Slider Desktop objects loader

Eine Grönland Kreuzfahrt fasziniert und begeistert

Jeder, der zum ersten Mal nach Grönland reist und die gigantischen Eisberge im tiefblauen Meer sieht, ist fasziniert und zugleich überwältigt von dem, was die Natur hier geschaffen hat. Ein riesiges Gebirge aus Eis und Schnee, bedrohlich schön, sensibel und schützenswert. 

Logo Logo
  • Über 40 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Betreuung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff”

Eine Grönland Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen führt Sie durch das Nordpolarmeer und gibt Ihnen Einblicke in das einmalige Ökosystem der Arktis

Grönland ist mit über zwei Millionen Quadratkilometern die größte Insel der Welt und hat eine Küstenlänge von insgesamt 40.000 Kilometern. Auf Ihrer Grönland-Reise erhalten Sie einen Eindruck von diesem sensationellen Giganten, der von einem riesigen bis zu drei Kilometer dicken Eisschild überzogen ist, im arktischen Sommer an manchen Stellen aber auch seine grüne Seite zeigt.

So erklärt sich auch der Name der Insel, den sie dem norwegisch-isländischen Seefahrer Erik der Rote zu verdanken hat, der um 1.000 v. Chr. Zuflucht auf der Insel suchte. „Grønne Land“ oder „Grønland“ heißt aus dem Dänischen übersetzt ganz einfach: Grünes Land.

Vorbei an Riesengletschern und majestätischen Eisbergen  

Auf deiner Grönland Reise können Sie hautnah erleben, wie Eisberge in bizarren Formen und unterschiedlichsten Größen im tiefblauen arktischen Meer treiben. Sie sind aus riesigen Eisbrocken entstanden, die sich unter mächtigem Getöse aus der Gletscherzunge der Riesengletscher Grönlands gelöst und nun als majestätische Eisberge im Nordatlantik treiben.

Wenn die imposanten Gebilde aus meterdickem Eis auf Ihrer Grönland Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen an Ihnen vorbeigleiten, können Sie am Knistern und Knarren der Eisberge hören und sehen, wie sie sich ständig bewegen und verändern.

Erleben Sie Ihre persönliche Grönland Kreuzfahrt an Bord eines Schiffes von Phoenix Reisen und genießen Sie die eisigen Naturwunder der Arktis.

Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Bizarre Eisberge und riesige Gletscher
  • Arktisches Paradies für Flora und Fauna
  • Zwischenstopp auf Island
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Umfangreiches Ausflugsangebot
  • Bordsprache Deutsch

Die schönsten Grönland Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Artania
Image Image

Grönlandabenteuer mit MS Artania

Bremerhaven - Portland -  Prins Christian Sund - Ilulissat - Sisimiut - Nûk - Reykjavik - Bremerhaven

ART252 | Dauer: 23 Tage

Termin: 09.08.2020 - 01.09.2020
2020
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
So
09.08.
Bremerhaven - Einschiffung
von ca. 15 Uhr bis 17 Uhr e)
an -
ab 18:00
Mo
10.08.
Urlaub auf See
an -
ab -
Di
11.08.
Portland / Weymouth / Großbritannien
an 08:00
ab 17:00
Jurassic Coast Wanderung,Dorset Panoramafahrt,Stonehenge und Salisbury
Mi
12.08.
Cobh / Cork / Irland
an 14:00
ab 21:00
Kinsale und Charles Fort,Cork mit Freizeit,Cork Rundgang mit Pub-Besuch,Jameson Whiskeybrennerei und Midleton
Do
13.08.
Knightstown / Valentia Island / Irland
an 07:00
ab 12:00
Fr
14.08.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
15.08.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
16.08.
Prins Christian Sund/Grönland
an -
ab -
Mo
17.08.
Überqueren des Polarkreises
an -
ab -
Di
18.08.
Qeqertarsuaq / Diskoinsel / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Mi
19.08.
Uummannaq / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Do
20.08.
Ilulissat / Jacobshavn / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Bootsfahrt zum Eisfjord,Sermermiut-Wanderung
Fr
21.08.
Ilulissat / Jacobshavn / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Bootsfahrt zum Eisfjord,Sermermiut-Wanderung
 
