Slider Desktop objects loader

Osterinsel Kreuzfahrt zum steinernen Rätsel

Wenn die letzten Sonnenstrahlen die grauen Kolosse in mildes Abendrot tauchen, wird das größte Rätsel offenbart: Wie entstand auf dieser isolierten Pazifikinsel eine Hochkultur, die mit primitiven Werkzeugen eintausend gigantisch große Steinstatuen errichten konnte? Und warum haben die Rapanui, die Ureinwohner der Osterinsel, diese mächtigen Moai mühsam am Rande des Rano Raraku errichtet? Auf der Suche nach Antworten genießen Sie auf Ihrer Osterinsel Kreuzfahrt neben bezaubernder Vulkanlandschaft den vom Kokospalmenwald umgebenen Traumstrand in Anakena – gut bewacht von den steinernen Augen der Moai!

Logo Logo
  • Über 40 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Betreuung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff”

Osterinsel Kreuzfahrt - die kleine Charakterinsel mit großartiger Kultur offenbart Ihren Mythos

Noch gar nicht allzu lange ist die ca. 164 Quadratmeter große Pazifikinsel, die über 3.500 Kilometer vom chilenischen Festland entfernt im südpazifischen Ozean liegt, der westlichen Welt überhaupt bekannt. Erst Anfang des 18. Jahrhunderts betrat mit dem Admiral und Seefahrer Jakob Roggeveen ein Europäer zum ersten Mal die vulkanisch geprägte Osterinsel. Von ihr und seiner Mannschaft, die am 6. April 1722 zu Ostersonntag auf die unbekannte Welt stießen, wurde die Insel kurzer Hand auf den Namen auf Paasch Eyland getauft – zu Deutsch Osterinsel. Was er dort antraf, versetzt auch heutzutage noch Besucher in pure Faszination. Umgeben von porösem Vulkangestein, zerklüfteten Klippen, kleinen Kokoshainen und endlosen Graslandschaften ragen die weltberühmten Steinfiguren Moai als stumme Relikte einer untergegangenen polynesischen Hochkultur gen Himmel.

Eine unmöglich erscheinende Hochkultur wird geboren

Eine Hochkultur, die komplett isoliert vom Rest der Welt ein eigenes Schriftsystem, die Rongorongo-Schrift, entwickelte, das derart komplex ist, dass es bis heute nicht annähernd entschlüsselt werden konnte. Auch die bewundernswerten Felsmalereien in der Kulthöhle Ana Kai Tangata, aus Holz gefertigter, filigraner Brustschmuck und unzählige Ritualgegenstände hochrangiger Priester und Würdenträger zeigen Ihnen auf einer Osterinsel Kreuzfahrt eindrucksvoll, wie großartig die Hochkultur wirklich war, die auf der Osterinsel vor langer Zeit begraben wurde.

Im Kampf mit Piraterie und Versklavung bleibt die Insel knapper Sieger

Dass die Osterinsel in ihrer heutigen Form überhaupt noch existiert, ist ein weiteres Wunder. Durch Versklavung, Piraterie und Industrialisierung wurden sowohl Ureinwohner als auch die ehemals artenreiche Flora des kleinen Pazifik-Eilandes beinahe komplett zerstört – von ursprünglich über 5.000 eingeborenen Rapanui sank die Bevölkerungszahl der Insel zeitweise im Jahre 1877 auf unter hundert. Und wer sich auf einer Osterinsel Kreuzfahrt über die so gar nicht für pazifische Inseln typische Landschaft wundert: das kleine Pazifik-Eiland war einst von einem herrlich dichten Palmenwald komplett bedeckt, von dem heute nur noch ein einziger Kokospalmenhain übriggeblieben ist, der einen feinen weißen Sandstrand in der Bucht von Anakena an der Nordküste der Osterinsel umgibt.

Osterinsel Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Die mythische Kultur der Rapanui
  • Moai und Te Pito Te Henua inmitten rauer Vulkanlandschaft
  • Hanga Roa als Herz der Osterinsel
  • Abwechslungsreiches Bord- und Ausflugsprogramm
  • Betreuung durch erfahrene, deutschsprachige Phoenix-Reiseleitung

Die schönstenOsterinsel Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Artania
Image Image

Südseezauber zwischen Australien und Peru

Sydney - Auckland - Bay of Islands - Dravuni Insel - Bora Bora - Moorea - Papeete - Osterinsel - Lima

ART240 | Dauer: 28 Tage

Termin: 13.03.2020 - 10.04.2020
2020
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
 
 
Vorprogramm
bzw. Flug von Deutschland nach
an -
ab -
Fr
13.03.
Sydney / Australien
an -
ab -
Sa
14.03.
Sydney / Australien
an -
ab 22:00
Blue Mountains,Sydney mit Besichtigung der Oper,Sydneys Norden und Manly Beach,Hafenrundfahrt Sydney,Botanischer Garten, Aborigines und "The Rocks",Sydney und Bondi Beach,Harbour Bridge - Brückenklettertour,Featherdale Wildlife Park,Küstenspaziergang vom Bronte zum Bondi Beach
So
15.03.
Kreuzen in der Tasman-See
an -
ab -
Mo
16.03.
Kreuzen in der Tasman-See
an -
ab -
Di
17.03.
Kreuzen in der Tasman-See
an -
ab -
Mi
18.03.
Einfahrt in die Bucht von Auckland
an -
ab -
 
