objects loader

Indien Kreuzfahrt in eine faszinierende Welt

Widersprüchlich, faszinierend und märchenhaft, das ist Indien! Arm und reich ganz nah. Millionenstädte, Tempel und Paläste, Berge und Flüsse, das riesige Land hält viele Überraschungen und kulturelle Höhepunkte bereit. Tauchen Sie auf einer Indien Flusskreuzfahrt mit Phoenix Reisen in eine fremde und zugleich bezaubernde Welt ein. Lassen Sie sich einfangen von der ergreifenden Aura Indiens und erleben Sie die freundlichen und fröhlichen Menschen, die Ihnen auf Ihrer Indien Kreuzfahrt begegnen.

Berauschend und mitreißend – diese Indien Kreuzfahrt belebt Ihre Sinne!

Indien Kreuzfahrt in ein mitreißendes Land

Wenn Sie als Europäer zum ersten Mal nach Indien reisen, gewinnen Sie den Eindruck, an vielen Orten sei die Zeit stehen geblieben. Bei näherer Betrachtung werden Sie gleichzeitig feststellen, wie modern vor allem die riesigen Großstädte Mumbai, Neu-Delhi oder Kalkutta inzwischen geworden sind. Dieser Widerspruch macht zugleich die Faszination dieses über drei Millionen Quadratkilometer großen Vielvölkerstaates aus. Rund 1,3 Milliarden Menschen leben in Indien und täglich werden es mehr. Ihr tiefer Glaube an die Wiedergeburt und ein besseres Leben sorgt dafür, dass selbst die Ärmsten ihr Schicksal annehmen und das Beste daraus machen. Bunt und laut, in sich ruhend und fleißig, eine pauschale Beschreibung gibt es nicht für die Menschen in Indien. Ihre vielschichtige Herkunft und Kultur, die Städte und Dörfer, in denen sie leben, prägen dieses Land auf faszinierende Weise.

Hare Krishna und Taj Mahal – Indiens Glaube und Kultur 

Die indische Kultur und Geschichte zählt zu den ältesten und vielfältigsten der Welt. Indien gilt als Ursprungsland gleich mehrerer Religionen, wie dem Hinduismus, Buddhismus, Jainismus oder Sikhismus. Die vielen spirituellen Orte, die Sie auf Ihrer Indien Flusskreuzfahrt besuchen können, zeugen davon, dass der Glaube in Indien eine außergewöhnlich große Rolle spielt. Die lichtdurchfluteten offen gebauten hinduistischen Tempel, Gebetsstätten für rund 1,1 Milliarden Hindis, genauso wie buddhistische Tempel oder islamische Moscheen und Minarette werden Sie beeindrucken. In Nordindien sind außerdem in vielen Bauwerken mongolische Einflüsse zu erkennen. Ein fantastisches Meisterwerk und monumentaler Höhepunkt einer Indienreise ist das Taj Mahal, das der Großmogul und Kaiser Sha Jahan zum Gedenken an seine 1631 verstorbene Frau Muntaz Mahal erbauen ließ.

Asiatische Elefanten und indische Panzernashörner

Im äußersten Nordostzipfel Indiens gibt es sie noch, die asiatische Elefanten, auf deren Rücken Sie sich den dort lebenden Panzernashörnern und anderen wilden Tieren, wie Wilde Wasserbüffel, Bengaltiger und Barasingha-Hirsche nähern können. Im 430 Quadratmeter großen Kaziranga Nationalpark, unweit des Flusses Brahmaputra bei Sighat, leben die Wildtiere in den Hochgrasfluren, Waldungen und Sumpfgebieten in geschützter Umgebung, denn der Park gehört seit 1985 zum UNESCO Weltnaturerbe.

Lassen Sie sich auf Ihrer Indien Flusskreuzfahrt von den außergewöhnlichen Naturschauspielen und Lebewesen überraschen!