 
Kreuzen in der Diskobucht
an -
ab -
Sa
22.08.
Sisimiut / Holsteinborg / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Wanderung Kultur und Geschichte der Inuit,Panoramarundfahrt Sisimiut,Besuch bei den Schlittenhunden
So
23.08.
Nûk / Godthåb / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Panoramarundfahrt Nûk
Mo
24.08.
Kreuzen im Arsukfjord
an -
ab -
Di
25.08.
Kreuzen im Igalikfjord
an -
ab -
 
 
Qaqortoq / Julianehåb / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Zu Besuch bei Grönländern,Gerbereibesuch
Mi
26.08.
Kap Farvel / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Do
27.08.
Kreuzen in der Dänemarkstraße
an -
ab -
Fr
28.08.
Reykjavik / Island
an 07:00
ab 20:00
Gullfoss-Wasserfall und Geysir,Geothermalfeld Krysuvík und Wikingerschiff,Baden in der Blauen Lagune,Walsafari,Panoramafahrt Reykjavík
Sa
29.08.
Erholung auf See
an -
ab -
So
30.08.
Runavik / Färöer Inseln / Dänemark
an 07:00
ab 12:00
Tórshavn (Thorshaven),Panoramafahrt nach Klaksvik,Panoramafahrt Eysturoy
Mo
31.08.
Urlaub auf See
an -
ab -
Di
01.09.
Bremerhaven - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -
Familien sparen

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck p.P. ab

2.999 €

Amadea
Image Image

Die große Grönland-Reise

Bremerhaven - Runavik - Akureyri - Ilulissat - Kangerlussuaq - Kap Farvel - Scrabster - Bremerhaven 

AMA391 | Dauer: 23 Tage

Termin: 21.08.2020 - 13.09.2020
2020
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Fr
21.08.
Bremerhaven - Einschiffung
von ca. 14 Uhr bis 16 Uhr e)
an -
ab 17:00
Sa
22.08.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
23.08.
Runavik / Färöer Inseln / Dänemark
an 14:30
ab 21:00
Panoramafahrt Eysturoy,Tórshavn (Thorshaven),Färöer Wolle
Mo
24.08.
Erholung auf See
an -
ab -
Di
25.08.
Kreuzen im Eyjafjörður
an -
ab -
 
 
Akureyri / Island
an 09:00
ab 18:00
Flug zur Insel Grimsey am Polarkreis,Goðafoss und Laufás,Baden in Mývatn,Goðafoss und Botanischer Garten,Walbeobachtung
Mi
26.08.
Kreuzen in der Dänemarkstraße
an -
ab -
Do
27.08.
Grönland **) - Geplantes Programm -
an -
ab -
 
 
Ammassalik / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Fr
28.08.
Prins Christian Sund
an -
ab -
Sa
29.08.
Überqueren des Polarkreises
an -
ab -
So
30.08.
Qeqertarsuaq / Diskoinsel / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Mo
31.08.
Ilulissat / Jacobshavn / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Bootsfahrt zum Eisfjord,Rundflug Ilulissat,Sermermiut-Wanderung
Di
01.09.
Kreuzen in der Diskobucht
an -
ab -
 
 
Ilulissat / Jacobshavn / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Bootsfahrt zum Eisfjord,Sermermiut-Wanderung,Rundflug Ilulissat
Mi
02.09.
Sisimiut / Holsteinborg / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Besuch bei den Schlittenhunden,Wanderung Kultur und Geschichte der Inuit,Panoramarundfahrt Sisimiut
Do
03.09.
Kangerlussuaq / Søndre Strømfjord / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Landschaftsfahrt Kangerlussuaq,Transfer zur Inlandeiskappe
 
 
Kreuzen im Søndre Strøemjford
an -
ab -
Fr
04.09.
Nûk / Godthåb / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Panoramarundfahrt Nûk
 
 
Kreuzen im Nûkfjord
an -
ab -
Sa
05.09.
Kreuzen im Arsukfjord mit Passage
an -
ab -
So
06.09.
Kreuzen im Igaliku-Fjord
an -
ab -
 
