Slider Desktop objects loader

Ukraine Kreuzfahrt zu den Naturschätzen am Donaudelta

Diese Ukraine Kreuzfahrt bringt Sie zu den unvergleichlichen Naturschätzen an der Donau und am Schwarzen Meer. Bis zum letzten Städtchen vor der Donaumündung haben Sie auf dieser Ukraine Flussreise historische Städte wie Wien, Bratislava oder Belgrad gesehen, sind dem Flusslauf durch traumhafte Natur und Uferlandschaften in Ungarn und Rumänien gefolgt, und erreichen am Ende Kilia, den größten und wasserreichsten Flussarm mit wundervollen Aussichten auf die Flora und Fauna am Donaudelta.

Viel Spaß bei dieser reizvollen Ukraine Flusskreuzfahrt mit Phoenix Reisen!

Logo Logo
  • Über 40 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Betreuung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff”

Ukraine Flusskreuzfahrt zu den Donaustädten Südosteuropas

Wenn Sie ehrwürdige Städte, prachtvolle Schlösser und wirkungsvolle Kirchen genauso mögen wie das quirlige Leben einer Großstadt mit Flair, dann liegen Sie mit Ihrer Entscheidung für eine Ukraine Flusskreuzfahrt auf der Donau genau richtig. Die Ukraine selbst erreichen Sie am Ende dieser wundervollen Flussreise auf der Donau, nachdem Sie zuvor reizvolle Städte wie Wien oder Budapest kennengelernt und die hügeligen Uferregionen, zwischen Weinbergen gelegenen Klöster und idyllischen Naturschätze vom Schiff aus oder bei Landgängen gesehen haben.

Diese Ukraine Kreuzfahrt führt sie in eine der geschichtsträchtigsten und landschaftlich abwechslungsreichsten Regionen Europas. Steigen Sie an Bord von Phoenix Reisen und fühlen Sie sich von Anfang bis Ende wohl!

UNESCO Biosphärenreservat Donaudelta in der Ukraine

Nachdem sich die Donau quer durch Europa geschlängelt hat, mündet der zweitgrößte Fluss Europas in der Ukraine ins Schwarze Meer. An dieser Stelle ist das größte Feuchtgebiet Europas entstanden: das Donaudelta. Ständig verändert sich hier das Erdreich. Auf der einen Seite wird etwas weggeschwemmt, auf der anderen angehäuft. Für Tiere, vor allem Vögel, der ideale Platz, um ungestört zu sein. Jedes Jahr aufs Neue zieht es im Frühling Heerscharen von Vögeln, vor allem verschiedene Arten von Pelikanen, in diese Gegend. Sie bauen Nester, brüten und ziehen den Nachwuchs groß, bevor sie die Region im Herbst in Richtung Süden verlassen. Auch die Flora ist an dieser Stelle einzigartig und unvergleichlich. Die menschliche Zivilisation findet in einigen kleinen, aber sehr sehenswerten Städtchen, ihren Platz. Solche Orte, wie das zauberhafte Vilkovo, können Sie auf Ihrer Ukraine Kreuzfahrt besuchen.

 Ukraine Kreuzfahrt ins zweitgrößte Land Europas

Die Ukraine, nach Russland zweitgrößtes Land in Europa, liegt zwischen den Karpaten und den riesigen Steppen Eurasiens. So richtig bekannt geworden ist die Ukraine bei vielen erst durch die Fußball-Europameisterschaften 2012 und den Euromaidan. Dabei bietet die Ukraine viel mehr als das, vor allem unzählige Naturschätze, darunter drei UNESCO-Biosphärenreservate. In den Karpaten stehen die letzten Buchenurwälder Europas und die Steppe „Askania Nova“ ist ein mehr als 33.000 Hektar großes Areal in der Südukraine mit einzigartiger Flora und Fauna, das mit deutscher Hilfe im 19. Jahrhundert erschaffen wurde. Heute leben dort mehr als 50 seltene Tierarten, darunter die sogenannten Przewalski-Pferde. Ein wahrhaftiges Vogelparadies werden Sie auf Ihrer Ukraine Flusskreuzfahrt im UNESCO-geschützten Schwarzmeer-Biosphärenreservat erreichen: das Donaudelta mit seinen ständig wandelnden Landschaftsformationen.

Genießen Sie die Natur, die Sie auf dieser unvergleichlichen Ukraine Flussreise entdecken und lassen Sie sich an Bord vom erfahrenen Phoenix Team verwöhnen!

