desktop Image objects loader

Santa Cruz de Tenerife Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Santa Cruz de Tenerife befindet sich im Nordosten der kanarischen Insel Teneriffa und ist ein beliebter Kreuzfahrthafen während einer Kanaren-Kreuzfahrt. Hier leben rund 200.000 Menschen und Sie erleben das typisch spanische Stadtleben. Schlendern Sie durch die Gassen der Altstadt, bewundern Sie das futuristische Auditorium de Tenerife und das Gebäude der Inselregierung. Nehmen Sie während Ihrer Kanaren-Kreuzfahrt in Santa Cruz de Tenerife an schönen Ausflügen in das Orotava-Tal, das Anagagebirge oder nach Icod und Garachico teil und genießen Sie den Aufenthalt auf Teneriffa.

Logo Logo
  • Seit 50 Jahren Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff” und "Verrückt nach Meer"

Santa Cruz de Tenerife auf Teneriffa in Spanien

Vor dem futuristischen Auditorium de Tenerife befindet sich der Parque Marítimo César Manrique. César Manrique hat mit seiner Kunst das Stadt- und Landschaftsbild der kanarischen Inseln besonders geprägt. Der 1995 eröffnete Unterhaltungspark in Santa Cruz de Tenerife begeistert jährlich zahlreiche Touristen und dient auch den Einheimischen zur Naherholung. Besuchen Sie während Ihrer Kanaren Kreuzfahrt auf Teneriffa die hübsche Altstadt von Santa Cruz de Tenerife mit der Plaza de España, der Kirche Nuestra Señora de la Concepción und schönen grünen Plätzen.

Wofür ist Teneriffa bekannt?

Teneriffa ist die größte kanarische Insel und beheimatet auch die höchste Erhebung Spaniens, den Vulkan Pico del Teide. Mit 3.715 Metern über dem Meeresspiegel und 7500 Metern über dem Meeresboden ist der Teide der dritthöchste Inselvulkan der Welt und der höchste Berg Spaniens. Der Vulkan ist umgeben von einem ca. 19.000 Hektar großen Nationalpark und einem  Naturschutzgebiet. Eine Seilbahn führt auf den El Teide und bietet Ihnen atemberaubende Ausblicke bis zum Meer.

Der Vulkan prägt darüber hinaus die Landschaft, Flora und Fauna. Grüne Hänge reichen bis an den blauen Atlantik und machen Ihr Urlaubsgefühl während Ihrer Kanaren-Kreuzfahrt in Santa Cruz de Tenerife perfekt.

Nicht verpassen: Mercedeswald und Anagagebirge

Dem vulkanischen Ursprung der Kanaren sind auch das beeindruckende Anagagebirge mit dem Mercedeswald zu verdanken. Besuchen Sie während Ihrer Kanaren-Kreuzfahrt den Nordosten Teneriffas und genießen Sie die einzigartige Natur des Anagagebirges. Der Landschaftspark umfasst ein Gebiet von rund 14.000 Hektar und grenzt direkt an Ihren Kreuzfahrthafen Santa Cruz de Tenerife. Erfreuen Sie sich an malerischen Blicken über die Gebirgszüge bis zum Atlantik.

Ausflüge mit Phoenix Reisen in und um Santa Cruz de Tenerife

Unsere erfahrene Reiseleitung vor Ort zeigt Ihnen die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten in und um Santa Cruz de Tenerife, die Sie auf einer Kanaren-Kreuzfahrt unbedingt kennenlernen sollten. Von Phoenix Reisen werden spannende Ausflüge auf Teneriffa angeboten.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Ausflugsmöglichkeiten im Hafen abhängig z.B. von der Liegezeit oder des Wochentags des Anlaufs sind. Bitte schauen Sie in der Routenbeschreibung Ihrer Wunschreise, welches Ausflugsprogramm angeboten wird.

Santa Cruz de Tenerife Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Orotava und Puerto de la Cruz
  • Mercedeswald und Anagagebirge
  • Icod und Garachico
  • Inselrundfahrt Teneriffa mit Cañadas del Teide

Ausflüge Santa Cruz de Tenerife

Orotava und Puerto de la Cruz

/ 29 €

ca. 4 Std. 
Sie fahren über die Autobahn direkt in Richtung Orotava und erreichen den Humboldt-Aussichtspunkt mit weitem Blick über das fruchtbare Orotava-Tal. Sie sehen blumenreiche Gärten und weite Bananenplantagen, eine Reihe hübscher Häuser und das „Balkonhaus“, heute beherbergt es eine Stickerei-Schule. Weiter geht es nach Puerto de la Cruz, einem Badeort und Touristenparadies, wo Sie Zeit zu einem Einkaufsbummel haben.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: November 2023)

