Slider Desktop objects loader

Russland Kreuzfahrt ins Reich der Zaren

Goldene Zwiebeltürme, Kreml, Roter Platz, Ostsee und weite Landschaften an der Wolga. Eine Russland Kreuzfahrt führt sie zu den russischen Metropolen St. Petersburg und Moskau und zeigt Ihnen, welche Spuren die Zarenzeit hinterlassen hat  und wie ursprünglich viele Dörfer noch sind. Auf einer Russland Flusskreuzfahrt lernen Sie „Mütterchen Russland“, wie die Einheimischen ihr Land liebevoll nennen, von seiner schönsten Seite kennen.

Gewinnen Sie auf Ihrer Russland Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen einen Einblick in ein Land, dessen Seele so tief ist!

Logo Logo
  • Über 47 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff” und "Verrückt nach Meer"

Russland Kreuzfahrt - Viele Gesichter, ein Land

Malerische Landschaften, ursprüngliche Dörfer, gastfreundliche Menschen. Diese Erinnerungen werden Sie von Ihrer Russland Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen mit nach Hause nehmen, genauso wie die beeindruckenden Bilder von St. Petersburg und der Hauptstadt Moskau. In den Metropolen Russlands spiegeln sich die Geschichte, Politik und Kultur des Landes wider. Paläste, Museen, orthodoxe Kirchen, riesige Plätze und herrschaftliche Häuser – die Architektur und Größe der Städte wirken bestechend. Dazwischen liegen unberührte Landschaften und bäuerliche Gegenden, die Sie am besten bei einer Russland Flussreise auf der Wolga und dem Don genießen können.

Lernen Sie auf einer Russland Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen die vielen Facetten Russlands kennen!

Auf den Spuren der russischen Zaren

Nach der Hauptstadt Moskau ist St. Petersburg nicht nur die zweitgrößte Stadt Russlands, sondern auch die nördlichste Millionenmetropole der Welt. Vor allem wegen ihrer großen Bedeutung als wichtiger Ostsee-Hafen und Zarenstadt ist St. Petersburg, in Sowjetzeiten bekannt als Leningrad, ein Muss auf Ihrer Russland Kreuzfahrt. Als Zar Peter der Große die Stadt 1703 gründete, nahm er Amsterdam zum Vorbild und so entstanden wundervolle Brücken und Kanäle, die ähnlich auch in Venedig zu finden sind. Nicht von ungefähr wird St. Petersburg deshalb auch das „Venedig des Nordens“ genannt. Das historische Zentrum, das sie bei einer Stadtbesichtigung während Ihrer Russland Kreuzfahrt besichtigen können, steht seit 1991 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Ob Peter-Paul-Festung, die Eremitage, eines der berühmtesten und größten Museen der Welt, oder die Blutkirche mit ihren bunten Zwiebeltürmen, die Kulturmetropole St. Petersburg fasziniert jeden, der sich für die russische Geschichte aus der Zarenzeit interessiert.

Wasser verbindet – Ostsee, Flüsse und Seen in Russland

Als Tor zur Ostsee stellt die Hafenstadt St. Petersburg die wichtigste Verbindung zum nördlichen Europa und nach Übersee dar. Aber auch innerhalb des Landes sind Flüsse und Seen, wie zum Beispiel der Baikalsee, wichtige Lebensadern für das russische Volk, dessen Wirtschaft und Handel. Vor allem die Wolga, der mit über 3.500 Kilometer Länge größte und wasserreichste Strom Europas, spielt für die Einheimischen eine große Rolle und ist zudem als Wasserstraße von enormer Bedeutung. Auf einer ereignisreichen Russland Flusskreuzfahrt mit Phoenix Reisen durchqueren Sie interessante Abschnitte zwischen St. Petersburg und Moskau und erhalten eine prägnante Vorstellung vom Leben der Russen früher und heute.

Eine Russland Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen bringt Sie zu den schönsten Städten und Uferlandschaften!

