objects loader

Viel sehen und erleben auf einer Mittelmeer Kreuzfahrt

Es gibt so gut wie niemanden, der nicht mindestens einen tollen Strand oder Küstenort am Mittelmeer kennt. Ob Dolce Vita an der italienischen Riviera, Flanieren an der Côte d’Azur oder Baden am Strand von Mykonos, bereits im Frühling lockt der Traum vom Sommer viele in die warmen Gefilde am Mittelmeer. 

Das Mittelmeer wie Sie es noch nicht erlebt haben

Die kleinen Fischerorte, die mediterranen Großstädte, azurblaues Wasser und weiße Segelboote, schon der Gedanke an die wundervollen Strände und Buchten, Inseln und Küstenstädte macht Lust auf´s Mittelmeer!

Phoenix Reisen bringt Sie auf einer Mittelmeer Kreuzfahrt zu den schönsten Plätzen, Inseln und Küstenabschnitten zwischen der Straße von Gibraltar und dem Schwarzen Meer.

Pizza essen in Neapel, Gaudis Bauwerke in Barcelona bewundern oder türkischen Tee in Istanbul trinken

Fast jede Küstenstadt am Mittelmeer hat ihren eigenen Flair und zeigt die bunte Vielfalt der Menschen und Kulturen. Genauso abwechslungsreich ist die Natur entlang der Küsten und im Hinterland. Nicht zu vergessen, die kulinarischen Gaumenfreuden der mediterranen Küche, die man in den zahlreichen Fischerorten und Hafenstädten genießen kann. Ob Palmen, Pinienwälder, lange Sandstrände oder Felsbuchten, am Mittelmeer findet jeder Urlauber, vom Naturfreak und Wassersportler, vom Feinkostliebhaber bis zum Sonnenanbeter, genau das, was er sucht. Die Mittelmeerregionen sind herrlich abwechslungsreich und dank des eigenen mediterranen Klimas sorgen zahlreiche Sonnenstunden für die nötige Wohlfühl-Temperatur.

Mit Phoenix Reisen erleben Sie das Mittelmeer in seiner ganzen Pracht und Vielfalt, seinen unterschiedlichen Sprachen und Kulturen. Kommen Sie mit auf eine besonders mediterrane Seereise.

Mittelmeer liegt mittendrin

Eine Kreuzfahrt im Mittelmeer bedeutet vor allem eins: eine Reise mit viel Abwechslung. Denn das Mittelmeer ist beinahe vollständig vom Festland der drei Kontinente Europa im Norden und Westen, Afrika im Süden und Asien ganz im Osten umgeben. Nur die Straße von Gibraltar zwischen der Iberischen Halbinsel und Marokko gibt den Weg in den Atlantischen Ozean frei. Im Südosten verbindet der Suezkanal das Mittelmeer mit dem Roten Meer und im Nordosten stellt der Bosporus die Verbindung zum Schwarzen Meer her. Entsprechend kurzweilig ist eine Seereise auf dem Mittelmeer sowohl landschaftlich als auch kulturell und vor allem kulinarisch.

Erleben Sie auf einer Mittelmeer Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen die Küstenregionen Europas in ihrer prächtigen Vielfalt und ihren wunderbaren Gegensätzen.

Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Mediterranes Klima, azurblaues Wasser und traumhafte Inseln
  • Küstenträume von der Costa Brava bis zur Côte d’Azur
  • Städteflair genießen in Barcelona, Venedig, Istanbul u. v. m.
  • Historische Hafenstädte und Küstenorte
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiterteam
  • Vollpension mit Menüwahl, Schonkost und vegetarische Kost
  • Abwechslungsreiches Bord- und Ausflugsprogramm

Die schönsten Mittelmeer Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Artania

Perlen der Adria und Italienischer Stiefel

Venedig - Koper - Zadar - Dubrovnik - Kotor - Brindisi - Straße von Messina - Salerno - Olbia - Civitavecchia (Rom) - Genua