 
Qaqortoq / Julianehåb / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Zu Besuch bei Grönländern,Gerbereibesuch,Spaziergang durch Qaqortoq
Mo
07.09.
Kap Farvel / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Di
08.09.
Erholung auf See
an -
ab -
Mi
09.09.
Hafnarfjörður / Reykjavik / Island
an 07:00
ab 18:00
Walsafari,Panoramafahrt Reykjavík,Geothermalfeld Krysuvík und Wikingerschiff,Gullfoss-Wasserfall und Geysir,Baden in der Blauen Lagune
Do
10.09.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
11.09.
Scrabster / Schottland / Großbritannien
an 14:00
ab 19:00
Castle of Mey,Landschaftsfahrt Nordschottland
Sa
12.09.
Erholung auf See
an -
ab -
So
13.09.
Bremerhaven - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung) p.P. ab

3.999 €

Albatros
Image Image

Große Grönland-Reise mit MS Albatros

Bremerhaven - Akureyri - Prins Christian Sund - Kangerlussuaq - Diskobucht - Ilulissat -  Sisimiut - Nûk - Invergordon - Bremerhaven

ATS617 | Dauer: 23 Tage

Termin: 24.08.2020 - 16.09.2020
2020
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Mo
24.08.
Bremerhaven - Einschiffung
von ca. 15 Uhr bis 17 Uhr e)
an -
ab 18:00
Di
25.08.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mi
26.08.
Lerwick / Shetland Inseln/Schottland / Großbritannien
an 07:00
ab 13:00
Scalloway und Umgebung,St. Ninian
Do
27.08.
Erholung auf See
an -
ab -
Fr
28.08.
Kreuzen im Eyjafjörður
an -
ab -
 
 
Akureyri / Island
an 09:00
ab 19:00
Goðafoss und Laufás,Walbeobachtung,Baden in Mývatn,Island zu Pferd,Mývatn und Goðafoss mit Mittagessen
Sa
29.08.
Urlaub auf See
an -
ab -
 
 
Reykjavik / Island
an 18:00
ab -
So
30.08.
Reykjavik / Island
an -
ab 18:00
Gullfoss-Wasserfall und Geysir,Baden in der Blauen Lagune,Geothermalfeld Krysuvík und Wikingerschiff,Walsafari,Panoramafahrt Reykjavík
Mo
31.08.
Kreuzen in der Dänemarkstraße
an -
ab -
Di
01.09.
Prins Christian Sund
an -
ab -
Mi
02.09.
Narsaq / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Do
03.09.
Überqueren des Polarkreises
an -
ab -
Fr
04.09.
Kangerlussuaq / Søndre Strømfjord / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Rundflug Russel-Gletscher,Transfer zur Inlandeiskappe,Landschaftsfahrt Kangerlussuaq
 
 
Kreuzen im Søndre StrømFjord
an -
ab -
Sa
05.09.
Kreuzen in der Diskobucht
an -
ab -
 
 
Ilulissat / Jacobshavn / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Bootsfahrt zum Eisfjord,Sermermiut-Wanderung,Rundflug Ilulissat
So
06.09.
Ilulissat / Jacobshavn / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Rundflug Ilulissat,Sermermiut-Wanderung,Bootsfahrt zum Eisfjord
Mo
07.09.
Sisimiut / Holsteinborg / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Wanderung Kultur und Geschichte der Inuit,Panoramarundfahrt Sisimiut,Besuch bei den Schlittenhunden
Di
08.09.
Nûk / Godthåb / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Panoramarundfahrt Nûk
Mi
09.09.
Qaqortoq / Julianehåb / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Spaziergang durch Qaqortoq,Gerbereibesuch,Zu Besuch bei Grönländern
Do
10.09.
Kap Farvel / Grönland/Dänemark
an -
ab -
Fr
11.09.
Erholung auf See
an -
ab -
Sa
12.09.
Erholung auf See
an -
ab -
So
13.09.
Scrabster / Schottland / Großbritannien
an 12:00
ab 20:00
Castle of Mey,Landschaftsfahrt Nordschottland
Mo
14.09.
Invergordon / Schottland / Großbritannien
an 08:00
ab 18:00
Loch Ness und Urquhart Castle,Transfer nach Inverness,Panoramafahrt Schottische Highlands,Cawdor Castle
Di
15.09.
Urlaub auf See
an -
ab -
Mi
16.09.
Bremerhaven - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -
TV-Dreharbeiten "Verrückt nach Meer" Familien sparen

4-Bett innen Oriondeck p.P. ab

2.499 €

Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten zu einer Grönland Kreuzfahrt

Wozu gehört Grönland?

