desktop Image objects loader

Las Palmas Kreuzfahrten, Ausflüge und Kreuzfahrten

Die nahezu kreisrunde Insel Gran Canaria ist ein beliebter Halt auf Kanaren-Kreuzfahrten. Mit Ihrem schwimmenden Zuhause legen Sie in Las Palmas de Gran Canaria an, von hier aus erwarten Sie spannende Ausflüge zu feinen Sandstränden, in einsame Bergdörfer und grünen Wäldern. Die facettenreiche Insel Gran Canaria begeistert mit ihrem vielseitigen Angebot jährlich zahlreiche Touristen und Kreuzfahrer und bietet Ihnen Erholung pur.

Logo Logo
  • Seit 50 Jahren Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff” und "Verrückt nach Meer"

Las Palmas auf Gran Canaria entdecken

Las Palmas auf Gran Canaria, nicht zu verwechseln mit der kanarischen Insel La Palma, ist während Ihrer Kanaren-Kreuzfahrt Ausgangspunkt für vielseitige Landausflüge auf einer der beliebtesten kanarischen Inseln. Schlendern Sie durch Vegueta, das historische Stadtzentrum von Las Palmas, und besuchen Sie die schöne Kathedrale Santa Ana. Einer der beliebtesten und wohl schönsten Strände Gran Canarias befindet sich in Las Palmas: der Playa de las Canteras. In Stadtnähe gelegen, haben Sie in Las Palmas die Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit vom Trubel der Stadt am Meer zu sein und eine Abkühlung im Atlantik zu genießen.

Wofür ist Gran Canaria bekannt?

Ein bei Naturliebhabern beliebtes Highlight Gran Canarias ist die Caldera de Bandama. Der Krater ist Produkt eines der jüngsten Vulkane Gran Canarias. Mit einem Durchmesser von fast einem Kilometer und einer Tiefe von ca. 200 Metern ist er der größte Krater der Insel. Vor etwa 3.000 Jahren wurde die Region von einer Ausbruchswelle erfasst, die die heutige Natur formte. Seitdem ist der Vulkan jedoch nicht mehr aktiv. Noch heute sehen Sie während einer Wanderung durch den Krater die zerklüfteten Steilwände, die die Kraft der einstigen Eruptionen erahnen lassen.

Wenn Sie während Ihres Aufenthalts auf Gran Canaria in Arucas Halt machen, sehen Sie hier eine imposante neugotische Kirche sowie einen liebevoll gepflegten botanischen Garten. Der historische Stadtteil mit seinen hübschen alten Häusern und der imposanten neugotischen Kirche, die aus schwarzem Lavagestein erbaut wurde, wird Sie begeistern. Arucas befindet sich westlich der Inselhauptstadt Las Palmas de Gran Canaria und ist somit in nur wenigen Fahrtminuten vom Kreuzfahrthafen aus zu erreichen.

Südlich von Arucas befindet sich der beliebte Wallfahrtsort Teror, der den Beinamen „Stadt der Holzbalkone" trägt. Teror ist eine der ältesten Städte der kanarischen Inseln und Heimat der Schutzheiligen Gran Canarias. Besuchen Sie die Kirche der Schutzpatronin von Gran Canaria, "Nuestra Señora del Pino" mit einem barocken Altar und der reich gekleideten, aus Holz geschnitzten Figur der Heiligen Maria. Teror ist religiöser Mittelpunkt der Insel. Neben der schönen Basilika befinden sich hier außerdem Klöster und Herrenhäuser zahlreicher Adelsfamilien.

Nehmen Sie während Ihrer Kanaren-Kreuzfahrt auf Gran Canaria an einer Landschaftsfahrt über die Insel teil, werden Sie um die Gemeinde Tejeda nicht herumkommen. Hier befindet sich eines der bekanntesten Wahrzeichen Gran Canarias, der Roque Nublo ("Wolkenfels"). Er ist eines der meistfotografierten Motive der Insel und bietet bei gutem Wetter einen Blick bis auf den Teide, den höchsten Berg Spaniens, auf der Nachbarinsel Teneriffa.

Besuchen Sie während Ihrer Kanaren-Kreuzfahrt auf Gran Canaria das Fischerdorf Mogan. Viele Brücken führen hier über kleine Kanäle, weshalb der Ort im lokalen Volksmund den Beinamen "kleines Venedig" erhielt. Schlendern Sie durch schmale Gassen mit in allen Farben blühenden Bougainvilleas. Nehmen Sie in einer der zahlreichen Bars oder Restaurants Platz oder nehmen Sie ein entspannendes Bad im kristallklaren Atlantik.