Indien Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Lebendige Metropolen von Kalkutta bis Delhi
  • Taj Mahal, Maharadscha Palast und Hare Krishna Tempel
  • Inseln und Flussfahrten auf dem Ganges und Brahmaputra
  • Attraktives Ausflugsprogramm
  • Vollpension plus, lokale Gerichte und Spezialitäten

Die schönsten Indien Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Charaidew

Brahmaputra - Kombinationsreise Magie Indiens

Landprogramm Delhi, Flussfahrt Dikhou Mukh - Vishnath - Silghat - Tezpur - Guwahati, Landprogramm Delhi - Agra - Jaipur

CHA040 | Dauer: 16 Tage

Termin: 04.01.2018 - 20.01.2018
2018
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Do
04.01.
Flug Deutschland - Neu Delhi/Indien, Empfang durch die Reiseleitung, Transfer zum Hotel (4-Sterne)
an -
ab -
Fr
05.01.
Delhi / Indien
an -
ab -
Stadtrundfahrt (CHA)
Sa
06.01.
Flug Neu Delhi - Dibrugarh, Transfer nach Dikhou Mukh
an -
ab -
 
 
Dikhou Mukh / Indien - Einschiffung auf MS Charaidew, Beginn der Flussfahrt
an -
ab -
So
07.01.
Dikhou Mukh / Indien
an -
ab -
Sibsagar und Tempel
 
 
Majuli-Insel / Indien
an -
ab -
Mo
08.01.
Majuli-Insel / Indien
an -
ab -
Anuati Kloster
Di
09.01.
Flussfahrt auf dem Brahmaputra
an -
ab -
Mi
10.01.
Vishnath / Indien
an -
ab -
Vishnath und Tempel
 
 
Silghat / Indien
an -
ab -
Kaziranga-Safari ,Jeep-Safari,Kaziranga-Nationalpark
Do
11.01.
Silghat / Indien
an -
ab -
Kaziranga-Nationalpark,Kaziranga Central Range - Elefantenritt,Mising-Minderheitendorf
Fr
12.01.
Tezpur / Indien
an -
ab -
Da Parbatia-Tempel
 
 
Weiterfahrt in die Nähe von Singri Hill
an -
ab -
Sa
13.01.
Flussfahrt auf dem Brahmaputra bis in die Nähe von Ganesh Pahar
an -
ab -
So
14.01.
Guwahati / Indien
an -
ab -
Guwahati und Aswaklanta-Tempel
Mo
15.01.
Sualkuchi / Indien
an -
ab -
Dorfbesuch und Weberei
 
 
Guwahati / Indien
an -
ab -
Kamakhya-Tempel, Museumsbesuch und Bazar
Di
16.01.
Guwahati / Indien - Ende der Flussfahrt, Ausschiffung, Transfer zum Flughafen, Flug nach Delhi, Transfer zum Hotel (4-Sterne)
an -
ab -
Mi
17.01.
Busfahrt von Delhi nach Jaipur zum Hotel (4-Sterne)
an -
ab -
Do
18.01.
Jaipur / Indien
an -
ab -
Palast der Winde, Fort Amber, Jantar Mantar, Maharadscha Palast,Von Jaipur nach Agra
 
 
Busfahrt von Jaipur über Abhaneri und Fatehpur Sikri nach Agra zum Hotel (4-Sterne)
an -
ab -
Sa
20.01.
Agra / Indien
an -
ab -
Agra und Taj Mahal
 
 
Busfahrt nach Delhi, Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland (ggf. Nachtflug)
an -
ab -
Alle Ausflüge inklusive Vollpension plus

Zweibett außen (franz.Bett) Oberes Deck p.P. ab

3.999 €

Amadea

Asiatische Tempel & Pagoden entdecken

Dubai - Straße von Hormuz - Muscat - Mormungao (Goa) - Kochi - Ceylon - Yangon (Myanmar) - Phuket - Malakka - Singapur 

