objects loader

Kreuzfahrtschiffe von Phoenix Reisen - bekannt und beliebt

Einige der bekanntesten und beliebtesten Kreuzfahrtschiffe auf dem deutschen Markt gehören zur Flotte von Phoenix Reisen. Die Hochseekreuzer MS Albatros (White Lady) und MS Artania (Grand Lady) stehen seit einigen Jahren im Mittelpunkt der ARD-Serie „Verrückt nach Meer“. Wenn Kapitän Morten Hansen auf der „Brrrügge“ steht, gerät er ins Schwärmen. Auch die Kreuzfahrtschiffe MS Deutschland und MS Amadea sind Fernsehstars und Kulisse für die früheren und aktuellen Folgen der ZDF-Serie „Das Traumschiff“.

Genießen Sie Ihre Urlaubszeit auf den Kreuzfahrtschiffen von Phoenix Reisen. Auf dem Meer oder Fluss, wir bringen Sie zu traumhaften Reisezielen!

Kreuzfahrtschiffe von Phoenix Reisen sind weltweit unterwegs

Wenn es um Kreuzfahrten geht, haben Sie mit Phoenix Reisen die richtige Wahl getroffen. Wir zählen zu den erfahrensten Kreuzfahrtanbietern auf dem deutschen Markt und unsere Schiffsflotte kann sich sehen lassen. Mit unseren Kreuzfahrtschiffen reisen Sie auf abwechslungsreichen Routen auf den Meeren und Flüssen in Europa und der Welt zu den Städten und Ländern Ihrer Wahl. Auch entlegenere Ziele und flexible Routenanpassungen sind dank der überschaubaren Größe unserer Kreuzfahrtschiffe bis maximal 1.200 Passagiere erreichbar.

Genießen Sie Ihren Traumurlaub an Bord unserer schönen Kreuzfahrtschiffe!

Hochseekreuzfahrtschiffe von klassisch bis luxuriös

Auf dem ungezwungenen, klassischen Ozeanliner MS Albatros fühlen Sie sich gleich wie zu Hause. Die gemütliche Atmosphäre auf dem beliebten Klassiker der Kreuzfahrtschiffe von Phoenix Reisen sorgt für eine entspannte Reise, bei der Spaß und gute Unterhaltung wichtiger sind als Etikette. Ein Hauch von Luxus hingegen umweht das Phoenix-Flaggschiff MS Amadea. Das 4,5 Sterne Kreuzfahrtschiff strahlt Eleganz aus und bietet alles, was Sie von einem First-Class-Kreuzfahrtschiff erwarten dürfen. Auch die anderen beiden Hochseekreuzfahrtschiffe MS Deutschland und MS Artania beeindrucken mit ihrem ganz eigenen Charme. Die elegante Weltenbummlerin Artania, von Kapitän Morten Hansen liebevoll „Grand Lady“ genannt, ist das größte Kreuzfahrtschiff der Phoenix-Flotte, während das Interieur der MS Deutschland an die mondänen 1920er Jahre erinnert.

Verreisen Sie mit Ihrem Lieblingsschiff! Mit Phoenix Reisen treffen Sie garantiert die richtige Wahl!

Erlebnisreiche Reisen mit den Flusskreuzfahrtschiffen von Phoenix

Bereits vor mehr als 20 Jahren startete Phoenix Reisen mit den ersten Flusskreuzfahrten auf europäischen Flüssen und dem Nil. Seitdem ist die Flotte der Kreuzfahrtschiffe auf über 40 angewachsen. Sie sind auf den bekanntesten Flüssen der Welt unterwegs. In Deutschland sind die Flusskreuzfahrt-Klassiker Rhein, Donau und Elbe, die idyllischen Nebenflüssen Mosel, Neckar oder Havel. Wen es in die Ferne zieht, findet exotische Flusskreuzfahrten auf dem Amazonas oder Mekong. Von der Mittelklasse bis zum Premium-Segment können die unterschiedlichsten Ansprüche erfüllt werden. Doch egal, für welches Kreuzfahrtschiff von Phoenix Reisen Sie sich entscheiden, über allem steht die familiäre Atmosphäre an Bord, ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis und natürlich die wunderschönen Landschaften, Städte und Sehenswürdigkeiten, die Sie aus nächster Nähe erleben können.

