desktop Image objects loader

Le Havre Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Logo Logo
  • Über 40 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Betreuung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff”

Le Havre und Étretat

/ 49 €

ca. 4 Std.
Panoramafahrt vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Le Havre. Kurze Innenbesichtigung der St.-Joseph-Kirche und Weiterfahrt zum typisch normannischen Städtchen Étretat. Bekannt ist der Ort für seine steilen Klippen und Felsformationen sowie die schönen Fachwerkbauten. Kurze Stadtbesichtigung zu Fuß und etwas Freizeit für eigene Erkundungen. Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Besuch der St.-Joseph-Kirche nur möglich, wenn kein Gottesdienst o.ä. stattfindet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2019)

Le Havre und Étretat
Die Steilküste von Étretat, Frankreich

Deauville und Honfleur

/ 49 €

ca. 4,5 Std.
Von Le Havre fahren Sie ca. 30 Min. nach Honfleur. Dieses idyllische Hafenstädtchen präsentiert sich mit unverwechselbaren Charme. Ihr etwa 45-minütiger Stadtrundgang führt Sie durch die schmalen Straßen mit ihren pittoresken Fachwerkhäusern. Sie sehen die Kirche St. Catherine, im 15.Jh. aus Holz erbaut, die beiden Lagerhäuser, die der Salzlagerung dienten, sowie den alten Hafen. Danach haben Sie etwa 1 Std. Zeit zur freien Verfügung für individuelle Erkundungen. Anschließend Weiterfahrt zum mondänen Badeort Deauville, der sich am südlichen Küstenabschnitt der Côte Fleurie befindet. Deauville wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zur ersten Adresse des europäischen und Pariser Geldadels. Sehenswert sind die luxuriösen Villen am Strand, das Spielkasino, der Yachthafen sowie "Les Planches", die hölzerne Strandpromenade mit nostalgischen Umkleidekabinen. Nach ein wenig Freizeit etwa einstündige Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2019)

Deauville und Honfleur
Hafen von Honfleur, Frankreich

Deauville und Calvados

/ 49 €

ca. 4 Std.
Von Le Havre fahren Sie entlang der "Blumenküste" mit ihrer reizvollen Landschaft zum mondänen Badeort Deauville, der sich am südlichen Küstenabschnitt der Côte Fleurie befindet. Deauville wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zur ersten Adresse des europäischen und Pariser Geldadels. Sehenswert sind die luxuriösen Villen am Strand, das Spielkasino, der Yachthafen und "Les Planches", die hölzerne Strandpromenade mit nostalgischen Umkleidekabinen. Nach ein wenig Freizeit Weiterfahrt durch das "Pays d'Auge", dessen Landschaft durch Apfelbäume und weidende Kühe geprägt ist. Die Produktion des berühmten bernsteinfarbenen Apfelbrandes Calvados ist hier von großer Bedeutung. In einer Calvados-Brennerei sehen Sie die Apfelpresse, die kupferfarbenen Destillationsapparate und den Keller, wo der Calvados in Eichenfässern lagert. Nach einer Kostprobe Rückfahrt über die "Pont de Normandie" zum Schiff. Diese Schrägseilbrücke hat mit 856 m die größte Spannweite Europas.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2019)

Deauville und Calvados
Villen am Strand Deauvilles, Frankreich

Fécamp und Étretat

/ 49 €

ca. 4,5 Std.
Etwa einstündige Busfahrt bis Fécamp. Die Stadt gewann dank ihres Fischereihafens und der Klostergeschichte im Laufe der Jahrhunderte an Bedeutung. Vom französischen Kulturministerium erhielt Fécamp eine Auszeichnung als "Stadt der Kultur und Geschichte". Zu den wichtigsten Bauwerken zählt das Palais Bénédictine im Stil der Gotik und Renaissance, in dessen Kunstmuseum mittelalterliche sakrale Kunst ausgestellt wird. Weiterhin befindet sich hier die Brennerei des berühmten Kräuter- und Gewürzlikörs "Bénédictine", dessen Zusammensetzung auf eine alte Klosterrezeptur zurückgeht. Nach der Besichtigung der Brennerei und einer Kostprobe fahren Sie weiter zum typisch normannischen Städtchen Étretat. Bekannt ist der Ort für seine steilen Klippen und Felsformationen sowie schönen Fachwerkbauten. Nach einem kurzen Rundgang und etwas Freizeit für eigene Erkundungen Rückfahrt nach Le Havre zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2019)

Fécamp und Étretat
Das Palais Bénédictine in Fécamp, Frankreich

Giverny und Rouen

/ 89 €

ca. 9 Std. mit Lunchbox
Etwa 2 Std. Fahrt von Le Havre nach Giverny. Die Stadt wurde bekannt durch den berühmten Maler Claude Monet, der hier von 1883 bis zu seinem Tod 1926 lebte und wirkte. Sein Haus ist heute ein beliebtes Museum und Anziehungspunkt für viele Künstler und Liebhaber des Impressionismus. Das Museum zeigt u.a. eine Sammlung japanischer Holzschnitte, aber auch ein Spaziergang durch den Garten ist eindrucksvoll. Monet selbst hat ihn viele Male in seinen Bildern unnachahmlich festgehalten. Zu den Motiven gehören die Japanische Brücke, die Bambusbäume sowie die wunderschönen Wasserlilien. Nach der individuellen Besichtigung etwas Freizeit in Giverny mit Gelegenheit zum Verzehr Ihrer Lunchbox. Busfahrt über die Autobahn nach Rouen, Hauptstadt der französischen Region Haute-Normandie, auch "Stadt der hundert Turmspitzen" genannt. Bei einem etwas mehr als  1-stündigen Rundgang durch die von Fachwerk gezierte Altstadt entdecken Sie die schönsten Bauwerke, u.a. die gotische Kirche St. Maclou sowie das dazugehörige Kloster und den Uhrenturm in der Straße "Gros Horloge". Selbstverständlich kommen Sie auch zum Alten Marktplatz, wo 1431 Jeanne d'Arc, die berühmte Jungfrau von Orleans, verbrannt wurde - heute steht hier eine moderne Kirche. Nach etwa einer Stunde Freizeit für eigene Erkundungen Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Filmaufnahmen im Claude-Monet-Haus sind nicht gestattet. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2019)

