietet viele Vorteile
  • Ausflugspaket inklusive
  • deutsch sprechende Reiseleitung
  • exklusiv gecharterte Kreuzfahrtschiffe, auch als Premium-First-Class
  • keine langen Wartezeiten an den Gräbern, Tempeln und Museen
  • Reiseführer mit ausführlichen Informationen zu Land und Leuten

Die schönsten Nilkreuzfahrten von Phoenix Reisen

Komfort-Class Nilschiff

Nilkreuzfahrt Sobek

Luxor - Theben West - Esna - Edfu - Kom Ombo - Assuan - Nassersee - Felsengräber El Kab - Karnak

NILSBK | Dauer: 5 Tage

Einzelkabine Nildeck
Vollpension
inkl. Flug p.P. ab

521 €

Termin wählen
First-Class Nilschiff

Nilkreuzfahrt Sobek

Luxor - Theben West - Esna - Edfu - Kom Ombo - Assuan - Nassersee - Felsengräber El Kab - Karnak

NILSBF | Dauer: 5 Tage

Zweibett Nildeck
Vollpension
inkl. Flug p.P. ab

542 €

Termin wählen
Blick vom anderen Nilufer auf Luxor und das Gebirge in Ägypten
Komfort-Class Nilschiff

Nilkreuzfahrt Memnon

Luxor - Theben West - Karnak - Esna - Edfu - Assuan - Nassersee - (Abu Simbel) - Kom Ombo - Luxor

NILMKC | Dauer: 7 Tage

Einzelkabine Nildeck
Vollpension
inkl. Flug p.P. ab

559 €

Termin wählen

Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten zu einer Nilkreuzfahrt Kreuzfahrt

Nilkreuzfahrt: Worauf ist zu achten?

Während einer Nilkreuzfahrt gibt es eigentlich nicht viele Dinge zu beachten. Da Ägypten ein zumindest im Sommer sehr heißes Land ist, empfiehlt es sich, die Reise im Winter anzutreten, da zu dieser Jahreszeit ebenfalls angenehme, jedoch nicht zu heiße Temperaturen herrschen. Häufig wird in Ägypten der Euro akzeptiert, doch die eigentliche Landeswährung ist das Ägyptische Pfund. Für einen Euro erhalten Sie in etwa 20 Pfund, je nach Wechselkurs.

Wo liegt der Nil?

Wenn Sie eine Nilkreuzfahrt antreten, dann geht es geradewegs in den Süden: Der Nil befindet sich in Afrika und schlängelt sich von Süd nach Nord über den Kontinent. Er entspringt aus zwei Quellflüssen, dem Blauen Nil und dem Weißen Nil, deren Ursprünge wiederum in Äthiopien und den Bergen von Ruanda sowie Burundi liegen. Erst in Omdurman im Sudan vereinen sich beide Flüsse zu einem. Als bekanntestes Land, durch das der Nil verläuft, gilt Ägypten, wobei bereits die alten Pharaonen und Ägypter von der Wasserzufuhr und der Fruchtbarkeit des Nils profitierten.

Wofür ist der Nil bekannt?

Ob in Literatur, Film oder als Rekordhalter für den längsten Fluss der Welt, vom Nil werden Sie auch vor Ihrer Kreuzfahrt schon gehört haben. Spätestens nach Agatha Christies Roman Der Tod auf dem Nil war der Name des Flusses berühmt. Doch bereits in der Bibel findet er Erwähnung, denn am Ufer des Flusses wird nach dem Alten Testament der kleine Moses in einem Weidenkörbchen ausgesetzt. Obwohl der Nil traditionell als der längste Fluss der Welt gilt, konkurriert er doch um diese Position mit dem ähnlich langen Amazonas.

Wie breit und tief ist der Nil?

Der Nil schlängelt sich auf einer unglaublichen Länge von fast 7.000 Kilometern durch die Wüste Ostafrikas. Breite und Tiefe des Flusses variieren je nach Ort und Stelle sowie nach Jahreszeit. Hochwasser und Trockenzeit bestimmten den Nil und die umliegenden Bereiche, von Mitte August bis Ende September können durch die laufenden Regenfälle im Quellbereich ganze Täler überschwemmt werden. Die eigentliche Breite und Tiefe lässt sich daher nicht bestimmen und ist ständigem Wandel unterlegen. Falls Sie Ihre Nilkreuzfahrt im Winter antreten, so werden Sie von diesem Hochwasser jedoch nicht betroffen sein.

Wie entstand der Nil?