ART206 | Dauer: 10 Tage

Termin: 14.11.2018 - 24.11.2018
2018
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Mi
14.11.
Venedig / Italien - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 23:00
 
 
Fahrt durch die Lagune
an -
ab -
Do
15.11.
Koper / Slowenien
an 08:00
ab 17:00
Koper Stadtrundgang,Ljubljana,Bled
Fr
16.11.
Zadar / Kroatien
an 08:00
ab 17:00
Krka-Nationalpark,Insel Pag mit Besuch einer Käserei,Dalmatische Küste,Sibenik,Stadtrundgang Zadar,Wanderung im Paklenica-Nationalpark,Königsstadt Nin
 
 
Kreuzen in der Kroatischen Inselwelt
an -
ab -
Sa
17.11.
Dubrovnik / Dalmatien / Kroatien
an 10:00
ab 23:00
Dubrovnik Rundgang,Dubrovnik und Cavtat,Dubrovnik und Orasac,Adriatische Lebensweise,Dubrovnik und Kroatische Riviera,Dubrovniks Stadtmauer
So
18.11.
Kotor / Montenegro
an 07:00
ab 13:00
Kotor und Budva,Kotor und Perast,Montenegro Rundfahrt,Historischer Stadtrundgang
 
 
Kreuzen im Kotorfjord
an -
ab -
 
 
Bar / Montenegro
an 17:00
ab 22:00
Mo
19.11.
Brindisi / Italien
an 08:00
ab 14:00
Alberobello,Lecce,Ostuni,Panoramafahrt Apulien mit Kostprobe
Di
20.11.
Straße von Messina
an -
ab -
 
 
Messina / Sizilien / Italien
an 09:00
ab 20:00
Taormina,Tindari,Ätna,Ätna und Taormina,Panoramafahrt
Mi
21.11.
Salerno / Amalfi-Küste / Italien
an 08:00
ab 18:00
Wanderung zum Krater des Vesuv,Antikes Paestum,Pompeji,Die Ruinen von Herculaneum,Sorrent und Amalfi
Do
22.11.
Olbia / Sardinien / Italien
an 11:00
ab 21:00
Tal des Mondes und Aggius,Costa Smeralda,Sardische Geschichte und Wein,Insel La Maddalena
Fr
23.11.
Civitavecchia / Rom / Italien
an 07:00
ab 19:00
Rom individuell,Rom zu Fuß,Ostia Antica,Rom Panoramafahrt,Rom und Vatikan,Tuscania mit Weinprobe,Rom zu Fuß mit Kolosseum,Roms Katakomben
Sa
24.11.
Genua / Italien - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -
TV-Dreharbeiten "Verrückt nach Meer" Singles sparen Familien sparen

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck p.P. ab

999 €

Amadea

Vom Mittelmeer nach Asien

Nizza - Heraklion - Suez-Kanal - Hurghada - Salalah - Muscat - Abu Dhabi - Dubai - Kochi - Ceylon - Yangon - Phuket - Singapur 

AMA349 | Dauer: 39 Tage

Termin: 23.12.2018 - 31.01.2019
2018/19
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
So
23.12.
Nizza / Frankreich - Einschiffung
von ca. 15 Uhr bis 17 Uhr e)
an -
ab 19:00
Mo
24.12.
Heiligabend auf See
an -
ab -
Di
25.12.
Straße von Messina
an -
ab -
Mi
26.12.
Heraklion / Kreta / Griechenland
an 12:00
ab 18:00
Heraklion,Kretisches Landleben,Landschaftstour
Do
27.12.
Urlaub auf See
an -
ab -
 