Giverny und Rouen
Kirche in Rouen, Frankreich

Panoramafahrt Paris

/ 89 €

ca. 9,5 Std. mit Lunchbox
Von Le Havre fahren Sie etwa 3 Std. mit dem Bus nach Paris. Während einer Panoramarundfahrt sehen Sie die wichtigsten Baudenkmäler sowie die größten Touristenattraktionen wie z.B. den Place de la Concorde, die Champs-Élysées, den Triumphbogen, die Alte Oper, den Louvre, den Invalidendom sowie den Eiffelturm, Wahrzeichen der Stadt. Zudem sehen Sie einige der berühmten Brücken wie Pont de l'Alma, Pont Alexandre III, Pont Neuf sowie die Pariser Conciergerie, ehemals Palast und Gefängnis. Paris hat so viel zu bieten, dass man während dieser Rundfahrt zwar einen guten Einblick erhält, aber die wahre Bedeutung der Weltstadt nur erahnen kann. Lunchbox-Verzehr unterwegs. Ausstieg am Cours-la-Reine mit Freizeit für einen individuellen Bummel auf der Champs-Élysées und Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Die Route ist stark verkehrsabhängig. Keine Fotostopps erlaubt. Der Bus versucht die Sehenswürdigkeiten möglichst langsam zu passieren. Aufgrund der jüngsten Geschehnisse kann die Île de la Cité mit der Kathedrale Notre-Dame de Paris nicht besucht werden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2019)

Panoramafahrt Paris
Panoramablick über Paris mit dem Eiffelturm, Frankreich

Rouen und die normannischen Abteien

/ 89 €

ca. 9 Std. mit Lunchbox
Etwa 1,5-stündige Busfahrt über die Autobahn nach Rouen, Hauptstadt der französischen Region Haute-Normandie, auch "Stadt der hundert Turmspitzen" genannt. Der ausgiebige geführte Rundgang führt Sie zunächst in den historischen Teil der Stadt. So sehen Sie den Alten Marktplatz, wo 1431 Jeanne d'Arc, die berühmte Jungfrau von Orleans, verbrannt wurde, den Uhrenturm mit einer der ältesten astronomischen Uhren, den Gerichtshof sowie die berühmte Kathedrale. Nach der Führung haben Sie noch gut 2 Stunden Freizeit für eigene Erkundungen sowie zum Verzehr Ihrer Lunchbox. Weiterfahrt in das kleine Dörfchen St. Martin de Boscherville. Dort befindet sich die weiße Abtei "Abbaye Saint-Georges". Schon an den Toren erhalten Sie einen Eindruck von der normannisch-römischen Architektur. Sie fahren weiter durch schöne Landschaft mit Calvados-Bäumen und hübschen Fachwerkhäusern nach Jumièges. Die Abtei von Jumièges wurde zerstört und wieder aufgebaut. Ein Rundgang durch die Ruinen wird Sie in frühere Zeiten zurückversetzen. Rückfahrt durch das Tal der Seine zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2017)

Rouen und die normannischen Abteien
Die Notre Dame in Rouen, Frankreich

Le Havre auf einer Kreuzfahrt entdecken

Albatros -Nadelwald und Bergland von La Palma, Kanarische Inseln
Albatros

Kanaren-Kreuzfahrt

Bremerhaven - Le Havre - Leixões - Lissabon - Agadir - Arrecife - Las Palmas - Santa Cruz - Funchal - Dover - Bremerhaven

ATS620 | Dauer: 20 Tage

Termin: 08.10.2020 - 28.10.2020
Singles sparen Familien sparen

4-Bett innen Oriondeck
ab p.P. ab

1.799 €

Details
Artania -Le Verdon Bucht, Frankreich
Artania

Auf neuer Route rund um Westeuropa

Bremerhaven - Antwerpen - Dover - Le Havre - Bordeaux - Getxo - Gijón - Porto Santo - Funchal - Tanger - Palma de Mallorca

ART256 | Dauer: 19 Tage

Termin: 09.10.2020 - 28.10.2020
Singles sparen

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck
ab p.P. ab

1.799 €

Details
Albatros -Kakteen im Feuerland auf Lanzarote, Spanien
Albatros

Kanaren-Kreuzfahrt

Bremerhaven - Le Havre - Leixões - Lissabon - Agadir - Arrecife - Las Palmas - Santa Cruz - Funchal - Dover - Bremerhaven

ATS621 | Dauer: 20 Tage

Termin: 28.10.2020 - 17.11.2020
Singles sparen Familien sparen

4-Bett innen Oriondeck
ab p.P. ab

1.599 €

Details