objects loader

Ostsee Kreuzfahrten bieten für jeden Kreuzfahrt Fan das Richtige

Eine Ostsee Kreuzfahrt im Baltischen Meer ist eine der schönsten Kreuzfahrten für Städteliebhaber. Die Ostsee umfasst viele Länder mit einer unterschiedlichen Anzahl an Kulturen, Sprachen, Währungen und historischen Hintergründen. Königliche Metropolen wie Kopenhagen oder Stockholm, deutsche Hansestädte und Ostseebäder, hübsche Orte wie Flensburg oder Travemünde säumen den Weg Ihrer Ostsee Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen. Attraktive Ziele sind auch die die Häfen des Baltikums mit Riga und Tallin bis zur russischen Traumstadt St. Petersburg. Lernen Sie die ganze Vielfalt der Ostsee kennen und genießen Sie Küstenregionen von Deutschland, Skandinavien und den östlichen Nachbarländern an der Ostsee.

Die Ostsee Kreuzfahrt ist die ideale Form alles in einer aufregenden Reise kennenzulernen.

St. Petersburg ist eines der vielen Stadt Highlights auf einer Ostsee Kreuzfahrt

St. Petersburg in Russland ist die Hauptattraktion auf einer Ostsee Kreuzfahrt. Je nach Reise können Sie hier mehrere Tage verbringen, um die Stadt und vorallem die St. Petersburger Weissen Nächte kennenzulernen. Sie erleben eine andere Kultur mit einer unbekannten Sprache und Währung. Es lohnt sich aber, denn die Geschichte St. Petersburgs ist mit der Deutschen stark verbunden. Übrigens helfen wir bei Phoenix Reisen Ihnen bei der Visa Beschaffung und stehen mit deutschsprachigen Reisebegleitern sowie der deutschen Sprache an Board zur Verfügung.

Übrigens ist es bei einer Phoenix Reisen Ostsee Kreuzfahrt auch eine sehr günstige Art nicht nur St. Petersburg, sondern auch Tallin oder Danzig kennenzulernen.

Erlebnis Ostsee Kreuzfahrt – Entdecken Sie die Perlen der Ostsee

Die Ostsee zählt zu den attraktivsten Reisezielen deutscher Urlauber. Die zunehmende Zahl der Besucher zeugt von der großen Anziehungskraft der unterschiedlichen Regionen rund um die Ostsee. Das gilt für den deutschen Küstenanteil genauso wie für das skandinavische Ufer und die baltischen Staaten. Dass die Ostsee eher zu den kleineren Meeren der Erde gehört, kommt Ihnen als Kreuzfahrer sogar entgegen. So können Sie auf kurzen Wegen viele zauberhafte Küstenstädtchen, größere Hanse- und Königsstädte besuchen und erhalten auf Ihrer Seereise einen tollen Eindruck von der Vielfalt der Küsten, ihrer Bewohner und deren Kultur und Naturlandschaften.

Diese Ostsee Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen bringt Sie zu den Perlen der Ostsee!

Maritimes Flair, Hanse- und Königsstädte an der Ostsee

Die Ostseeufer sind gesäumt mit hübschen Städtchen, prächtigen Hanse- oder Königsstädten. Das maritime Flair, das von den geschichtsträchtigen Orten an der Ostsee ausgeht, werden Sie auf Ihrer Ostsee Kreuzfahrt von Anfang an spüren und genießen. Im westlichen Teil der Ostsee kreuzt Ihr Urlaubsschiff zwischen Flensburg, Eckernförde und Travemünde. Weiter nordwärts vorbei an Rostock und Stralsund dauert es nicht lange, bis sie die königlichen Metropolen von Dänemark und Schweden erreichen. Auch in Kopenhagen oder Stockholm spiegeln sich die lange Tradition der Seefahrt und die Verbindung zur Ostsee wider. Höhepunkt der östlichsten Seite der Ostsee ist natürlich die Zarenstadt St. Petersburg, das „Venedig des Nordens“ mit seiner unvergleichlichen Silhouette aus Zwiebeltürmen und Brücken.