 
Port Said / Ägypten
an -
ab -
Fr
28.12.
Suez-Kanal
an -
ab -
Sa
29.12.
Hurghada / Ägypten
an 07:00
ab 20:00
Schnorchelausflug,St. Antonius- und St. Pauluskloster,Luxor und das Tal der Könige
So
30.12.
Kreuzen im Roten Meer
an -
ab -
Mo
31.12.
an -
ab -
Di
01.01.
an -
ab -
Mi
02.01.
Bab-Al-Mandab-Meerenge
an -
ab -
Do
03.01.
Salalah / Oman
an 12:00
ab 18:00
Strand und Baden,Magisches Dhofar,Historische Einblicke
Fr
04.01.
Kreuzen vor der Küste Omans
an -
ab -
Sa
05.01.
Muscat / Oman
an 10:00
ab 20:00
Nizwa,Muscat,Delphinbeobachtung,Safari im Geländewagen,Dhaufahrt
So
06.01.
Kreuzen im Persischen Golf
an -
ab -
Mo
07.01.
Khalifa Bin Salman (Manama) / Bahrain
an 09:00
ab 18:00
Bahrains Kultur und Erbe,Bahrain und Große Moschee,Schätze der Wüste
Di
08.01.
Sir Bani Yas Island / V. A. Emirate
an 12:00
ab 20:00
Kleine Inselfahrt,Geländewagenfahrt
Mi
09.01.
Abu Dhabi / V. A. Emirate
an 08:00
ab 23:00
Abu Dhabi und Ferrari World,Al Ain Oase,Abu Dhabi,Teezeit im Emirates Palace Hotel
Do
10.01.
Dubai / V. A. Emirate
an 07:00
ab -
Dubai,Sharjah und Ajman,Dubai der Zukunft,Dhaufahrt mit Abendessen,Dubai Mall und Burj Khalifa,Einkaufsparadies Dubai
Fr
11.01.
Dubai / V. A. Emirate
an -
ab 13:00
Einkaufsparadies Dubai,Dubai Mall und Burj Khalifa,Dubai der Zukunft,Dhaufahrt,Dubai,Sharjah und Ajman
Sa
12.01.
Straße vom Hormuz
an -
ab -
 
 
Muscat / Oman
an 11:00
ab 17:00
Muscat,Safari im Geländewagen,Dhaufahrt,Delphinbeobachtung
So
13.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
14.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Di
15.01.
Mormugao (Goa) / Indien
an 10:00
ab 19:00
Alt-Goa,Gewürzplantage,Jeep-Tour,Überlandtour Taj Mahal
Mi
16.01.
New Mangalore / Indien
an 09:00
ab 17:00
Traditionelles Dorf,Mangalore Tempeltour
Do
17.01.
Kochi (Cochin) / Indien
an 08:00
ab 22:00
Kochi per Bus und zu Fuß,Kumbalanghi,Backwaters Bootsfahrt
Fr
18.01.
Erholung auf See
an -
ab -
Sa
19.01.
Hambantota / Ceylon / Sri Lanka
an 07:00
ab 17:00
Hambantota,Badetransfer nach Tangalle,Bundala Nationalpark,Mulkirigala Felsentempel,Ayurveda Tour,Kandy & die Elefanten von Pinnawela (1 Ü.),Pilgerort Kataragama
So
20.01.
Trincomalee / Sri Lanka
an 08:00
ab 15:00
Minneriya Safari,Kaudulla Nationalpark,Polonnaruwa
Mo
21.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Di
22.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mi
23.01.
Kreuzen im Yangon-River-Delta
an -
ab -
 
 
Yangon Seehafen / Myanmar
an -
ab -
Kulinarisches Yangon am Abend mit Folklore,Fahrt mit der Ringbahn,Yangon und Shwedagon Pagode,Shwedagon Pagode am Abend ,Panoramafahrt Yangon
Do
24.01.
Yangon Seehafen / Myanmar
an -
ab -
Panoramafahrt Yangon,Buddhistische Meditation,Bagan (1 Ü.),Mandalay (1 Ü.),Fahrt mit der Ringbahn,Große Stadtrundfahrt Yangon,Thanlyin und Pagoden
Fr
25.01.
Yangon Seehafen / Myanmar
an -
ab -
Fahrt mit der Ringbahn,Leben im Kloster und auf dem Land,Panoramafahrt Yangon,Buddhistische Meditation
Sa
26.01.
Kreuzen im Indischen Ozean
an -
ab -
So
27.01.
Phuket / Thailand
an 08:00
ab 18:00
Inselrundfahrt Phuket,Badeausflug mit Thai-Mittagessen,Phang Nga "James-Bond-Insel",Raya Inseln
Mo
28.01.
George Town / Penang / Malaysia
an 08:00
ab 14:00
Tempel von Penang,Penang Hill mit Erfrischung,Traditionelle Eindrücke
 