Russland Kreuzfahrt Höhepunkte
  • Moskau und St. Petersburg
  • Schwarzes Meer, Wolga, Don und Ostsee
  • Kombinationsreise mit Baltikum und Skandinavien
  • Umfangreiches Ausflugsangebot
  • Erfahrene Phoenix-Reiseleiter und Dolmetscher

Die schönsten Russland Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

Amadea
Image Image

Der ferne Osten ganz nah - zwischen Tokio und Hongkong

Yokohama - Osaka - Hiroshima - Wladiwostok - Busan - Nagasaki - Shanghai - Hongkong

AMA451 | Dauer: 21 Tage

Termin: 03.03.2023 - 24.03.2023
2023
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Fr
03.03.
Tokio / Japan - Vorprogramm
bzw. Flug von Deutschland nach
an -
ab -
Sa
04.03.
Tokio / Japan
an -
ab 17:00
So
05.03.
Nagoya / Japan
an 08:00
ab 14:00
Panoramafahrt Nagoya,Höhepunkte Nagoyas,Inuyama
 
 
Kreuzen in der Ise-Bucht
an
ab -
Mo
06.03.
Osaka / Japan
an 08:00
ab -
Berg Rokko und Sake Brauerei,Nara,Kyoto,Abendspaziergang Osaka
Di
07.03.
Osaka / Japan
an -
ab 08:00
 
 
Kreuzen in der Japanischen Inland-See
an -
ab -
Mi
08.03.
Hiroshima / Japan
an 08:00
ab 18:00
Panoramafahrt Hiroshima,Kintai-Brücke und Burg Iwakuni,Friedenspark und Shukkei-en Garten
 
 
Kammon-Straße
an -
ab -
Do
09.03.
Kreuzen im Japanischen Meer
an -
ab -
Fr
10.03.
Kanazawa / Japan
an 08:00
ab 20:00
Geschichte und Kultur Kanazawas,Kenrokuen Garten und Omicho Markt,Shirakawago und "Washi"
Sa
11.03.
Kreuzen im Japanischen Meer
an -
ab -
So
12.03.
Wladiwostok / Russland
an 07:00
ab 22:00
Panoramafahrt Wladiwostok,Stadtrundfahrt Wladiwostok und Historisches Museum,Rundgang Wladiwostok,Wladiwostok mit Bahnfahrt
Mo
13.03.
Kreuzen im Japanischen Meer
an -
ab -
Di
14.03.
Sokcho / Südkorea
an 07:00
ab 20:00
Olympisches Dorf Pyeongchang,Seorak-Nationalpark,Seoul
Mi
15.03.
Busan / Südkorea
an 13:00
ab 20:00
Panoramafahrt Busan,Busan mit Marktbesuch,Yonggungsa Tempel und Nurimaru APEC-Haus
Do
16.03.
Nagasaki / Japan
an 09:00
ab 22:00
Panoramafahrt Nagasaki,Atombombenmuseum und Friedenspark,Keramik und Porzellan,Shimabara und Unzen Jigoku,Sakai-Brücke und 99 Inseln,Geschichte von Nagasaki
Fr
17.03.
Urlaub auf See
an -
ab -
Sa
18.03.
Kreuzen im Delta des Yangste-Fluss
an -
ab -
 
 
Shanghai / China
an 12:00
ab -
Kleine Panoramafahrt Shanghai,Shanghais Märkte und Akrobatik-Show
So
19.03.
Shanghai / China
an -
ab 14:00
Kleine Panoramafahrt Shanghai,Yu-Garten und Jade-Buddha-Tempel,Jade-Buddha-Tempel und Transrapid,Xian, Peking mit Großer Mauer, Hongkong (4 Ü.)
Mo
20.03.
Erholung auf See
an -
ab -
Di
21.03.
Ishigaki / Saki Insel / Japan
an 08:00
ab 16:00
Landschaftsfahrt Ishigaki,Taketomi Insel ,Ishigakis Geschichte
Mi
22.03.
Urlaub auf See
an -
ab -
Do
23.03.
Hongkong / China
an 09:00
ab -
Stadtrundfahrt mit Sampan-Bootstour,Hongkong Rundgang,Abendliche Dschunkenfahrt Hongkong,Hongkong mit Sampan-Bootstour,Hongkong am Abend
Fr
24.03.
Hongkong / China - Rückflug nach Deutschland
bzw. Nachprogramm
an -
ab -
CO2 kompensiert Impfschutz notwendig!