Ob beschauliches Hafenörtchen, bedeutende Hansestadt oder königliche Metropole, die Ziele Ihrer Ostsee Kreuzfahrten bieten unvergleichliche Erlebnisse!

Genießen Sie die wundervollen Aussichten auf die Küstenorte, Inseln und Landschaften auf Ihrer Ostsee Kreuzfahrt an Bord von Phoenix Reisen!

Ostsee Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Kultur satt in der Stadt der Zaren St.Petersburg
  • Angesagte Metropolen wie Helsinki oder Stockholm
  • Polnische Impressionen rund um Danzig
  • Deutsche Hansestädte von Kiel bis Schwerin
  • Königsstädte Skandinaviens, Baltische Metropolen
  • Seefahrergeschichte, Natur und Kultur an der Ostsee
  • Vielfältiges Bord- und Ausflugsangebot
  • Vollpension und kulinarische Highlights an Bord

Die schönsten Ostsee Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Albatros

Zu nordischen Weihnachtsmärkten und zauberhaften Ostsee-Perlen

Hamburg - Göteborg - Kopenhagen - Warnemünde (Rostock) - Wismar - Hamburg 

ATS574 | Dauer: 7 Tage

Termin: 28.11.2018 - 05.12.2018
2018
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Mi
28.11.
Hamburg Altona - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 23:00
 
 
Kreuzen auf der Unterelbe
an -
ab -
Do
29.11.
Nord-Ostsee-Kanal
an -
ab -
 
 
Große Beltbrücke/Großer Belt
an -
ab -
Fr
30.11.
Fahrt durch die Schären
an -
ab -
 
 
Göteborg / Schweden
an 10:00
ab 22:00
Weihnachtliche Panoramafahrt,Altstadtrundgang,Weihnachtlicher Vergnügunspark Liseberg
Sa
01.12.
Fahrt durch den Öresund
an -
ab -
 
 
Kopenhagen / Dänemark
an 10:00
ab 23:00
Stadtrundgang Kopenhagen,Panoramafahrt Kopenhagen,Kopenhagen zu Land und zu Wasser,Transfer zum Tivoli Weihnachtsmarkt,Tivoli mit Weihnachtsspezialitäten
So
02.12.
Warnemünde / Rostock
an 09:00
ab -
Schwerin,Rostock mit Weihnachtsmarkt,Landschaftsfahrt mit Bad Doberan
Mo
03.12.
Warnemünde / Rostock
an -
ab 06:00
 
 
Fahrt durch die Wismarer Bucht
an -
ab -
 
 
Wismar
an 12:00
ab 20:00
Panoramafahrt entlang der Backsteingotik,Stadtrundgang Wismar,Lübeck
Di
04.12.
Nord-Ostsee-Kanal
an -
ab -
 
 
Kreuzen auf der Unterelbe
an -
ab -
 
 
Hamburg Altona
an 17:00
ab -
Mi
05.12.
Hamburg Altona - Ausschiffung
ab ca. 10 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an
ab -
Familien sparen

4-Bett innen Oriondeck p.P. ab

349 €

Albatros

Zu nordischen Weihnachtsmärkten und zauberhaften Ostsee-Perlen

Hamburg - Göteborg - Kopenhagen - Warnemünde (Rostock) - Wismar - Hamburg 

ATS576 | Dauer: 7 Tage

Termin: 12.12.2018 - 19.12.2018
2018
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Mi
12.12.
Hamburg Altona - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 23:00
 
 
Kreuzen auf der Unterelbe
an -
ab -
Do
13.12.
Nord-Ostsee-Kanal
an -
ab -
 
 
Große Beltbrücke/Großer Belt
an -
ab -
Fr
14.12.
Fahrt durch die Schären
an -
ab -
 
