desktop Image objects loader

Yokohama Kreuzfahrten, Ausflüge und Kreuzfahrten

Logo Logo
  • Über 40 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Betreuung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff”

Yokohama und Tokio

/ 59 €

ca. 4 Std.
Sie verlassen den Hafen und passieren Minato Mirai 21, auch "Hafen Zukunft 21" genannt. Auf dem 186 ha umfassenden Areal befinden sich einer von Japans höchsten Wolkenkratzern "Landmark Tower", das Riesenrad Cosmo Clock 21 und zahlreiche weitere Attraktionen. Sie fahren an der Gedenkhalle zur Hafeneröffnung Yokohamas vorbei und überqueren die Yokohama-Bay-Brücke sowie die Regenbogen-Brücke. Ihre Panoramafahrt durch Tokio führt weiter am außergewöhnlich konstruierten Fuji Television Gebäude vorbei durch das moderne Einkaufsgebiet Ginza, auch Champs-Élysées Tokios genannt, bevor Sie am Kaiserpalast, der auf dem ehemaligen Gelände der Burg Edo errichtet wurde, einen Fotostopp einlegen. Weiterfahrt durch Asakusa, wo sich der älteste und bedeutendste buddhistische Tempel Tokios befindet, und vorbei am Tokio Sky Tree, dem 634 m hohen, kürzlich fertiggestellten Funkturm. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Peis (Stand Juli 2018)

Yokohama und Tokio
Blick auf die Stadt Yokohama und den Wolkenkratzer "Landmark Tower", Japan

Kamakura

/ 69 €

ca. 4,5 Std.
Nach gut einstündiger Busfahrt erreichen Sie Kamakura. Die Stadt war von 1192 bis 1333 Regierungssitz und damit politischer und kultureller Mittelpunkt des Landes. Aufgrund der zahlreichen Tempel und Schreine ist Kamakura heute ein beliebtes Ausflugsziel. Die waldreiche Umgebung und die zahlreichen Badestrände brachten der Stadt den Beinamen "Japanische Riviera" ein. Sie besuchen den Hase-Kannon-Tempel mit dem 9,30 m hohen Holzstandbild der Göttin Kannon (Außenbesichtigung). Die 11-köpfige Figur ist die größte Holzskulptur des Landes. Anschließend können Sie den zweithöchsten Bronzebuddha (11,40 m) aus dem 13. Jahrhundert bei einer Innenbesichtigung des Kotokuin Tempels bewundern. Bevor es zurück zum Schiff geht, halten Sie am historischen Tsurugaoka-Hachimangu-Schrein, ebenfalls eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Von der Haupthalle am oberen Ende der Treppen haben Sie eine schöne Aussicht auf Kamakura.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Viele Treppenstufen an den Sehenswürdigkeiten.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

Kamakura
Buddha Statuen

Yokohama und Landmark Tower

/ 69 €

ca. 4 Std.
Der Hafen von Yokohama wurde 1859 als erster japanischer Hafen für den Welthandel eröffnet. Nach etwa halbstündiger Busfahrt erreichen Sie den 175 qkm großen Sankeien Garten. Auf dem weitläufigen Areal befinden sich geschichtliche Bauten, Seen und wellenförmige Wege. Nach einem einstündigen Aufenthalt fahren Sie nach China Town, mit etwa 200 Restaurants und unzähligen Geschäften das größte chinesische Viertel in Japan. Hier haben Sie etwas Freizeit für eigene Erkundungen. Danach besuchen Sie den Yokohama Landmark Tower. Von der Aussichtsterrasse auf 296 m Höhe, die Sie per Expresslift in nur 40 Sekunden erreichen, können Sie bei klarem Wetter die weite Sicht auf die Stadt, den Vulkan Fuji, die Tanzawa Berge und Tokio genießen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. 50 Stufen im Yokohama Landmark Tower.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand Juli 2018)

Yokohama und Landmark Tower
Yokohama Skyline, Japan

Tokio

/ 119 €

ca. 9 Std. mit Essen
Fahrt mit dem Bus nach Tokio. Die Hauptstadt Japans ist Verwaltungs-, Bildungs-, Kultur- und Wirtschaftszentrum des Landes. Während der Besichtigung der Millionenmetropole besuchen Sie den 1920 gegründeten Meiji-Jingu-Schrein, eine der heiligsten Pilgerstätten Japans. Zwei monumentale Tore aus Zypressenholz führen in einen Park mit mehr als 10.000 Bäumen. Anschließend fahren Sie zu den großzügig angelegten Gärten des Kaiserpalastes mit Springbrunnen und einer Bronzestatue von Kusunoki Masashige (Der Kaiserliche Palast kann vom Garten aus nicht gesehen werden). In einem Restaurant nehmen Sie Ihr Mittagessen ein. Danach besuchen Sie das Edo Tokyo Museum mit interessanter Ausstellung über die Geschichte und Kultur der Region und fahren weiter zum Vergnügungsviertel Asakusa mit Kinos, Theatern, Spielhallen und Restaurants. Ein mit Souvenirläden gesäumter Fußweg führt zum Kannon-Tempel, dem ältesten Tempel Tokios. Abschließend passieren Sie die Einkaufsstraße Nakamise bevor Sie zum Schiff nach Yokohama zurückkehren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