 
Auckland / Neuseeland
an 08:00
ab 20:00
Waitomo Glühwürmchen-Grotte,Auckland mit Skytower,Westküstentour,Waiheke Island,Stadtrundfahrt und Einkaufsbummel
Do
19.03.
Einfahrt in die Bay of Islands
an -
ab -
 
 
Bay of Islands / Russell / Neuseeland
an 07:00
ab 17:00
Waitangi und Kerikeri,Wanderung zum Haruru Wasserfall,Maori Kanufahrt ,Helikopterflug,Kerikeri und Paihia,Russell Rundgang,Kawiti Glühwürmchenhöhlen und Puketi Wald
Fr
20.03.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
21.03.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
22.03.
Dravuni Island / Fidschi Inseln
an 07:00
ab 12:00
Mo
23.03.
Neiafu / Vava'u / Tonga
an 14:00
ab 20:00
 
 
Datumsgrenze
an -
ab -
Di
24.03.
Kreuzen in der Südsee
an -
ab -
Mi
25.03.
Kreuzen in der Südsee
an -
ab -
Do
26.03.
Bora Bora / Franz.Polynesien
an 08:00
ab 18:00
Helikopter-Rundflug Bora Bora,Rochenbeobachtung und Schnorcheln,Lagunenfahrt mit Badepause,Inselrundfahrt Bora Bora,Bergtour Bora Bora im Geländewagen,Glasbodenbootfahrt Bora Bora,Katamaranfahrt mit Badepause,Schnorcheln und Baden in der Südsee,Lagunenfahrt Deluxe,Aquasafari Bora Bora
Fr
27.03.
Moorea / Franz.Polynesien
an 08:00
ab 17:00
Katamaranfahrt,Moorea "vor der Linse",Wandererlebnis,Moorea deluxe (1 Ü., Wasserbungalow),Maxi-Katamaran,Moorea mit dem E-Bike,Inseltour mit Belvedere,Schnorchel-Safari,Inseltour mit Belvedere im Geländewagen,Lagunenfahrt und Motu Picknick,Delphinbeobachtung
 
 
Papeete / Tahiti / Franz.Polynesien
an 20:00
ab -
Sa
28.03.
Papeete / Tahiti / Franz.Polynesien
an -
ab 17:00
Inselrundfahrt,Tahitis Westküste,Tahitis Natur,Safari im Geländewagen,Lagunenfahrt per Boot,Maxi-Katamaran,Spaziergang durch Papeete
So
29.03.
Fakarava / Tuamotu-Archipel / Franz.Polynesien
an 10:00
ab 16:00
Mo
30.03.
Erholung auf See
an -
ab -
Di
31.03.
Erholung auf See
an -
ab -
Mi
01.04.
Adamstown / Bounty Bay / Pitcairn/Großbritannien
an 08:00
ab 13:00
Do
02.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
03.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
04.04.
Hangaroa / Osterinsel / Chile
an 08:00
ab 20:00
Rano Raraku und Ahu Tongariki,Vulkan Rano Kau, Orongo und Ahu Tahai,Ahu Tahai, Ahu Akivi und Panoramafahrt,Ahu Tahai, Anakena und Ahu Akivi
So
05.04.
Erholung auf See
an -
ab -
Mo
06.04.
Erholung auf See
an -
ab -
Di
07.04.
Erholung auf See
an -
ab -
Mi
08.04.
Erholung auf See
an -
ab -
Do
09.04.
Erholung auf See
an -
ab -
Fr
10.04.
Callao / Lima / Peru
an 08:00
ab -
 
 
Rückflug nach Deutschland
bzw. Nachprogramm
an -
ab -

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck p.P. ab

4.999 €

Amadea
Image Image

Die große Entdecker-Weltumrundung mit MS Amadea

Nizza - Funchal - Lima - Panama-Kanal - Bora Bora - Tokio - Shanghai - Singapur - Colombo - Mumbai - Eilat - Nizza 

AMA398 | Dauer: 153 Tage

Termin: 20.12.2020 - 22.05.2021
2020/21
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
So
20.12.
Nizza / Frankreich - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 20:00
Mo
21.12.
Erholung auf See
an -
ab -
Di
22.12.
Straße von Gibraltar
an -
ab -
Mi
23.12.
Cádiz / Spanien
an 08:00
ab 18:00
Cádiz und Jerez de la Frontera mit Sherryprobe,Sevilla,Stadtrundgang Cádiz,Weiße Dörfer Andalusiens
Do
24.12.
Heiligabend auf See
an -
ab -
Fr
25.12.
Funchal / Madeira / Portugal
an 08:00
ab 17:00
Levadawanderung und Camacha,Inselfahrt mit Porto Moniz,Botanischer Garten, Altstadt und Monte
Sa
26.12.
2. Weihnachtstag an Bord
an -
ab -
So
27.12.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
28.12.
Urlaub auf See
an -
ab -
Di
29.12.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mi
30.12.
Urlaub auf See
an -
ab -
Do
31.12.
Silvester an Bord
an -
ab -
Fr
01.01.
Bridgetown / Barbados
an 12:00
ab 20:00
Katamaranfahrt Barbados,Barbados' Strände ,Von Küste zu Küste
Sa
02.01.
Scarborough / Trinidad & Tobago
an 08:00
ab 18:00
Landschaftsfahrt zu den Argyle-Wasserfällen,Tobago Inselrundfahrt mit Folklore
So
03.01.
El Guamache / Isla Margarita / Venezuela
an 09:00
ab 17:00
Inselrundfahrt
Mo
04.01.
Kralendijk / Bonaire / Niederl. Antillen
an 12:00
ab 20:00
Glasbodenboot im Marineschutzpark,Bonaire auf einen Blick
Di
05.01.
Oranjestad / Aruba / Niederl. Antillen
an 07:00
ab 14:00
Strandtransfer Eagle Beach,Inselfahrt Aruba
Mi
06.01.
Santa Marta / Kolumbien
an 09:00
ab 20:00
Tayrona-Nationalpark,Santa Marta
Do
07.01.
Cartagena / Kolumbien
an 07:00
ab 20:00
Stadtrundfahrt Cartagena per Bus und Kutsche,Rumba en chiva,Mangrovenfahrt und Cartagena
Fr
08.01.
San Blas Inseln / Panama
an 12:00
ab 18:00
Individueller Besuch bei den Kuna-Indianern
Sa
09.01.
Panama-Kanal
an -
ab -
So
10.01.
Erholung auf See
an -
ab -
Mo
11.01.
Kreuzen im Golf von Nicoya
an -
ab -
 