AMA351 | Dauer: 21 Tage

Termin: 10.01.2019 - 31.01.2019
2019
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Do
10.01.
Dubai / V. A. Emirate - Vorprogramm
bzw. Flug von Deutschland nach
an -
ab -
Fr
11.01.
Dubai / V. A. Emirate
an -
ab 13:00
Sharjah und Ajman,Dhaufahrt,Dubai Mall und Burj Khalifa
Sa
12.01.
Straße vom Hormuz
an -
ab -
 
 
Muscat / Oman
an 11:00
ab 17:00
Muscat,Delphinbeobachtung,Safari im Geländewagen,Dhaufahrt
So
13.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mo
14.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Di
15.01.
Mormugao (Goa) / Indien
an 10:00
ab 19:00
Alt-Goa,Gewürzplantage,Jeep-Tour,Überlandtour Taj Mahal
Mi
16.01.
New Mangalore / Indien
an 09:00
ab 17:00
Traditionelles Dorf,Mangalore Tempeltour
Do
17.01.
Kochi (Cochin) / Indien
an 08:00
ab 22:00
Kumbalanghi,Backwaters Bootsfahrt,Kochi per Bus und zu Fuß
Fr
18.01.
Erholung auf See
an -
ab -
Sa
19.01.
Hambantota / Ceylon / Sri Lanka
an 07:00
ab 17:00
Bundala Nationalpark,Mulkirigala Felsentempel,Ayurveda Tour,Hambantota,Badetransfer nach Tangalle,Pilgerort Kataragama,Kandy & die Elefanten von Pinnawela (1 Ü.)
So
20.01.
Trincomalee / Sri Lanka
an 08:00
ab 15:00
Minneriya Safari,Kaudulla Nationalpark,Polonnaruwa
Mo
21.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Di
22.01.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mi
23.01.
Kreuzen im Yangon-River-Delta
an -
ab -
 
 
Yangon Seehafen / Myanmar
an -
ab -
Kulinarisches Yangon am Abend mit Folklore,Panoramafahrt Yangon,Fahrt mit der Ringbahn,Yangon und Shwedagon Pagode,Shwedagon Pagode am Abend
Do
24.01.
Yangon Seehafen / Myanmar
an -
ab -
Thanlyin und Pagoden,Yangon und Shwedagon Pagode,Shwedagon Pagode am Abend ,Große Stadtrundfahrt Yangon,Fahrt mit der Ringbahn,Bagan (1 Ü.),Mandalay (1 Ü.),Panoramafahrt Yangon
Fr
25.01.
Yangon Seehafen / Myanmar
an -
ab -
Buddhistische Meditation,Leben im Kloster und auf dem Land,Panoramafahrt Yangon,Fahrt mit der Ringbahn
Sa
26.01.
Kreuzen im Indischen Ozean
an -
ab -
So
27.01.
Phuket / Thailand
an 08:00
ab 18:00
Inselrundfahrt,Badeausflug mit Thai-Mittagessen,Phang Nga "James-Bond-Insel",Racha Inseln
Mo
28.01.
Georgetown / Penang / Malaysia
an 08:00
ab 14:00
Tempel von Penang,Penang Hill mit Erfrischung,Traditionelle Eindrücke
 
 
Kreuzen in der Straße von Malakka
an -
ab -
Di
29.01.
Malakka / Malaysia
an 10:00
ab 20:00
Panoramafahrt mit Bootstour,Auf niederländischen Spuren,Kuala Lumpur
Mi
30.01.
Singapur / Singapur
an 08:00
ab -
Singapur,Gardens by the Bay und Marina Bay Sands,Insel Sentosa,Singapur bei Nacht
Do
31.01.
Singapur / Singapur - Rückflug nach Deutschland
bzw. Nachprogramm
an -
ab -
Singles sparen

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung) p.P. ab

3.499 €

Albatros

Von Südostasien in die Emirate

Hongkong - Halong Bucht - Nha Trang - Singapur - Langkawi - Sabang - Colombo - Cochin - Mormugao (Goa) - Muscat - Musandam - Dubai

