desktop Image objects loader

New Orleans Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Logo Logo
  • Über 47 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff” und "Verrückt nach Meer"

New Orleans in den USA

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Ausflugsmöglichkeiten im Hafen abhängig z.B. von der Liegezeit oder des Wochentags des Anlaufs sind. Bitte schauen Sie in der Routenbeschreibung Ihrer Wunschreise, welches Ausflugsprogramm angeboten wird.

New Orleans mit French Quarter

/ 75 €

ca. 4 Std.
Diese Stadtbesichtigung beinhaltet einen etwa 1,5-stündigen Rundgang durch die historische Altstadt von New Orleans. Zunächst kurze Busfahrt zur legendären Bourbon Street, auf der allabendlich bis in die Morgenstunden gefeiert wird. Ab hier beginnt Ihr Rundgang durch das French Quarter (auch "Vieux Carré" genannt), das noch aus der französischen und spanischen Zeit stammt. Es wird begrenzt vom Mississippi, der Rampart-, Basin- und Canal Street sowie der Esplanade Avenue. Hauptanziehungspunkte sind Bourbon Street, French Market mit dem Café du Monde, Louis Armstrong Park und Jackson Square mit der St.- Louis-Kathedrale. Nach dem Rundgang unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt vorbei am St. Louis Friedhof mit zahlreichen Mausoleen und dem Stadtteil Garden District mit herrlichen Herrenhäusern aus dem 19. Jh. Sie passieren den großen Stadtpark und kehren zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Rundgang French Quarter in kleineren Gruppen, Informationen in englischer Sprache. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2022)

New Orleans mit French Quarter
Haus im French Quarter, USA

Bootsfahrt durch die Sumpfgebiete

/ 99 €

ca. 4 Std.
Einen Ausflug wert sind die Sumpfgebiete Louisianas, eine gute Stunde Busfahrt von New Orleans entfernt. Mit spanischem Moos bedeckte Zypressenbäume, wilde Blumen und Wasserlilien bilden die landschaftliche Schönheit. Die Wildnis ist Heimat zahlreicher Singvögel, Reiher, Ibisse und Pelikane. Mit etwas Glück können Sie auch Gürteltiere oder Krokodile in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Etwa 1,5-stündige Fahrt mit einem Boot durch die "Bayous" (langsam fließende Gewässer) Louisianas, der Heimat der Cajuns (frankophone Bevölkerungsgruppe). Anschließend Bustransfer zurück nach New Orleans.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2022)

Bootsfahrt durch die Sumpfgebiete
Bootsfahrt, USA

Oak Alley Plantage

/ 109 €

ca. 5 Std.
Im "alten Süden" beiderseits des Mississippis, zwischen Baton Rouge und New Orleans, gab es einst mehr als 1.400 Plantagen mit stattlichen Herrenhäusern. Davon existieren noch ca. 30 Prozent. Etwa 1,5 Std. dauert die Fahrt vom Schiff bis zur "grand dame of the great river", der Oak Alley Plantage. Der 400 m lange Weg zum Haupthaus wird majestätisch von uralten Virginia-Eichen eingerahmt. Das Haupthaus zählt zu den besterhaltenen der Südstaaten und mehr als zwei Dutzend dorische Säulen betonen den "Greek Revival"-Baustil der Antebellumzeit ("vor dem Sezessionskrieg"). Die Plantage erlebte ihre Blütezeit im 18.-19. Jh. und wurde seinerzeit von einem reichen französisch-kreolischen Zuckerpflanzer bewirtschaftet. Die Oak Alley Plantage dient heute als malerische Kulisse für Film- und Fotoaufnahmen. Während einer Führung (Informationen meist in englischer Sprache, Einteilung in kleine Gruppen) erhalten Sie Einblicke in das Leben auf der früheren Zuckerrohrplantage.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2022)