Unser Tipp: Maspalomas im Süden Gran Canarias

Eine der bekanntesten Attraktionen Gran Canarias ist das Dünengebiet Maspalomas. Die „Dunas Maspalomas“ erstrecken sich über ein Gebet von rund 25 Quadratkilometern und bedecken somit einen Großteil des Südens der Insel. Die Dünen sind ein einzigartiges Naturschutzgebiet, das ein Highlight der Insel ist. Etwa eine Stunde von Las Palmas entfernt reichen die Dünen von Maspalomas bis ans Meer, wo sie in einen feinsandigen Dünenstrand übergehen. Vom Aussichtspunkt in Playa del Inglés genießen Sie während Ihrer Kanaren-Kreuzfahrt auf Gran Canaria einen herrlichen Ausblick auf den Strand von Maspalomas.

Ausflüge mit Phoenix Reisen in und um Las Palmas

Unsere erfahrene Reiseleitung vor Ort zeigt Ihnen die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten in und um Las Palmas, die Sie auf einer Kanaren-Kreuzfahrt unbedingt kennenlernen sollten. Von Phoenix Reisen werden spannende Ausflüge auf Gran Canaria angeboten.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Ausflugsmöglichkeiten im Hafen abhängig z.B. von der Liegezeit oder des Wochentags des Anlaufs sind. Bitte schauen Sie in der Routenbeschreibung Ihrer Wunschreise, welches Ausflugsprogramm angeboten wird.

Las Palmas Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Maspalomas individuell
  • Maspalomas und Mogan
  • Las Palmas
  • Die Gärten Gran Canarias

Maspalomas individuell

/ 29 €

ca. 6 Std.
Transfer vom Hafen Las Palmas zum Dünenstrand von Maspalomas und zurück. Fahrtzeit je Strecke etwa eine Stunde. Vom Parkplatz sind es nur wenige Gehminuten zum beeindruckenden, feinsandigen Dünenstrand. Das nahegelegene kleine Einkaufszentrum Varadero lädt zum Bummeln, Einkaufen und Essen ein. Mit seinem Leuchtturm, den vielen Geschäften, Bars und Restaurants hat Maspalomas auch für Gäste, die nicht die ganze Zeit am Strand verbringen möchten, viel zu bieten. Die Dauer des Aufenthaltes bzw. die Abholzeit von Maspalomas wird Ihnen an Bord bzw. am/im Bus bekannt gegeben.
Bitte beachten: Transfer ohne örtliche Reiselietung. Badesachen, Handtuch, Kopfbedeckung und Sonnenschutz nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2024)

Maspalomas individuell
Strand von Maspalomas, Gran Canaria, Kanarische Inseln

Maspalomas und Mogan

/ 35 €

ca. 4,5 Std.
Etwa 45-minütige Fahrt in den Süden der Insel direkt zu einem Aussichtspunkt in Playa del Inglés. Hier genießen Sie den Ausblick auf den Strand von Maspalomas. Sie haben etwas Freizeit, um Fotos von dem einzigartigen Naturschutzgebiet und dem alten Leuchtturm zu machen. Anschließend fahren Sie entlang der Südwestküste in das gemütliche kleine Fischerdorf Mogan. Aufgrund vieler Brücken, die über kleine Kanäle führen, wird es im Volksmund auch als "kleines Venedig" bezeichnet. Genießen Sie etwa 1 Stunde Freizeit und spazieren Sie durch schmale Gassen mit in allen Farben blühenden Bougainvilleas. Entdecken Sie kleine Bars und Restaurants, die mit ihren schönen Ausblicken zum Verweilen einladen, oder nehmen Sie ein Bad im kristallklaren Atlantik. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2024)

Maspalomas und Mogan
Bucht von Puerto Mogan, Gran Canaria, Kanarische Inseln

Las Palmas

/ 35 €

ca. 4 Std.
Nach einer kurzen Fahrt gelangen Sie in den Doramas Park. Kleiner Rundgang und Weiterfahrt zu einem erloschenen Vulkan, dem Bandama Krater, 570 m ü.d.M. gelegen. Genießen Sie einen herrlichen Rundblick über Las Palmas und die angrenzende Bergwelt. Anschließend erkunden Sie den Botanischen Garten von Las Palmas und erfahren mehr über die typische Vegetation der Kanarischen Inseln. Auf Ihrem Weg durch Vegueta, dem historischen Stadtzentrum von Las Palmas, besichtigen Sie die Kathedrale Santa Ana (Aussenbesichtigung). Nach etwas Freizeit erfolgt die Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2024)