 
Göteborg / Schweden
an 10:00
ab 22:00
Weihnachtliche Panoramafahrt,Altstadtrundgang,Weihnachtlicher Vergnügunspark Liseberg
Sa
15.12.
Fahrt durch den Öresund
an -
ab -
 
 
Kopenhagen / Dänemark
an 10:00
ab 23:00
Stadtrundgang Kopenhagen,Panoramafahrt Kopenhagen,Kopenhagen zu Land und zu Wasser,Transfer zum Tivoli Weihnachtsmarkt,Tivoli mit Weihnachtsspezialitäten
So
16.12.
Warnemünde / Rostock
an 09:00
ab -
Schwerin,Rostock mit Weihnachtsmarkt,Landschaftsfahrt mit Bad Doberan
Mo
17.12.
Warnemünde / Rostock
an -
ab 06:00
 
 
Fahrt durch die Wismarer Bucht
an -
ab -
 
 
Wismar
an 12:00
ab 20:00
Stadtrundgang Wismar,Panoramafahrt entlang der Backsteingotik,Lübeck
Di
18.12.
Nord-Ostsee-Kanal
an -
ab -
 
 
Kreuzen auf der Unterelbe
an -
ab -
 
 
Hamburg Altona
an 17:00
ab -
Mi
19.12.
Hamburg Altona - Ausschiffung
ab ca. 10 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an
ab -
Familien sparen

4-Bett innen Oriondeck p.P. ab

299 €

Albatros

Pfingsturlaub im bezaubernden Baltikum

Bremerhaven - Stettin - Baltysk - Ventspils -Tallinn - St. Petersburg - Helsinki - Stockholm - Visby - Bremerhaven

ATS585 | Dauer: 12 Tage

Termin: 30.05.2019 - 11.06.2019
2019
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Do
30.05.
Bremerhaven - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 19:00
Fr
31.05.
Nord-Ostsee-Kanal
an -
ab -
Sa
01.06.
Szczecin / Stettin / Polen
an 08:00
ab 16:00
Panoramarundfahrt Stettin,Stettin,Jan-Kasprowicz-Park und Rosengarten
 
 
Kreuzen im Stettiner Haff
an -
ab -
So
02.06.
Baltijsk / Kaliningrad (Königsberg) / Russland
an 11:00
ab 18:00
Königsberg mit Bernsteinmuseum
Mo
03.06.
Ventspils / Windau / Lettland
an 10:00
ab 17:00
Stadtbesichtigung,Panoramafahrt und Bierbrauerei
Di
04.06.
Tallinn / Estland
an 09:00
ab 18:00
Kleine Stadtrundfahrt,Stadtrundgang Tallinn,Oberstadt und Kadriorg Palast,Tallinn und Umgebung,Adel und Landleben in Estland
Mi
05.06.
Insel Kronstadt / Russland
an -
ab -
 
 
St. Petersburg / Russland
an 11:00
ab -
Panoramarundfahrt St. Petersburg,Kronstadt mit Marine-Kathedrale,Kanalfahrt am Abend,Klassisches Ballett,Peterhof und Tragflügelboot,Isaak-Kathedrale und Peter-Paul-Festung
Do
06.06.
St. Petersburg / Russland
an -
ab 18:00
Peter-Paul-Festung und Stadtbummel,Puschkin mit Katharinenpalast,Eremitage,Eremitage, Isaak-Kathedrale und Kanalfahrt
Fr
07.06.
Helsinki / Finnland
an 08:00
ab 14:00
Panoramafahrt Helsinki,Panoramafahrt und Porvoo,Stadtrundgang Helsinki,Helsinki und Bootsfahrt
Sa
08.06.
Stockholm / Schweden
an 09:00
ab 17:00
Stockholm Panoramafahrt,Stockholm mit Stadthaus,Schloss Drottningholm,Stockholm per Bus und Boot,Vasa-Museum und Panoramafahrt
 
 
Kreuzen in den Schären
an -
ab -
So
09.06.
Visby / Gotland / Schweden
an 08:00
ab 14:00
Visby Rundgang,Visby und die Zeit der Hanse,Gotland Westküstentour,Visby Panoramafahrt,Fahrradtour Visby und Umgebung
Mo
10.06.
Pfingsten auf See
an -
ab -
 
 
Nord-Ostsee-Kanal
an -
ab -
Di
11.06.
Bremerhaven - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -
Singles sparen Familien sparen

4-Bett innen Oriondeck p.P. ab

1.099 €

Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten zu einer Ostsee Kreuzfahrt

Woran grenzt die Ostsee an?

