desktop Image objects loader

Nagoya Kreuzfahrten, Ausflüge und Kreuzfahrten

Herzlich willkommen in Nagoya, der Hauptstadt der Präfektur Aichi! Nagoya liegt nordöstlich von Kyoto an der Ise-Bucht, die vom Pazifik aus per Schiff erreicht wird. Auf Ihrer Japan Kreuzfahrt können Sie in Nagoya kulturelle Schätze Japans besichtigen: Freuen Sie sich auf einen Besuch des Tempel Osu Kannon, den Atsuta Schrein, die Burg von Nagoya und den Hommaru Palast! Das Stadtbild Nagoyas ist heute geprägt von zahlreichen modernen Hochhäusern, darunter auch die 250m hohen Zwillingstürme des JR Central Towers, Nagoyas beeindruckendem Bahnhof.

Logo Logo
  • Über 47 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff” und "Verrückt nach Meer"

Welche Orte sollte man in Nagoya besuchen?

Umgeben vom Maijo-Park befindet sich das Wahrzeichen Nagoyas, die Burg Nagoya  „Nagoya-jo“. Die Ursprünge dieser Burg finden sich bereits im 17. Jahrhundert. Im zweiten Weltkrieg wurde sie zerstört, 1959 war sie bereits wieder originalgetreu aufgebaut. Heute ist sie eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Nagoyas. Oft finden hier Veranstaltungen statt, ein Teil der Burg ist heute ein Museum. Die goldenen Delfine, die „Kinshashi“, sind hier eine besondere Attraktion. Bestaunen Sie die besondere Architektur der Burg und tauchen Sie ein in die Geschichte Japans.

Der Atsuta Schrein ist einer der beiden meist verehrten Schreine Japans und wird Sie mit einer eindrucksvollen Architektur begeistern. Jährlich pilgern mehrere Millionen Menschen hierher, um den Schrein zu bewundern und das heilige Kusanagi Schwert zu besuchen, um das sich eine beeindruckende Geschichte rankt.  

Der Bahnhof von Nagoya mit seinen 250 Meter hohen Zwillingstürmen ist allein einen Besuch von Nagoya wert. Es handelt sich hierbei um das größte Bahnhofsgebäude weltweit und noch dazu um den größten Eisenbahnknotenpunkt der Welt. Schätzungsweise reisen rund 193.000 Menschen täglich durch den Bahnhof, damit ist der Bahnhof von Nagoya auch der belebteste Bahnhof der Welt. Bestaunen Sie das bunte Treiben des Bahnhofs, wie Sie es nur hier sehen werden.

Der Tempel Osu Kannon, der im 14. Jahrhundert gegründet wurde, ist heute nicht nur spirituelles Zentrum, sondern gleichzeitig auch Veranstaltungsort für Flohmärkte und Versammlungen. Er brannte in den 1820er Jahren nieder, wurde dann aber neu aufgebaut. Der Tempel ist der buddhistischen Gnadengöttin Kannon geweiht, nach der der Tempel benannt wurde.

Nicht verpassen: Ausflug nach Inuyama

Inuyama ist ca. eine halbe Stunde Fahrt in nordwestliche Richtung von Nagoya entfernt. Freuen Sie sich während Ihrer Japan Kreuzfahrt auf eine alte Stadt mit einer sehr eindrucksvollen Burg, die malerisch auf einer Anhöhe gelegen ist. Die Burg Inuyama wurde 1538 erbaut und ist eine der wenigen japanischen Burgen, die noch in ihrem Originalzustand vorhanden ist. Heute ist sie nationales Kulturerbe. Von der Burg aus genießen Sie einen traumhaften Ausblick über den Fluss Kiso und die Umgebung. In Inuyama sollten Sie außerdem den Narita-san Tempel besuchen. Dieser liegt gegenüber der Burg Inuyama und von hier haben Sie einen besonderen Blick auf die Burg Inuyama.  

Ausflüge in und um Nagoya mit Phoenix Reisen

Unsere erfahrene Reiseleitung vor Ort zeigt Ihnen die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten in Nagoya, die Sie auf einer Japan-Kreuzfahrt unbedingt kennenlernen sollten. Von Phoenix Reisen werden spannende Ausflüge angeboten.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Ausflugsmöglichkeiten im Hafen abhängig z.B. von der Liegezeit oder des Wochentags des Anlaufs sind. Bitte schauen Sie in der Routenbeschreibung Ihrer Wunschreise, welches Ausflugsprogramm angeboten wird.

Nagoya Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Stadtrundfahrt Nagoya
  • Handwerk und Industrie
  • Atsuta-Schrein und Tokugawa-Museum
  • Tokoname Töpferstraße und Bierverkostung

Stadtrundfahrt Nagoya

/ 59 €

ca. 3 Std.
Vom Schiff aus fahren Sie zunächst zum Bahnhof Nagoyas, einer der wichtigsten und verkehrsreichsten Bahnhöfe Japans. Das Bahnhofsgebäude mit seinen 245 Meter hohen Zwillingstürmen JR Central Towers war für eine Zeit lang das höchste Bahnhofsgebäude der Welt. Weiterfahrt in das Stadtviertel Sakae. Hier sehen Sie den Osu-Kannon-Tempel, ein buddhistischer Tempel der Shingon-Sekte . Weiterfahrt zur Meiko-Triton-Brücke, dem Wahrzeichen Nagoyas, bevor es zum Schiff zurückgeht.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2022)

