Slider Desktop objects loader

Erholung pur auf einer Cayman Islands Kreuzfahrt

Lassen Sie sich von Phoenix Reisen auf eine unvergessliche Reise in die Karibik begleiten! Grand Cayman, Little Cayman und Cayman Brac sind für ihre perlweißen Strände, großartigen Tauchmöglichkeiten und unberührte Natur bekannt. Das britische Überseegebiet bietet Ihnen neben entspanntem Sonnenbaden an Traumstränden wie Rum Point Beach jede Menge Aktivitäten. Tauchen, Schnorcheln, Jet-Ski-Fahren, Angeln, Golfen, Shoppen – auf den wohlhabenden Kaimaninseln kommt gepflegte Langeweile nur dann auf, wenn Sie es wollen. Lassen Sie sich faszinieren von den Inseln mit den bunten Korallenriffen und tropischer Tierwelt – und kommen Sie zu einer Cayman Islands Kreuzfahrt an Bord!

Logo Logo
  • Über 40 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Betreuung 
  • Phoenix Reisen Kreuzfahrtschiffe bekannt aus "Das Traumschiff”

Traumhafte Karibikatmosphäre auf einer Cayman Islands Kreuzfahrt

Neben wunderschönen Stränden und großartiger Unterwasserwelt zählen die Cayman Islands zu einem der sichersten und saubersten Urlaubsziele der Karibik. Die britische Kronkolonie liegt südlich von Kuba und nordwestlich von Jamaika mitten im karibischen Ozean, und zählt zu den großen Antillen. Sie besteht aus den 3 Inseln Grand Cayman, Little Cayman und Cayman Brac, auf denen rund 42.000 Einwohner leben. Wenn Sie auf die Kaimaninseln blicken, schauen Sie eigentlich auf die Gipfel einer unter Wasser gelegenen Gebirgskette. Geschützt von einer großen Korallenbank macht diese Lage jeden Tauchgang zum unvergleichlichen Erlebnis. Ihren Namen verdanken die Inseln den Korkodilkaimanen, die Seefahrer wie Kolumbus seit dem 15. Jahrhundert in großer Zahl vorgefunden haben. Das sonnige Ganzjahresziel, das bis ins 18. Jahrhundert Stützpunkt für Seeräuber war, hat einen beeindruckenden Aufschwung hinter sich und sich zum internationaler Finanzplatz gemausert.

Mehr Briefkästen als Einwohner: Die bezaubernde Hauptstadt der Kaimaninseln

Bei einer Cayman Islands Kreuzfahrt werden Sie in der Hauptstadt George Town an Land gehen. Schon vom Hafen aus werden Ihnen die vielen pastellfarbenen Kolonialbauten im viktorianischen Gingerbread-Stil auffallen. Nur wenige Minuten vom Tenderanleger entfernt steht mit dem Old Court Building eines der ältesten Gebäude der Insel. Faszinierende Ausstellungsstücke zur Geschichte der Cayman Islands befinden sich in dem Haus des Nationalmuseums, das im Laufe seiner Geschichte bereits als Gefängnis und Kirche genutzt wurde. Weitere beleibte Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Befestigungsanlage Fort George direkt am Meer, die katholische St. Ignatiuskirche und der Heroes Square mit seinem kleinen Uhrenturm. Zollfrei Shoppen bis die Kreditkarte glüht, und das auch noch mit bestem Ausblick auf das Karibische Meer - das können Sie ausgiebig in den vielen kleinen Geschäften der Waterfront. Die Cayman Islands sind nicht nur Urlaubs-, sondern auch Steuerparadies. Da es hier keine Steuern auf Einkommen, Gewinne oder Verkäufe gibt, zählt  die knapp 28.000 Einwohner große Stadt zum fünftgrößtem Finanzplatz der Welt.

Da zieht's selbst Landratten ins Wasser – Tauchgänge zur karibischen Unterwasserwelt

Die drei Kaimaninseln bieten Urlaubern eine Vielzahl außergewöhnlicher Tauchplätze an. Bei ausgezeichneten Sichtverhältnissen können Sie die komplette Bandbreite der karibischen Unterwasserwelt in den Marineparks und ausgewiesenen Schutzzonen bewundern. Begegnen Sie farbenfrohen Fächerkorallen, Schildkröten und Adlerrochen, Barrakudas, ab und an einem Hammerhai und jeder Menge schillernder Fischschwärme. Einer der bekanntesten Tauchspots der Inseln ist der Bloody Bay Wall vor der Westküste von Little Cayman. Besonders seine fast senkrecht bis auf den Meeresboden abfallende Steilklippe macht den Reiz der Tauchgänge hier aus. Korallen, Seefächer und Meeresschwämme in den unterschiedlichsten Farben verwandeln die Klippe in ein buntes Naturschauspiel.

Neben den kleinen und großen exotischen Lebewesen können Sie auf den Cayman Inseln auch einige Schiffswracks erkunden. Absichtlich versenkt oder zufällig gekentert, liegen hier Stahlungetüme von der US Navy oder russische Kampfschiffe auf dem Meeresgrund, die sich langsam, aber sicher in künstliche Riffe verwandeln.

Das erwartet Sie auf einer Cayman Inseln Kreuzfahrt
  • Cayman Islands Kreuzfahrt: Ihr Karibikerlebnis auf den großen Antillen
  • Entdecken Sie mit Phoenix Reisen die Highlights der Kaimaninseln
  • Karibikidylle pur: Traumstrände, erstklassige Tauchreviere und exotische Tierwelt erwarten Sie
  • Kultur in George Town: Nur wenige Meter vom Anleger aus beginnt das Sightseeing
  • Ob alte Piratenhöhle, versunkene Schiffe oder tierische Begegnungen: lassen Sie sich von der Vielseitigkeit der Krokodilinseln verführen begeistern!
 