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung)
inkl. Hin- und Rückflug p.P. ab

3.999 €

Artania
Image Image

Frühlingserwachen im Schwarzen Meer mit MS Artania

Marseille - Valletta - Heraklion - Istanbul - Batumi - Sotschi - Odessa - Nessebar - Santorin - Triest

ART319 | Dauer: 22 Tage

Termin: 07.04.2023 - 29.04.2023
2023
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Fr
07.04.
Marseille / Frankreich - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
an -
ab 19:00
Sa
08.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
So
09.04.
Valletta / Malta
an 14:00
ab -
Geschichte Maltas,Valletta und Mdina,Panoramafahrt Malta,Marsaxlokk und Weinverkostung,Auf den Spuren maltesischer Ritter,Hafenrundfahrt
Mo
10.04.
Valletta / Malta
an -
ab 18:00
Geschichte Maltas,Valletta und Mdina,Panoramafahrt Malta,Marsaxlokk und Weinverkostung,Auf den Spuren maltesischer Ritter
Di
11.04.
Erholung auf See
an -
ab -
Mi
12.04.
Heraklion / Kreta / Griechenland
an 08:00
ab 18:00
Landschaftsfahrt mit Fotostopps,Olivenernte mit Dorfrundgang,Savathianon-Wandertour,Knossos und Heraklion
Do
13.04.
Çesme / Türkei
an 08:00
ab 18:00
Çesme mit Burg, Alaçati und Basar,Ephesus,Johanneskirche und Haus der Heiligen Maria
Fr
14.04.
Dardanellen-Meerenge
an -
ab -
 
 
Istanbul / Türkei
an 12:00
ab -
Höhepunkte Istanbuls,Galataturm, Hagia Sophia und Großer Basar,Panoramatour und Bootsfahrt Eurasien,Istanbul bei Nacht,Blaue Moschee, Hagia Sophia und Basar,Galataturm, Hagia Sophia und Ägyptischer Basar
Sa
15.04.
Istanbul / Türkei
an -
ab 18:00
Topkapi-Palast, Hippodrom und Großer Basar,Panoramatour und Bootsfahrt Eurasien,Dolmabahçe Palast, Galataturm und Taksim Platz,Blaue Moschee, Hagia Sophia und Basar
 
 
Bosporus
an -
ab -
So
16.04.
Kreuzen im Schwarzen Meer
an -
ab -
Mo
17.04.
Trabzon / Türkei
an 08:00
ab 20:00
Panoramafahrt Trabzon,Stadtrundfahrt Trabzon,Hagia Sophia und Panorama vom Sümela Kloster
Di
18.04.
Batumi / Georgien
an 07:00
ab 20:00
Batumi und Botanischer Garten ,Batumi und Umgebung,Stadtrundgang und Kulinarisches
Mi
19.04.
Sotschi / Russland
an 07:00
ab 18:00
Stadtrundgang Sotschi,Sotschi und Stalins Datscha,Sotschi und Bierverkostung,Erkundung des Olympia Parks
Do
20.04.
Sinop / Türkei
an 12:00
ab 18:00
Sinop,Erfelek Wasserfälle
Fr
21.04.
Odessa / Ukraine
an 17:00
ab -
Abendliches Odessa
Sa
22.04.
Odessa / Ukraine
an -
ab 18:00
Odessa-Rundgang,Odessa Panoramafahrt,Die Katakomben von Odessa,Cognac Museum mit Verkostung
So
23.04.
Konstanza / Rumänien
an 08:00
ab 21:00
Antikes Histria ,Konstanza mit Folklore,Donaudelta,Bukarest
Mo
24.04.
Nessebar / Bulgarien
an 07:00
ab 18:00
Nessebar Rundgang mit Folklore,Bulgarisches Landleben,Varna und Aladja-Kloster
Di
25.04.
Erholung auf See
an -
ab -
Mi
26.04.
Santorin / Griechenland
an 07:00
ab 14:00
Inselfahrt Santorin,Antikes Santorin
Do
27.04.
Urlaub auf See
an -
ab -
Fr
28.04.
Dubrovnik / Dalmatien / Kroatien
an 07:00
ab 13:00
Dubrovnik Rundgang,Dubrovnik und Cavtat,Dubrovnik und Kroatische Riviera,Adriatische Lebensweise,Dubrovniks Stadtmauer
Sa
29.04.
Triest / Italien - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
an 09:00
ab -
CO2 kompensiert Singles sparen Impfschutz notwendig!