 
Kreuzen in der Straße von Malakka
an -
ab -
Di
29.01.
Malakka / Malaysia
an 10:00
ab 20:00
Kuala Lumpur,Panoramafahrt mit Bootstour,Auf niederländischen Spuren
Mi
30.01.
Singapur / Singapur
an 08:00
ab -
Gardens by the Bay und Marina Bay Sands,Singapur,Singapur bei Nacht,Insel Sentosa
Do
31.01.
Singapur / Singapur - Rückflug nach Deutschland
bzw. Nachprogramm
an -
ab -
Singles sparen

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung) p.P. ab

4.899 €

Artania

Ostern im sonnigen Mittelmeer

Marseille - Barcelona - Cagliari - Trapani - Valletta - Kerkyra - Kotor - Split - Triest

ART217 | Dauer: 11 Tage

Termin: 17.04.2019 - 28.04.2019
2019
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Mi
17.04.
Marseille / Frankreich - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 20:00
Do
18.04.
Barcelona / Spanien
an 12:00
ab 23:00
Auf den Spuren Gaudís,Barcelona,Montserrat,Abendliches Barcelona und der Magische Brunnen von Montjuic,Historisches Barcelona,Historisches Barcelona mit "Pinchos",Panoramafahrt Barcelona
Fr
19.04.
Tarragona / Spanien
an 07:00
ab 17:00
Tarragona
Sa
20.04.
Benidorm / Spanien
an 07:00
ab 14:00
Guadelest und Altea,Alicante,Landschaftsfahrt ,Panoramafahrt und Rundgang
 
 
Alicante / Costa Blanca / Spanien
an 17:00
ab -
So
21.04.
Alicante / Costa Blanca / Spanien
an -
ab 06:00
 
 
Ostern auf See
an -
ab -
Mo
22.04.
Cagliari / Sardinien / Italien
an 13:00
ab 19:00
Cagliari,Barumini,Nora,Weinprobe
Di
23.04.
Trapani / Sizilien / Italien
an 09:00
ab 18:00
Selinunt,Segesta,Mozia,Erice ,Marsala und Olivenplantage,Panoramafahrt und sizilianischer Kochkurs
Mi
24.04.
Valletta / Malta
an 08:00
ab 13:00
Geschichte Maltas,Auf den Spuren maltesischer Ritter,Geländewagenfahrt,Marsaxlokk und Weinverkostung,Panoramafahrt Malta,Valletta und Mdina,Hafenrundfahrt
Do
25.04.
Erholung auf See
an -
ab -
 
 
Kerkyra / Korfu / Griechenland
an 14:00
ab 20:00
Paleokastritsa und Korfu Stadt,Achilleion, Kanoni und Kerkyra,Panoramafahrt
Fr
26.04.
Bar / Montenegro
an 07:00
ab 12:00
Überlandfahrt von Bar nach Kotor
 
 
Kreuzen im Kotorfjord
an -
ab -
 
 
Kotor / Montenegro
an 17:00
ab 23:00
Sa
27.04.
Kreuzen Kroatische Inselwelt
an -
ab -
 
 
Split / Dalmatien / Kroatien
an 11:00
ab 17:00
Salona und Trogir,Split mit Galeriebesuch,Kroatische Riviera,Trogir und Burni,Krka-Nationalpark,Split und Bootsfahrt
So
28.04.
Triest / Italien - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -
Singles sparen Familien sparen

