objects loader

Guayaquil Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Guayaquil / 2223

55 €

ca. 4 Std.
Lernen Sie die "heimliche Hauptstadt" Ecuadors kennen. Sie treffen auf südliches Temperament und quirliges Leben auf allen Straßen und Boulevards. Während Ihrer Fahrt sehen Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten dieser Stadt, wie z.B. das Zentrum mit restaurierten Kolonialbauten und moderner Architektur. Weiterhin sehen Sie den Seminario Park, den maurischen Uhrenturm und die modern gestaltete Flusspromenade Malecón 2000. Besuch des Städtischen Museums, bevor Sie an Bord zurückkehren.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Fußweg insgesamt etwa 2 Std. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

Guayaquil
Bunte Häuser in Guayaquil, Ecuador

Historischer Park / 3179

55 €

ca. 4 Std.
Sie besuchen einen Tier- und Pflanzenpark in der Nähe der Stadt Guayaquil, etwa 1 Std. Busfahrt vom Hafen entfernt. In drei verschiedenen Park-Zonen haben Sie die Möglichkeit, die einheimische Tier- und Pflanzenwelt sowie die Geschichte Guayaquils und der Region kennenzulernen. Nach der Besichtigung Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

Historischer Park
Leguan

Insel Santay / 8428

59 €

ca. 4 Std.
Transfer zur Flusspromenade Malecón 2000 und kurze Überfahrt per Boot. Sie starten Ihre etwa 2,5-stündige Wanderung auf der Insel Santay, etwa 800 m von der Stadt Guayaquil entfernt im Fluss Guayas gelegen. Hier befindet sich ein Feuchtbiotop, das seit 2010 unter Naturschutz steht, mit 5 Mangrovenarten, 85 Vogel- und 220 Pflanzenarten sowie als Hauptattraktion 10 Krokodilen. Nach der Erkundung der Insel zu Fuß fahren Sie mit dem Boot wieder zurück nach Guayaquil und kehren im Bus zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

Insel Santay
Bunter Fregattvogel

Panama-Hüte und Orchideenfarm / 2644

65 €

ca. 4 Std.
Vom Hafen aus fahren Sie zunächst in die Stadt, erhalten einen ersten Eindruck und besuchen den kleinen Seminario Park, bekannt für seine vielen Iguanas. Nach etwa einer halben Stunde Weiterfahrt zur Ecua Andina. Hier erfahren Sie Interessantes über die Geschichte und die Herstellung des bekannten Exportschlagers: Seit 1630 werden Panamahüte in Ecuador von Hand aus Toquilla-Stroh geflochten. Die bekannten Kopfbedeckungen erlangten Berühmtheit, als 1906 ein Bild vom damaligen US-Präsidenten Theodore Roosevelt mit einem solchen Hut bei einer Besichtigung des Baus des Panamakanals um die Welt ging. Im Laden der Manufaktur können Sie ein Original erstehen. Neben dem klassischen Modell gibt es mittlerweile auch viele weitere Ausführungen. Im Anschluss fahren Sie zu einer Orchideenfarm mit etwa 8000 Arten (Ecuagenera Guayaquil). Vorort erfahren Sie Wissenswertes über die Aufzucht, das Schutzprogramm, die Vermarktung und den Export. Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

Panama-Hüte und Orchideenfarm
Panama Hüte aus Ecuador

Panama-Hüte und Kakaoplantage / 7519

99 €

ca. 8 Std. mit Essen
Vom Hafen aus fahren Sie etwa eine Stunde zur Ecua Andina. Hier erfahren Sie Interessantes über die Geschichte und die Herstellung des bekannten Exportschlagers: Seit 1630 werden Panamahüte in Ecuador von Hand aus Toquilla-Stroh geflochten. Die bekannten Kopfbedeckungen erlangten Berühmtheit, als 1906 ein Bild vom damaligen US-Präsidenten Theodore Roosevelt mit einem solchen Hut bei einer Besichtigung des Baus des Panamakanals um die Welt ging. Im Laden der Manufaktur können Sie ein Original erstehen. Neben dem klassischen Modell gibt es mittlerweile auch viele weitere Ausführungen. Im Anschluss fahren Sie weiter zur Hacienda El Castillo, einer Kakaoplantage mit dazugehöriger kleiner Schokoladenfabrik. Hier wird Ihnen die Herstellung von Schokolade vom Anbau der Kakaopflanze bis zur Verpackung der Tafeln vermittelt. Auf der Hacienda nehmen Sie Ihr Mittagessen ein, bevor Sie sich auf die Rückfahrt zum Schiff begeben.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Festes Schuhwerk empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

