objects loader

Eine Dahabeya-Segelkreuzfahrt mit Phoenix Reisen, dem Spezialisten für Ägypten und Flussreisen

Segeln Sie exklusiv mit Phoenix Reisen in einer kleinen Reisegruppe bis maximal 16 Personen auf dem Nil. Ob mit der ganzen Familie, dem Verein oder Ihrer Firma, bei uns erhalten Sie Ihr spezielles Gruppenangebot. Mit einer Dahabeya entlang kleiner, üppig bewachsener Nilinseln, zwischen romantischen Sonnenauf- und untergängen durch die Niloasen Oberägyptens.

Ursprünglich aber dennoch komfortabel...

Hautnah erhalten Sie auf dieser Reise Eindrücke über das Leben der Menschen am Flussufer, besuchen bedeutende Tempelanlagen und genießen die Naturschönheiten dieser Landschaften mit der dahinterliegenden Wüste. Zeitlos, ohne jede Hektik, kommt Ihnen die Segelfahrt mit der Dahabeya in kleiner Gruppe vor, wenn Sie gemächlich und ruhig den längsten Strom der Welt befahren und die Wiege der Zivilisation von einer ganz besonderen Seite kennenlernen. Die freundliche Besatzung der Dahabeya und Ihr persönlicher Reiseführer freuen sich auf Sie!

Angebote zu Dahabeya-Kreuzfahrten, die auf Ihren Wunschtermin und Reiseverlauf zugeschnitten sind, arbeiten wir gerne für Sie auf Anfrage aus.

Von der komfortabel ausgestatteten Mittelklasse-Dahabeya bis zur Luxus-Dahabeya Jaz Yakouta können wir unterschiedliche Kategorien und Preisklassen für Sie anfragen. Informationen zur Ausstattung und Bildmaterial erhalten Sie vorab.

Alle wichtigen Informationen zu einer Phoenix Reisen Dahabeya Segelkreuzfahrt

  • Segeln Sie exklusiv mit einer kleinen Reisegruppe bis maximal 16 Personen
  • Ob mit der ganzen Familie, dem Verein oder Ihrer Firma, bei uns erhalten Sie Ihr spezielles Gruppenangebot
  • 6 ausgewählte Termine zwischen November 18 und April 19 zum Einbuchen auf der Luxus-Dahabeya Jaz Yakouta (ab 2 Personen), Mögliche Termine: 23.11., 14.12.2018, 18.01., 22.02., 22.03., 19.04.2019
  • Es begleitet Sie Ihr Deutsch sprechender Reiseführer zu den ausgewählten Sehenswürdigkeiten
  • Hin- und Rückflug ab/bis Deutschland sowie weitere Programmpunkte mit zusätzlichen Hotelübernachtungen werden auf Wunsch inkludiert
  • Wir  empfehlen Segelturns zwischen Esna und Assuan inklusive Besichtigungsprogramm von 5-7 Tage Dauer
  • "Soft all inclusive" Verpflegung mit Vollpension und nicht alkoholischen Getränken (alkoholische Getränke können vor Ort gekauft und mit an Bord genommen werden)
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder sind gemäß dem Reiseverlauf inklusive
  • Alle Transfers in modernen und klimatisierten Reise- bzw. Kleinbussen

Ausstattung einer echten Dahabeya aus eleganter Holzbauweise

Die orientalisch und gemütlich eingerichete Dahabeyas verfügen beispielsweise über zwei Wohndecks mit bis zu acht komfortabel ausgestatteten, klimatisierten Doppelkabinen jeweils mit Dusche/WC sowie einen klimatisierten Salon mit zusätzlichem Essbereich. Die Außendecks sind mit Sonnenschutz, orientalischen Sitzecke und Teetischen sowie komfortablen Liegestühlen und Korbmöbeln ausgestattet.

Wir gestalten gerne Ihre Reise inklusive der Flüge, sowie einem wunschgemäßen Vor- und Nachprogramm zu dem nachfolgenden Reiseverlauf. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns eine Email mit allen relevanten Daten für die Ausarbeitung eines exklusiven Reiseangebotes an Flug@PhoenixReisen.com oder rufen Sie uns an unter +49 (228) 9260-88. Sie erreichen uns montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Eine Anfrage per E-Mail senden

  • Ausflugspaket inklusive
  • deutsch sprechende Reiseleitung
  • exklusiv gecharterte Dahabeya Segelschiffe, auch als Luxus-Dahabeya
  • keine langen Wartezeiten an den Gräbern, Tempeln und Museen
  • Reiseführer mit ausführlichen Informationen zu Land und Leute

Reiseverlauf der Segelkreuzfahrt Dahabeya - 5 Tage von Esna bis Assuan mit Dahabeya Jaz Yakouta

Freitag: Einschiffung in Esna

Die freundliche und hilfsbereite Besatzung der mit nur 6 luxuriösen Suiten ausgestatteten Jaz Yakouta wartet bereits am Anleger südlich der großen Schleuse von Esna auf Sie. Gegen Mittag segeln Sie gemächlich den Strom aufwärts entlang der herrlichen Nillandschaft.

Samstag: Nilinsel – Edfu – Segeltörn

Während Sie auf dem Sonnendeck das Frühstück genießen, segeln Sie bereits weiter bis Edfu. Dort steht heute der Besuch des mit prächtigen Reliefs verzierten Horus-Tempel auf dem Programm. Anschließend geht es weiter den Nil stromaufwärts, bis Ihr Kapitän die nächste geeignete Nilinsel für den nächtlichen Stopp ansteuert. Nach einem Spaziergang über die Insel wird Ihnen das Abendessen auf dem Sonnendeck oder an Land serviert.

Sonntag: Flussfahrt durch Nubien zur „Goldkammer der Pharaonen“

Heute geht es weiter mit Ihrer Dahabeya, wie zu Zeiten der alten Pharaonen, durch die beschauliche Landschaft des einst mächtigen Nubischen Reiches. Unterwegs legen Sie am Ufer an, um ein typisch nubisches Dorf zu besuchen. Genießen Sie die Ruhe der Umgebung, während Ihr Kapitän später eine geeignete Nilinsel für den Übernachtungsstopp ansteuert.

Montag: Nilparadies – El  Silsila - Nilinsel

Gemächlich erreichen Sie heute die Felsen von El Silsila, wo Sie den Tempel sowie die alten Steinbrüche aus pharaonischer Zeit besichtigen. Am Nachmittag genießen Sie die vorbeiziehende Uferlandschaft und die Vorzüge des Services an Bord.

Dienstag: Kom Ombo – Assuan

Ihr Kapitän nimmt nach dem Sonnenaufgang Kurs auf den direkt am Ufer liegenden Doppel-Tempel von Kom Ombo. Nach dem Frühstück besichtigen Sie mit Ihrem Reiseführer die monumentale Baukunst und die Jahrtausende alten Reliefs. Am Nachmittag erreichen Sie die Katarakte Assuans.

Mittwoch: Assuan – Ausschiffung

Nach dem Frühstück stehen heute die Sehenswürdigkeiten der Stadt auf Ihrem Programm. Sie sehen den Staudamm des Nassersees, setzen mit einen Boot über auf die Insel Agilkia, um den Philae-Tempel zu besichtigen und besuchen den Steinbruch mit dem unvollendeten Obelisken. Danach heißt es Abschied nehmen von Ihrer Besatzung und dem Reiseführer. Ausschiffung.

Änderungen des Reiseablaufs vorbehalten.
Bei Windstille wird die Dahabeya von einem Schlepper gezogen, da die eleganten Segelkreuzfahrtschiffe nicht über Motoren verfügen.