Suchen Sie sich Ihre Lieblingsreise heraus, den Rest erledigt Phoenix Reisen für Sie!

Vorteile von Phoenix Reisen
  • Flussschiffe und Hochseekreuzer weltweit unterwegs
  • Überschaubare Größen bis max. 1.200 Passagiere
  • Großartige Reiseziele auf der ganzen Welt
  • Erfahrene Crew, zuverlässige Technik
  • Höchster Anspruch an Komfort und Qualität

Die schönsten Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Albatros

Pfingsturlaub im bezaubernden Baltikum

Bremerhaven - Stettin - Baltysk - Ventspils -Tallinn - St. Petersburg - Helsinki - Stockholm - Visby - Bremerhaven

ATS585 | Dauer: 12 Tage

Termin: 30.05.2019 - 11.06.2019
2019
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Do
30.05.
Bremerhaven - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 19:00
Fr
31.05.
Nord-Ostsee-Kanal
an -
ab -
Sa
01.06.
Szczecin / Stettin / Polen
an 08:00
ab 16:00
Panoramarundfahrt Stettin,Jan-Kasprowicz-Park und Rosengarten,Stettin
 
 
Kreuzen im Stettiner Haff
an -
ab -
So
02.06.
Baltysk / Kaliningrad (Königsberg) / Russland
an 11:00
ab 18:00
Panoramafahrt Königsberg,Königsberg mit Bernsteinmuseum
Mo
03.06.
Ventspils / Windau / Lettland
an 10:00
ab 17:00
Stadtbesichtigung Ventspils,Panoramafahrt und Bierbrauerei,Kuldiga
Di
04.06.
Tallinn / Estland
an 09:00
ab 18:00
Kleine Stadtrundfahrt,Stadtrundgang Tallinn,Tallinn und Umgebung,Oberstadt und Kadriorg Palast,Altstadtrundgang und Bierverkostung,Moorwanderung und Altstadt Tallinn,Stadt per Fahrrad und zu Fuß
Mi
05.06.
Insel Kronstadt / Russland
an -
ab -
 
 
St. Petersburg / Russland
an 11:00
ab -
Peterhof und Tragflügelboot,Panoramarundfahrt St. Petersburg,Peter-Paul-Festung und Jussupow-Palast,Eremitage,Kanalfahrt am Abend,Klassisches Ballett,Abendliches St. Petersburg
Do
06.06.
St. Petersburg / Russland
an -
ab 18:00
Eremitage,Puschkin mit Katharinenpalast,Blutkirche und Stadtbummel,Panoramafahrt mit Puschkin und Blutkirche,Metro und Alexander-Newski-Kloster,Fontänenpark Peterhof, Isaakskathedrale und Kanalfahrt
Fr
07.06.
Helsinki / Finnland
an 08:00
ab 14:00
Panoramafahrt Helsinki,Helsinki mit Felsenkirche,Panoramafahrt und Porvoo,Stadtrundgang Helsinki,Helsinki und Bootsfahrt,Helsinki per Bus und Straßenbahn
Sa
08.06.
Stockholm / Schweden
an 09:00
ab 17:00
Stockholm Panoramafahrt,Stockholm mit Stadthaus,Vasa-Museum und Panoramafahrt,Wikingermuseum und Altstadt,Schloss Drottningholm,Stockholm per Bus und Boot,ABBA-Museum und Stockholm
 
 
Kreuzen in den Schären
an -
ab -
So
09.06.
Visby / Gotland / Schweden
an 08:00
ab 14:00
Visby Rundgang,Visby und die Zeit der Hanse,Gotland Panoramafahrt,Visby,Fahrradtour Visby und Umgebung
Mo
10.06.
Pfingsten auf See
an -
ab -
 
 
Nord-Ostsee-Kanal
an -
ab -
Di
11.06.
Bremerhaven - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -
Singles sparen Familien sparen

4-Bett innen Oriondeck p.P. ab

1.099 €

Deutschland

Fjordnorwegen für Feinschmecker

Hamburg - Oslo - Oslofjord - Arendal - Eidfjord - Ulvik - Bergen - Flåm - Aurlandsfjord - Sognefjord - Hamburg

