desktop Image objects loader

Busan Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Herzlich willkommen in der südkoreanischen Hafenstadt Busan. Busan bedeutet übersetzt „Kesselberg“, da die Stadt von drei Seiten von Bergen umgeben ist. Aufgrund der hügeligen Lage genießen Sie während Ihrer Asien-Kreuzfahrt in Busan immer wieder schöne Panorama-Blicke. Die zweitgrößte Stadt Südkoreas begrüßt Sie mit dem modernen Großstadtflair, das typisch für asiatische Städte ist. Bestaunen Sie moderne Wolkenkratzer, schlendern Sie über die Märkte Busans und erfreuen Sie sich an den kulturellen Highlights während Ihrer Busan Kreuzfahrt. 

Logo Logo
  • Über 47 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff” und "Verrückt nach Meer"

Welche Orte sollte man in Busan besuchen?

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Busan sind der Yongdusan Park mit dem Busan Tower, der mit seinen 120 Metern ein besonderer Hingucker ist. Der Turm wird auch Diamond Tower Busan genannt und von der Aussichtsplattform genießen Sie einen wunderbaren Blick über Busan. Sehenswert ist außerdem der Taejongdae Park, von dem die wilden Steilküsten auf das Meer treffen.

Besuchen Sie während Ihrer Asien Kreuzfahrt in Busan den Jagalchi Fischmarkt: Im ersten Stock des Gebäudes können Sie frischen Fisch kaufen, im 2. Stock befinden sich zahlreiche Restaurants, in denen Sie frischen Fisch kosten können. Der Fischmarkt ist ein typischer koreanischer Fischmarkt, auf dem Sie das bunte Treiben in den Hallen erleben können.

Der Gukje-Markt ist ein traditioneller südkoreanischer Markt, der nach der Befreiung Koreas eröffnet wurde, um Gegenstände des Krieges zu verkaufen. Durch Film „Ode to my Father“ ist der Markt bekannt geworden und seitdem besonders bei Koreanern sehr beliebt.  

Die ehemalige Insel Dongbaekseom ist durch Sedimentbewegungen heute mit dem Festland verbunden. Hier befindet sich das architektonisch besondere APEC Haus. Direkt an der Küste gelegen, genießen Sie von hier aus einen tollen Ausblick über die Bucht und Skyline von Busan. Das APEC Haus ist an den historischen Baustil eines koreanischen Pavillons angelehnt und war 2005 Treffpunkt für das 13. APEC-Treffen (Asia-Pacific Economic Cooperation). Heute befindet sich hier ein Museum.  

Nicht verpassen: Der Yonggungsa Tempel von Busan

Fährt man entlang der Küste in Richtung Norden aus Busan heraus, gelangt man zum Tempel Haedong Yonggungsa. Dieser ist einer der wenigen südkoreanischen Tempel, der direkt am Meer gelegen ist und bezaubert daher mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Der buddhistische Tempel wurde 1376 erbaut, nach dem  Imjin-Krieg 1930 rekonstruiert und begrüßt Sie mit den zwölf Tierkreiszeichen, einem malerischen Panoramablick und besondere Kulturgüter Südkoreas.

Ausflüge in und um Busan mit Phoenix Reisen

Unsere erfahrene Reiseleitung vor Ort zeigt Ihnen die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten in Busan, die Sie auf einer Südkorea-Kreuzfahrt unbedingt kennenlernen sollten. Von Phoenix Reisen werden spannende Ausflüge angeboten.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Ausflugsmöglichkeiten im Hafen abhängig z.B. von der Liegezeit oder des Wochentags des Anlaufs sind. Bitte schauen Sie in der Routenbeschreibung Ihrer Wunschreise, welches Ausflugsprogramm angeboten wird.

Busan Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Diamantbrücke und Marktbesuche
  • Umgebung von Busan und Marktbesuch
  • Königsstadt Gyeongju
  • Busan mit Märkten und Tempel

Diamantbrücke und Marktbesuche

/ 65 €

ca. 4 Std. 
Busan ist eine pulsierende Stadt mit 4,5 Millionen Einwohnern. Sie ist die zweitgrößte Stadt Südkoreas und besitzt den größten Containerumschlaghafen des Landes. Sie sehen die Gwangan-Brücke, auch "Diamantbrücke" genannt. Von der zweitlängsten Hängebrücke des Landes mit einer Spannweite von über 7,42 km bietet sich Ihnen ein spektakulärer Blick auf die Küstenlinie von Busan. Weiterfahrt zum Gukje-Markt mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und danach zum Jagalchi-Fischmarkt mit einem riesigen Angebot an Meeresprodukten. Anschließend Rückfahrt zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2022)

