desktop Image objects loader

Tarragona Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Logo Logo
  • Über 47 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff” und "Verrückt nach Meer"

Spuren römischer und mittelalterlicher Geschichte

/ 35 €

ca. 3 Std.
Sie lernen einige bedeutende historische Denkmäler rund um Tarragona kennen:
Das Castell de Tamarit wurde während des 11. Jh. auf einem kleinen Hügel errichtet und markiert den Anfang der Grenze zwischen den Christen im Norden und den Muslimen im Süden. Heute wird hier ein Hotel betrieben. Das Castell de Ferran liegt nur zwei Kilometer von Tamarit entfernt, wurde im 12.Jh. ursprünglich als Verteidigungsturm errichtet und später zu einer Burganlage mit Wall erweitert. Kurze Weiterfahrt zum Küstenort Altafulla mit mittelalterlichem Stadtkern, teilweise erhaltener Stadtmauer und großer Burganlage. Wenige Kilometer entfernt liegt das Castell de El Catllar, das auf den Ruinen einer befestigten Siedlung aus der Eisenzeit errichtet wurde. Auf einem Hügel gelegen können Sie von hier den mäandernden Fluss Gaia überblicken. Am Steinbruch von El Medol legen Sie einen kurzen Stopp ein und fahren dann weiter zum beeindruckenden Aqüeducte de les Ferreres (auch Pont del Diable "Brücke des Teufels" genannt). Das römische Aquädukt wurde vermutlich im 1.Jh. n.Chr. errichtet und besteht aus 25 oberen und 11 unteren Bögen. Es zählt seit 2000 zum UNESCO-Welterbe. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Busfahrten zwischen den Sehenswürdigkeiten jeweils ca. 10-15 Minuten, Fotostopps etwa 10 Minuten. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

Spuren römischer und mittelalterlicher Geschichte
Burg Tamarit in Tarragona, Spanien

Tarragona

/ 39 €

ca. 3 Std.
Die Hafenstadt Tarragona bietet zahlreiche römische Monumente, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Sie unternehmen einen etwa 2-stündigen Rundgang durch die von Stadtmauern umgebene Altstadt, die Sie durch das Portal del Roser betreten. Sie schlendern über die beliebte Plaza de La Font und sehen die Kathedrale (Außenbesichtigung), deren gotisch-romanische Architektur beeindruckend ist. Bevor Sie Ihren Spaziergang fortsetzen, können Sie sich mit Hilfe eines Stadtmodells einen Eindruck verschaffen, wie die Stadt im 2.Jh.n.Chr. ausgesehen haben mag. Auf Ihrem weiteren Rundgang sehen Sie die Überreste des Römischen Circus und Hippodroms, in dem Wagenrennen vor über 30.000 Menschen stattfanden, sowie das beeindruckende Römische Amphitheater mit Platz für über 12.000 Zuschauer, das direkt an der Küste gelegen ist und in dem u.a. Gladiatorenkämpfe stattfanden. Anschließend finden Sie sich erneut am "Balkon zum Mittelmeer" ein und haben noch ein wenig Zeit für individuelle Erkundungen. Danach geht es wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

Tarragona
Römisches Amphitheater in Tarragona, Spanien

Reus - Stadt des "Modernisme"

/ 45 €

ca. 3 Std.
Die Stadt Reus liegt im Landesinneren in der Nachbarschaft von Tarragona und zählt etwas mehr als 100.000 Einwohner. Einige bedeutende Vertreter katalanischer Kultur und Politik sind hier geboren, z.B. Juan Prim (General und Staatsmann), Marià Fortuny (Maler und Graphiker) sowie der berühmte Architekt Antonio Gaudí. Die Stadt ist geprägt vom Stil des "Katalanischen Modernismus", dessen berühmtester Vertreter Gaudí ist. Dieser Stil ist Teil des europäischen Jugendstils, der sich jedoch in Katalanien – vor allem auch in Barcelona - seinen ganz eigenen Ausdruck schuf. Der geführte Rundgang startet am 1908 erbauten Pavilion of the Distinguished, der zum Pere Mata Institute gehört. Dieses Gebäude wurde vom katalanischen Architekten Lluís Domènech i Montaner (1870-1952), der als Begründer des Modernisme gilt, entworfen und zählt zu den "Juwelen" dieser Stilrichtung. Der Spaziergang führt Sie weiter ins Zentrum der Stadt, wo Sie den Plaza Prim sowie schön anzusehende Fassaden betrachten können. Darüber hinaus lernen Sie weitere Arbeiten von Domènech (Casa Navàs, Casa Rull sowie Casa Gasull) und Joan Rubió i Bellver (1870-1952) kennen. Nach diesen Kunsteindrücken haben Sie noch ein wenig Zeit für individuelle Erkundungen. Anschließend geht es zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

Reus - Stadt des
Gebäude am Marktplatz in Reus, Spanien

Klosteranlage Poblet und Montblanc

/ 49 €

ca. 4 Std.
Sie fahren etwa 1 Std. zur Zisterzienserabtei Monestir de Santa Maria de Poblet. Die eindrucksvolle Klosteranlage ist das größte bewohnte Zisterzienserkloster in Europa. Es wurde in der Mitte des 12.Jh. gegründet und entwickelte sich seinerzeit zu einem bedeutenden Kulturzentrum. 1835 wurden alle Klöster in Spanien im Zuge der Säkularisierung aufgelöst. Während des Karlistenkrieges wurde die Abtei geplündert und in Brand gesetzt. Die Restaurierung begann 1930 und im Jahr 1940 wurde die Abtei wieder von vier italienischen Mönchen besiedelt. Das Kloster wurde 1991 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Während der gut 1-stündigen Besichtigung sehen Sie verschiedene Räume und Säle sowie die sehenswerte Kirche mit den königlichen Grabmälern. Danach Weiterfahrt zur nahegelegenen Stadt Montblanc. Während Ihres etwa 45–minütigen Rundgangs durch die mittelalterliche Innenstadt sehen Sie zahlreiche Gebäude aus dem 13. und 14. Jh., die Steinbrücke, den Königlichen Palast, die Überreste des jüdischen Viertels und die Kirche Santa Maria. Nach ein wenig Zeit zur freien Verfügung fahren Sie wieder zurück nach Tarragona zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

Klosteranlage Poblet und Montblanc
Klosteranlage Poblet und Montblanc Klosteranlage Poblet und Montblanc

Tarragona auf einer Kreuzfahrt entdecken

Amadea -Landschaft der Gemeinde Zahara de la Sierra in Cádiz, Spanien
Amadea

Zu den schönsten Flüssen und Küsten Westeuropas

Bremerhaven - Greenwich (London) - Rouen - Bordeaux - Vigo - Lissabon - Cadiz - Mahón - Nizza

AMA464 | Dauer: 18 Tage

Termin: 28.09.2023 - 16.10.2023
CO2 kompensiert Geschenk 500 € Impfschutz notwendig!

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
ab p.P. ab

2.699 €

Details
Amadea -Burg Tamarit in Tarragona, Spanien
Amadea

Die Perlen des Mittelmeers

Nizza - Tarragona - Benidorm - Alicante - Mahón (Menorca) - Catania (Sizilien) - Zakhyntos - Dubrovnik - Rovinj - Triest 

AMA465 | Dauer: 18 Tage

Termin: 16.10.2023 - 03.11.2023
CO2 kompensiert Impfschutz notwendig!

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
ab p.P. ab

2.899 €

Details