Tokio
Kirschblütensee in Tokio, Japan

Historisches Tokio und Yokohama

/ 119 €

ca. 7,5 Std. mit Essen
Sie wandeln auf den geschichtlichen Spuren Tokios und Yokohamas. Der frühere Name der japanischen Hauptstadt war "Edo", was wörtlich übersetzt "Flusstor" heißt und den sie bis zum Ende des Tokugawa-Regimes im Jahr 1867 führte. Die Stadt entwickelte sich in dieser Epoche als geschäftiges Zentrum Japans. Nach Ihrer gut 1-stündigen Busfahrt nach Tokio besuchen Sie das 1993 eröffnete Edo-Tokyo-Museum und erhalten gute Eindrücke von der Geschichte und Kultur der Region sowie traditionellen Baustilen. Nach dem etwa 1-stündigen Aufenthalt fahren Sie zu den großzügig angelegten Gärten des Kaiserlichen Palastes, der von Kyoto auf dieses ehemalige Gelände der Burg Edo verlegt wurde (Der Kaiserliche Palast kann vom Garten aus nicht gesehen werden). Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Yokohama. Hier erfolgt ein geführter Rundgang durch den Yamanote-Bezirk, der charakterisiert ist durch seine vielen Hügel, die herrliche Ausblicke bieten. Sie sehen einige historische Gebäude, die nach Gründung des Hafens von den ersten Westländern erbaut wurden und deren Einfluss auf die Kultur von Yokohama zeigen. Anschließend kurze Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

Historisches Tokio und Yokohama
Kwan Tai Tempel, Japan

Vulkan Fuji und Hakone

/ 169 €

ca. 7,5 Std. mit Essen
Sie fahren etwa 2,5 Stunden durch die liebliche japanische Landschaft in die Bergwelt nach Hakone. Bei klarer Sicht genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf den Vulkan Fuji und die südlichen und nördlichen Ebenen sowie die umliegenden Seen. Im Anschluss besuchen Sie das Open-Air-Museum der Stadt, bevor Sie das Mittagessen in einem landestypischen Restaurant einnehmen. Gestärkt geht es weiter zum Anshi See, der auf einer Höhe von 725 m gelegen ist und Angler aus allen Landesteilen anzieht. Sie unternehmen eine ca. 40-minütige Bootsfahrt. Je nach Wetterlage spiegelt sich der Vulkan Fuji malerisch auf der Wasseroberfläche. In der Nähe des Sees besuchen Sie den Hakone Schrein auf dem Jahre 757. Im 17. Jahrhundert wurde der Schrein von seinem ursprünglichen Platz auf dem Berg Komagatake an den See gebracht. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2018)

Vulkan Fuji und Hakone
Blick auf den Vulkan Fuji, Japan

Yokohama am Abend

/ 39 €

ca. 2 Std.
Mit über 3 Millionen Einwohnern ist Yokohama die zweitgrößte Stadt Japans. Am Ende der Edo-Periode (1603-1867), während der sich Japan vom Rest der Welt insolierte, drängten westliche Nationen darauf, die Häfen für den Außenhandel zu öffnen. Der Hafen von Yokohama war 1859 einer der ersten Häfen, die dieser Forderung nachkamen, und die Stadt entwickelte sich schnell vom kleinen Fischerhafen zu einer der größten Metropolen Japans. Der erste Halt Ihres Rundgangs erfolgt in Chinatown mit seinen unzähligen Essensständen, Restaurants und Shops. Hier haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung. Danach besuchen Sie den Yokohama Marine Tower, ein Wahrzeichen der Stadt. Der Stahlfachwerkturm wurde 1961 eröffnet und ursprünglich als Leuchtturm genutzt. Aus über 100 m Höhe haben Sie bei klarer Sicht einen schönen Ausblick über die Stadt und den Küstenbereich. Nach etwa 30-minütigen Aufenthalt gehen Sie zu Fuß zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.  Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2017)

Yokohama am Abend
Luftaufname von Yokohama am Abend, Japan

Yokohama auf einer Kreuzfahrt entdecken

Amadea -Moai Statuen auf der Osterinsel, Chile
Amadea

Die große Entdecker-Weltumrundung mit MS Amadea

Nizza - Funchal - Lima - Panama-Kanal - Bora Bora - Tokio - Shanghai - Singapur - Colombo - Mumbai - Eilat - Nizza 

AMA398 | Dauer: 153 Tage

Termin: 20.12.2020 - 22.05.2021
Singles sparen

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
p.P. ab

19.499 €

Details
Amadea -Vulkan Fuji bei Tokio, Japan
Amadea

Premieren-Reise von Tahiti über Mikronesien nach Japan

Papeete - Moorea - Bora Bora - Apia - Apra - Yokohama - Tokio 

AMA401 | Dauer: 26 Tage

Termin: 05.02.2021 - 03.03.2021

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
p.P. ab

4.499 €

Details
Amadea -Pavillon in Shanghai, China
Amadea

Der ferne Osten ganz nah - zwischen Tokio und Hongkong

Yokohama - Osaka - Hiroshima - Wladiwostok - Busan - Nagasaki - Shanghai - Hongkong

AMA402 | Dauer: 21 Tage

Termin: 03.03.2021 - 24.03.2021

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
p.P. ab

3.999 €

Details