Während einer Nilkreuzfahrt werden Sie feststellen, dass der längste Fluss der Welt ein grünes Band in der sonst so trockenen Wüste darstellt. Selbst die alten Ägypter bezeichneten seine Präsenz als ein Wunder und leiteten sein Entstehen aus dem Nun, dem Ursprungsgewässer, ab. Dass der Nil eine wahre Oase in der Wüste darstellt, hängt mit seiner Wasserzufuhr aus den afrikanischen Tropen, den wechselfeuchten Tropen Ostafrikas und den immerfeuchten Tropen Zentralafrikas, zusammen. Über Jahrhunderte wurde übrigens angenommen, dass der Nil und der Niger ein und derselbe Fluss seien. Die eigentlichen Quellen des Nils wurden erst im 18., 19. und 20. Jahrhundert entdeckt.

Welche Städte liegen am Nil?

Das durch einen kulturhistorischen Reichtum geprägte Land Ägypten beeindruckt seine Kreuzfahrtgäste seit jeher! Ob ein Abstecher zu den atemberaubenden Pyramiden, ein Kamelritt durch die trockene Wüste oder die Besichtigung einer Pharaonen-Grabstätte, interessante Aktivitäten sind hier garantiert. Wenn Sie eine Kreuzfahrt entlang des Nils planen, so sollten sie unbedingt die schönsten Städte des antiken Reichs besuchen: Angefangen von den südlich gelegenen Esna und Assuan über das prachtvolle Luxor bis nach Kairo, entlang des Nils reiht sich eine faszinierende Stadt an die andere.

Was bedeutet Nil?

Der Name des längsten Flusses der Welt hat zwar keine definierte Bedeutung, doch dafür trug der Fluss über die Jahrhunderte eine Vielzahl an Namen. Der Name „Nil“ leitet sich von der griechischen Bezeichnung „Neilos“ ab und setzte sich schließlich als Benennung durch. Die alten Ägypter nannten den fruchtbaren Fluss schlicht und einfach „großer Fluss“ oder „großer Strom“, im Altägyptischen „Iteru“ oder „Gery“. Ebenfalls verbreitet war die Bezeichnung „Hapi“, die auf den gleichnamigen Gott anspielte, der für die Bewegung des Gewässers verantwortlich war. Während einer Nilkreuzfahrt kann es gut passieren, dass Ihnen noch andere Namen oder Ausdrücke unterkommen.

Die fünf häufigsten Fragen und Antworten zu einer Nilkreuzfahrt

Wo startet die Nilkreuzfahrt?

Die Nilkreuzfahrten können ab verschiedenen Orten am Nil starten. Der Dreh- und Angelpunkt einer jeden Nilkreuzfahrt ist Luxor. Es gibt sogar Nilkreuzfahrten, die in Kairo starten. Dies ist aber leider nicht das ganze Jahr über möglich aufgrund von Niedrigwasser am Nil zwischen Kairo und Luxor in den Wintermonaten November bis Januar. Ein Einstieg auf ein Nilkreuzfahrtschiff ist auch noch in Assuan möglich, von dort aus startet die 2-wöchige große Nilkreuzfahrt bis nach Kairo. 

Nilkreuzfahrt wie Agatha Christie?

Wie einst Agatha Christie können auch Sie den Spuren der Pharaonen oder auch deren von Agatha Christie folgen. Kombinieren Sie eine Nilkreuzfahrt mit einem Aufenthalt in Kairo, Luxor und Assuan. Die Pyramiden von Gizeh, das Hotel Winter Palace - der Schreibort von Agatha Christie, das Old Cataract Hotel in Assuan, die Tempelanlagen von Karnak, Kom Ombo und Abu simbel. Die Kreuzfahrten erfolgen aber heutzutage nicht mehr über die ägyptisch-sudanesische Grenze bis Wadi Halfa.

Wie läuft eine Nilkreuzfahrt ab?

Von Ankunft bis Abreise - wird sich natürlich um Sie gekümmert. Sie befinden sich bereits direkt nach Ihrer Ankunft am Zielflughafen in guten Händen. Sie werden dort von freundlichen und kompetenten Mitarbeitern empfangen. Ihr Transfer wird organisiert zum vorgesehenen Nilkreuzfahrtschiff und ebenfalls erhalten Sie wichtige Auskünfte und nützliche Hinweise zu Ihrem Aufenthalt. Die Betreuung während der Kreuzfahrt erfolgt neben den Phoenix-Reiseleiter durch Deutsch sprechende, lizenzierte und geschulte ägyptische Reiseführer. Die Reiseführer informieren Sie während des Ausflugsprogramms ausführlich über die Kulturstätten sowie Land und Leute.

Was sollte man bei einer Nilkreuzfahrt beachten?