DEU033 | Dauer: 9 Tage

Termin: 30.05.2019 - 08.06.2019
2019
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Do
30.05.
Hamburg Altona - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 20:00
 
 
Kreuzen auf dem Unterlauf der Elbe
an -
ab -
Fr
31.05.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
01.06.
Oslo / Norwegen
an 08:00
ab 22:00
Stadtrundgang Oslo,Panoramafahrt Oslo,Stadtrundgang mit Besuch der Eisbar,Stadt mit Holmenkollen und Vigelandpark,Auf den Spuren norwegischer Entdecker
 
 
Kreuzen im Oslofjord
an -
ab -
So
02.06.
Kragerø / Norwegen
an 08:00
ab 12:00
Stadtrundgang Kragerø ,Auf den Spuren von Edvard Munch,Bootsfahrt Schärenlandschaft,Überlandfahrt nach Arendal
 
 
Kreuzen entlang der Schärenküste
an -
ab -
 
 
Arendal / Norwegen
an 16:00
ab 19:00
Mo
03.06.
Haugesund / Norwegen
an 11:00
ab 17:00
Rundfahrt Haugesund,Skudeneshavn,Auf den Spuren der Wikinger
 
 
Passage Langfossen-Wasserfall
an -
ab -
Di
04.06.
Eidfjord / Norwegen
an 08:00
ab 14:00
Fahrt mit der Bimmelbahn,Staudamm, Wasserfall und Naturzentrum,Fahrt mit dem RIB-Boot,Überlandfahrt nach Ulvik mit Obsthof
 
 
Kreuzen im Hardangerfjord
an -
ab -
 
 
Ulvik / Norwegen
an 16:00
ab 22:00
Mi
05.06.
Bergen / Norwegen
an 08:00
ab 18:00
Panoramafahrt Bergen,Wanderung Berg Fløien,Panoramafahrt Bergen und Fantoft Stabkirche,Stadtwanderung mit Besuch der Eisbar,Bergen, Edvard Munch und Edvard Grieg,Hardanger mit Besuch Obsthof
 
 
Fahrt durch die Schären
an -
ab -
Do
06.06.
Flåm / Norwegen
an 08:00
ab 14:00
Wildes Nærøytal,Fahrt nach Myrdal mit der Flåmbahn
 
 
Kreuzen im Aurlands-&Sognefjord
an -
ab -
Fr
07.06.
Erholung auf See
an -
ab -
Sa
08.06.
Kreuzen auf dem Unterlauf der Elbe
an -
ab -
 
 
Hamburg Hafencity - Ausschiffung
ab ca. 10 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 10:00
ab -

3-Bett innen Steuermanns-Deck p.P. ab

1.499 €

Amadea

Fjord Norwegen zum Verlieben

Bremerhaven - Stavanger - Flåm - Sognefjord - Gudvangen - Ålesund - Geiranger - Leirvik - Lyngdal - Bremerhaven 

AMA358 | Dauer: 7 Tage

Termin: 01.06.2019 - 08.06.2019
2019
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Sa
01.06.
Bremerhaven - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 19:00
So
02.06.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
03.06.
Stavanger / Norwegen
an 08:00
ab 14:00
Rundgang Stavanger,Stavanger und Umgebung,Bootsfahrt zum Preikestolen,RIB-Bootsfahrt zum Preikestolen,Helikopterflug über Stadt und Umgebung
 
 
Kreuzen in den Schären
an -
ab -
Di
04.06.
Flåm / Norwegen
an 08:00
ab 14:00
Wildes Nærøytal,Fahrt nach Myrdal mit der Flåmbahn,Überlandfahrt nach Gudvangen
 
 
Kreuzen im Aurlands-, Nærøy- & Sognefjord
an -
ab -
 
 
Gudvangen / Norwegen
an 17:00
ab 18:00
Mi
05.06.
Ålesund / Norwegen
an 08:00
ab 13:00
Stadtrundgang Ålesund,Panoramafahrt mit Stadtberg,Überlandfahrt nach Geiranger mit Dalsnibba
 
 
Kreuzen im Geirangerfjord
an -
ab -
 
 
Geiranger / Norwegen
an 18:30
ab 20:30
Do
06.06.
Fahrt durch die Schären
an -
ab -
 
 
Leirvik / Norwegen
an 15:00
ab 20:00
Transfer zum Moster Amfi
Fr
07.06.
Lyngdal / Norwegen
an 08:00
ab 12:00
 
 
Kreuzen im Rosfjord
an -
ab -
Sa
08.06.
Bremerhaven - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung) p.P. ab

999 €

Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten zu Kreuzfahrtschiffen

Womit werden Kreuzfahrtschiffe betrieben?