Ukraine Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Durch den Balkan bis zum Schwarzen Meer
  • Städte und Landschaften an der Donau
  • Von Wien bis Bukarest und Vilkovo
  • Vollpension an Bord mit gehobener Küche
  • Erfahrene Reiseleitung, Wohlfühlen an Bord

Die schönsten Ukraine Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Artania
Image Image

Die große Reise ins Schwarze Meer

Venedig - Kerkyra - Piräus - Istanbul - Odessa - Mykonos - Kotor - Split - Ravenna - Venedig

ART270 | Dauer: 20 Tage

Termin: 17.04.2021 - 07.05.2021
2021
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Sa
17.04.
Venedig / Italien - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 20:00
So
18.04.
Kreuzen in der Adria
an -
ab -
Mo
19.04.
Kerkyra / Korfu / Griechenland
an 08:00
ab 18:00
Panoramafahrt Korfu,Achilleion, Kanoni und Kerkyra
Di
20.04.
Katakolon / Peloponnes / Griechenland
an 08:00
ab 15:00
Olympia und archäologisches Museum,Olympia und Weinverkostung
Mi
21.04.
Piräus / Athen / Griechenland
an 08:00
ab 18:00
Panoramafahrt zum Kap Sounion,Antikes Korinth und Kanal von Korinth,Athen mit Akropolis
Do
22.04.
Kavala / Griechenland
an 12:00
ab 18:00
Filippi und Kavala,Historische Stadt Xanthi
Fr
23.04.
Dardanellen-Meerenge
an -
ab -
 
 
Istanbul / Türkei
an 12:00
ab -
Dolmabahçe Palast, Galataturm und Taksim Platz,Istanbul bei Nacht
Sa
24.04.
Istanbul / Türkei
an -
ab 18:00
Blaue Moschee, Hagia Sophia und Basar,Istanbul intensiv
 
 
Bosporus-Meerenge
an -
ab -
So
25.04.
Kreuzen im Schwarzen Meer
an -
ab -
Mo
26.04.
Trabzon / Türkei
an 08:00
ab 20:00
Hagia Sophia und Aufstieg zum Sümela Kloster,Stadtrundfahrt Trabzon
Di
27.04.
Batumi / Georgien
an 08:00
ab 20:00
Batumi und Umgebung
Mi
28.04.
Sotschi / Russland
an 07:00
ab 20:00
Kaukasisches Naturschutzgebiet,Sotschi und Stalins Datscha,Krasnaja Poljana mit Skigebiet
Do
29.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
30.04.
Odessa / Ukraine
an 07:00
ab 18:00
Odessa Panoramafahrt,Die Katakomben von Odessa,Odessa mit Freizeit
Sa
01.05.
Konstanza / Rumänien
an 08:00
ab 18:00
Konstanza mit Folklore,Bukarest,Donaudelta
So
02.05.
Erholung auf See
an -
ab -
Mo
03.05.
Mykonos / Griechenland
an 08:00
ab 18:00
Mykonos mit Rundgang,Insel Delos
Di
04.05.
Kreuzen im Ionischen Meer
an -
ab -
Mi
05.05.
Kreuzen im Kotorfjord
an -
ab -
 
 
Kotor / Montenegro
an 10:00
ab 20:00
Historischer Stadtrundgang,Kotor und Budva,Kotor und Perast
Do
06.05.
Split / Dalmatien / Kroatien
an 08:00
ab 16:00
Split mit Galeriebesuch,Salona und Trogir,Kroatische Riviera,Krka-Nationalpark
Fr
07.05.
Venedig / Italien - Ausschiffung
ab ca. 10 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 10:00
ab -
Familien sparen

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck p.P. ab

2.299 €

Dnepr Princess
Image Image

Dnepr und Schwarzes Meer

Kiew - Donaudelta - Odessa - Kiew

DPR039 | Dauer: 12 Tage

Termin: 14.05.2021 - 26.05.2021
2021
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Fr
14.05.
Kiew / Ukraine - Einschiffung
an -
ab -
Sa
15.05.
Kiew / Ukraine
an -
ab -
Stadtrundfahrt (inkl.),Tschernobyl Museum
So
16.05.
Kiew / Ukraine
an -
ab 18:00
Höhlenkloster
Mo
17.05.
Flussfahrt auf dem Dnepr stromabwärts
an -
ab -
Di
18.05.
Saporoschja / Ukraine
an 08:00
ab 15:00
Stadtrundfahrt (inkl.),Kosakenreiterspiele
Mi
19.05.
Cherson / Ukraine
an 08:00
ab 13:00
Bootsfahrt im Dneprdelta (inkl.)
 