Stadtrundfahrt Nagoya
Panorama der Stadt Nagoya, Japan

Handwerk und Industrie

/ 69 €

ca. 4 Std.
Sie erfahren viel Wissenswertes über verschiedene Industriezweige, die sich in Nagoya entwickelt haben. Zunächst fahren Sie zum Noritake Garten, wo sich Manufaktur und Museum des weltbekannten Porzellanherstellers Noritake befinden. Sie besuchen die Werkstatt und erfahren mehr über die einzelnen Produktionsschritte. Im Museum können Sie eine Auswahl an Porzellan sehen, das im Laufe der Jahrzehnte bei Noritake hergestellt wurde. Nach der etwa 75-minütigen Besichtigung fahren Sie zum "Toyota Commemorative Museum of Industriy and Technology" (auch Toyota Tecno Museum genannt), das die Entwicklung Toyotas von der Textilfabrik zu einem Automobil- und Unternehmensriesen widerspiegelt. Während des 1,5-stündigen Besuchs veranschaulichen hochmoderne Technologiedemonstrationen einen tollen Eindruck von der 100-jährigen Tradition dieses Unternehmens. Nach diesen Besuchen erfolgt dann wieder die Rückfahrt zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2022)

Handwerk und Industrie
Burg Nagoya, Japan

Atsuta-Schrein und Tokugawa-Museum

/ 79 €

ca. 4 Std. 
Kurze Fahrt zum Atsuta-Schrein, einem der drei wichtigsten Shinto-Schreine Japans, der sich mitten in Nagoya befindet. Danach Weiterfahrt zum privaten Tokugawa-Kunstmuseum, dessen unschätzbare Sammlung von einem direkten Nachkommen des ersten Tokugawa-Shoguns gestiftet wurde. Das Museum beherbergt neun Objekte, die zum Nationalschatz erklärt wurden, sowie weitere Kulturgüter und Kunstobjekte. Die Ausstellungsräume sind verschiedenen Themenbereichen gewidmet. Auch ein Spaziergang durch den angrenzenden wunderschön angelegten Garten ist lohnenswert. Nach dem gut 1,5-stündigen Aufenthalt fahren Sie wieder zurück zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2022)

Atsuta-Schrein und Tokugawa-Museum
Buddhistischer Tempel Ösu Kannon in Nagoya, Japan

Tokoname Töpferstraße und Bierverkostung

/ 69 €

ca. 4,5 Std. 
Sie fahren mit dem Bus etwa 45 Minuten nach Tokoname. Hier werden hochwertige Keramiken hergestellt. Sie haben Gelegenheit, durch die Töpferstraße von Tokoname zu bummeln und in den kleinen Geschäften nach einem Lieblingsstück Ausschau zu halten. Weiterfahrt zum Handa Red Brick Building. Das Gebäude aus rotem Backstein wurde 1898 als Bierbrauerei erbaut und repräsentiert heute Architekturgeschichte. Das hier gebraute Kabuto-Bier wurde ein großer Erfolg, allerdings wurde die Brauerei bereits 1921 wieder geschlossen. Während der Besichtigung des Ausstellungsraumes haben Sie Gelegenheit, das Kabuto-Bier zu verkosten (das natürlich nicht mehr hier gebraut wird). Rückfahrt zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2022)

Tokoname Töpferstraße und Bierverkostung
Blick auf die Burg Inuyama, Japan

Höhepunkte Nagoyas

/ 69 €

ca. 3,5 Std.
Nach einer etwa 40-minütigen Busfahrt erreichen Sie das Nagoya Castle. Das ursprüngliche Nagoya-Schloss Hommaru Palace wurde 1615 im Auftrag des ersten Shoguns Ieyasu Tokugawa erbaut. 1945 zerstörte ein Feuer den Palast sowie das Hauptgebäude der Burg. Seit 2018 kann die Rekonstruktion wieder besucht werden. Nach einer etwa 90-minütigen Besichtigung fahren Sie weiter zum Atsuta-Schrein, einem der drei wichtigsten Shinto-Schreine Japans, der sich mitten in Nagoya befindet. Der Legende nach wurde der Schrein als Aufbewahrungsort für das Kusanagi no Tsurugi geschaffen - das heilige Schwert, das zu den drei kaiserlichen Schätzen gehört. Nach etwa 50 Minuten Aufenthalt, Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2022)

 

Höhepunkte Nagoyas
Nagoya, Japan

Nagoya auf einer Kreuzfahrt entdecken

Amadea -
Amadea

Die große Entdecker-Weltumrundung mit MS Amadea

Nizza - Funchal - Lima - Panama-Kanal - Bora Bora - Tokio - Manila- Singapur - Colombo - Mumbai - Eilat - Nizza 

AMA447 | Dauer: 153 Tage

Termin: 20.12.2022 - 22.05.2023
CO2 kompensiert TV-Dreharbeiten "Traumschiff" Singles sparen

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
ab p.P. ab

19.499 €

Details
Amadea -Burg Osaka in Japan
Amadea

Vom Land der aufgehenden Sonne zum Inselreich der Philippinen

Tokio - Osaka - Hiroshima - Sokcho - Busan - Nagasaki - Kagoshima - Manila

AMA451 | Dauer: 21 Tage

Termin: 03.03.2023 - 24.03.2023
CO2 kompensiert Impfschutz notwendig!

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
ab p.P. ab

3.999 €

Details
Artania -
Artania

Die große Weltumrundung mit MS Artania in 143 Tagen

Hamburg - Colón - San Francisco - Maui - Yokohama (Tokio) - Hongkong - Singapur - Dubai - Genua 

ART336 | Dauer: 143 Tage

Termin: 23.12.2023 - 14.05.2024
CO2 kompensiert Geschenk 2.000 € Impfschutz notwendig!

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck
ab p.P. ab

16.099 €

Details