desktop Image objects loader

Palamós Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Logo Logo
  • Über 40 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Betreuung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff”

Reismühle mit Bimmelbahn

/ 39 €

ca. 2,5 Std.
Fahrt mit dem Bus nach Pals. Hier steigen Sie um in eine kleine Touristenbahn ("Xiulet de Pals"). Die ca. 12 km lange Fahrt führt durch weitläufige Reisfelder zur Reismühle. Der Reisanbau hat in dieser Region eine lange Tradition, und während der Fahrt erfahren Sie Wissenswertes über seinen Anbau und die Kultivierung. An der Reismühle angekommen, lernen Sie die Geschichte dieses eindrucksvollen Gebäudes kennen, erfahren mehr über das System der Turbinen und Getriebe, das durch Wasserkraft betrieben wird und gleichzeitig Strom erzeugt. Besuch der alten Reismühle, die 1946 aus Holz erbaut wurde und bis 2002 in Betrieb gewesen ist (heute Museum). Gelegenheit zur Bierverköstigung. Danach fahren Sie wieder mit der Touristenbahn nach Pals und von hier per Bus zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Die lokale Reiseleitung begleitet die Fahrt mit der Bimmelbahn, die Bustransfers sind unbegleitet. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

Reismühle mit Bimmelbahn
Beschauliche Gasse in Pals, Spanien

Costa Brava

/ 45 €

ca. 5 Std.
Entdecken Sie zwei der beliebten Ferienorte der Costa Brava. Etwa eine Stunde Busfahrt von Palamós entfernt liegt die Stadt Lloret de Mar, die während der Sommermonate von zahlreichen Partygästen besucht wird. Zu den Attraktionen des Urlaubsortes gehört der Garten Santa Clotilde, der an der Steilküste mit Aussicht auf das Meer gelegen ist. Im Stil der italienischen Renaissance angelegt, zeigt der Garten neben zahlreichen Pflanzenarten auch Skulpturen, Brunnen und Teiche. Eine Stunde Aufenthalt für Spaziergänge durch die Anlage, danach Weiterfahrt in das katalanische Seebad Tossa de Mar mit historischem Altstadtkern. Sie spazieren zur alten Festung und sehen die Überreste der Römischen Villa Ametllers (Außenbesichtigungen), bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

Costa Brava
Festung von Tossa de Mar, Spanien

Empúries und Begur

/ 45 €

ca. 5 Std.
Empúries (span. Ampurias) war eine antike griechische Kolonie und liegt eine gute Stunde Fahrt entfernt von Palamós. In der Antike bestand Empúries aus der frühen Altstadt, der griechisch-iberischen Neustadt und der römischen Municipalstadt - ein einzigartiges Beispiel für die frühe Besiedlung der Iberischen Halbinsel durch die römische und griechische Kultur. Ihre Blütezeiten erlebte die Stadt in der hellenistischen Zeit sowie der frühen römischen Kaiserzeit. Die Ruinen liegen etwa 35 km südlich der französischen Grenze und gaben unter anderem der Region Empordà und der Marina Empuriabrava ihren Namen. Während eines etwa 1,5-stündigen Aufenthalts sehen Sie die interessante Ausgrabungsstätte und können das Monografische Museum mit iberischen, griechischen und römischen Funden besuchen. Die Rückfahrt erfolgt über Begur, mit einem etwa einstündigen Rundgang, danach geht es zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

