desktop Image objects loader

Cobh Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Das kleine Städtchen Cobh an der Südküste Irlands ist Ausgangspunkt während Ihrer Kreuzfahrt für Ausflüge nach Cork, zum Charles Fort, zum Blarney Castle, zum Rock of Cashel, nach Youghal und Lismore. Freuen Sie sich auf malerische Landschaftsfahrten, geschichtsträchtige Orte und schöne Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Westeuropa-Kreuzfahrt oder Kreuzfahrt rund um Großbritannien. Cobh selbst ist bekannt für das einmalige Stadtpanorama mit der St. Colman’s Cathedral mit ihrem 90 Meter hohen Turm sowie für die letzte Abfahrt der Titanic vor ihrer schicksalhaften Fahrt.

Logo Logo
  • Über 47 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff” und "Verrückt nach Meer"

Wofür ist Cobh bekannt?

Cobh bezaubert mit seinen bunten Häuserreihen direkt am Naturhafen Cork durch eine beschauliche Schönheit. Die kleine Stadt mit knapp 13.000 Einwohnern schaut auf eine bewegte Geschichte zurück: Während der großen Hungersnot 1845-51 stiegen tausende Menschen in Cobh auf ein Schiff und fuhren in eine ungewisse Zukunft, sie wanderten aus. Das Annie Moore Monument in Cobh, das Sie während Ihrer Großbritannien Kreuzfahrt entdecken können, erinnert an diese Zeit. Die zweite Statue von Annie Moore steht übrigens im Ellis Island Immigration Museum in New York, wohin die junge Frau, wie viele andere Iren auch, damals auswanderten.

Auch die RMS Titanic legte in Cobh an – ein letztes Mal, bevor sie sich zu ihrer schicksalhaften Reise über den Atlantik begab, ohne von dieser zurück zu kehren. In Cobh können Sie dazu in der Titanic Experience Cobh mehr lernen, oder aber am Cobh Titanic Memorial Garden nachempfinden, wo das Schiff ablegte, um den Atlantik zu überqueren.

In Cobh können Sie darüber hinaus entlang der Strandpromenade in einem Café sitzen, ein paar Souvenirs kaufen und die gemütliche Atmosphäre der Stadt genießen.

Ausflüge ab Cobh: Cork, Rock of Cashel und mehr

Im Umland von Cobh, im Cork County, gibt es zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, die Sie von Ihrem Phoenix-Schiff aus wahrnehmen können. Fahren Sie nach Tipperary zum Rock of Cashel und lassen Sie sich mitreißen von dem beeindruckenden Panorama-Blick über die Anlage und die grüne Umgebung. Auf dem Felsen wurde ursprünglich eine Burg gebaut, die 1101 der Kirche vermacht wurde. Heutzutage thront eine Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert hier. Bestaunen Sie diesen mystischen Ort und erfreuen Sie sich an den dramatisch-schönen Fotomotiven.

Die Stadt Cork ist eine der größten Städte Irlands und ein beliebtes Ausflugsziel auf Kreuzfahrten nach Großbritannien. Die europäische Kulturhauptstadt 2005 beheimatet die Kathedralen St. Anne und St. Finnbar’s, das University College Cork in Oxford-Architektur, das ehemalige Viertel der Hugenotten und Vieles mehr. Das Blarney Castle in der Nähe Corks ist ebenfalls einen Besuch wert.

Von Cobh aus erreichen Sie die Ortschaften Youghal und Lismore, die mit einer Landschaftsfahrt durch das Blackwater Valley erreicht werden. In Lismore sehen Sie das Schloss, die riesige Anlage ist schon von weitem zu sehen. Das quirlige Städtchen Youghal ist durch den Film „Moby Dick“ bekannt geworden, der in Youghal gedreht wurde. Hier reihen sich bunte Häuser entlang der schönen Strandpromenade aneinander.  

Ausflüge in und um Cobh mit Phoenix Reisen

Unsere erfahrene Reiseleitung vor Ort zeigt Ihnen die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten in und um Cobh, die Sie auf einer Großbritannien-Kreuzfahrt unbedingt kennenlernen sollten. Von Phoenix Reisen werden zahlreiche spannende Ausflüge angeboten:

 

Cobh Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Cork mit Freizeit
  • Kinsale und Charles Fort
  • Cork Rundgang mit Pub-Besuch
  • Cork und Blarney Castle