Beliebte Cayman Inseln Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Artania -Manhattan Skyline und Brooklyn Bridge, USA
Artania

Große Herbstreise nach Amerika

Bremerhaven - Ponta Delgada - New York - Baltimore - Miami - Key West - Montego Bay - San Juan - Bridgetwon - Bremerhaven

ART284 | Dauer: 50 Tage

Termin: 22.09.2021 - 11.11.2021
Geschenk 500 € Familien sparen

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck
ab p.P. ab

5.999 €

Details
Artania -Sonnenuntergang am Strand von Miami, USA
Artania

Sunshine State Florida - Inselträume der Karibik

Miami - Key West - Montego Bay - La Romana - San Juan - Spanish Town - Bridgetown - Funchal - La Coruna - Bremerhaven

ART286 | Dauer: 26 Tage

Termin: 16.10.2021 - 11.11.2021
Geschenk 500 € Familien sparen

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck
inkl. Hinflug ab p.P. ab

3.499 €

Details
Amera -Paar am Strand von La Digue, Seychellen
Amera

Einmal um die ganze Welt mit MS Amera in 143 Tagen

Monaco - Kapstadt - Colombo - Singapur - Benoa - Sydney - Bora Bora - Moorea - Panama-Kanal - Miami - New York City - Bremerhaven

AMR065 | Dauer: 143 Tage

Termin: 21.12.2021 - 13.05.2022

3-Bett außen Saturndeck
ab p.P. ab

13.094 €

Frühbucher-Preis noch 59 Tage
Details

Weitere Highlights einer Cayman Inseln Kreuzfahrt

Schön, schöner, am schönsten: Die besten Strände der Cayman Islands

Die weißen Sandstrände der Karibik sind für viele Menschen aus aller Welt der Inbegriff von Urlaubsidylle. Dank einer Küstenlänge von insgesamt 160 Kilometern können Sie sich auf den Cayman Islands auf die unterschiedlichsten Traumstrände freuen. Ob gut besucht und an schicken Strandpromenaden gelegen oder versteckt und menschenleer: Sonne, Meer und karibischen Zauber genießen Sie auf den Kaimaninseln an jedem Strand. Ein besonders schönes Exemplar ist der berühmte Seven Mile Beach im Südosten von Grand Cayman. 9 Kilometer schneeweißer Küstenstreifen, feiner Korallensand und die sanfte Wellen des strahlend türkisen Meeres erwarten Sie hier. Der Strand ist frei zugänglich und wurde mehrfach von internationalen Reisemagazinen zum schönsten Strand der gesamten Karibik gekürt. Wer auf sensationelle Strandkulisse nicht verzichten möchte, es aber lieber ein bisschen ruhiger hat, für den lohnt sich ein Abstecher zum Rum Point Beach. Umgeben von Palmen und den typischen Casuarina-Bäumen kommen Sie hier in den Genuss einer grandiosen Aussicht. Lassen Sie Ihren Blick weit über das karibische Meer Richtung Kuba schweifen und genießen Sie kühle Getränke an einer kleinen Strandbar. Seinen Namen verdankt der Strand übrigens den vielen Rumfässern, die hier in den vergangenen Jahrhunderten von sinkenden Schiffen angespült wurden.

Das gibt’s nur auf den Cayman Islands: Der Stachelrochen-Hotspot der Insel

Weit draußen im Meer erwartet Sie auf Stingray City ein besonderes Erlebnis. Die „Stadt der Rochen“ liegt auf einer kleinen Sandbank, auf der Fischer früher die Reste Ihres Fischfangs regelmäßig ausgekippt haben. Das haben sich die majestätischen Rochen gemerkt und schwimmen seitdem die Sandbank als Futterstelle in Scharen an. Durch den Umgang mit den Fischern an Menschen gewöhnt, sind die friedliebenden Tiere mittlerweile handzahm. Schon kleinste Futterstückchen im Wasser reichen aus, und die Stachelrochen kommen wie fliegende Teppiche angesaust. Sie können auf Stingray City mit den Rochen schwimmen, sie streicheln, umarmen - und sich sogar ein Küsschen von den Meeresbewohnern abholen. Ein tierisches Erlebnis, das Sie so schnell nicht vergessen werden!

Piraten der Karibik und Ihre Unterschlüpfe auf den Cayman Islands

Wie es sich für eine ehemalige Piratenheimat gehört, gibt es auf den Kaimaninseln auch einige spannende Verstecke der Seeräuber zu entdecken. Auf Grand Cayman finden Sie ein unterirdisches Höhlensystem, in dem früher große Gold- und Silberschätze vor Ihren rechtmäßigen Besitzern verbuddelt wurden. Der angrenzende Park der Piratenhöhlen zeigt Ihnen die farbenfrohe Tierwelt der Karibikinseln: Kakadus, Papageien, Seidenhühner und Cayman-Hähne, aber auch Schildkröten und der seltene blaue Leguan leben in den Bodden Town Pirates Caves. Auch die Crystal Caves mitten im uralten tropischen Wald der Insel galten als Rückzugsort der räuberischen Seefahrer. Zwischen jeder Menge funkelnder Stalagmiten sollen hier Legenden zufolge auch noch mehrere Piratenschätze vergraben liegen.