Empúries und Begur
Ausgrabungen in Empuries, Spanien

Girona

/ 49 €

ca. 5 Std.
Nach knapp 1 Std. Busfahrt erreichen Sie Girona, Hauptstadt der gleichnamigen spanischen Provinz. Die Universitätsstadt hat über 96.000 Einwohner und liegt am Zusammenfluss der vier Flüsse Onvar, Ter, Güell und Galligants. Die wechselvolle Geschichte spiegelt sich in einer Reihe von Sehenswürdigkeiten wieder. Beeindruckend ist der ca. einstündige Besuch der gotischen Kathedrale Santa Maria, an der jahrhundertelang gearbeitet wurde. Das Langhaus verfügt über ein Kreuzrippengewölbe mit einer Breite von 23 m und einer Höhe von 34 m und ist damit der weiteste Saalbau des europäischen Mittelalters. Die Kathedrale beherbergt außerdem wertvolle Schätze, wie Juwelen, alte Bibeln und den Schöpfungsteppich aus dem 11. Jh. Nach dem Besuch der Kathedrale, folgt ein Spaziergang mit Besuch des mittelalterlichen Stadtzentrums und des jüdischen Viertels. Danach geht es mit dem Bus zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

Girona
Bunte Häuser in Girona, Katalonien, Spanien

Theatermuseum Dalí

/ 55 €

ca. 5 Std.
Etwas über eine Stunde dauert die Busfahrt von Palamós nach Figueras in der Region Costa Brava. Hauptanziehungspunkt der Heimatstadt des begnadeten Künstlers Salvador Dalí ist das nach ihm benannte Theatermuseum mit dem Turm Gorgot, eines der meistbesuchten Museen Spaniens. Das ehemalige Theater der Stadt wurde im Spanischen Bürgerkrieg zerstört und war jahrzehntelang eine Ruine. In den 1960er Jahren wurde der Wiederaufbau als Museum beschlossen und 1974 mit Dalís erster Ausstellung wiedereröffnet. Der Künstler ließ sich nach seinem Tod 1989 in der Krypta unter der Glaskuppel begraben. Unter den Exponaten befinden sich eine Reihe namhafter Werke aus allen Schaffensperioden Salvador Dalís. Außerdem können Sie während der etwa 2,5-stündigen Besichtigungszeit auch die Ausstellung Dalí-Jewels anschauen, eine Kollektion wertvoller Juwelen, die Dalí zwischen 1941 und 1970 schuf. Nach dem Museumsbesuch Rückfahrt zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

Theatermuseum Dalí
Theater-Museum Dalí in Figueres, Spanien

Mittelalterliche Dörfer und Weinkellerei

/ 59 €

ca. 4 Std.
Zunächst fahren Sie nach Torrent zur Weinkellerei. Während des 1,5-stündigen Aufenthaltes besichtigen Sie das historische Anwesen sowie die Weinberge und haben die Möglichkeit zur Verkostung. Danach Weiterfahrt nach Pals. Die Ortschaft hat einen reizvollen mittelalterlichen Kern, der auf einem Hügel gelegen ist. Ihr etwa 45-minütiger Spaziergang führt Sie durch die engen Gassen mit den dicht beieinander stehenden Häusern und malerischen Fassaden. Sehenswert ist u.a. der mächtige romanische Glockenturm, der zwischen dem 11. und 13. Jh. erbaut wurde. Anschließend geht es nach Peratallada. Das Dorf wird vom Schloss aus dem 13.Jh., heute ein Luxushotel, und der romanischen Kirche dominiert. Sehenswert sind die Überreste der Stadtmauer sowie die alten Steinhäuser und niedrigen Torbögen. Die Dorfanlage wurde wegen ihres besonders gut erhaltenen mittelalterlichen Architektur-Ensembles zum "kunsthistorischen Ort" erklärt.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Festes Schuhwerk empfohlen, da teils sehr unebene Wege. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

Mittelalterliche Dörfer und Weinkellerei
Weinprobe

Palamós auf einer Kreuzfahrt entdecken

Albatros -Monserrat, Spanien
Albatros

Rund um die Iberische Halbinsel und Kurs Heimat

Monaco - Barcelona - Algier - Málaga - Straße von Gibraltar - Porto - La Corun͂a - Portsmouth - Antwerpen - Texel - Bremerhaven

ATS608 | Dauer: 14 Tage

Termin: 11.05.2020 - 25.05.2020
Geschenk 500 € Singles sparen Familien sparen

4-Bett innen Oriondeck
ab p.P. ab

999 €

Details