 
Puntarenas / Costa Rica
an 08:00
ab -
San José ,Über Hängebrücken durch den Nebelwald,Panoramazugfahrt und Bootstour durch die Mangroven,Sarchí und Botanischer Garten
Di
12.01.
Puntarenas / Costa Rica
an -
ab -
Landschaftsfahrt und Kaffeeplantage,San José
Mi
13.01.
Puntarenas / Costa Rica
an -
ab 21:00
San José ,Über Hängebrücken durch den Nebelwald,Landschaftsfahrt und Kaffeeplantage,Panoramazugfahrt und Bootstour durch die Mangroven,Naturschutzgebiet Natuwa
 
 
Kreuzen im Golf von Nicoya
an -
ab -
Do
14.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
15.01.
Äquatorüberquerung
an -
ab -
Sa
16.01.
Guayaquil / Ecuador
an 08:00
ab 18:00
Guayaquil,Vogelinsel und Kakaoplantage,Panama-Hüte und Kakaoplantage,Cuzco und Machu Picchu (3 Ü.)
 
 
Kreuzen im Unterlauf des Rio Guayas
an -
ab -
So
17.01.
Erholung auf See
an -
ab -
Mo
18.01.
Callao / Lima / Peru
an 14:00
ab -
Lima,Koloniales Lima und Casa García Alvarado,Lima und Larco-Herrera-Museum
Di
19.01.
Callao / Lima / Peru
an -
ab 18:00
Lima, Hacienda und Paso-Pferde,Archäologisches Museum,Lima,Lima individuell
Mi
20.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Do
21.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
22.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
23.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
24.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
25.01.
Hangaroa / Osterinsel / Chile
an 08:00
ab -
Vulkan Rano Kau, Orongo und Ahu Tahai,Ahu Tahai, Anakena und Ahu Akivi
Di
26.01.
Hangaroa / Osterinsel / Chile
an -
ab 13:00
Rano Raraku und Ahu Tongariki
Mi
27.01.
Erholung auf See
an -
ab -
Do
28.01.
Erholung auf See
an -
ab -
Fr
29.01.
Adamstown / Bounty Bay / Pitcairn/Großbritannien
an 13:00
ab 19:00
Treffen mit den Bounty-Nachfahren
Sa
30.01.
Kreuzen in der Südsee
an -
ab -
So
31.01.
Kreuzen in der Südsee
an -
ab -
Mo
01.02.
Fakarava / Tuamotu-Archipel / Franz.Polynesien
an 10:00
ab 18:00
Di
02.02.
Rangiroa / Tuamotu Atoll / Franz.Polynesien
an 08:00
ab 14:00
Glasbodenbootfahrt,Schnorcheltour,Die Welt der Perlen
Mi
03.02.
Moorea / Franz.Polynesien
an 08:00
ab 18:00
Lagunenfahrt und Motu Picknick,Inseltour mit Belvedere,Katamaranfahrt
Do
04.02.
Bora Bora / Franz.Polynesien
an 08:00
ab 18:00
Katamaranfahrt mit Badepause,Inselrundfahrt Bora Bora,Bergtour Bora Bora im Geländewagen,Rochenbeobachtung und Schnorcheln
Fr
05.02.
Papeete / Tahiti / Franz.Polynesien
an 08:00
ab -
Lagunenfahrt per Boot,Tahitis Natur,Inselrundfahrt
Sa
06.02.
Papeete / Tahiti / Franz.Polynesien
an -
ab -
Inselrundfahrt,Safari im Geländewagen,Lagunenfahrt per Boot,Moorea deluxe (1 Ü., Wasserbungalow),Moorea deluxe (1 Ü., Gartenbungalow)
So
07.02.
Papeete / Tahiti / Franz.Polynesien
an -
ab 05:00
 