ATS582 | Dauer: 22 Tage

Termin: 31.03.2019 - 22.04.2019
2019
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
 
 
Vorprogramm
bzw. Flug von Deutschland nach
an -
ab -
So
31.03.
Hongkong / China
an -
ab -
Mo
01.04.
Hongkong / China
an -
ab 20:00
Große Hafenrundfahrt,Märkte in New Territories und Kowloon,Kowloon und Sky100 Tower,Hongkong mit Sampan-Bootstour,Insel Lantau,Macao
Di
02.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mi
03.04.
Halong Bucht / Vietnam
an 09:00
ab 20:00
Halong Bucht,Quang Yen,Haiphong - Delta des Roten Flusses,Panoramafahrt Hon Gai
Do
04.04.
Kreuzen im Südchinesichen Meer
an -
ab -
Fr
05.04.
Nha Trang / Vietnam
an 08:00
ab 18:00
Nha Trang,Entspannung am Strand,Panoramafahrt
Sa
06.04.
Erholung auf See
an -
ab -
So
07.04.
Tioman Insel / Malaysia
an 13:00
ab 20:00
Mo
08.04.
Singapur / Singapur
an 08:00
ab 23:00
Insel Sentosa,Gardens by the Bay und Marina Bay Sands,Chinatown am Abend,Singapur bei Nacht,Singapur
Di
09.04.
Kreuzen in der Straße von Malakka
an -
ab -
Mi
10.04.
Insel Langkawi / Malaysia
an 08:00
ab 18:00
Langkawi,Von Insel zu Insel,Höhlen- und Mangroventour
Do
11.04.
Sabang / Insel We / Indonesien
an 12:00
ab 18:00
Fr
12.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
13.04.
Urlaub aus See
an -
ab -
So
14.04.
Colombo / Sri Lanka
an 08:00
ab 17:00
Panoramafahrt Colombo ,Negombo und Strand,Badetransfer,Einkaufsbummel
Mo
15.04.
Kochi (Cochin) / Indien
an 13:00
ab 20:00
Delhi, Agra, Taj Mahal (2 Ü.bis Mormugao),Backwaters und Fort Kochi,Kumbalanghi,Kochi per Bus und zu Fuß
Di
16.04.
New Mangalore / Indien
an 12:00
ab 19:00
Stadtrundfahrt Mangalore
Mi
17.04.
Mormugao (Goa) / Indien
an 08:00
ab 18:00
Strandtransfer,Alt-Goa,Gewürzplantage
Do
18.04.
Erholung auf See
an -
ab -
Fr
19.04.
Erholung auf See
an -
ab -
Sa
20.04.
Muscat / Oman
an 08:00
ab 18:00
Nizwa,Muscat,Safari im Geländewagen,Delphinbeobachtung
So
21.04.
Kreuzen im Musandam-Fjord
an -
ab -
 
 
Musandam / Oman
an 11:00
ab 22:00
Jebel Harim,Dhaufahrt entlang der Musandam-Halbinsel
Mo
22.04.
Dubai / V. A. Emirate
an 08:00
ab -
 
 
Rückflug nach Deutschland
bzw. Nachprogramm
an -
ab -
Singles sparen Familien sparen