Sei es noch so klein, ein Trinkgeld wird erwartet und ist eine orientalische Besonderheit. Die Ausflüge vom Schiff aus finden meist in den frühen Morgenstunden statt aufgrund der Hitze tagsüber. Das Fotografieren ist vielerorts verboten. Die ägyptische Sonne ist nicht zu unterschätzen, sorgen Sie für ausreichend Sonnenschutz und trinken Sie genügend Wasser, nicht aus der Leitung. Bitte respektieren Sie die Gebräuche und Traditionen ebenfalls bei der Auswahl Ihrer Kleidung. Auf Shorts und allzu kurze oder hautenge Kleidung sollten Sie in Ägypten verzichten. Bedecken Sie mindestens Oberarme und Knie.

Welche Kleidung wird bei einer Nilkreuzfahrt empfohlen?

Tagsüber empfehlen wir leichte Sommerkleidung, möglichst aus Baumwolle, sowie eine gute Sonnenbrille und eine leichte Kopfbedeckung. Für kühle Abende und klimatisierte Räume empfiehlt sich die Mitnahme wärmerer Kleidungsstücke. Auf Nilkreuzfahrten ist bequeme, zwanglose Kleidung und flaches, festes Schuhwerk angebracht. Bei der Auswahl Ihrer Kleidung sollten Sie die unter Muslimen vorherrschende Vorstellung von Moral und Anstand berücksichtigen und auf allzu kurze oder hautenge Kleidung verzichten. Bedecken Sie mindestens Oberarme und Knie. Während des Besuchs einer Moschee benötigen Frauen ein leichtes Kopftuch. Auch Männer sollten dort auf kurze Hosen und ärmellose T-Shirts verzichten.

"Nilkreuzfahrt und Baden", "Nilkreuzfahrt, Kairo und Baden" oder "Nilkreuzfahrt und Nassersee" - Sie haben die Auswahl

Von Ankunft bis Abreise - wir kümmern uns um Sie

Sie befinden sich bereits direkt nach Ihrer Ankunft am Zielflughafen in guten Händen, denn unsere freundlichen und kompetenten Kollegen nehmen Sie in Empfang. Sie organisieren Ihren Transfer zum vorgesehenen Nilkreuzfahrtschiff und geben Ihnen wichtige Auskünfte und nützliche Hinweise zu Ihrem Aufenthalt. Die Betreuung während der Kreuzfahrt erfolgt neben unserem Phoenix-Reiseleiter durch Deutsch sprechende, lizenzierte und geschulte ägyptische Reiseführer. Die Reiseführer informieren Sie während des Ausflugsprogramms ausführlich über die Kulturstätten sowie Land und Leute: Unsere Reiseleitung steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Vollcharter ideal für Sie als unser deutschsprachiger Reisegast

Phoenix Reisen chartert die Nilschiffe meist komplett, das bedeutet idealen Einfluss auf Organisation und Programmablauf während der Nilkreuzfahrt für unsere deutschsprachigen Reisegäste. Welches Schiff an welchen Wochentagen zum Einsatz kommt, hängt jeweils vom Buchungsaufkommen ab und wird von unserer örtlichen Agentur entschieden. Das freundliche und zuvorkommende ägyptische Schiffspersonal kümmert sich während Ihres gesamten Aufenthaltes an Bord um Ihr Wohl und trägt ganz besonders dazu bei, dass Sie bei angenehmer Atmosphäre Ihre Urlaubstage genießen können. Das Leben an Bord all unserer Schiffe ist gemütlich leger und ungezwungen. Bordwährung ist das Ägyptische Pfund.

Nilkreuzfahrt kombinieren Sie mit einem Badeurlaub

Wir bieten Ihnen hier eine Fülle von Kombinationsmöglichkeiten an. Starker Nachfrage erfreuen sich die von uns angebotenen Nilkreuzfahrten in Kombination mit einem anschließenden Badeurlaub. Kreuzfahrten auf Nil und Nassersee, Rundreisen und Städtetouren lassen sich einfach mit einem Strandurlaub verbinden. Verlängern Sie Ihre Nilkreuzfahrt am Roten Meer in Hurghada, Makadi Bay, Soma Bay oder im südlich gelegenen Marsa Alam oder El Quseir. Oder erholen Sie sich in Sharm el-Sheikh auf dem Sinai.

Buchen Sie jetzt bei Phoenix Reisen Ihre Nilkreuzfahrt – ein Urlaubserlebnis der ganz besonderen Art. Genießen Sie monumentale Kulturdenkmäler und Erholung pur an Bord des Nilschiffes. Ihre Zufriedenheit ist unser Maß aller Dinge!

Kulturelle Highlights bieten Ihnen ebenfalls viele andere Länder im Orient. Buchen Sie bei Phoenix Reisen eine Rundreise nach Jordanien, Israel, Indien, Usbekistan, Marokko und in den Iran und fühlen Sie sich wie in 1001 Nacht.