Diamantbrücke und Marktbesuche
Hafen von Busan, Südkorea

Umgebung von Busan und Marktbesuch

/ 79 €

ca. 4 Std. 
Zunächst fahren Sie zur Halbinsel Dongbaekseaom, die durch Sedimentation mit dem Festland verbunden ist. Auf der Insel wachsen viele Kamelien ("Dongbeak"), und von hier bietet sich ein besonders schöner Blick auf Busan, die Diamantbrücke und den Haeundae Strand. Weiterfahrt zum Yongdusan Park mit dem 120 m hohen Busan Tower, von dem sich ein herrlicher Weitblick bietet. Anschließend fahren Sie zum Jagalchi-Fischmarkt mit einem einmaligen Angebot an Meeresprodukten. Hier haben Sie etwa 1 Std Zeit für Erkundungen, bevor es wieder zurück zum Schiff geht. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2022)

Umgebung von Busan und Marktbesuch
Markt in Busan, Südkorea

Königsstadt Gyeongju

/ 129 €

ca. 8 Std. mit Essen 
Etwa 1-stündige Busfahrt nach Gyeongju, einst Hauptstadt des Silla-Königsreiches. Sie wurde von der UNESCO zu einer der zehn historisch bedeutendsten Stätten der Welt erklärt. Sie sehen den Tumuli Park mit einer Sammlung von 20 Silla-Gräbern, von denen "Chonmachong" das berühmteste ist. Es wurde 1974 mit wertvollen Grabbeigaben entdeckt. Desweiteren sehen Sie die Chomsongdae-Sternwarte, ein flaschenförmiges Steinbauwerk aus dem 7.Jh., das als ältestes Observatorium der Welt gilt. Anschließend besuchen Sie das Nationalmuseum mit wertvollen Relikten der Silla-Könige, u.a. können Sie kostbare Grabbeigaben bestaunen. Nach dem Museumsbesuch nehmen Sie Ihr Mittagessen in einem lokalen Restaurant ein. Anschließend Weiterfahrt zur Seokguram Grotte, einem der größten buddhistischen Schreine Asiens. Der Bau der Granitkuppel von Seokguram war eine erstaunliche architektonische Meisterleistung. Zum Abschluss besuchen Sie den Bulguksa Tempel, einen der bekanntesten Tempel von Südkorea, das als Meisterwerk der buddhistischen Kunst im Silla-Reich gilt.  Nach diesen Eindrücken erfolgt die Rückfahrt zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2022)

Königsstadt Gyeongju
Gyeongju Pavillon, Sükorea

Busan mit Märkten und Tempel

/ 109 €

ca. 8 Std. mit Essen 
Busan ist eine pulsierende Stadt mit 4,5 Millionen Einwohnern. Die Geografie der Stadt umfasst die Küstenlinie mit herrlichen Stränden und malerischen Klippen, die Bergkulisse, die außergewöhnliche Aussichten bietet, sowie heiße Quellen, die über die ganze Stadt verteilt sind. Busan ist die zweitgrößte Stadt Koreas und besitzt den größten Containerumschlaghafen des Landes. Sie fahren zum Yongdusan Park mit dem 120 m hohen Busan Tower, von dem sich ein herrlicher Weitblick bietet, besuchen den Gukje-Markt, auf dem es von Kleidung über Blumen bis hin zu Lebensmitteln alles zu kaufen gibt, sowie den Jagalchi-Fischmarkt mit einem riesigen Angebot an Meeresprodukten. Nach dem etwa 1-stündigen Aufenthalt nehmen Sie Ihr Mittagessen in einem lokalen Restaurant ein. Anschließend besuchen Sie den UN-Gedenkfriedhof sowie den buddhistischen Tempel Beomeosa, einen der größten Tempel des Landes, in dem in der Blütezeit bis zu 1000 Mönche lebten. Zum Abschluss fahren Sie zur Halbinsel Dongbaekseaom, die durch Sedimentation mit dem Festland verbunden ist. Auf der Halbinsel wachsen viele Kamelien ("Dongbeak"), und von hier bietet sich ein besonders schöner Blick auf Busan, die Diamantbrücke und den Haeundae Strand. Rückfahrt zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2022)

Busan mit Märkten und Tempel
Buddhistischer Beomeosa Tempel, Südkorea

Busan auf einer Kreuzfahrt entdecken

Amadea -
Amadea

Die große Entdecker-Weltumrundung mit MS Amadea

Nizza - Funchal - Lima - Panama-Kanal - Bora Bora - Tokio - Manila- Singapur - Colombo - Mumbai - Eilat - Nizza 

AMA447 | Dauer: 153 Tage

Termin: 20.12.2022 - 22.05.2023
CO2 kompensiert TV-Dreharbeiten "Traumschiff" Singles sparen

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
ab p.P. ab

19.499 €

Details
Amadea -Burg Osaka in Japan
Amadea

Vom Land der aufgehenden Sonne zum Inselreich der Philippinen

Tokio - Osaka - Hiroshima - Sokcho - Busan - Nagasaki - Kagoshima - Manila

AMA451 | Dauer: 21 Tage

Termin: 03.03.2023 - 24.03.2023
CO2 kompensiert Impfschutz notwendig!

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
ab p.P. ab

3.999 €

Details