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck p.P. ab

1.357 €

Weitere Highlights einer Mittelmeer Kreuzfahrt

Inseln auf der Mittelmeer Kreuzfahrt wie Sand am Meer

Es sind vor allem die Inseln, die das Mittelmeer so verlockend und attraktiv machen. Des Deutschen liebstes „Bundesland“ Mallorca steht auf der Beliebtheitsskala ganz oben. Aber auch die kleineren Inseln der sogenannten Balearen, Ibiza und Formentera, kommen gut an. Auf italienischer Seite stehen Sardinien und Sizilien ganz weit vorne, während Elba und die schroffe Nachbarin Capraia eher noch zu den Geheimtipps zählen. Gerade die Mischung aus weltbekannten und weitgehend unentdeckten Insel macht den Charme des Mittelmeers aus. Vom Schiff aus kann man während einer Mittelmeer Kreuzfahrt auch so manch unbewohntes Inselchen aus dem Meer ragen sehen. Echte Mittelmeer-Liebhaber kennen natürlich auch die zahllosen griechischen Inseln. Ob Santorin mit seinem schwarzen Sandstrand oder die größte und südlichste Insel Kreta mit ihren geschichtsträchtigen Ausgrabungsstätten, von denen man natürlich auch auf Zypern auch ein Liedchen trällern kann. Überhaupt sind auf vielen Inseln im Mittelmeer historische Relikte so mancher Angriffe und Eroberungen zu finden.

Von A wie Athen bis Z wie Zypern

Die Mittelmeerregionen zählen zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Vor allem Italien und Frankreich waren schon in den 1950er Jahren mit dem zunehmenden Aufkommen des Tourismus beliebte Reiseländer am Mittelmeer. Mit dem Auto gut erreichbar, sind die italienischen Küsten der Riviera und Adria oder die französische Côte d´Azur bis heute gern besuchte Orte. Doch inzwischen sind dank zahlreicher Flugmöglichkeiten nahezu alle Mittelmeerländer von Deutschland aus ohne großen Aufwand erreichbar.

Die spanische Küste, die beliebte Insel Mallorca, die griechischen Inseln, aber auch die Türkei, Zypern, Ägypten oder Marokko, liegen quasi „vor der Haustür“. Besonders Mittelmeer Kreuzfahrten haben an Attraktivität gewonnen, schließlich kann man auf diese Weise gleich mehrere Regionen auf einer Reise besuchen.

Wo sich die High Society zum Sonnenbaden niederlässt

Wo sich Sonne, Strand und Meer mit mondänen Hafenstädtchen auf so wunderbare Weise vereinen, da lässt auch die High Society nicht lange auf sich warten. Zu den bekannten Hot Spots am Mittelmeer gehören zum Beispiel Monte Carlo, Cannes und St. Tropez. Dort tummeln sich jeden Sommer viele Stars und Sternchen aus der ganzen Welt. Und auch in einem der bekanntesten Badeorte an der italienischen Adria, in Rimini, haben bekannte Stars ihre Füße in das azurblaue Meer gesteckt. Der große Regisseur Frederico Fellini (1920-1993) war hier Stammgast und hat seinen Film „La Dolce Vita“ (das süße Leben) mit Marcello Mastroianni und Anita Ekberg gedreht.  Mittlerweile sonnen sich Hollywood-Größen, Models und Popstars jeder Couleur auf ihren Yachten vor den Küsten des Mittelmeers. Wer genau hinschaut, kann auf einer Mittelmeer Kreuzfahrt den einen oder anderen „Promi“ erspähen.

Auf der Insel Malta spukt es

Wenn es Nacht wird auf Malta, fängt es an zu spuken. Das berichten nicht nur die Malteser selbst, sondern auch ihre Besucher. Sobald es dunkel wird, kommen die Geister, so wird erzählt. Dafür gibt es allerdings eine recht einfache Erklärung: Eine Mischung aus zerklüfteten Felsen und Schatten, die über die Steinhänge wandern, vielleicht von einem Leuchtturm oder einem Schiff, wer weiß das schon. Dazu der Wind in den Büschen und ein bisschen Fantasie - fertig ist die Spukgeschichte.