Panama-Hüte und Kakaoplantage
Panama Hüte aus Ecuador

Vogelinsel und Kakaoplantage / 6273

159 €

ca. 9,5 Std. mit Bus/Boot/Essen
Vom Hafen fahren Sie nach Puerto El Morro. Sie steigen in einfache Boote um und fahren etwa 2,5 Std. durch die außergewöhnliche Mangrovenlandschaft zur Vogelinsel. Sie sehen unter anderem die Nistgebiete der prächtigen Fregattvögel. Nach der Vogelbeobachtung fahren Sie im Bus weiter zur Hacienda El Castillo, einer Kakaoplantage mit kleiner Schokoladenfabrik, wo Sie mit einem Kakaogetränk begrüßt werden. Sie sehen, wie man Kakao anpflanzt, und erfahren, wie hochwertige Schokolade hergestellt wird. Nach dem Mittagessen auf der Hacienda haben Sie Zeit für einen Spaziergang über das Anwesen. Sie sehen die verschiedenen Stadien der Pflanzen vom Setzling bis zur erntereifen Bohne, die durch Fermentation und Trocknung zu einer köstlichen Nascherei wird. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Festes Schuhwerk empfohlen. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

Vogelinsel und Kakaoplantage
Kakaobohnen

Hacienda La Danesa mit Bahnfahrt / 9176

189 €

ca. 10,5 Std. mit Essen
Etwa einstündige Fahrt vom Schiff zur Bahnstation in Durán. Hier besteigen Sie ihren klimatisierten Zug und fahren etwa 45 Minuten zunächst nach Yaguachi. Unterwegs genießen Sie schöne landschaftliche Ausblicke. In Yaguachi besuchen Sie einen Handwerkermarkt. Danach fahren Sie mit dem Zug etwas über eine Stunde weiter bis zur Station Naranjito. Ab hier folgt ein etwa 20-minütiger Bustransfer zum schön gelegenen Anwesen Hacienda La Danesa, wo Sie von Ihrem Gastgeber begrüßt werden. Genießen Sie in stilvollem Ambiente Ihr Mittagessen, das unter der Devise "von der Farm auf den Tisch" serviert wird. Alle Produkte stammen von der Farm oder aus direkter Umgebung und werden frisch und saisonabhängig zubereitet. Nach dem Essen besuchen Sie die Kakaoplantage und erfahren mehr über die Geschichte der Kakaobauern in Ecuador und die Herstellung von Schokolade. Selbstverständlich haben Sie auch Gelegenheit zur Verkostung. Sie haben dann noch Zeit zur freien Verfügung, um über die Farm zu spazieren und die reizvolle Umgebung zu erkunden oder einfach den guten Wein bzw. das Bier zu probieren. Bustransfer zur Bahnstation Naranjito und Zugfahrt zurück nach Durán. Per Bus fahren Sie dann nach Guayaquil zum Schiff (gesamt ca. 3 Std.).
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Etwa 2,5 Stunden per Bus, ca. 4 Std. per Zug.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2018)

Hacienda La Danesa mit Bahnfahrt
Bunte Taschen auf einem lateinamerikanischen Markt

Quito und Otavalo-Indiomarkt (1 Ü.) / 2643

890 €

1 Übern./Flug/Bus/DZ/Verpflegung lt. Programm 
Wichtiger Hinweis: 
Dieser Ausflug führt in Höhen von über 2.800 m. Reisen in derartige Höhenlagen können eine gesundheitliche Belastung darstellen. Bitte konsultieren Sie Ihren Hausarzt vor Ausflugsbuchung, um evtl. Risiken auszuschließen.
1. Tag: Transfer vom Schiff zum Flughafen und knapp einstündiger Linienflug nach Quito. Nachmittags Busfahrt zum Äquatordenkmal, ein Steinmonument, gekrönt von einem Globus. Es steht ca. 22 km nördlich von Quito auf einer Höhe von 2.483 m auf dem geographischen Breitengrad 0. Transfer in die Altstadt von Ecuadors Hauptstadt und etwa 1,5-stündiger abendlicher Spaziergang durch den kolonialen Stadtteil, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Sie sehen die interessantesten Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale, den Regierungspalast, Klöster und Kirchen. Das Stadtbild ist geprägt von schönen Kolonialbauten. Abendessen und Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. Übernachtung.
2. Tag: Zeitiges Frühstück und malerische Landschaftsfahrt im Bus in das "Tal der Morgendämmerung", Heimat der Otavaleños. Sie erreichen Otavalo und besuchen den größten Markt der Andenregion. Hauptattraktion dieses Marktgetümmels sind Textilien, z.B. handbestickte Blusen und Kunsthandwerk der Region. Anschließend besuchen Sie das Museo Viviente Otavalango. Das "lebendige Museum" wurde 2011 von zwanzig Familien der indigenen Volksgruppe Otavalo Kichwa gegründet. Das Gelände einer ehemaligen Textilfabrik dient heute dazu alles Wissenserte über die indigene Kultur zu vermitteln. Lernen Sie neben Familiengeschichten und Kunsthandwerk auch traditionelle Spiele und Tänze kennen. Weiterfahrt zum Mittagessen in einem Restaurant unterwegs. Anschließend Rückfahrt nach Quito. Linienflug nach Manta zur Wiedereinschiffung an Bord.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. 
Einzelzimmer-Zuschlag: 85,- €
- Vorausbuchung -
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2018)

Quito und Otavalo-Indiomarkt (1 Ü.)
Blick über die Dächer Quitos mit Kathedrale, Ecuador
Quito und Otavalo-Indiomarkt (1 Ü.)