 
Odessa Flusshafen / Ukraine
an 22:00
ab -
Do
20.05.
Odessa Flusshafen / Ukraine
an -
ab -
Stadtrundfahrt (inkl.),Kunstmuseum,Abendprogramm (nach Verfügbarkeit, nicht inklusive)
Fr
21.05.
Odessa Flusshafen / Ukraine
an -
ab -
Das religiöse Odessa,Vilkovo und Donaudelta
Sa
22.05.
Odessa Flusshafen / Ukraine
an -
ab 16:00
Belgorod-Dnestrowski
So
23.05.
Flussfahrt auf dem Dnepr stromaufwärts
an -
ab -
Mo
24.05.
Krementschuk / Ukraine
an 15:00
ab 20:00
Besuch eines ukrainischen Dorfes
Di
25.05.
Kaniw / Ukraine
an 08:00
ab 12:00
Taras Schewtschenko Museum (inkl.)
 
 
Flussfahrt auf dem Dnepr
an -
ab -
 
 
Kiew / Ukraine
an 21:00
ab -
Mi
26.05.
Kiew / Ukraine - Ausschiffung, Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland
an -
ab -
Flexibel bleiben!

Dreibett außen Unteres Deck p.P. ab

999 €

Andrea
Image Image

Donaugeflüster

Passau - Bratislava - Budapest - Belgrad - Eisernes Tor - Vilkovo - Donaudelta - Wien - Dürnstein - Passau

AND069 | Dauer: 15 Tage

Termin: 10.06.2021 - 25.06.2021
2021
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Do
10.06.
Passau -
Einschiffung ab ca. 14:30 Uhr e)
an -
ab 15:30
 
 
Schlögener Schlinge
an -
ab -
Fr
11.06.
Bratislava / Slowakei
an 14:00
ab 19:00
Bratislava ,Panorama-Bootsfahrt "Unter den Brücken Bratislavas"
Sa
12.06.
Budapest / Ungarn
an 08:30
ab 22:30
Budapest,Budaer Berge,Budapester Lichter
So
13.06.
Kalocsa / Ungarn
an 07:30
ab 13:30
Kellerdorf Hajós,Pusztafahrt
 
 
Mohacs / Ungarn
an 17:00
ab 19:00
Mo
14.06.
Novi Sad / Serbien
an 07:30
ab 09:00
Novi Sad und Krusedol (ab Novi Sad bis Belgrad)
 
 
Belgrad / Serbien
an 13:00
ab 23:30
Belgrad,Feurige Folklore und abendliche Altstadt,Künstlerdorf Kovacica
Di
15.06.
"Eisernes Tor"
an -
ab -
Mi
16.06.
Giurgiu / Rumänien
an 08:00
ab 09:00
Bukarest
 
 
Chiciu / Rumänien
an 16:00
ab 17:30
Do
17.06.
Kreuzen im ukrainischen Donaudelta
an -
ab -
 
 
Vilkovo / Ukraine
an 12:00
ab 16:30
Bootsfahrt im ukrainischen Donaudelta
Fr
18.06.
Flusstag
an -
ab -
Sa
19.06.
Donaufahrt stromaufwärts
an -
ab -
 
 
Nikopol / Bulgarien
an 08:30
ab 09:30
Pleven
 
 
Oriachovo / Bulgarien
an 15:00
ab 15:30
 
 
Lom / Bulgarien
an 21:30
ab 22:30
So
20.06.
"Eisernes Tor"
an -
ab -
 
 
Donji Milanovac / Serbien
an 12:30
ab 13:30
Lepenski Vir
 
 
Golubac / Serbien
an 16:30
ab 17:30
Mo
21.06.
Kreuzen auf der Donau
an -
ab -
 
 
Mohacs / Ungarn
an 18:30
ab 20:30
Di
22.06.
Budapest / Ungarn
an 10:00
ab 10:30
Schönheiten der ungarischen Donau
 
 
Esztergom / Ungarn
an 16:30
ab 17:30
Mi
23.06.
Wien / Österreich
an 10:30
ab 23:30
Panoramafahrt mit Fotostopp Schönbrunn,Prater und Heuriger,Gemütliches Wien mit Stephansdom und Kaffeehaus ,Residenzorchester Kat. A,Residenzorchester Kat. B,Residenzorchester Kat. VIP
Do
24.06.
Dürnstein / Österreich
an 08:00
ab 12:00
Genussvolle Wachau mit Marillen-Verkostung,Stift Göttweig
 
 
Flussfahrt durch die Wachau
an -
ab -
Fr
25.06.
Passau -
Ausschiffung bis ca. 10:00 Uhr a)
an 09:00
ab -
Flexibel bleiben!