Die Ostsee, auch Baltisches Meer genannt, ist ein europäisches Binnenmeer und aufgrund ihrer zentralen Position und der vielen Anrainerstaaten Dreh- und Angelpunkt für Schiffsverkehr, Tourismus und Handel. Sie grenzt im Süden an Deutschland, Polen und das Kaliningrader Gebiet an. Im Osten befinden sich die Baltischen Staaten Litauen, Lettland und Estland sowie Russland. Im Norden des Baltischen Meers liegt Finnland und im Westen Schweden. Eine Ostsee-Kreuzfahrt stellt die ideale Gelegenheit dar, die verschiedenen Länder, Kulturen und Faszinationen des Nordostens Europas zu erkunden.

Welche bekannten Städte liegen an der Ostsee?

Nicht nur eine ganze Reihe an Ländern grenzen an die Ostsee an, auch viele bekannte Hauptstädte befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Meer. Unternehmen Sie beispielsweise einen Spaziergang durch die historische Altstadt Rigas und entdecken Sie die einzigartige Jugendstilarchitektur, den bekannten Albert-Platz, den Domplatz und die harmonische Grünanlage, den Wöhrmannschen Garten. Ebenfalls am Baltischen Meer befindlich ist Stockholm, die Hauptstadt Schwedens. Erkunden Sie die Schätze dieser kulturhistorischen Stadt, dessen gewässerreiches Stadtbild von vielen kleineren Inseln, prachtvollen Bauten und verwinkelten Gässchen geprägt ist. Während einer Ostsee-Kreuzfahrt einen Besuch wert sind überdies Estlands Hauptstadt Tallinn sowie Helsinki und St. Petersburg.

Wie groß ist die Ostsee?

Die genaue Größe der Ostsee ist ambivalent und hängt von der Betrachtungsweise ab, da die Ansichten bezüglich des politisch und wissenschaftlich definierten Gebiets der Ostsee auseinandergehen. Zählt man das schwedische Meeresgebiet Kattegat mit zum Baltischen Meer, so beträgt die Größe in etwa 412.560 km². Ohne dieses Gewässer verbleibt eine Fläche von etwa 390.000 km². Mit diesen Dimensionen stellt die Baltische See das größte Brackwassermeer der Welt dar. Dank ihrer durchschnittlichen Tiefe von etwa 52 Metern gestaltet sich die Ostsee als ideale Destination für Kreuzfahrten.

Wo liegt die Ostsee?

Falls Sie eine Kreuzfahrt auf der Ostsee planen, so geht es in den Norden. Die Ostsee befindet sich zwischen der Skandinavischen Halbinsel sowie Nord-, Nordost- und Mitteleuropa. Im östlichen Norden Deutschlands bei Flensburg, Rostock und Stralsund sowie auf Höhe des polnischen Danzig liegt der südlichere Teil der Ostsee. Die Städte Stockholm, Tallinn und Helsinki liegen etwa auf der Hälfte der Strecke zwischen Südküste und Nordküste. Im Norden, zwischen Schweden und Finnland, liegt der sogenannte Bottnische Meerbusen, während sich im Osten, zwischen Finnland, Estland und Russland, der Finnische Meerbusen befindet.

Was sollte man während einer Ostsee-Kreuzfahrt erlebt haben?

