desktop Image objects loader

Rousse Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Logo Logo
  • Über 40 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Betreuung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff”

Rousse bei Nacht

/ 34 €

ca. 3,5 Std.
Die an der Mündung des Flusses Russenski-Lom gelegene Stadt ist die viertgrößte Bulgariens und der bedeutendste Donauhafen. Während einer abendlichen Stadt­rundfahrt fahren Sie durch die Altstadt, am Bahn­hof und am Pantheon vorbei zur Hl.-Dreifaltig­keitskirche. Anschließend überqueren Sie bei einem Abend­spaziergang die Fußgängerzone und passieren das Opern- und Schauspielhaus, das Freiheitsdenkmal sowie das Gericht. Per Bus fahren Sie in ein landestypisches Restau­rant. Hier werden Sie von einer Folklore­gruppe mit typischen Klängen des "Koukeri" unterhalten, während Sie einheimische Spezialitäten und den berühmten bulgarischen Wein kosten. Nach einem unvergesslichen Abend kehren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Kostproben lokaler Speziali­täten inklusive.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand 10/20)

Rousse bei Nacht
Opernhaus in Rousse bei Nacht, Bulgarien

Rousse und Felsenkirche Ivanovo

/ 29 €

ca. 3,5 Std.
Rousse wurde unter Vespanianus gegründet und erhielt als wichtiger Flusshafen den römischen Namen Sexaginta Prista – Hafen der 60 Schiffe. Die wichtigsten Sehens­würdigkeiten der Stadt sehen Sie während einer Stadt­rundfahrt mit anschließendem Rundgang. Nach der Besichtigung der Altstadt, in der Sie unter anderem das Konzerthaus, das Aliosha Denkmal und das Haus von Elias Canetti (Literatur-Nobelpreisträger 1981) passieren, fahren Sie weiter zum ca. 25 km entfernten Dorf Ivanovo. Hier befinden sich die berühmten Felsen­kirchen von Ivanovo (UNESCO-Weltkulturerbe). Die Anlagen stammen aus dem 13. Jahrhundert und sind ein einzigartiger Komplex aus Kirchen, Kapellen und Mönchszellen, die in einer Höhe von sechs bis zehn Metern in den Felsen eingebettet sind. Die Inschriften und Wandmalereien aus dem 13. Jahr­hundert zeugen von der Präsenz einer großen Mönch­s­kolonie im 13./14. Jahrhundert sowie von der hohen geistigen Kultur im mittelalterlichen Bulgarien. Die Felsenkirchen und -klöster werden mit Recht als die bedeutendsten Denkmäler monumentaler Malerei auf der Balkan­halb­insel betrachtet. Sie besichtigen eine der Kirchen, ans­chließend Rückfahrt nach Rousse.
Bitte beachten: Festes Schuhwerk empfohlen. Wegen zahlreicher Treppen zu den Felsenkirchen für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit sehr beschwerlich.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 10/20)

Rousse und Felsenkirche Ivanovo
Felsen­kirche von Ivanovo, Bulgarien

Rousse auf einer Kreuzfahrt entdecken

Connection Failure