 
Moorea / Franz.Polynesien
an 08:00
ab 18:00
Inseltour mit Belvedere,Lagunenfahrt und Motu Picknick,Katamaranfahrt
Mo
08.02.
Huahine / Franz.Polynesien
an 08:00
ab 18:00
Huahines Geschichte und Kultur,Schnorchelausflug
Di
09.02.
Bora Bora / Franz.Polynesien
an 07:00
ab 17:00
Lagunenfahrt mit Badepause,Bergtour Bora Bora im Geländewagen,Inselrundfahrt Bora Bora,Rochenbeobachtung und Schnorcheln
Mi
10.02.
Kreuzen in der Südsee
an -
ab -
Do
11.02.
Kreuzen in der Südsee
an -
ab -
Fr
12.02.
Pago Pago / Amerik. Samoa
an 12:00
ab 18:00
Küstenfahrt mit Folklore,Dorfbesuch mit Folklore
Sa
13.02.
Datumsgrenze
an -
ab -
So
14.02.
Apia / Upolu / Samoa
an 06:00
ab 17:00
Apia und Umgebung,Inselfahrt und Baden,Tafatafa Strand und Dörfer
Mo
15.02.
Kreuzen in der Südsee
an -
ab -
Di
16.02.
Funafuti / Tuvalu
an 09:00
ab 14:00
Mi
17.02.
Äquatorüberquerung
an -
ab -
Do
18.02.
Tarawa / Kiribati
an 13:00
ab 18:00
South Tarawa
Fr
19.02.
Kreuzen in der Südsee
an -
ab -
Sa
20.02.
Kreuzen in der Südsee
an -
ab -
So
21.02.
Kolonia / Pohnpei / Mikronesien
an 08:00
ab 18:00
koloniale Deutsche Geschichte
Mo
22.02.
Kreuzen in der Südsee
an -
ab -
Di
23.02.
Kreuzen in der Südsee
an -
ab -
Mi
24.02.
Apra / Guam / USA
an 07:00
ab 21:00
Guam,Inarajan-Chamorrodorf,Flussfahrt mit dem Katamaran
Do
25.02.
Saipan / Nördliche Marianen
an 07:00
ab 17:00
Fr
26.02.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
27.02.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
28.02.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
01.03.
Shimizu / Japan
an 08:00
ab 20:00
Nihondaira Park und Vulkan Fuji,Nihondaira Park und Kunozan Toshogu Schrein,Shizuoka
Di
02.03.
Yokohama / Tokio / Japan
an 08:00
ab -
Historisches Tokio und Yokohama,Yokohama am Abend,Tokio,Vulkan Fuji und Hakone
Mi
03.03.
Yokohama / Tokio / Japan
an -
ab -
Vulkan Fuji und Hakone,Yokohama am Abend,Yokohama und Tokio,Yokohama und Landmark Tower
Do
04.03.
Yokohama / Tokio / Japan
an -
ab 17:00
Yokohama und Landmark Tower,Yokohama und Tokio,Vulkan Fuji und Hakone
Fr
05.03.
Nagoya / Japan
an 09:00
ab 14:00
Inuyama ,Höhepunkte Nagoyas,Panoramafahrt Nagoya
 
 
Kreuzen in der Ise-Bucht
an
ab -
Sa
06.03.
Osaka / Japan
an 08:00
ab -
Nara,Abendspaziergang Osaka,Berg Rokko und Sake Brauerei,Höhepunkte Kyotos und Shinkansen
So
07.03.
Osaka / Japan
an -
ab 08:00
 
 
Kreuzen in der Japanischen Inland-See
an -
ab -
Mo
08.03.
Hiroshima / Japan
an 08:00
ab 18:00
Panoramafahrt Hiroshima,Kintai-Brücke und Burg Iwakuni,Friedenspark und Miyajima Island
 
 
Kammon-Straße
an -
ab -
Di
09.03.
Kreuzen im Japanischen Meer
an -
ab -
Mi
10.03.
Kanazawa / Japan
an 08:00
ab 20:00
Panoramafahrt Kanazawa,Kenrokuen Garten und Villa Seisonkaku,Shirakawago und "Washi"
Do
11.03.
Kreuzen im Japanischen Meer
an -
ab -
Fr
12.03.
Wladiwostok / Russland
an 07:00
ab 22:00
Rundgang Wladiwostok,Panoramafahrt Wladiwostok,Wladiwostok mit Bahnfahrt,Stadtrundfahrt Wladiwostok und Historisches Museum
Sa
13.03.
Kreuzen im Japanischen Meer
an -
ab -
So
14.03.
Sokcho / Südkorea
an 07:00
ab 20:00
Olympisches Dorf Pyeongchang,Seorak-Nationalpark,Seoul
Mo
15.03.
Busan / Südkorea
an 13:00
ab 20:00
Busan mit Marktbesuch,Panoramafahrt Busan,Yonggungsa Tempel und Nurimaru APEC-Haus
Di
16.03.
Nagasaki / Japan
an 09:00
ab 22:00
Unzen und Shimabara,Sakai-Brücke und 99 Inseln,Berg Inasa
Mi
17.03.
Urlaub auf See
an -
ab -
Do
18.03.
Kreuzen im Delta des Yangste-Fluss
an -
ab -
 