4-Bett innen Neptun-/ Saturn-/ Oriondeck
inkl. Hin- und Rückflug p.P. ab

2.599 €

Weitere Highlights einer Indien Kreuzfahrt

Indien Kreuzfahrt von Delhi bis Kalkutta

Indien ist ein Land der Gegensätze. Das wird besonders in den Großstädten deutlich. In der Hauptstadt Neu-Delhi herrscht ein riesiges Verkehrschaos und gleichzeitig gibt es ruhige Orte zum Beten und Meditieren. Sie erleben nicht selten, dass Kühe durch die Stadt laufen oder den Kopf durch die Tür eines Hauseingangs stecken. Sie werden gefüttert und verehrt, denn in der hinduistischen Religion ist der Schutz der Kuh heilig. Neu-Delhi ist genau genommen ein Teil der alten Mogulstadt Delhi. Dort befindet sich das aus dem 17. Jahrhundert stammende Rote Fort mit seinen Kuppeln und Türmchen. Und während sich die Pilger und Gläubigen in die Freitagsmoschee Jamia Masjid oder den Lakshmi Narajan Tempel zurückziehen, können Sie im ältesten Markt von Delhi, dem Chandni Chowk, um die angebotenen Waren feilschen. Die typische Mischung einer indischen Großstadt erleben Sie auch in Kalkutta. Die einstige Hauptstadt Indiens liegt am berühmten Ganges und ist Heimatstadt von Mutter Theresa. Sie steckt voller kultureller Highlights und gehört zu einer Indien Flusskreuzfahrt auf dem Ganges zum absoluten Muss.

Maharadschas, Gold und Edelsteine

Vielleicht geht es Ihnen auch so: Mit Indien verbindet man eine bestimmte Vorstellung und ganz bestimmt kommen dabei auch mit Gold und Edelsteinen verzierte Paläste und Turban tragenden Maharadschas vor. Obwohl es schon seit über 40 Jahren keine indischen Fürsten mehr gibt und auch der sagenhafte Reichtum der früheren Herrscher längst erloschen ist, ihre Paläste gibt es noch und sie werden gerne aufgesucht. Speziell in und um Jaipur wird man fündig. Etwa im zehn Kilometer entfernten Ort Amber, der Wiege der Kachchwaha-Fürsten. Das Fort mit den uralten Palastanlagen können Sie in Kombination mit Ihrer Indien Flusskreuzfahrt besichtigen. Mitten in der Altstadt von Jaipur befindet sich der berühmte „Palast der Winde“. Ob als Romanvorlage, als Film oder Restaurant-Bezeichnung, jeder hat schon von dem Inbegriff eines indischen Palasts gehört. „Hawa Mahal“ repräsentiert wie kein anderer Palast den verschwenderischen Lebensstil des Maharadschas Sawai Pratap Singh. Überzeugen Sie sich selbst und besichtigen Sie das fünf Stockwerke hohe Bauwerk mit seinen 953 rosaroten wabenförmigen Sandsteinfenstern, die nur durch Gitter geschützt den Wind hindurch wehen lassen.

Sari oder Bollywood – Typisch indisch eben

Die Hindus glaubten früher, dass nur ein Stoff wirklich „rein“ ist, der nicht von einer Nadel berührt wurde. Deshalb trugen die indischen Frauen, lange bevor es in Indien genähte Kleidung gab, ein gewickeltes Gewand, den sogenannten Sari. Er wurde entsprechend der indischen Schönheitsideale – große Oberweite, schmale Taille und auslandende Hüften – drapiert. Die Wickeltechniken sind je nach Region unterschiedlich und auch die Materialien variieren. Manche sind aus einfacher Baumwolle, andere mit Seide gemischt. Es gibt einfarbige, bedruckte, bestickte, mit Muster, Gold- oder Silberborten oder komplett mit Gold- und Silberfäden durchwirkt. Wenn Sie (Frau) die Gelegenheit haben, probieren Sie auf einer Indien Kreuzfahrt einfach mal einen an. Allerdings wird es nicht so einfach sein, in einem Sari den typischen Bollywood-Tanz zu vollführen, dessen Namensgeber die größte indische Filmproduktion in Mumbai ist. Typischerweise wird dieser Partytanz in großen Gruppen getanzt und führt die jahrtausendealte indische Tradition aus Schauspiel, Gesang und Tanz auf moderne Art weiter. Schauen Sie sich einen Bollywood-Film mit dem indischen Superstar Shah Rukh Khan an und Sie wissen, was gemeint ist.