Die Ostsee ist ein sehr beliebtes Ziel für Kreuzfahrten, da sie durch die Anbindung an diverse Länder das facettenreiche Tor zu unterschiedlichen Kulturen, Sprachen und Landschaften verkörpert. Zu den Highlights, die Sie während Ihrer Ostseereise erleben, gehören Städtetrips nach beispielsweise St. Petersburg, Helsinki, Stockholm und Tallinn. Doch es säumen nicht nur geschichtsträchtige, faszinierende Städte die Ufer der Baltischen See, sondern auch eine Vielzahl an Inseln sowie eine anschauliche Fauna und Flora.

Weitere Highlights einer Ostsee Kreuzfahrt

Die schönsten Häfen auf einer Ostsee Kreuzfahrt

Auf Ostsee Kreuzfahrten werden Sie eine intensive Zeit erleben, denn hier findet sich die höchste Anzahl an Landgängen in berühmten Hauptstädten.

So kommen Sie nach Oslo, und können dort das Nobel Peace Center oder das Munch Museum mit dem berühmten Bild von Edvard Munch "der Schrei" anschauen.

In Stockholm finden Sie eine Stadt vor, die auf 14 Inseln erbaut wurde und wo sich neben dem Königlichem Palast auch das Nobel Museum finden, gewidmet Alfred Nobel, dem wir den Nobel Preis zu verdanken haben. Die kleine Meerjungfrau kommt aus Kopenhagen und ist Christian Anderson gewidmet, der 2013 seinen 100. Geburtstag feierte.

Helsinki wurde 1550 vom König Gustavus Vasa gegründet und bietet Ihnen die Lutheranische Kathedrale, die Uspenski Kathedrale, das Design Museum und das Museum of Contemporary Art. Besuchen Sie aber unbedingt auch die Suomenlinna Meeresfestung.

Tallinn bietet Ihnen mit seinem Altstadt Kern ein UNESCO Welterbe, welches in den 14 Jahrhundert gegründet wurde. Aber auch Riga wurde zum UNESCO Welterbe erklärt, da es ebenso eine varianten reiche Architektur bietet. Diese Orte sollten Sie auf einer Ostsee Kreuzfahrt nicht verpassen

Ostsee Kreuzfahrt in die Wikinger- und Hansezeit

Die Ostsee wirkt schon lange wie ein Bindeglied zwischen den Nationen des Nordens. Zunächst waren es die Wikinger, die um das Jahr 700 als geschickte Bootsbauer und tollkühne Segler den Ostseeraum prägten. Als sich im 11. Jahrhundert das Ende ihrer Vorherrschaft abzeichnete, kam die Zeit der reisenden Kaufleute, deren Gemeinschaft Hanse genannt wurde. Mit ihrer gigantischen Handelsflotte von rund 1000 Schiffen beherrschten die innovativen und risikobereiten Kaufleute den Wirtschaftsraum Ostsee. Hansestädte wie Lübeck oder Kiel schlossen sich diesem mittelalterlichen Kaufmanns- und Städtebund an. Die Kaufleute der Hanse übernahmen zunehmend auch politische Ämter und führten die Hanse zu noch größerer Bedeutung. Die Geschichte vieler Städte, die Sie auf Ihrer Ostsee Kreuzfahrt anfahren, ist bis heute eng mit der Hanse verbunden. Lange schon ist die Hansezeit vorbei, doch legte sie den Grundstein für den florierenden Ostseehandel. Heutzutage ist der Nord-Ostsee-Kanal zwischen Kiel und Brunsbüttel eine wirtschaftlich wichtige Verbindung, die auch von Kreuzfahrtschiffen genutzt wird.

Tauchen Sie auf Ihrer Ostsee Kreuzfahrt in die Zeit der Wikinger und Hanse ein!