Las Palmas
Las Palmas de Gran Canaria, Kanarische Inseln

Die Gärten Gran Canarias

/ 39 €

ca. 4 Std.
Fahrt vom Hafen in den Doramas Park, der seinen Namen einem altkanarischen Heerführer verdankt. Spaziergang durch die hübsch angelegte Grünanlage mit Seen, Bächen, Wasserfällen und vielen endemischen Pflanzen. Weiterfahrt nach Tafira zum größten Botanischen Garten Spaniens, Viera und Clavijo. Dieser wurde nach dem Verfasser des "Lexikons der Naturgeschichte der Kanarischen Inseln" benannt. Hier wachsen vorrangig Blumen und Pflanzen, die auf den sieben Inseln des Archipels beheimatet sind. Nach einem etwa einstündigen Rundgang fahren Sie weiter nach Arucas zum Marquesa Garten, ein Privatgarten, der seit 1985 für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Dank des Mikroklimas gedeihen hier mehr als 500 tropische und subtropische Pflanzenarten. Besichtigung und anschließend Rückfahrt nach Las Palmas.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2024)

Die Gärten Gran Canarias
Der Doramas Park in Las Palmas, Gran Canaria, Kanarische Inseln

Agaete und Weinprobe

/ 39 €

ca. 4 Std.
Sie fahren von Las Palmas über Altavista, wo Sie einen Rundblick über Las Palmas genießen können, zum kleinen Fischerhafen Agaete, einem der idyllischsten Plätze der Insel. Mit den weiß getünchten Häusern und der imposanten Bergwelt im Hintergrund lädt der Hafen Puerto de las Nieves ("Schneehafen") zum Verweilen ein. Bei klarer Sicht haben Sie von hier einen schönen Ausblick auf den höchsten Berg Spaniens, den Pico del Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa. Anschließend fahren Sie zum Eingang der Finca de la Laja. Hier beginnt eine kleine Wanderung vorbei an Weinreben und Kaffee- und Orangenplantagen, bis Sie die Finca erreichen. Für Gäste, die nicht so gut zu Fuß sind, steht ein hauseigenes Taxi zur Verfügung. Während Ihres Aufenthaltes auf der Finca erfahren Sie Wissenswertes über den kanarischen Wein- und Kaffeeanbau. Sie kosten 3 verschiedene Weine sowie lokale Leckereien wie Käse, Schinken, Brot, Kuchen und den hauseigenen Kaffee. Anschließend kehren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2024)

Agaete und Weinprobe
Blick auf die Bucht unter dem Dorf Agaete, Gran Canaria

Teror und Arucas

/ 39 €

ca. 4 Std.
Fahrt vom Hafen durch reizvolle Landschaft über Santa Brígida mit alten Villen und Drachenbäumen in das Inselinnere zum Wallfahrtsort Teror. Sie unternehmen einen etwa einstündigen Rundgang durch die "Stadt der Holzbalkone" und sehen die schöne Basilika. Anschließend fahren Sie durch Bananenanbaugebiete nach Arucas mit imposanter neugotischer Kirche. Nach einem kurzen Altstadtrundgang erkunden Sie den Botanischen Garten, der mit viel Liebe angelegt wurde. Während Ihres etwa einstündigen Aufenthalts genießen Sie landestypische Leckereien. Über die Autobahn gelangen Sie zurück nach Las Palmas.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr kurvenreiche Straßen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2024)

