desktop Image objects loader

Sète Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Logo Logo
  • Über 40 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Betreuung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff”

Panoramafahrt Sète und Thau Basin

/ 39 €

ca. 4 Std.
Die Stadt Sète liegt auf einer schmalen Landzunge zwischen dem Mittelmeer und der Lagune Étang de Thau. Ihre Panoramafahrt entlang der Lagune führt Sie nach Bouziegues, das Zentrum der Schalentierzucht des Languedoc. Weiterhin sehen Sie den Ort Marseillan. Er liegt geografisch günstig an der Mittelmeerküste, der Lagune Étang de Thau sowie dem Canal du Midi und ist bekannt für die Herstellung des französischen Wermuts Noilly Prat. Entlang der Küstenstraße fahren Sie zurück nach Sète, auch Klein-Venedig des Languedocs genannt,  da die Stadt von allen Seiten von Wasser umgeben ist. Sie fahren zum 183 m hohen Stadtberg Saint Claire, um die Panoramaaussicht auf die Gewässer zu genießen. Besuchen Sie die kleine Kapelle Notre Dame de la Salette, bevor Sie in das Zentrum von Sète zurückfahren. Hier sehen Sie den Yacht- und Fischereihafen sowie den Canal Royal, gesäumt von vielen Restaurants und Souvenirläden, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

Panoramafahrt Sète und Thau Basin
Blick auf die Küste von Sete, Frankreich

Montpellier

/ 39 €

ca. 4 Std.
Nach etwa 45-minütiger Busfahrt erreichen Sie Montpellier, eine der größten Städte an der französischen Mittelmeerküste und Hauptstadt der Region Languedoc-Roussillon. 2010 wurde sie von der New York Times zu den 45 sehenswertesten Städten der Welt gezählt. Die Stadt ist vor allem stolz auf ihr internationales, fast 1000-jähriges Renommee als medizinische Fakultät. Interessant ist auch der Kontrast zwischen den alten und neuen Stadtvierteln, z.B. Antigone mit den großen, im neoklassizistischen Stil errichteten Monumentalbauten des Architekten Ricardo Bofill. Während Ihres Rundgangs durch die Gassen der Altstadt sehen Sie Villen aus dem 17., 18. bzw. 19. Jh., die Promenade du Peyrou, den Triumphbogen sowie den ersten und damit ältesten Botanischen Garten Frankreichs (1593 gegründet). Sie spazieren an der Medizinischen Fakultät und der Kathedrale Sankt Peter (St. Pierre) vorbei. Interessant anzusehen sind auch die kleinen Plätze, auf denen Händler während des Mittelalters Gewürze und Kräuter feilgeboten haben. Ihr Rundgang endet am Place de la Comédie mit dem schönen Theater und dem "Brunnen der drei Grazien". Sie haben dann gut eine Stunde Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt individuell zu genießen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

Montpellier
Blick auf die Häuser von Montpellier, Frankreich

Pézenas

/ 39 €

ca. 4 Std.
Etwa 45 Min. Fahrtzeit von Sète entfernt liegt das charmante Städtchen Pézenas inmitten einer Weingegend. Pézenas war im 16. und 17. Jh. Sitz der Regierung und Residenz des Gouverneurs von Languedoc. Der berühmte Theaterautor Molière besuchte seinerzeit Pézenas mit seinem illustrierten Theater. Während eines geführten Rundganges sehen Sie die denkmalgeschützten Herrenhäuser aus dem 16., 17. und 18. Jahrhunderts mit eleganten Balkonen und Hotels. Die kleinen Läden werden heute vorwiegend von Handwerkern und Künstlern betrieben. Etwa 1 Stunde Zeit zur freien Verfügung, während der Sie die engen Gassen und schönen Plätze der Altstadt individuell erkunden können, bevor Sie nach Sète zurückfahren.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

Pézenas
Fenster in der Stadt Pezenas, Frankreich

Mittelalterliches Carcassonne

/ 59 €

ca. 7,5 Std. mit Lunchbox
Dieser Ausflug führt Sie zu einer der bestrestaurierten mittelalterlichen Festungsstädte der Welt, der Cité von Carcassonne, 1997 in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen. Die Festungsstadt ist von einer doppelten, je 3 km langen Mauer mit 52 Türmen umgeben und heute ein ausgedehntes Freilichtmuseum mit mittelalterlichen Wohnhäusern, Läden, Sakralbauten und der Burg Chateau Comtal. Im Mittelalter lebten hier bis zu 4000 Menschen, heute noch 200 Einwohner. Die Busfahrt dauert etwa zwei Stunden, der Rundgang, der Sie in die Geschichte und Architektur Carcassonnes einweist, führt ca. 90 Minuten durch die Stadt. Anschließend haben Sie knapp zwei Stunden freie Zeit für individuelle Erkundungen, bevor es wieder zum Schiff zurückgeht.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

Mittelalterliches Carcassonne
Festung von Carcassonne, Frankreich

Sète auf einer Kreuzfahrt entdecken

Amera -Bucht Cala dHort in Ibiza, Spanien
Amera

Sommer, Sonne, Kreuzfahrtträume im Westlichen Mittelmeer

Monaco - Cannes - St. Tropez - Rosas - Barcelona - Ibiza - Cagliari - Rom - Portoferraio - Genua

AMR027 | Dauer: 13 Tage

Termin: 13.07.2020 - 26.07.2020
objects loader

3-Bett außen Saturndeck
ab p.P. ab

1.399 €

Details