Orotava und Puerto de la Cruz
Blick über das Orotava-Tal, Teneriffa, Kanarische Inseln

Mercedeswald und Anagagebirge

/ 39 €

ca. 4 Std.
Nach einer kurzen Orientierungsfahrt durch Santa Cruz passieren Sie die großen Hafenanlagen und erreichen den Fischerort San Andres. In zahlreichen Serpentinen schlängelt sich die Straße durch den dichten Mercedeswald mit Lorbeerbäumen bergauf in das Anagagebirge. An mehreren Aussichtspunkten genießen Sie die Ausblicke, z.B. auf das Teidemassiv und die Universitätsstadt La Laguna. Zum Abschluss findet eine kleine Weinprobe mit spanischen Tapas im Städtchen Tacoronte statt. Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: November 2023)

Mercedeswald und Anagagebirge
Dorf im Anagagebirge, Teneriffa, Kanarische Inseln

Icod und Garachico

/ 39 €

ca. 4,5 Std.
Fahrt auf der Nordautobahn vorbei an La Laguna durch das Weingebiet von Tacoronte und El Sauzal. Weiterfahrt über die Nordwest-Küstenstraße nach Icod de Los Vinos, heute ein wichtiger Handelsort, der nicht nur für seinen Wein, sondern auch für seinen uralten Drachenbaum, den "Drago Milenario", bekannt ist. Diese Bäume wachsen nur auf den Kanarischen Inseln. Nach einem kurzen Besuch fahren Sie an weitläufigen Bananenplantagen vorbei nach Garachico. Von hier wurde früher der berühmte Malvasier-Wein exportiert. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts unter Lavamassen begraben, ist Garachico heute wieder ein hübscher Ort mit Meerwasser-Schwimmbecken, Fischerhafen und alten Herrenhäusern mit geschnitzten Holzbalkonen. Nach etwa 30-minütiger Besichtigung kehren Sie zurück zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: November 2023)

Icod und Garachico
Küste Teneriffas mit dem Küstenort Garachico, Kanarische Inseln

Inselrundfahrt Teneriffa mit Cañadas del Teide

/ 69 €

ca. 8 Std. mit Essen
Nach einer kurzen Orientierungsfahrt durch Santa Cruz geht es über die Autobahn vorbei an La Laguna, Universitätsstadt und Bischofssitz der Provinz, in den weitläufigen Esperanza-Wald, der berühmt ist für seine Eukalyptus-, Lorbeer- und Kiefernbäume. Sie fahren durch die herrliche Landschaft allmählich auf eine Höhe von etwa 2.200 m bis zum Aussichtspunkt "Ortuño". Einen weiteren Fotostopp legen Sie am "Mirador La Tarta" ein und fahren weiter in den Nationalpark von Las Cañadas, der 1954 gegründet wurde. Der Urkrater hat einen Durchmesser von 12 km und ist damit einer der größten der Erde. Die Landschaft ist hier geprägt durch wilde vulkanische Formationen erstarrter Lavamassen und wirkt wie eine einzigartige Mondlandschaft. Vom Aussichtspunkt La Ruleta am Fuße des 3.718 m hohen und meist schneebedeckten Pico del Teide bietet sich Ihnen ein schöner Blick. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Icod de Los Vinos, heute ein wichtiger Handelsort, der nicht nur für seinen Wein, sondern auch für seinen uralten Drachenbaum, den "Drago Milenario", bekannt ist. Diese Bäume wachsen nur auf den Kanarischen Inseln. Nach einem kurzen Besuch fahren Sie weiter nach Puerto de la Cruz. Kurzer Aufenthalt für einen Bummel und Rückfahrt zum Hafen
Bitte beachten: Aufgrund extremer Höhenunterschiede nicht empfehlenswert für Gäste mit Herz-/Kreislaufproblemen. Eine warme Jacke für den Aufenthalt im Nationalpark sollte in jedem Fall mitgeführt werden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: November 2023)

Inselrundfahrt Teneriffa mit Cañadas del Teide
Canadas del Teide, Teneriffa, Kanarische Inseln