Cuzco und Machu Picchu (3 Ü.) / 7138

1.290 €

3 Übern./Flug/Bus/Zug/DZ/Verpflegung lt. Programm
Wichtiger Hinweis:
  Dieser Ausflug führt in Höhen von über 3.400 m. Reisen in derartige Höhenlagen können eine gesundheitliche Belastung darstellen. Bitte konsultieren Sie vor Ausflugsbuchung Ihren Hausarzt, um evtl. Risiken auszuschließen.
1. Tag: Nach dem Mittagessen an Bord Ausschiffung und Panoramastadtrundfahrt Guayaquil, vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die Rundfahrt endet am Flughafen für Ihren Linienflug nach Lima/Peru. Nach Ankunft leichter Snack und Transfer zum Hotel zur Übernachtung.
2. Tag: Frühstück im Hotel und Transfer zum Flughafen Lima für Ihren Linienflug nach Cuzco. Diese weltberühmte Stadt, deren Ursprung viele Jahrhunderte zurückliegt und die einst Hauptstadt des Inkareiches war, liegt im südlichen Hochland Perus auf  3.470 m Höhe. Nach Ankunft in Cuzco Transfer zum Hotel und Mittagessen. Am Nachmittag entdecken Sie die ehemalige Hauptstadt des Inka-Imperiums, Cuzco. Ihre Stadtrundfahrt beginnt mit der Besichtigung des Santo Domingo Klosters. Dieses ehemalige koloniale Kloster war früher der Korikancha-Tempel, welcher der Verehrung der Sonne gewidmet war. Im weiteren Verlauf Ihrer Rundfahrt besuchen Sie die Plaza de Armas und die Kathedrale. Nach der Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Zentrum Cuzcos besuchen Sie einige der außerhalb der Stadt gelegenen Inka-Ruinen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
3. Tag: Frühstück im Hotel und Bustransfer zur Bahnstation. Durch das malerische Urubambatal fahren sie nach Machu Picchu. Kleinbusse bringen Sie von der Endstation zu den weltberühmten Ruinen der "Verlorenen Stadt der Inkas", die vom amerikanischen Forscher Hiram Bingham 1911 wiederentdeckt wurde. Sie besuchen die beeindruckende Zitadelle, die königlichen Quartiere, den Tempel der drei Fenster, die heilige Sonnenuhr sowie die Grabstätten. Die verschachtelte Stadtaufteilung, mit Treppenstraßen, gebogenen Hausmauern und kleinen Vorhöfen ist faszinierend. Nach der Besichtigung nehmen Sie Ihr Mittagessen ein. Am späten Nachmittag Rückfahrt per Bahn und Bus nach Cuzco. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
4. Tag: Frühstück und Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Lima. Mittagssnack am Flughafen vor Abflug. Nach Ankunft am frühen Nachmittag folgt eine Panoramastadtrundfahrt vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Limas wie dem historischen Zentrum mit der Plaza San Martin, der Plaza Mayor, dem Regierungspalast und dem Rathaus sowie der Kathedrale und dem Kloster San Francisco. Die Rundfahrt endet am Hafen von Callao zur Wiedereinschiffung an Bord.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Diese Überlandtour ist nur buchbar für Gäste deren Kreuzfahrt nicht in Callao (Lima) endet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte hinterlegen Sie umgehend nach der Vorausbuchung Ihre Passdaten unter Mein Phoenix, Manifestdaten.
Einzelzimmer-Zuschlag  € 250,-
- Vorausbuchung -
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2018)

Cuzco und Machu Picchu (3 Ü.)
Machu Picchu, Peru
Cuzco und Machu Picchu (3 Ü.)

Guayaquil auf einer Kreuzfahrt entdecken

Amadea -
Amadea

Die Große Amerika-Reise

Nizza - Santa Cruz - Rio de Janeiro - Puerto Madryn - Puntarenas - Acapulco - San Francisco -  Key West - New York - Hamburg

AMA373 | Dauer: 125 Tage

Termin: 20.12.2019 - 23.04.2020
TV-Dreharbeiten "Das Traumschiff" Singles sparen

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
p.P. ab

14.999 €

Details
Artania -
Artania

Einmal um die ganze Welt

Hamburg - Kapstadt - Port Louis - Singapur - Bali - Sydney - Osterinsel - Peru - Panama-Kanal - New York City - Bremerhaven

ART235 | Dauer: 140 Tage

Termin: 21.12.2019 - 09.05.2020
Singles sparen

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck
p.P. ab

15.999 €

Details
Amadea -Hängebrücke durch den Regenwald
Amadea

Träume zwischen Chile & Kalifornien

San Antonio - Iquique - Callao - Manta - Puntarenas - Acapulco - La Paz - San Diego - San Francisco 

AMA377 | Dauer: 27 Tage

Termin: 03.02.2020 - 01.03.2020

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
p.P. ab

4.799 €

Details