Ostsee – Erholung mit Heilklima

Das Wichtigste ist für die meisten Urlauber die Erholung. Dazu gehören viele Faktoren, einer der wichtigsten ist das Klima. Der Ostsee wird ein besonderes Heilklima nachgesagt, und das lockt jährlich Millionen Urlauber an die Ostseeküsten. Ihnen wird es ähnlich gehen, wenn Sie die frische Meeresluft auf Ihrer Ostsee Kreuzfahrt einsaugen oder sich mit einer schönen Massage an Bord verwöhnen lassen. Das Ostsee-Heilklima wird von der Luft, UV-Strahlung und natürlich der Wirkung des Wassers bestimmt. Alles zusammen bildet an der Ostseeküste einen sehr günstigen Wirkungskomplex, der die Temperaturregulation des Körpers begünstigt und sich positiv auf das gesamte Immunsystem und das Herz-Kreislaufsystem auswirkt. Die reine Luft entlastet gleichzeitig Haut und Atemwege.

Ob aktiv oder passiv - Ihre Ostsee Kreuzfahrt wirkt in jedem Fall erholsam!

Ostsee verbindet die Herrschaftshäuser im Norden

Dass die Holsteiner und Schleswiger, die Dänen, Schweden und Norweger irgendwie alle miteinander verbändelt sind, dass die Mecklenburger und Preußen, die Polen, Balten und Russen alle irgendwann miteinander zu tun hatten, ist kein Wunder. Die früheren Herrschafts- und Königshäuser der Ostseeländer nutzten Hochzeiten als strategische Allianzen für ihre Vormachtstellung bereits vor Jahrhunderten. Und so kommt es, dass zum Beispiel Königin Margarethe II. von Dänemark aus dem Haus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg stammt, ihre Mutter schwedische Prinzessin und ihre Großmutter Herzogin von Mecklenburg-Schwerin war.

Königlich-herrschaftliche Städte gehören zu Ihrem persönlichen royalen Vergnügen auf Ihrer Ostsee Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen!

Die schönste Zeit für eine Ostsee Kreuzfahrt

Normalerweise ist die ideale Zeit für Kreuzfahrten im Baltikum von Juli bis August. Wenn Sie aber das Besondere mögen, können Sie auch zu anderen Monaten fahren, vergessen Sie dann natürlich nicht die warmen Socken und eine gute warme Mütze. Das Wetter wird Sie aber sicherlich begeistern, denn näher an der Natur werden Sie nicht sein können. Und das beste an der Sache, die Städte und Sehenswürdigkeiten sind nicht überlaufen. Der Sommer ist die beste Zeit, um St. Petersburg zu besuchen, hier finden die berühmten Weißen Nächte statt. Dies ist die Zeit um den längsten Tag im Jahr zu huldigen. Dabei sind die Temperaturen in St. Petersburg am höchsten und Sie können die Stadt bis Tief in die Nacht genießen

Reizvolle Ostsee Kreuzfahrt auf dem „kleinen“ Meer

Mit gerade einmal 415.000 Quadratkilometern gehört die Ostsee zu den kleinsten Meeren der Welt. Entstanden ist sie vor etwa 12.000 Jahren nach dem Abschmelzen eines riesigen Eispanzers. Deshalb bestand sie auch ganz lange nur aus Süßwasser. Erst seit eine Verbindung mit der Nordsee existiert, findet ein Wasseraustausch mit den salzhaltigen Weltmeeren statt. Durch den Rückzug des Eises entstand nicht nur die Ostsee als solche, sondern auch die unterschiedlichen Küstenlinien, Inseln und Schären, die den heutigen Charme der Ostsee und ihren Anrainerstaaten ausmachen.

Ostsee Kreuzfahrt Tipps für einen erholsamen aber spannenden Urlaub

Bleiben Sie fit, denn grade auf einer Ostsee Kreuzfahrt sind Sie täglich in einem anderem Hafen., wo Sie Shoppen, Besichtigen oder in Cafes Erholung finden.

Erfolgreich kleiden: Bequeme Schuhe und dicke Socken sind auf Ostsee Kreuzfahrten unabdingbar, denn die Straßen in vielen Altstädten sind gepflastert und eine Herausforderung für Schuhe und Füße. Zudem ist ein guter Pullover zum aufknüpfen Pflicht, wenn es mal auffrischt.