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck p.P. ab

2.424 €

Aleksandra
Image Image

Zarenreich

Rostov - Wolgograd - Uljanovsk - Kazan - Plios - Kostroma - Jaroslawl - Goritsy - Insel Kishi  - St. Petersburg

AKR045 | Dauer: 19 Tage

Termin: 24.04.2023 - 13.05.2023
2023
Hafen
an
ab
Ausflugsangebot
Mo
24.04.
Rostov am Don / Russland - Flug nach Rostov am Don/ Russland, Empfang durch die Reiseleitung, Transfer, Einschiffung
an -
ab -
Di
25.04.
Rostov am Don / Russland
an -
ab 13:00
Stadtrundfahrt (inkl.),Starocherkassk mit Kosakenmuseum (inkl.)
Mi
26.04.
Don-Wolga-Kanal
an -
ab -
Do
27.04.
Wolgograd / Russland
an 11:00
ab 18:00
Stadtrundfahrt mit Mamajewhügel (inkl.)
Fr
28.04.
Flussfahrt zum Wolgadelta
an -
ab -
Sa
29.04.
Astrachan / Wolgadelta / Russland
an 08:00
ab 20:00
Bootsfahrt Wolgadelta,Stadtrundfahrt mit Kreml-Besichtigung (inkl.)
So
30.04.
Kreuzen auf der Wolga
an -
ab -
Mo
01.05.
Wolgograd / Russland
an 09:00
ab 13:00
Soldatenfriedhof Rossoschka
Di
02.05.
Saratov / Russland
an 09:00
ab 14:00
Stadtrundfahrt (inkl.)
Mi
03.05.
Wolgafahrt stromaufwärts
an -
ab -
 
 
Samara / Russland
an 13:00
ab 20:00
Stadtrundfahrt (inkl.)
Do
04.05.
Uljanovsk / Russland
an 08:00
ab 12:00
Stadtrundfahrt mit Lenin-Haus (inkl.)
Fr
05.05.
Zusammenfluss der Ströme Wolga und Kama
an -
ab -
 
 
Kazan / Russland
an 08:00
ab 11:00
Stadtrundfahrt mit Kreml und Moschee (inkl.)
 
 
Flussfahrt Land der Tataren
an -
ab -
Sa
06.05.
Nishni Novgorod / Russland
an 08:00
ab 10:00
Stadtrundfahrt (inkl.)
 
 
Kreuzen auf der Wolga
an -
ab -
So
07.05.
Plios / Russland
an 09:00
ab 11:00
Spaziergänge (individuell)
 
 
Kostroma / Russland
an 14:00
ab 22:00
Stadtrundfahrt und Ipatjew-Kloster (inkl.)
Mo
08.05.
Jaroslawl / Russland
an 06:00
ab 12:00
Jaroslawl Stadtrundfahrt mit Erlöserkloster (inkl.)
 
 
Fahrt über den Ribynsker Stausee
an -
ab -
Di
09.05.
Goritsy / Russland
an 11:00
ab 15:00
Kirill-Beloserski-Kloster (inkl.)
 
 
Wolga-Baltik-Kanal
an -
ab -
Mi
10.05.
Kreuzen über den Onegasee
an -
ab -
 
 
Insel Kishi / Russland
an 17:00
ab 20:00
Freilichtmuseum mit Schindelholzbauten (inkl.)
Do
11.05.
Mandrogi / Russland
an 11:00
ab 15:00
Schaschlikparty (inkl.)
Fr
12.05.
St. Petersburg Flusshafen / Russland
an 08:00
ab -
Stadtrundfahrt (inkl.),Parkanlage Peterhof,Puschkin und Bernsteinzimmer
Sa
13.05.
St. Petersburg Flusshafen / Russland - St. Petersburg - Russland, Ausschiffung, Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland
an -
ab -
Preisgarantie Ausflüge inklusive Impfschutz notwendig!