 
Shanghai / China
an 12:00
ab -
Kleine Panoramafahrt Shanghai,Shanghais Märkte und Akrobatik-Show
Fr
19.03.
Shanghai / China
an -
ab 14:00
Jade-Buddha-Tempel und Transrapid,Xian, Peking mit Großer Mauer, Hongkong (4 Ü.),Kleine Panoramafahrt Shanghai,Yu-Garten und Jade-Buddha-Tempel
Sa
20.03.
Erholung auf See
an -
ab -
So
21.03.
Ishigaki / Saki Insel / Japan
an 08:00
ab 16:00
Ishigakis Geschichte,Landschaftsfahrt Ishigaki,Taketomi Insel
Mo
22.03.
Urlaub auf See
an -
ab -
Di
23.03.
Hongkong / China
an 09:00
ab -
Abendliche Dschunkenfahrt Hongkong,Hongkong mit Sampan-Bootstour,Stadtrundfahrt mit Sampan-Bootstour,Hongkong Rundgang,Hongkong bei Nacht
Mi
24.03.
Hongkong / China
an -
ab -
Hongkong bei Nacht,Hongkong Rundgang,Stadtrundfahrt mit Sampan-Bootstour,Macao,Große Hafenrundfahrt
Do
25.03.
Hongkong / China
an -
ab 18:00
Insel Lantau,Stadtrundfahrt mit Sampan-Bootstour,Kowloon und Sky100 Tower
Fr
26.03.
Haiman-Straße
an -
ab -
Sa
27.03.
Halong Bucht / Vietnam
an 07:00
ab 20:00
Halong Bucht per Boot/Kajak,Haiphong - Delta des Roten Flusses,Panoramafahrt Hon Gai
So
28.03.
Erholung auf See
an -
ab -
Mo
29.03.
Nha Trang / Vietnam
an 12:00
ab -
Nha Trang,Entspannung am Strand,Traditionelles und religiöses Nha Trang
Di
30.03.
Nha Trang / Vietnam
an -
ab 12:00
Rundfahrt in einer Fahrrad-Rickscha,Entspannung am Strand,Nha Trang
Mi
31.03.
Kreuzen im Delta des Saigon-Fluss
an -
ab -
 
 
Ho-Chi-Minh-Stadt / Vietnam
an 08:00
ab -
Mekong-Delta,Cu Chi-Tunnel,Mekong-Delta,Ho-Chi-Minh-Stadt und Kriegsmuseum,Ho-Chi-Minh-Stadt bei Nacht
Do
01.04.
Ho-Chi-Minh-Stadt / Vietnam
an -
ab 13:00
Stadtrundgang,Cu Chi-Tunnel
 
 
Kreuzen im Delta des Saigon-Fluss
an -
ab -
Fr
02.04.
Phú Quôc-Insel / Vietnam
an 14:00
ab 23:00
Sa
03.04.
Sihanoukville / Kambodscha
an 06:00
ab 19:00
Angkor Wat (2 Ü.),Bootsfahrt nach Koh Sampouch,Landschaftsfahrt nach Kampot und Plantagenbesuch
So
04.04.
Laem Chabang / Bangkok / Thailand
an 14:00
ab -
Show Alangkarn mit Abendessen,Bangkok, City- und Tempeltour mit Klongfahrt (1 Ü.)
Mo
05.04.
Laem Chabang / Bangkok / Thailand
an -
ab 19:00
Pattaya und Koralleninsel Ko Lan,Bangkok City- und Tempeltour
Di
06.04.
Ko Samui / Thailand
an 12:00
ab 20:00
Strand und Baden,Inselfahrt Ko Samui,Bootsfahrt nach Ko Tan
Mi
07.04.
Kreuzen im Südchinesischen Meer
an -
ab -
Do
08.04.
Tioman Insel / Malaysia
an 08:00
ab 18:00
Fr
09.04.
Singapur / Singapur
an 08:00
ab -
Insel Sentosa,Stadt und Riesenrad,Gardens by the Bay und Marina Bay Sands,Chinatown am Abend,Singapur
Sa
10.04.
Singapur / Singapur
an -
ab -
Singapur,Gardens by the Bay und Marina Bay Sands,Stadt und Riesenrad,Singapur bei Nacht
So
11.04.
Singapur / Singapur
an -
ab 20:00
Stadt und Riesenrad,Insel Sentosa,Gardens by the Bay und Marina Bay Sands,Kulturelles Erbe,Singapur
Mo
12.04.
Malakka / Malaysia
an 07:00
ab 18:00
Malakka Panoramafahrt,Panoramafahrt mit Bootstour,Auf niederländischen Spuren
Di
13.04.
Port Kelang / Kuala Lumpur / Malaysia
an 07:00
ab 19:00
Kuala Lumpur und Petronas Twin Towers,Panoramafahrt Kuala Lumpur,Kuala Lumpur und KL Tower,Die Höhlen von Batu und Kuala Lumpur,Malakka
Mi
14.04.
Belawan / Sumatra / Indonesien
an 08:00
ab 21:00
Medan Highlights,Berastagi,Medan intensiv
Do
15.04.
George Town / Penang / Malaysia
an 08:00
ab 23:00
Penang Hill mit Erfrischung,Traditionelle Eindrücke,Tempel von Penang
Fr
16.04.
Langkawi / Malaysia
an 08:00
ab 20:00
Von Insel zu Insel,Höhlen- und Mangroventour,Rundfahrt Langkawi
Sa
17.04.
Phi Phi Inseln / Thailand
an 07:00
ab 14:00
 