Cañadas del Teide

/ 59 €

ca. 7 Std. mit Essen
Nach einer kurzen Orientierungsfahrt durch Santa Cruz geht es über die Autobahn vorbei an La Laguna, Universitätsstadt und Bischofssitz der Provinz, in den weitläufigen Esperanza-Wald, der berühmt ist für seine Eukalyptus-, Lorbeer- und Kiefernbäume. Sie fahren durch die herrliche Landschaft allmählich auf eine Höhe von etwa 2.200 m bis zum Aussichtspunkt "Ortuño". Einen weiteren Fotostopp legen Sie am "Mirador La Tarta" ein und fahren weiter in den Nationalpark von Las Cañadas, der 1954 gegründet wurde. Der Urkrater hat einen Durchmesser von 12 km und ist damit einer der größten der Erde. Die Landschaft ist hier geprägt durch wilde vulkanische Formationen erstarrter Lavamassen und wirkt wie eine einzigartige Mondlandschaft. Vom Aussichtspunkt La Ruleta am Fuße des 3.718 m hohen und meist schneebedeckten Pico del Teide bietet sich Ihnen ein schöner Blick. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter über das hübsche Dorf Orotava nach Puerto de la Cruz. Kurzer Aufenthalt für einen Bummel und Rückfahrt zum Hafen.
Bitte beachten: Aufgrund extremer Höhenunterschiede nicht empfehlenswert für Gäste mit Herz-/Kreislaufproblemen. Eine warme Jacke für den Aufenthalt im Nationalpark sollte in jedem Fall mitgeführt werden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2019)

Cañadas del Teide
Bergdörfer auf Teneriffa, Kanarische Inseln

Cañadas del Teide

/ 39 €

ca. 5 Std.
Nach einer kurzen Orientierungsfahrt durch Santa Cruz geht es über die Autobahn vorbei an La Laguna, Universitätsstadt und Bischofssitz der Provinz, in den weitläufigen Esperanza-Wald, der berühmt ist für seine Eukalyptus-, Lorbeer- und Kiefernbäume. Sie fahren durch die herrliche Landschaft allmählich auf eine Höhe von etwa 2.200 m bis zum Aussichtspunkt "Ortuño". Einen weiteren Fotostopp legen Sie am "Mirador La Tarta" ein und fahren weiter in den Nationalpark von Las Cañadas, der 1954 gegründet wurde. Der Urkrater hat einen Durchmesser von 12 km und ist damit einer der größten der Erde. Die Landschaft ist hier geprägt durch wilde vulkanische Formationen erstarrter Lavamassen und wirkt wie eine einzigartige Mondlandschaft. Vom Aussichtspunkt La Ruleta am Fuße des 3.718 m hohen und meist schneebedeckten Pico del Teide bietet sich Ihnen ein schöner Blick. Nach einer Erfrischungspause geht es dann entlang der Nordküste und durch das Städtchen La Orotava wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Aufgrund extremer Höhenunterschiede nicht empfehlenswert für Gäste mit Herz-Kreislaufproblemen. Eine warme Jacke für den Aufenthalt im Nationalpark sollte in jedem Fall mitgeführt werden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: November 2021)

Cañadas del Teide
Pico del Teide, Teneriffa, Kanarische Inseln

Santa Cruz de Tenerife auf einer Kreuzfahrt entdecken

Amadea -Dünen von Maspalomas in Gran Canaria, Spanien
Amadea

Die Kanarischen Inseln mit MS Amadea

Savona - Palma de Mallorca - Casablanca - Agadir - Las Palmas - Santa Cruz de la Palma - Funchal - Gibraltar - Málaga - Savona

AMA468 | Dauer: 18 Tage

Termin: 04.12.2023 - 22.12.2023
Singles sparen

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung) p.P. ab

2.199 €

Details
Amera -Tafelberg und Kapstadt aus der Vogelperspektive, Südafrika
Amera

Von Hamburg zum Tafelberg von Kapstadt

Hamburg - Lissabon - Santa Cruz de Tenerife - Dakar - Banjul - Jamestown - Walfischbai - Kapstadt

AMR105 | Dauer: 25 Tage

Termin: 21.12.2023 - 15.01.2024
CO2 kompensiert

3-Bett außen Saturndeck p.P. ab

2.999 €

Details
Amera -Paar am Strand von La Digue, Seychellen
Amera

Einmal um die ganze Welt mit MS Amera in 143 Tagen

Hamburg - Kapstadt - Colombo - Singapur - Benoa - Sydney - Bora Bora - Moorea - Panama-Kanal - Miami - New York City - Bremerhaven

AMR104 | Dauer: 143 Tage

Termin: 21.12.2023 - 12.05.2024
CO2 kompensiert Singles sparen

3-Bett außen Saturndeck p.P. ab

13.499 €

Details