Zweibett außen Neptundeck (schlechter gelegen)
inkl. Hin- und Rückflug p.P. ab

2.999 €

Weitere Highlights einer Russland Kreuzfahrt

Die Russen und der Wodka

Wenn Russen feiern, ist der Wodka nicht weit. Der meistverkaufte Branntwein der Welt  ist das Nationalgetränk der Russen. Ob jung oder alt, arm oder reich, an Geburtstagen, Feiertagen, Hochzeiten, gegen Kälte oder Schwermut, in jedem Haushalt, so wird behauptet, steht mindestens eine Flasche Wodka. Mit Wodka überstanden die Russen die Revolution und die Kriege, besiegelten die Perestroika oder spülten damit ihren Ärger hinunter. Das Nationalgetränk macht auch vor Standesdünkel nicht Halt. Der einfache Bauer trinkt sein Gläschen Wodka genauso gerne wie der hochdotierte Manager. Darüber hinaus soll Wodka nicht nur gesundheitsfördernde, sondern sogar mythische Eigenschaften haben: Sowjetische Atomwissenschaftler dachten ernsthaft, Wodka würde sie vor Strahlenschäden schützen. Wer aber glaubt, in Russland ist der Alkoholkonsum höher als anderswo, wird eines Besseren belehrt. Denn angeblich trinken die Einheimischen außer Wodka vergleichsweise wenig andere alkoholische Getränke.

Kulinarische Russland Kreuzfahrt - Es muss nicht immer Kaviar sein

Ihre Russland Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen hat von allem etwas: Einen Schuss Kultur und Geschichte, viel Abwechslung und Freizeitvergnügen und natürlich werden Sie auch kulinarisch verwöhnt. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage nach der typisch russischen Küche. International so populär wie beispielsweise die italienische oder chinesische Küche ist sie zwar nicht, dafür ist die russische Gastfreundschaft legendär. Dabei zeigt sich die großzügige russische Seele von ihrer besonders liebenswerten Seite. Wenn unverhofft Gäste kommen, werden in Windeseile allerlei Leckerbissen auf den Tisch gezaubert. Aber auch mit offizieller Einladung ist das kulinarische Aufgebot, vor allem im Hinblick auf die Menge, mit dem deutschen nicht vergleichbar. Hierzulande wird zum Brunch, zu Kaffee und Kuchen oder zum Abendessen eingeladen. Wenn Sie von einem Russen eingeladen werden, müssen Sie sich auf etwas gefasst machen. Angefangen bei verschiedenen Salaten mit Fleisch, Fisch oder Gemüse, großen Wurst- und Fleischplatten, Salzheringen und russischen sauren Gurken über mehrere Hauptgerichte bis hin zu Obst, Konfekt, Torten und Kuchen mit Tee oder Kaffee wird aufgefahren, was das Zeug hält. Und natürlich darf am Ende der Verdauungsschnaps nicht fehlen. Übrigens gehören die typisch russischen oder osteuropäischen Suppen wie Borschtsch (Rote Beete Suppe) oder Soljanka (aus Kraut und Gurken) nicht zu einem Festmahl. Sie sind – ähnlich wie in Deutschland – ein Alltagsgericht.

Taiga, Tundra, Ural oder Wolga – vielfältiges Russland

Väterchen Frost wird gerne in einem Atemzug mit Russland genannt. Aber natürlich hat der mit über 17 Millionen Quadratmetern flächenmäßig größte Staat der Erde viel mehr als nur Kälte zu bieten. Ganz im Gegenteil, in Russland gibt es von polarem, über gemäßigt kontinentalem bis zu subtropischem Klima eine unglaublich große Vielfalt. Entsprechend umfangreich ist die Natur mit ihrer Flora und Fauna. Nur mal so zum Vergleich: Moskau liegt auf der Höhe Labradors und St. Petersburg auf der gleichen Höhe wie die Südspitze Grönlands.

Mit Phoenix Reisen auf Russland Kreuzfahrt zur schönsten Jahreszeit!