 
Phuket / Thailand
an 18:00
ab -
So
18.04.
Phuket / Thailand
an -
ab 18:00
Inselrundfahrt Phuket,Badeausflug mit Thai-Mittagessen,Phi Phi Insel mit dem Schnellboot,Paddeln durch die Phang Nga Bucht
Mo
19.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
Di
20.04.
Port Blair / Andamanen / Indien
an 07:00
ab 22:00
Port Blair,Insel Ross
Mi
21.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
Do
22.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
23.04.
Chennai / Indien
an 07:00
ab 20:00
Chennai's Erbe,Strandtransfer,Mahabalipuram
Sa
24.04.
Erholung auf See
an -
ab -
So
25.04.
Hambantota / Ceylon / Sri Lanka
an 08:00
ab 18:00
Hambantota,Strandaufenthalt Dickwella Resort und Spa,Mulkirigala Felsentempel,Pilgerort Kataragama
Mo
26.04.
Colombo / Sri Lanka
an 07:00
ab 19:00
Delhi und Taj Mahal (2 Ü.),Panoramafahrt Colombo ,Colombo zu Fuß und per Bus,Negombo und Strand
Di
27.04.
Kochi (Cochin) / Indien
an 17:00
ab -
Mi
28.04.
Kochi (Cochin) / Indien
an -
ab 18:00
Vaikom und Bootsfahrt mit Teepause,Kumbalangi,Panoramafahrt Kochi
Do
29.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
30.04.
Mumbai (Bombay) / Indien
an 08:00
ab -
Mumbai,Mumbai bei Nacht,Highlights von Mumbai,Mumbai und Kanheri-Höhlen
Sa
01.05.
Mumbai (Bombay) / Indien
an -
ab 18:00
Mumbai und Kanheri-Höhlen,Highlights von Mumbai,Mumbai,Elephanta-Höhlen
So
02.05.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
03.05.
Karachi / Pakistan
an 07:00
ab 20:00
Stadtrundfahrt,Land und Leute
Di
04.05.
Erholung auf See
an -
ab -
Mi
05.05.
Muscat / Oman
an 08:00
ab 18:00
Nizwa,Muscat,Dhaufahrt,Safari im Geländewagen
Do
06.05.
Kreuzen vor der Küste Omans
an -
ab -
Fr
07.05.
Salalah / Oman
an 12:00
ab 18:00
Magisches Dhofar,Höhepunkte in Salalah,Strand und Baden,Historische Einblicke
Sa
08.05.
Bab-Al-Mandab-Meerenge
an -
ab -
So
09.05.
Kreuzen im Roten Meer
an -
ab -
Mo
10.05.
Kreuzen im Roten Meer
an -
ab -
Di
11.05.
Dschidda / Saudi Arabien
an 06:00
ab 23:00
Stadtrundfahrt
Mi
12.05.
Urlaub auf See
an -
ab -
Do
13.05.
Hurghada / Ägypten
an 06:00
ab 21:00
Hurghada,Schnorchelausflug,Luxor und das Tal der Könige
Fr
14.05.
Aqaba / Jordanien
an 09:00
ab 23:00
Baden im Toten Meer,Entspannung am Strand,Felsenstadt Petra,Aqaba und Wadi Rum
Sa
15.05.
Eilat / Israel
an 06:00
ab 23:00
Wellness am Toten Meer,Timna-Park und Unterwasser-Observatorium,Jerusalem
So
16.05.
Sharm-el-Sheikh / Sinai / Ägypten
an 07:00
ab 12:00
Badetransfer,Kairo und die Pyramiden von Gizeh (1 Ü.),Schnorchelausflug Ras Mohammed
Mo
17.05.
Suez-Kanal
an -
ab -
 
 
Port Said / Ägypten
an 19:00
ab 21:00
Technischer Stopp
Di
18.05.
Erholung auf See
an -
ab -
Mi
19.05.
Erholung auf See
an -
ab -
Do
20.05.
Giardini-Naxos / Sizilien / Italien
an 09:00
ab 18:00
Taormina,Vulkan Ätna,Catania,Ätna und Taormina
 
 
Straße von Messina
an -
ab -
Fr
21.05.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
22.05.
Nizza / Frankreich - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -
Singles sparen

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung) p.P. ab

19.499 €

Amadea
Image Image

Auf den Spuren von James Cook nach Tahiti

Puntarenas - Äquatorüberquerung - Callao - Hangaroa - Rangiroa - Bora-Bora - Papeete

AMA400 | Dauer: 24 Tage

Termin: 12.01.2021 - 05.02.2021
2021
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Di
12.01.
Puntarenas / Costa Rica - Vorprogramm
bzw. Flug von Deutschland nach
an -
ab -
Mi
13.01.
Puntarenas / Costa Rica
an -
ab 21:00
San José ,Über Hängebrücken durch den Nebelwald,Landschaftsfahrt und Kaffeeplantage,Panoramazugfahrt und Bootstour durch die Mangroven,Naturschutzgebiet Natuwa
 
 
Kreuzen im Golf von Nicoya
an -
ab -
Do
14.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
15.01.
Äquatorüberquerung
an -
ab -
Sa
16.01.
Guayaquil / Ecuador
an 08:00
ab 18:00
Guayaquil,Vogelinsel und Kakaoplantage,Cuzco und Machu Picchu (3 Ü.),Panama-Hüte und Kakaoplantage
 
