desktop Image objects loader

Kemi Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Willkommen im hohen Norden Finnlands! Kemi gilt als „Tor zu Lappland“ und ist der nördlichste Seehafen, den Sie im bottnischen Meerbusen bei einer Ostsee-Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen besuchen werden. Kemi, die Seehafenstadt Lapplands, wurde 1869 gegründet und bietet Ihnen einzigartige Ausflüge in die Natur Finnlands an, wie Sie sie nur hier genießen können. Freuen Sie sich auf Lachse, die Stromschnellen herauf schwimmen, einen Besuch des Polarkreises oder das Örtchen Kemi.

Logo Logo
  • Über 47 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff” und "Verrückt nach Meer"

Beliebteste Sehenswürdigkeiten in und um Kemi

In Kemi können Sie die 1521 erbaute Steinkirche Kirche St. Michael besichtigen. Diese ist ein Beispiel mittelalterlicher, finnischer Architektur.

Kemi liegt am gleichnamigen Fluss Kemi, welcher der längste Fluss Finnlands ist. Nahe der Stadt Kemi befindet sich das Wasserkraftwerk „Isohaara“, in dem Lachse über eine Fischtreppe in den oberen Bereich des Flusses schwimmen, um dort zu laichen. Dieses einmalige Naturschauspiel können Sie mit ein bisschen Glück hier beobachten. Der Fluss mit seinen 18 Kraftwerken ist eine wichtige Stromquelle.

Ein ebenfalls für die Lachse und ihre Laichgründe wichtiger Fluss ist der Tornionjoki, der kängste freiströmende europäische Laichfluss von Lachs und Renke. Hier können Sie die Stromschnellen von Kukkolankoski besuchen, die sich nahe der schwedischen Grenze befinden. Die grünen Flussufer und der breite Fluss allein sind schon sehenswert und lassen darauf schließen, wie das Leben der ansässigen Fischer sein wird. Das Dorf Kukkola, dessen Geschichte bis in das 16. Jh. zurückreicht, liegt an den Stromschnellen und ist eines der ältesten Dörfer am Flussufer. Besichtigen Sie traditionelle Gebäude und fischereibezogene Konstruktionen auf beiden Seiten des Tornionjoki-Flusses.

Schon gewusst? Von Kemi erreichen Sie in weniger als zwei Stunden den Polarkreis

Bei einer Ostseekreuzfahrt geht es selten hoch in den Norden. Im Rahmen der großen Ostseereise von Phoenix Reisen legt die Phoenix-Flotte aber immer wieder in Kemi an, von wo aus Sie in nur ca. eineinhalb Stunden von Kemi entfert das „Tor zum Norden“ erreichen. Rovianiemi ist die Hauptstadt Lapplands und heißt Sie mit ihren grünen Wäldern derTundra herzlich willkommen. Die am Zusammenfluss der Flüsse Ounasjoki und Kemijoki gelegene Stadt ist offizielle Heimatstadt des Weihnachtsmannes.

In Rovianiemi können Sie das Arktikum besuchen, in dem Sie wissenswertes über die Region Lappland, die arktische Tundra und das Leben der Bevölkerung Lapplands lernen können. Das Wissenschaftszentrum und Museum beheimatet den „Arctic Garden“, in dem langen Gang kann man in der dunklen Jahreszeit Nordlichter beobachten und auch im Sommer ist das Arktikum einen Besuch wert.

Ausflüge mit Phoenix Reisen in und um Kemi

Unsere erfahrene Reiseleitung vor Ort zeigt Ihnen die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten in und um Kemi, die Sie auf einer Ostsee-Kreuzfahrt unbedingt kennenlernen sollten. Von Phoenix Reisen werden zahlreiche spannende Ausflüge angeboten.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Ausflugsmöglichkeiten im Hafen abhängig z.B. von der Liegezeit oder des Wochentags des Anlaufs sind. Bitte schauen Sie in der Routenbeschreibung Ihrer Wunschreise, welches Ausflugsprogramm angeboten wird.

Kemi Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Kemi und Umgebung
  • Stromschnellen von Kukkolankoski
  • Ausflug zum Polarkreis
  • Lapplands Panorama
Lutherische Kirche in Kemi, Finnland

Lutherische Kirche in Kemi, Finnland

Kemi auf einer Kreuzfahrt entdecken

Es wurden leider keine buchbare Reisen gefunden