Die unvergleichliche Eisinsel liegt geologisch gesehen in der Arktis. Nach verschiedenen Definitionen gehört Grönland jedoch zu unterschiedlichen Ländern. Betrachten Sie die Geografie, so ist Grönland Teil Nordamerikas. Außenpolitisch wird Grönland von Dänemark vertreten, von dem sich das Land 1979 innenpolitisch abkapselte und sich zu einem autonomen Staat erklärte. Seit 1985 gehört Grönland nicht mehr zur EU und hat nach der Antarktis die kleinste Bevölkerungsdichte. Diese Tatsache wird Sie während einer Grönland-Kreuzfahrt das hektische Treiben der überfüllten Großstädte in Deutschland vergessen lassen. Lassen Sie sich stattdessen von idyllischer Ruhe beseelen.

Wo liegt Grönland?

Die größte Insel der Welt mit knapp 2 Millionen km² liegt im Nordatlantik, der im nördlichen Teil vereist ist. In ihrer Nähe befindet sich der kanadische Teil der Arktis, und im Nordwesten liegen die Königin-Elisabeth-Inseln, die mit vielen Zerklüftungen daherkommen. Lediglich die Küstenregion des Landes, die 19 % der Fläche ausmacht, ist nicht vereist und somit auch der einzige Teil des Landes, der bevölkert wird. Der Großteil der Menschen sind Inuit. Ein weiterer Anreiz für Sie, auf einer Kreuzfahrt die faszinierende Kultur des Landes kennenzulernen und vielleicht sogar das ein oder andere Iglu zu sehen.

Was gibt es in Grönland zu entdecken?

Die Hauptstadt Nuuk ist für grönländische Verhältnisse mit seinen 16.500 Einwohnern eine Großstadt. Sie wird von freundlichen und herzlichen Menschen bewohnt. Der Bezirk Nuussuaq hat farbenreiche Reihenhäuser zu bieten, und rund um Nuuk gibt es wunderschöne Naturspektakel zum Anfassen. Ob eine Wanderung zum nahegelegenen Berg Lille Malene, von dem aus man einen Blick über das gewaltige, zweitgrößte Fjordsystem Grönlands bekommt, oder auf einer Walsafari – Grönland hat Ihnen auf Ihrer Kreuzfahrt einiges zu bieten!

Wofür ist Grönland bekannt?

Neben seiner faszinierenden Natur aus Schnee und Eis sowie Gletschern und Fjorden gibt es in Grönland keine Straßen, was zur enormen Naturidylle beiträgt. Stattdessen fährt man mit dem Boot oder fliegt mit dem Flugzeug. Interessant sind die Hundeschlitten, die die Inuit als Transportmittel verwenden. Eine Schlittenfahrt ist ein einzigartiges Erlebnis in einmaliger Natur. Wenn Sie zwischen dem 25. Mai und dem 25. Juli reisen, erleben Sie den Zauber der Sonne. In diesem Zeitraum geht sie nie richtig unter, und am 21. Juni wird mit der Sommersonnenwende ein nationaler Feiertag zelebriert, an dem Sie sich unter die einheimische Bevölkerung mischen können.

Woher hat Grönland seinen Namen?

Nachdem der isländische Wikinger Erik der Rote im Jahre 982 wegen Mordes auf die Insel verbannt wurde, nannte er sie Grönland, altnordisch für Grünland. Mit dieser Namensnennung hoffte er darauf, Siedler anlocken zu können, obwohl das Land alles andere als grün war. Neuere Forschungen bestätigen aber, dass Erik der Rote gar nicht so falsch lag. Vor 2,5 Millionen Jahren war Grönland tatsächlich einmal grün, und die einst grüne Erde befindet sich jetzt unter einer 3 km dicken Eisschicht. Wenn Sie Ihre Kreuzfahrt im Sommer unternehmen, kann es sein, dass Sie zwischen dem ewigen Eis ein wenig Grün entdecken.