 
Kreuzen im Unterlauf des Rio Guayas
an -
ab -
So
17.01.
Erholung auf See
an -
ab -
Mo
18.01.
Callao / Lima / Peru
an 14:00
ab -
Lima,Koloniales Lima und Casa García Alvarado,Lima und Larco-Herrera-Museum
Di
19.01.
Callao / Lima / Peru
an -
ab 18:00
Lima, Hacienda und Paso-Pferde,Archäologisches Museum,Lima,Lima individuell
Mi
20.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Do
21.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
22.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
23.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
24.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
25.01.
Hangaroa / Osterinsel / Chile
an 08:00
ab -
Vulkan Rano Kau, Orongo und Ahu Tahai,Ahu Tahai, Anakena und Ahu Akivi
Di
26.01.
Hangaroa / Osterinsel / Chile
an -
ab 13:00
Rano Raraku und Ahu Tongariki
Mi
27.01.
Erholung auf See
an -
ab -
Do
28.01.
Erholung auf See
an -
ab -
Fr
29.01.
Adamstown / Bounty Bay / Pitcairn/Großbritannien
an 13:00
ab 19:00
Treffen mit den Bounty-Nachfahren
Sa
30.01.
Kreuzen in der Südsee
an -
ab -
So
31.01.
Kreuzen in der Südsee
an -
ab -
Mo
01.02.
Fakarava / Tuamotu-Archipel / Franz.Polynesien
an 10:00
ab 18:00
Di
02.02.
Rangiroa / Tuamotu Atoll / Franz.Polynesien
an 08:00
ab 14:00
Schnorcheltour,Die Welt der Perlen,Glasbodenbootfahrt
Mi
03.02.
Moorea / Franz.Polynesien
an 08:00
ab 18:00
Lagunenfahrt und Motu Picknick,Inseltour mit Belvedere,Katamaranfahrt
Do
04.02.
Bora Bora / Franz.Polynesien
an 08:00
ab 18:00
Katamaranfahrt mit Badepause,Inselrundfahrt Bora Bora,Bergtour Bora Bora im Geländewagen,Rochenbeobachtung und Schnorcheln
Fr
05.02.
Papeete / Tahiti / Franz.Polynesien - Rückflug nach Deutschland
bzw. Nachprogramm
an 08:00
ab -

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung) p.P. ab

4.499 €

Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten zu einer Osterinsel Kreuzfahrt

Wo liegt die Osterinsel?

Was würde sich besser als Kreuzfahrtziel eigenen als eine Insel? Die Osterinsel liegt mitten im Pazifischen Ozean, genauer gesagt in der südlichen Hemisphäre und rund 3.765 Kilometer von der chilenischen Küste und somit dem nächsten Festland entfernt. Die Entfernung zwischen der Osterinsel und der Küste Südamerikas stellt übrigens die weltweit größte Distanz zwischen einem bewohnten Ort zu einem anderen dar. Das Eiland gleicht in seiner Form in etwa einem rechtwinkligen Dreieck, dessen Relief durch mittlerweile inaktive Vulkane, Wiesenlandschaften sowie die berühmten Moai-Statuen geprägt ist.

Woher hat die Osterinsel ihren Namen?

Die bekannten Moai-Statuen der Insel erinnern nicht unbedingt an bunt gefärbte Eier oder den Osterhasen – woher also hat die Insel eigentlich ihren Namen? Die Benennung spielt auf den Zeitpunkt an, zu dem die Osterinsel ausfindig gemacht wurde, nämlich an Ostern. Entdeckt wurde sie von dem niederländischen Seefahrer Jakob Roggeveen, der sie als erster Europäer am Ostersonntag betrat und sie mit dem Namen Paasch-Eyland versah. Falls Sie eine Kreuzfahrt zur Osterinsel um die Ostertage herum planen, können Sie diese kleine Anekdote sicherlich in einem Gespräch anführen.

Wann wurde die Osterinsel entdeckt?

Obwohl die Osterinsel ihren Namen dem Niederländer Jakob Roggeveen zu verdanken hat und er der erste Europäer war, der die Insel betrat, wird spekuliert, dass der Pirat Edward Davis als erster Europäer die Insel sichtete. Dieser durchsegelte den Pazifik von den Galapagosinseln aus mit Kurs auf Kap Hoorn und erspähte die Osterinsel 1687 aus reinem Zufall. Erst später, im Jahre 1722, landete Roggeveen schließlich im Rahmen seiner Weltumseglung und Suche nach dem sagenumwobenem Südkontinent Terra Australis Incognita auf besagtem Eiland. Begeben Sie sich während einer Kreuzfahrt auf die Spuren Roggeveens und erkunden Sie die Osterinsel!

Welche Sprache wird auf der Osterinsel gesprochen?

Die Ureinwohner der Insel, die Rapanui, sprechen den gleichnamigen, polynesischen Dialekt, der bis zur Ankunft der Europäer die einzige vorherrschende Sprache war. Mit der Annexion durch Chile im Jahre 1888 wurde Spanisch als offizielle Amtssprache eingeführt. 1953 wurde ein Gesetz erlassen, das den Dialekt verbot und Spanisch als Pflichtsprache deklarierte. Erst seit Mitte der 80er Jahre wird Rapanui wieder in Schulen unterrichtet und die Sprache wiederbelebt. Während einer Kreuzfahrt auf die Osterinsel werden Sie sicherlich die Gelegenheit haben, ein paar einfache Redewendungen auf Rapanui zu erlernen.