Teror und Arucas
Kleine Straße in Teror, Gran Canaria, Kanarische Inseln

Gran Canaria Inselfahrt

/ 69 €

ca. 8 Std. mit Essen
Dieser Ausflug zeigt Ihnen die schönsten Seiten Gran Canarias. Ihr erster Stopp führt Sie zur Konzerthalle Alfredo Kraus mit einem schönen Blick auf den Canteras Strand. Sie fahren weiter nach Arucas und spazieren durch den historischen Stadtteil mit seinen hübschen alten Häusern und der imposanten neugotischen Kirche, die aus schwarzem Lavagestein erbaut wurde. Weiterfahrt nach Teror. Sie besuchen die Kirche der Schutzheiligen von Gran Canaria, "Nuestra Señora del Pino", und sehen den wunderschönen barocken Altar sowie die reich gekleidete, aus Holz geschnitzte Figur der Heiligen Maria. Teror ist ein Wallfahrtsort und der religiöse Mittelpunkt der Insel. Mit seinen engen Gassen und alten Häusern mit Holzbalkonen lädt dieser Ort zum Verweilen ein. Ihr Mittagessen nehmen Sie in Tejeda, der höchstgelegenen Ortschaft der Insel, ein. Genießen Sie nach dem Essen einen kleinen Spaziergang. Frisch gestärkt fahren Sie weiter in Richtung San Bartholomé de Tirajana und sehen unterwegs eines der bekanntesten Wahrzeichen Gran Canarias: den Roque Nublo ("Wolkenfels"). Bei gutem Wetter können Sie in der Ferne den Teide erblicken, den höchsten Berg Spaniens auf der Nachbarinsel Teneriffa. Nach der Fahrt durch die schöne Bergwelt legen Sie im Restaurant Mirador del Castillo eine Erfrischungspause ein. Durch das "Tal der 1.000 Palmen" erreichen Sie Playa del Inglés. Nach einem kurzen Fotostopp an den Dünen von Maspalomas fahren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Kurvenreiche Strecke. Rundgang in Teror nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2024)

Gran Canaria Inselfahrt
Der Playa de Ingles in Maspalomas, Gran Canaria, Kanarische Inseln

Wanderung Bandama-Krater

/ 75 €

ca. 3,5 Std.
Ein Ausflug für sportliche Gäste. Der Caldera de Bandama ist einer der jüngsten Vulkane Gran Canarias und mit einem Durchmesser von fast 1 km und einer Tiefe von ca. 200 m der größte Krater der Insel. Die Gegend von Santa Brígida erlebte vor etwa 3.000 Jahren eine Ausbruchswelle. Seitdem ist der Vulkan jedoch nicht mehr aktiv. Nach etwa 30-minütiger Busfahrt durchs Landesinnere erreichen Sie den Startpunkt Ihrer Wanderung. Zunächst laufen Sie einen gepflasterten Weg entlang, bis Sie den Krater erreichen. Die teilweise wild zerklüfteten Steilwände lassen noch immer die Kraft der einstigen Eruptionen erahnen. Sie steigen etwa 200 m in den Krater hinab. Auf dem Weg nach unten werden Sie sich immer mehr wie in einer isolierten Welt fühlen, wo Luft, Geräusche, Vegetation und das ganze Leben einen eigenen Rhythmus haben. Genießen Sie bei einem Picknick am Boden des Kraters die imposanten Eindrücke. Nach der insgesamt 2,5-stündigen Wanderung kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Lange Hose und leichte Jacke empfohlen. Sonnenschutz nicht vergessen. Keine Toiletten vor Ort. Erklärungen in englischer Sprache. Festes Schuhwerk wird empfohlen. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2024)

Wanderung Bandama-Krater
Der Bandama Krater auf Gran Canaria, Kanarische Inseln

Las Palmas auf einer Kreuzfahrt entdecken

Amera -La Gomera
Amera

Sommer, Sonne, Strand und Inselglück

Bremerhaven - Alderney - A Coruña - Leixões - Lissabon - Arrecife - Las Palmas - Santa Cruz de Teneriffe - Funchal - Dover - Ijmuiden - Bremerhaven

AMR116 | Dauer: 21 Tage

Termin: 26.07.2024 - 16.08.2024
Geschenk 500 €

3-Bett außen Saturndeck mit Bullaugen p.P. ab

2.999 €

Details
Amadea -Dünen bei Las Palmas, Gran Canaria, Spanien
Amadea

Sonnige Aussichten mit Kurs auf die Kanaren

Bremerhaven - Portland - Funchal - Santa Cruz de la Palma - Puerto de la Estaca (El Hierro) - San Sebastian (La Gomera) - Santa Cruz de Tenerife - Las Palmas - Agadir - Lissabon - Leixões (Porto) - Portsmouth - Bremerhaven 

AMA509 | Dauer: 22 Tage

Termin: 24.10.2025 - 15.11.2025

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung) p.P. ab

2.999 €

Details
Amadea -Nationalpark  Caldera de Taburiente in La Palma, Spanien
Amadea

Sonnige Aussichten mit Kurs auf die Kanaren

Bremerhaven - Portland - Funchal - Santa Cruz de la Palma - Puerto de la Estaca (El Hierro) - San Sebastian (La Gomera) - Santa Cruz de Tenerife - Las Palmas - Arrecife - Agadir - Lissabon - Leixões (Porto) - Portsmouth - Bremerhaven 

AMA510 | Dauer: 22 Tage

Termin: 15.11.2025 - 07.12.2025

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung) p.P. ab

2.999 €

Details