Weitere Highlights einer Grönland Kreuzfahrt

Grönland Kreuzfahrt durch „Grünes Land“

Wer hätte das gedacht: Im arktischen Sommer begrüßt Grönland seine Besucher mit grünen Wiesen voller Wildblumen und einer großen Artenvielfalt an Flechten, Moosen, Gräsern und Büschen, die einen wunderbaren Kontrast zu den weißen Eisbergen und dem stahlblauen klaren Himmel bilden. Der südliche Zipfel des Eilandes, das sich über 2.500 Kilometer erstreckt, befindet sich nämlich auf dem gleichen Breitengrad wie Oslo oder Helsinki und kann deshalb im Sommer sehr farbenfroh sein. An der Westküste Grönlands können die Temperaturen sogar bis 20 Grad Celcius ansteigen. Denn während die Fjorde Nordostgrönlands fast das ganze Jahr über durch riesige Treibeismengen versperrt sind, die der kalte Ostgrönlandstrom aus dem Polarmeer mit sich bringt, profitiert der westliche und südliche Küstenstreifen vom warmen Golfstrom im Nordatlantik. Ganz im Norden dagegen ist es richtig kalt und trocken. Und mit richtig kalt sind Minusgrade zwischen 40 und 70 Grad Celcius gemeint. Aus diesem Grund führen die meisten Kreuzfahrtrouten in der Regel rund um den südlichen Teil der Insel.

Auf Ihrer Grönland Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen erleben Sie die ganze Pracht und Vielfalt der Insel im arktischen Sommer!

Insel der Inuit und Eisbären

An den eisfreien Küstenregionen Grönlands leben heute etwa 56.000 Menschen. Bereits 2.500 v. Chr., also lange vor dem europäischen Entdecker „Erik der Rote“, wanderten die ersten Inuit, die arktischen Ureinwohner, auf dem Eisschild der zugefrorenen Meerenge zwischen Nordost-Kanada und Nordgrönland ein. Ihre damalige Bezeichnung für die Insel lautet übersetzt „Land der Menschen“. Man mag es kaum glauben, aber sie machten sich die unwirtlich erscheinenden klimatischen Bedingungen zu eigen und konnten lange Zeit als selbständige und erfolgreiche Jäger auf der Insel überleben.

Neben den Menschen fühlen sich vor allem „typisch polare“ Säugetiere auf Grönland wohl. Auf dem eisigen Schild tummeln sich Rentiere, Moschusochsen, Polarfüchse, Polarwölfe, Hermeline, Lemminge, Schneehasen sowie Robben und Wale zu Wasser, nicht zu vergessen der Eisbär, das Wappentier von Grönland und die natürlich die Schlittenhunde, die seit jeher ein nützlicher Freund der Menschen sind und bis heute einen wichtigen Stellenwert einnehmen. Zahlreiche Seevogelarten brüten in großen Kolonien in den Felsenregionen der Küste ihren Nachwuchs aus.

Erleben Sie die polare Tierwelt auf Grönland und sehen Sie mit etwas Glück Eisbären & Co. in ihrer natürlichen Umgebung!

Zwischenstopp auf Island

Auf dem Weg nach oder von Grönland kommen Sie mit Phoenix Reisen an einer weiteren imposanten Insel im Nordpolarmeer vorbei: Island. Je nach Route legen Sie einen kürzeren oder längeren Zwischenstopp ein und genießen die unglaublichen Urgewalten der Natur auf dieser Insel. Tosende Wasserfälle, sprudelnde Geysire und imposante Vulkane bestimmen das Landschaftsbild auf Island.

Auf Ihrer Grönland Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen entdecken Sie die polare Welt in all ihren Facetten. Ob riesige Eisberge vor tiefblauem Himmel oder grandiose Vulkanlandschaften, diese Reise werden Sie so schnell nicht vergessen!

Tanzen in der Diskobucht von Grönland?

Wissen Sie, wie die Bezeichnung „Diskobucht“, an der Westküste Grönlands gelegen, entstanden ist? Ein hohes Aufkommen an tanzwütigen Inuit ist hier wohl eher nicht zu vermuten. Vielmehr hat die Bucht ihren Namen der Disko Insel zu verdanken, die vor der Westküste liegt und einer Diskusscheibe ähneln soll. Unabhängig von ihrem Namen ist diese Bucht im Sommer vor allem eins: wunderschön. Die bunten Häuser einer malerischen Inuit-Siedlung stehen auf porösem Vulkangestein und in der Bucht treiben Skulpturen aus Eis in der glänzenden Mitternachtssonne!