Zu welchem Land gehört die Osterinsel?

Seit der Entdeckung der Osterinsel sprachen verschiedene Länder ihr Besitzrecht über die Insel aus. Letztendlich wurde das Eiland im Jahre 1888 schließlich durch Chile annektiert und besitzt bis heute den Status, gemeinsam mit anderen Überseegebieten, als Teil der chilenischen Region Valparaíso. Rein geografisch zählt die Osterinsel übrigens nicht zu Chile, sondern zu Polynesien. Die vorherrschende Währungseinheit der Insel ist der chilenische Peso. Während Ihrer Kreuzfahrt zur Osterinsel haben Sie die Möglichkeit, einmal richtig zu entspannen, denn Dorfflair, fast kein Verkehr und eine heimelige Idylle laden hier zum Verbleib ein.

Wie ist das Wetter auf der Osterinsel?

Das Klima der Osterinsel wird als subtropisch warm klassifiziert, und ein wirklicher Unterschied zwischen den einzelnen Jahreszeiten ist hier kaum bemerkbar. Auch wenn der Juli und August die kältesten Monate sind, liegen die Temperaturen weiterhin bei durchschnittlich 18 Grad. Die wärmsten Monate sind der Januar und Februar mit etwa 23 Grad. Falls Sie Ihre Kreuzfahrt zur Osterinsel im Oktober, November oder Februar planen, können Sie den Schirm beinahe zu Hause lassen, denn dies sind mit etwa 6 bis 9 Regentagen die niederschlagsärmsten Monate.

Weitere Highlights einer Osterinsel Kreuzfahrt

Hören Sie nicht auf Ihren Kompass – zum Nabel der Welt geht’s hier entlang!

Ein weiteres Mysterium der polynesischen Insel offenbart sich Besuchern mit der "Te Pito Te Henua". So wird eine grauschwarze, glatt geschliffene Basaltkugel mit 80 Zentimeter Durchmesser im Norden der polynesischen Insel gerne genannt, die umgeben von 4 kleineren Kugeln in einen zum Meer hin offenem Steinkreis eingebettet liegt. Wie Forscher herausfanden, handelt es sich bei dieser Steinkugel allerdings nicht um das Ergebnis feiner Handwerkskunst der Ureinwohner, sondern Mutter Natur höchstpersönlich hat hier mithilfe von Meerwasser über die Jahrhunderte eine perfekt glatte Kugel geformt. Dem „Nabel der Welt“ wird von Esoterikern vielfältige mystische Kraft nachgesagt, allerdings ist eine ganz besondere Kraft von der Wissenschaft nachgewiesen, und lässt sich auf einer Osterinsel Kreuzfahrt sehr leicht überprüfen. Halten Sie dazu einfach einen handelsüblichen Kompass über die Steinkugel, und am „Nabel der Welt“ werden die magnetischen Gesetzmäßigkeiten außer Kraft gesetzt: jeder Kompass der Welt verliert hier seine Nordausrichtung!

Osterinsel Kreuzfahrt zu den Steinernen Kolossen mit langen Ohrläppchen – die Moai als Relikte einer rätselhaften Hochkultur

Das Highlight schlechthin auf einer Osterinsel Kreuzfahrt ist ein Besuch der imposanten Moai. Mit einer Größe von bis zu 21 Metern prägen die graubraunen Steinfiguren nicht nur das Landschaftsbilder der Osterinsel, sondern sind zugleich auch eindrucksvolles Relikt einer polynesischen Hochkultur, die selbst nach jahrzehntelanger Forschung immer noch einige Geheimnisse vor der Wissenschaft hütet. 638 der ursprünglich einmal weit über 1.000 ausschließlich männlichen Stein-Giganten mit übergroßem Kopf und den charakteristischen langen Ohrläppchen finden Sie auf der Osterinsel heutzutage in den unterschiedlichsten Graden Ihrer Fertigstellung, und insbesondere – außer 7 allesamt mit dem Rücken zur See - an den Küsten vor. Dabei treten Moai nicht alleine auf, sondern sind stets in den traditionellen Zeremonialanlagen der Ureinwohner zwischen Dorf und Küste integriert gewesen. Der Zweck der riesigen Steinstatuen ist allerdings immer noch ein Rätsel – vielleicht waren Moai Schutzgottheiten, Abbilder wichtiger Stammeshäuptlinge oder dienten einem speziellen Totenkult der Rapanui.

Mit Phoenix Reisen am Rano Raraku und bei Ahu Tongariki auf Tuchfühlung mit den Moai

Welche fast schon magische Atmosphäre auch Jahrtausende später immer noch von ihnen ausgeht, können Sie auf einer Osterinsel Kreuzfahrt live bei einem Besuch des erloschenen Vulkans Rano Raraku erleben. Die Südhänge dieses Vulkans gelten als die Geburtsstätte der Moai, denn aus den dortigen Steinbrüchen stammt der Großteil der steinernen Kolosse, von denen noch heute über 300 stehende und liegende Moai den Rand des Vulkans säumen. Verhältnismäßig wenige, nur 15 an der Zahl, dafür aber die größten und prächtigsten Moai der gesamten Osterinsel, können Sie ein paar Kilometer entfernt in der Meeresbucht der Ahu Tongariki bestaunen, in der zugleich auch die größte Zeremonialplattform Polynesiens beheimatet ist.