Oak Alley Plantage
Oak Alley Plantage, USA

Bootsfahrt durch die Sumpfgebiete und New Orleans

/ 159 €

ca. 7 Std. mit Lunchbox
Erkunden Sie mit dem Bus die wichtigsten Viertel von New Orleans außerhalb des French Quarters, darunter Garden District, Marigny, Bywater, 9th Ward, Treme, Central City, Irish Channel, Riverbend, Lower Garden District, Mid-City, Bayou St. John usw. Erfahren Sie Wissenswertes über die 300-jährige Geschichte und besuchen Sie einen der historischen Friedhöfe mit dem ungewöhnlichen, oberirdischen Bestattungssystem. Kurzer Stop am City Park, dem fünftgrößten städtischen Park der Vereinigten Staaten. Weiterfahrt in die Sumpfgebiete Louisianas, eine gute Stunde Busfahrt von New Orleans entfernt. Mit spanischem Moos bedeckte Zypressenbäume, wilde Blumen und Wasserlilien bilden die landschaftliche Schönheit. Die Wildnis ist Heimat zahlreicher Singvögel, Reiher, Ibisse und Pelikane. Mit etwas Glück können Sie auch Gürteltiere oder Krokodile in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Etwa 1,5-stündige Fahrt mit einem Boot durch die "Bayous" (langsam fließende Gewässer) Louisianas, der Heimat der Cajuns (frankophone Bevölkerungsgruppe). Anschließend Bustransfer zurück nach New Orleans zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2022)

Bootsfahrt durch die Sumpfgebiete und New Orleans
New Orleans, Schwimmende Häuser

Oak Alley Plantage und New Orleans mit French Quarter

/ 169 €

ca. 8 Std. mit Lunchbox
Im "alten Süden" beiderseits des Mississippis, zwischen Baton Rouge und New Orleans, gab es einst mehr als 1.400 Plantagen mit stattlichen Herrenhäusern. Davon existieren noch ca. 30 Prozent. Sie fahren etwa 1 Std zur "grand dame of the great river", der Oak Alley Plantage. Der 400 m lange Weg zum Haupthaus (1839 erbaut) wird majestätisch von uralten Virginia-Eichen eingerahmt. Das Haupthaus zählt zu den besterhaltenen der Südstaaten und mehr als zwei Dutzend dorische Säulen betonen den "Greek Revival"-Baustil der Antebellumzeit ("vor dem Sezessionskrieg"). Die Oak Alley Plantage dient heute als malerische Kulisse für Film- und Fotoaufnahmen. Während einer Führung (Informationen meist in englischer Sprache, Einteilung in kleine Gruppen) erhalten Sie Einblicke in das Leben auf der früheren Zuckerrohrplantage. Nach dem 2-stündigen Aufenthalt haben Sie Zeit, Ihre Lunchbox zu verzehren und fahren anschließend zurück nach New Orleans. Hier unternehmen Sie eine gut 1-stündige Orientierungsfahrt, u.a. vorbei am St. Louis-Friedhof mit zahlreichen Mausoleen. Dann startet Ihr etwa 1,5-stündiger Rundgang durch das historische Stadtviertel (French Quarter bzw. Vieux Carré) mit Gebäuden aus dem 18.Jh. und 19.Jh. Hauptanziehungspunkte sind Bourbon Street, French Market mit dem Café du Monde, Louis Armstrong Park und Jackson Square mit der St.- Louis-Kathedrale. Danach erfolgt die Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Rundgang French Quarter in kleineren Gruppen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2022)

Oak Alley Plantage und New Orleans mit French Quarter
Kutsche im French Quarter in New Orleans, USA

New Orleans auf einer Kreuzfahrt entdecken

Amera -
Amera

In 125 Tagen um die ganze Welt

Nizza - Muscat - Colombo - Singapur - Benoa - Sydney - Bora Bora - Moorea - Puerto Vallarta - Panama-Kanal - Nassau - New York City - Bremerhaven

AMR088 | Dauer: 125 Tage

Termin: 22.12.2022 - 26.04.2023
CO2 kompensiert Singles sparen Impfschutz notwendig!

3-Bett außen Saturndeck
ab p.P. ab

11.999 €

Details
Amera -Chichén Itzá, Mexiko
Amera

Zwischen Pazifik, Panama und Bahamas

Puerto Vallarta - Acapulco - Puntarenas - Panama-Kanal - Belize City - New Orleans - Key West - Miami - Nassau

AMR093 | Dauer: 23 Tage

Termin: 09.03.2023 - 01.04.2023
CO2 kompensiert Impfschutz notwendig!

3-Bett außen Saturndeck
ab p.P. ab

3.599 €

Details