Zweibett außen (achtern) Neptundeck p.P. ab

1.999 €

Weitere Highlights einer Ukraine Kreuzfahrt

Ukraine Kreuzfahrt von Deutschland quer durch Europa

Von der Quelle der Donau im Schwarzwald bis zur Mündung ins Schwarze Meer in der Ukraine fließt die Donau rund 3.000 Kilometer quer durch Europa.

Kurz zuvor breitet sie sich im rumänisch-ukrainischen Grenzgebiet zu einem 5.000 Quadratkilometer großen Flussdelta mit unzähligen Seitenarmen,  Auenwälder und Seen aus. In diesem Gebiet befinden sich die größten Schilfrohrgebiete Europas sowie Dünen mit extremen Trockenbiotopen. Am Donaudelta gibt es neben der herrlichen Natur aber auch Reste alter griechischer und römischer Siedlungen. Bei Ausgrabungen wurden wertvolle Funde ans Tageslicht geholt, die von einer alten Kulturgeschichte zeugen.

Bei Ukrainern zu Gast sein

Während Ihrer Ukraine Kreuzfahrt auf der Donau bis zum Schwarzen Meer werden Sie immer wieder auf Besonderheiten von Land und Leuten stoßen. Auch die Ukrainer haben so ihre speziellen Rituale und Eigenheiten. Das fängt bei der Begrüßung an. Während der männliche Gastgeber mit einem Handschlag oder einer herzlichen Umarmung begrüßt wird, besagt die ukrainische Tradition, dass man den Frauen nicht die Hand gibt. Das hat sich mittlerweile, vor allem in den Städten, geändert. Dennoch sollten Sie besser abwarten, wie Sie begrüßt werden, bevor Sie der Dame des Hauses die Hand entgegenstrecken. Wenn man bei Ukrainern zum Essen eingeladen ist, wird anstelle von Tischwasser eher Tee oder Saft gereicht. Ähnlich wie bei den Russen, darf bei keinem Familienfest der ukrainische Wodka (Horilka) fehlen. Besser, Sie versuchen erst gar nicht, so viel Wodka zu trinken wie die Einheimischen. Und wenn doch, dann essen Sie am besten nach jedem Glas eine Sakuska, das sind kleine Vorspeisenhäppchen. Damit hält man besser durch. Eines wird auf jeden Fall deutlich: die Ukrainer sind ein unglaublich gastfreundliches Volk.

Die Kosaken und die Liebe zur Freiheit

Zeit seines Lebens hat das ukrainische Volk seine Freiheit verteidigt. Anfangs gegen die Tataren, später gegen Polen, Schweden und bis in die heutige Zeit gegen Russland. Sicher haben Sie schon von den sogenannten Kosaken und Kosakenverbänden gehört, die sich bereits im 16. Jahrhundert gründeten und sich gegen Überfälle asiatisch-stämmiger Reiternomaden, besonders die Krimtataren, zur Wehr setzten. Die Kosaken kämpften in regionalen Einheiten, angeführt vom sogenannten Hetman als oberster Kriegsherr. Die Hetmans, auch Atamanen genannt, entschieden im Kollektiv ihre nächsten Schritte im Kampf um die Freiheit. Im weiteren Verlauf der Geschichte, etwa während des russischen Bürgerkriegs, aber auch in der Sowjetzeit, spielten die Kosaken immer wieder eine bedeutende Rolle. Bis heute soll es noch Tausende in Russland und der Ukraine geben, die sich als Kosaken bezeichnen.

Übrigens: Die bekannteste und zahlenmäßig größte Untergruppe sind die Don-Kosaken, nach denen die typischen Männerchöre benannt werden.

Wer weiß, vielleicht erfahren Sie auf Ihrer Ukraine Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen noch viele weitere Geschichten über das Volk am Schwarzen Meer!