Die meisten Kreuzfahrtschiffe verfügen über einen Dieselmotor, welcher mit Schweröl und teils Dieselöl betrieben wird. Eigentlich ist Schweröl ein Abfallprodukt, das als Rückstand bei der Destillation in der Erdölverarbeitung entsteht. Die ersten Kreuzfahrten der Welt wurden übrigens Mitte des 19. Jahrhunderts durch ein britisches Unternehmen angeboten und führten ihre Gäste nach Gibraltar, Malta und Athen. Falls Sie sich näher für die Beschaffenheit und technischen Details eines Kreuzfahrtschiffes interessieren, so können Sie sicherlich an Bord ein paar Fragen beantwortet bekommen.

Welche Unterschiede gibt es bei Kreuzfahrtschiffen?

Ein Kreuzfahrtschiff ist in den meisten Fällen seinem Zweck entsprechend ausgestattet. Grundsätzlich gibt es Unterschiede je nach Zielgebiet und Reiseroute, denn auf beispielsweise dem Rhein oder der Donau kursieren andere Gefährte als auf dem Atlantik oder Pazifik. Daher können Sie sich beim Wunsch nach einer Kreuzfahrt zwischen einer Fluss- oder Seereise entscheiden. Weiterhin unterscheiden sich die einzelnen Schiffe je nach Zweck, denn ob es eine exquisite Luxusreise oder erholsame Wellnesskreuzfahrt sein soll, bestimmt zusätzlich den Charakter des Schiffs. Für welche Art der Reise Sie sich auch entscheiden, angenehmer Komfort und ein wundervolles Erlebnis sind immer garantiert!

Wieso sinken Kreuzfahrtschiffe nicht?

Sobald Sie vor einem Kreuzer stehen, der ganze Weltmeere bereist, über mehrere Etagen verfügt und zudem Platz für Hunderte von Passagieren bietet, kommt sicherlich die Frage auf: Wie kann dieses Gefährt denn eigentlich noch schwimmen? Die Antwort steckt in der Physik, denn wie der aus der Antike stammende Wissenschaftler Archimedes bereits herausfand: Sobald die Masse des Gefährts größer ist als die verdrängte Wassermasse, schwimmt es. Wichtig ist zudem, den Gewichtsschwerpunkt des Kreuzfahrtschiffes zu ermitteln, um diesen mit zusätzlichen Gewichten auszutarieren.

Wie schnell fahren Kreuzfahrtschiffe?

Die Höchstgeschwindigkeit von Kreuzfahrtschiffen liegt zwischen 25 und 45 km/h, je nach Modell und Einsatzgebiet. Auch wenn die Geschwindigkeit des Schiffs noch nicht einmal an den normalen Straßenverkehr in der Stadt herankommt, ist dies nicht weiter schlimm. Die mehr oder weniger großen Distanzen zwischen den einzelnen Reisezielen können hervorragend über Nacht zurückgelegt werden, sodass Sie morgens an einem vollkommen neuen Ort erwachen. Für große Strecken von beispielsweise der US-Westküste bis nach Hawaii ist ein mehrtägiger Aufenthalt auf hoher See nicht ausgeschlossen. Dieser kann optimal zur Erholung und zum Verarbeiten der vielen, interessanten Eindrücke genutzt werden.

Wie viele Kreuzfahrtschiffe sind auf den Weltmeeren unterwegs?

In den Urlaub per Kreuzfahrtschiff zu reisen wird immer beliebter – und somit nimmt ebenfalls die Zahl an aktiven Kreuzern zu. Viele der aktuell mobilen Kreuzfahrtschiffe sind ehemalige Passagierschiffe, die ihrem Zweck entsprechend remodelliert wurden. Derzeit geht man davon aus, dass etwa 6.500 Passagierschiffe die Meere dieser Welt bereisen, wovon circa 300 den Status eines Kreuzfahrtschiffes innehaben. Die ältesten, noch immer aktiven Kreuzfahrtschiffe sind übrigens mehr als 70 Jahre alt.