Cork mit Freizeit

/ 41 €

ca. 3 Std.
Der Ausflug beginnt mit einer Rundfahrt durch Cork, Europäische Kulturhauptstadt 2005. Der alte Name Corcaigh, was soviel wie Marschland bedeutet, geht auf die Lage der Stadt zwischen den beiden Flussläufen des Lee zurück, welche die Stadt auf beiden Seiten säumen. Sie passieren u.a. die Kathedrale St. Anne, das University College Cork in charakteristischer Oxford-Architektur, die Markthalle "English Market", die Elisabeth II. während ihres letzten Irlandaufenthalts besuchte, sowie die City Hall. Genießen Sie etwa 1 Stunde Freizeit, bevor Sie zurück zum Schiff fahren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2022)

Cork mit Freizeit
Altstadt von Cork, Irland

Kinsale und Charles Fort

/ 51 €

ca. 4 Std.
Erkunden Sie eine der schönsten und geschichtsträchtigsten Gegenden Irlands während dieses Ausfluges nach Kinsale und zur Festung Charles Fort. Sie passieren die schöne Landschaft der grünen Insel sowie hübsche Küstenorte. Zunächst besichtigen Sie die sternförmige Festung aus dem 17. Jh., benannt nach König Charles II. Sowohl strategische als auch ästhetische Aspekte spielten beim Bau eine große Rolle. Genießen Sie die Aussicht auf den Hafen von Kinsale und die grüne Landschaft. Nach der etwa einstündigen Besichtigung fahren Sie weiter in den hübschen Ort Kinsale. Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses wichtigen Marinestützpunktes. Anschließend etwas Freizeit, um die Hafengegend zu erkunden oder durch die einladenden Gässchen zu schlendern. Hier wird offensichtlich, warum so viele Künstler sich gerne vom Charme dieses Städtchens inspirieren lassen. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Festes Schuhwerk und warme Kleidung für die Festung empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2022)

Kinsale und Charles Fort
Charles Fort, Irland

Cork Rundgang mit Pub-Besuch

/ 51 €

ca. 3,5 Std.
Zunächst gut 45 Minuten Busfahrt in das Stadtzentrum von Cork. Ihr gut einstündiger Rundgang führt Sie in das ehemalige Viertel der Hugenotten, die zu Beginn des 18. Jh. auf der Flucht vor religiöser Verfolgung nach Cork kamen. Sie gelangen zur Grand Parade, der wichtigsten Verkehrsader im Zentrum Corks, und passieren den "English Market", eine Markthalle, die Elisabeth II. während ihres Irlandaufenthalts besuchte. Nach dem Rundgang kehren Sie in einen irischen Pub ein und genießen ein wohlverdientes Pint, während Sie den Liedern einer irischen Band lauschen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2022)

Cork Rundgang mit Pub-Besuch
Hafen von Cork, Irland

Cork und Blarney Castle

/ 63 €

ca. 4,5 Std.
Der Ausflug startet mit einer kurzen Panoramafahrt durch Cork, europäische Kulturhauptstadt 2005. Das Zentrum der Stadt liegt auf einer Insel in der Flussmündung des River Lee. Da der Fluss sich um die Stadt schlängelt, bedeutet ihr älterer Stadtname "Corcaigh" auch soviel wie "Marschland". Sie passieren die Kathedrale St. Anne, das University College Cork in charakteristischer Oxford-Architektur sowie die im gotischen Stil im 19.Jh. erbaute St. Finbarr's Kathedrale, an deren Stelle um 650 der heilige Finbarr, Bischof von Cork, ein Kloster gegründet haben soll. Sie erreichen das Blarney Castle mit dem berühmten Blarney Stone, dem "Stein der Sprachgewandheit". Die Legende besagt, dass der zu "freier Rede" befähigt wird, der diesen Stein küsst. Dieser befindet sich jedoch in einem Bergfried in 29 m Höhe, und so müssen erst 127 Stufen erklommen werden (mögliche Wartezeit am Eingang). Vor der Rückfahrt zum Schiff Gelegenheit für Einkäufe bei den Blarney Woollen Mills, bekannt für Wolle und Strickwaren.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2022)