Wo werden Kreuzfahrtschiffe gebaut?

Anders als Autos sind Kreuzfahrtschiffe nicht unbedingt Gefährte, die innerhalb von kurzer Zeit einfach vom Band produziert werden können. Die Standorte zur Produktion von Kreuzfahrtschiffen variieren, ebenso die beauftragten Werften. Konzeption, Planung und Konstruktion eines Kreuzfahrtschiffes nehmen mehrere Jahre in Anspruch, wodurch die Zahl an aktiven Kreuzern sich nicht explosionsartig verdoppelt. Zu den bekanntesten Unternehmen, die sich mit der Produktion eines Kreuzfahrtschiffes befassen, zählen die Meyer Werft GmbH in Papenburg sowie die Chantiers de l’Atlantique.

Kreuzfahrtschiff von Phoenix ist das ZDF-Traumschiff

Seit 2015 ist das Kreuzfahrtschiff MS Amadea von Phoenix Reisen das neue „Traumschiff“ aus der bekannten ZDF-Serie. Auf dem Luxusliner übernahm der Schauspieler Sascha Hehn das TV-Ruder mit Kurs in die Südsee, nach Macao und die Cookinseln. Nur ein Jahr später sorgte Phoenix Reisen dafür, dass auch das ehemalige Traumschiff, die MS Deutschland, wieder als Kreuzfahrtschiff in See sticht. Jetzt können Sie auf beiden Schiffen die Atmosphäre der Stars und Sternchen miterleben. Auf dem einen in nostalgischer Erinnerung, auf dem anderen bei aktuellen Drehterminen auf ausgewählten Routen. Doch keine Sorge, natürlich sind und bleiben die erfahrenen Phoenix-Kapitäne die eigentlichen Chefs an Bord. Auch die bewährte Phoenix-Crew, vom Koch bis zum Reiseleiter, vom Kabinenservice bis zum Entertainment-Ensemble, sind die Hauptakteure. Sie alle sorgen dafür, dass Sie einen unvergesslich schönen Urlaub auf unseren Kreuzfahrtschiffen verbringen.

Jetzt auch „Verrückt nach Fluss“ auf den Kreuzfahrtschiffen von Phoenix Reisen

Der große Erfolg von „Verrückt nach Meer“ hat dazu geführt, dass die ARD das Erfolgsrezept auch auf Flussreisen ausweitet. Passenderweise heißt die neu angelaufene Doku-Reihe „Verrückt nach Fluss“. Auch hier stehen die Kreuzfahrtschiffe, die Gäste und die Crewmitglieder von Phoenix Reisen im Mittelpunkt des Geschehens. Unterwegs auf der Donau und der Rhône werden Geschichten über Menschen, Länder und Kulturen erzählt.

Erleben Sie Ihre eigene Reisegeschichte an Bord der Kreuzfahrtschiffe von Phoenix Reisen!

Aus der Geschichte der Kreuzfahrt: Ältestes Kreuzfahrtschiff der Welt seit über 140 Jahren im Einsatz

Die MS Juno ist das älteste Kreuzfahrtschiff der Welt, das bis heute noch im Einsatz ist. Genauer gesagt ist es das älteste registrierte Passagierschiff der Welt mit Übernachtungsmöglichkeiten. 1874 gebaut, fährt die MS Juno mit wenigen Unterbrechungen, etwa wegen Krieg oder Renovierung, seit über 140 Jahren zwischen Stockholm und Göteborg. Zuletzt hat es 2003 ein Lifting erhalten und seit 2004 steht es sogar unter Denkmalschutz und gilt als kulturhistorisch wertvoll. Das Kreuzfahrtschiff besitzt 29 Kabinen, verteilt auf drei Decks. Dazu ein Speisesaal und ein Salon auf dem Zwischendeck und ein Oberdeck mit Überdachung achtern, von wo aus man bei jedem Wetter die Aussicht genießen kann.