Cork und Blarney Castle
St. Finnbar's Kathedrale in Cork, Irland

Jameson Whiskeybrennerei und Midleton

/ 63 €

ca. 3,5 Std.
Ziel dieses Ausflugs ist die preisgekrönte Whiskeybrennerei Jameson Heritage Centre, untergebracht in einem liebevoll restaurierten Gebäude aus dem 18. Jh. Nach einer kurzen audiovisuellen Präsentation folgt ein geführter Rundgang durch die Brennerei. Das alte Wasserrad ist noch immer funktionstüchtig und die glänzenden Kupferkessel gelten noch heute als die größten der Welt. Ihr Rundgang endet mit einem Besuch der Jameson Bar inklusive kleiner Whiskeyverkostung. Im Anschluss haben Sie etwas Freizeit, um sich im Souvenirgeschäft umzusehen. Kurze Pause in dem kleinen Ort Midleton mit hübschen Markthäusern und dem Glockenturm aus dem Jahr 1798, bevor Sie zum Schiff zurückfahren.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Führung in der Brennerei in kleinen Gruppen in englischer Sprache. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2022)

Jameson Whiskeybrennerei und Midleton
Whiskeyfässer

Landschaftsfahrt und Rock of Cashel

/ 89 €

ca. 8 Std. mit Essen
Sie fahren etwa eine Stunde durch die malerische Landschaft entlang der Knockmealdown Berge und der Meeresküste nach Lismore, mit märchenhaftem Schloss und in imposanter Lage am Fluss Blackwater. Lismore Castle ist der irische Sitz des "Duke of Devonshire". Nach einem kurzen Stopp mit etwas Freizeit fahren Sie auf einer spektakulären Bergstraße weiter über den Vee-Pass ins "Goldene Tal". Die Grafschaft Tipperary wurde weltbekannt durch das Lied “It´s a Long Way to Tipperary". Weiterfahrt zum Rock of Cashel, einer Steinformation, die 65 m aus dem umliegenden Flachland emporragt und auf der sich mittelalterliche geschichtsträchtige Bauten befinden: der sehr gut erhaltene Rundturm, die Cormac's Chapel aus dem 12. Jh. und die Kathedrale aus dem 13. Jh., in der sich heute ein Museum befindet. Nach einer guten Stunde Aufenthalt Rückfahrt zum Schiff. Mittagessen in einem Restaurant unterwegs.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2018)

Landschaftsfahrt und Rock of Cashel
Rock of Cashel, Irland

Panoramafahrt Youghal und Lismore

/ 39 €

ca. 4,5 Std.
Vom Hafenviertel fahren Sie in östlicher Richtung durch die fruchtbare Landschaft Irlands, bis Sie den mittelalterlichen Seehafen Youghal erreichen. 1950 diente das Hafenstädtchen als Filmkulisse für den Klassiker "Moby Dick". Etwas Freizeit für eigene Erkundungen und Weiterfahrt durch das Blackwater Valley in Richtung Lismore zum dortigen Märchenschloss, Sitz des irischen Herzogs von Devonshire (Fotostopp). Fred Astaire war nur einer von vielen berühmten Gästen, die hier einst ein- und ausgingen. Nicht nur die Lage oberhalb des Flusses Blackwater ist beeindruckend. Nach etwas Freizeit in Lismore fahren Sie durch den malerischen Bezirk Cork zurück zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September  2019)

Panoramafahrt Youghal und Lismore
Strandpromenade von Youghal, Irland

Cobh auf einer Kreuzfahrt entdecken

Amera -Dudelsackspieler in Schottland
Amera

Königliche Tage rund um Großbritannien

Bremerhaven - Rosyth - Stornoway - Belfast - Liverpool - Cobh - Scilly Inseln - Portsmouth - Bremerhaven

AMR077 | Dauer: 14 Tage

Termin: 22.07.2022 - 05.08.2022
Impfschutz notwendig!

3-Bett außen Saturndeck
ab p.P. ab

2.299 €

Details
Deutschland -Dublin, Irland
Deutschland

Best of Great Britain mit MS Deutschland

Bremerhaven - Tilbury(London) - Cowes(Isle of Wight) - Cobh(Cork) - Fishguard - Dublin -  Belfast - Fort William - Leith(Edinburgh) - Bremerhaven

DEU073 | Dauer: 14 Tage

Termin: 07.05.2023 - 21.05.2023
CO2 kompensiert Impfschutz notwendig!

3-Bett innen Steuermanns-Deck
ab p.P. ab

2.230 €

Frühbucher-Preis noch 76 Tage
Details
Artania -Cornwall, England
Artania

“Inselvielfalt“ – Rund um Großbritannien

Bremerhaven - Portsmouth - Falmouth - Cobh - Dun Laoghaire - Belfast - Fort William - Stornoway - Dundee - Bremerhaven

ART322 | Dauer: 12 Tage

Termin: 20.05.2023 - 01.06.2023
CO2 kompensiert Impfschutz notwendig!

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck
ab p.P. ab

1.939 €

Frühbucher-Preis noch 76 Tage
Details