desktop Image objects loader

Sept-Îles Kreuzfahrten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Logo Logo
  • Seit 50 Jahren Erfahrung als Reiseveranstalter
  • Über 100.000 zufriedene Stammgäste
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf jedem Schiff
  • Bekannt aus ”Das Traumschiff” und "Verrückt nach Meer"

Sept-Îles in Kanada

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Ausflugsmöglichkeiten im Hafen abhängig z.B. von der Liegezeit oder des Wochentags des Anlaufs sind. Bitte schauen Sie in der Routenbeschreibung Ihrer Wunschreise, welches Ausflugsprogramm angeboten wird.

Park Bois-Joli und Skulpturengarten

/ 59 €

ca. 2,5 Std.
Zunächst fahren Sie zum Park Bois-Joli. Der Park wurde 1984 angelegt und bietet heute insgesamt 4,5 km lange Spazierwege sowie 13 Themengärten mit mehr als 14 000 Pflanzen. Nach einem etwa 1-stündigen Aufenthalt, davon ca. 30 Min. geführter Rundgang, erfolgt die kurze Weiterfahrt zu einem Waldgebiet mit Metallskulpturen von Mr Synnott, die vollständig aus recyceltem Metall hergestellt wurden. Jean-Pier Synnott ist von Beruf Schweißer, der sich seit seiner Kindheit für Kunst begeistert. Sie können individuell diese erstaunlichen Kreationen während eines 30-minütigen Aufenthaltes anschauen. Danach erfolgt dann wieder die Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung möglichst durch die bordseitige Begleitung, sowie Fahrt in einfachen (Schul)bussen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2024)

Park Bois-Joli und Skulpturengarten

Geschichte der Innu

/ 69 €

ca. 2 Std.
Erkunden Sie den Vieux-Poste (Alter Handelsposten), um einen Einblick in die Geschichte und das Erbe des Innu-Volkes zu erhalten. Sie fahren durch die Sept-Îles Innu-Gemeinde Uashat und sehen den modernen Lebensstil der Innu. Es ist ein altes Volk mit einer über 10.000-jähriger Geschichte. Bevor die Europäer auf den Kontinent kamen, waren die Innu ein Nomadenvolk. Sie lebten in Zelten aus Tierhäuten und ernährten sich von der Jagd. Die Flüsse waren ihre Hauptverkehrswege. Der Vieux-Poste (Alter Handelsposten) versetzt Sie zurück in die Zeit der Hudson's Bay Company. Der Pelzhandelsposten wurde 1673 bis 1842 nacheinander von den Franzosen und Engländern besetzt und war die erste europäische Niederlassung auf den Sept-Îles. Zunächst diente sie dem Pelzhandel mit den Innu-Jägern, später wurde auch Lachs aus dem Moisie-Fluss oder das Öl von Robben gehandelt. Der Ausflug beinhaltet weiterhin einen Fotostopp am Aussichtsturm Jardins de l'Anse (Cove Gardens) und eine Fahrt durch das Innu-Gebiet Sept-Îles. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Etwa 1,5 Std. zu Fuß. Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung möglichst durch die bordseitige Begleitung, sowie Fahrt in einfachen (Schul)bussen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2024)

Geschichte der Innu
Typisches Zelt, Kanada

Rundfahrt Sept-Îles

/ 99 €

ca. 3,5 Std.
Die von Meer und Wald umgebenen Sept-Îles bieten eine atemberaubende Landschaft und eine reiche Geschichte. Die Region wird seit fast 500 Jahren von Europäern besucht, und die Anwesenheit indigener Stämme reicht mehr als 10.000 Jahre zurück. Die Geschichte des Nordufers des Sankt-Lorenz-Stroms wird im Musée Régional de la Côte-Nord erzählt. Unabhängig davon, ob Sie sich für Natur, Industrie oder Kultur interessieren, wird die Ausstellung Ihnen helfen, den Charakter der Region zu entdecken und einen Einblick in den Stolz der Bewohner zu erhalten. Der Vieux-Poste (Alter Handelsposten) versetzt Sie in die Zeit der Hudson's Bay Company und war von 1673 bis 1842 nacheinander von den Franzosen und Engländern besetzt. Der Pelzhandelsposten war die erste europäische Niederlassung auf den Sept-Îles. Sie diente zunächst dem Pelzhandel mit Innu-Jägern und später wurden auch Lachs aus dem Moisie-Fluss sowie Öl von Robben gehandelt. Sie erhalten Einblicke in das tägliche Leben der Postmeister, Holzfäller und Innu-Jäger. Ihre Rundfahrt beinhaltet weiterhin kurze Fotostopps an den herrlichen Sandstränden. Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt, mit dem Meer auf der einen und dem Wald auf der anderen Seite, ziehen sich die bezaubernden Strände von Sept-Îles endlos an der Küste entlang. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Knapp 2 Std. zu Fuß. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung möglichst durch die bordseitige Begleitung, sowie Fahrt in einfachen (Schul)bussen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2024)

Rundfahrt Sept-Îles
Eingangsschild nach Sept-Îles, Kanada

Mit dem Zodiac durchs Archipel

/ 99 €

ca. 2,5 Std.
Die Stadt Sept-Ǐles liegt an einer Bucht, der ein Archipel mit 7 Inseln vorgelagert ist. Etwa 15 Minuten Fußweg zum Bootsanleger. Sie unternehmen eine ca. 2-stündige Bootsfahrt mit einem Zodiac (ein mit Motoren betriebenes Schlauchboot, jeweils Platz für 12 Personen) durch die Schären und entdecken Flora und Fauna einzelner Inseln (keine Anlandungen). Das Vogelschutzgebiet auf der Ǐle du Corossol bietet unzähligen Seevögeln eine Heimat. Hier steht auch einer der vielen Leuchttürme, die in dieser Gegend gebaut wurden. Einzigartige Vogelnestklippen und Kalksteinformationen sehen Sie auf der Ǐle Manowin; La Petite Basque und La Grande Basque wurden zu Ehren der baskischen Bevölkerung benannt, die vor mehr als hundert Jahren in diese Region kamen. Interessant ist auch die Geschichte der Schiffswracks, die im Gebiet um die kleine Inselgruppe Ǐlets de Quen liegen. Nach Rückkehr etwa 15 Minuten Fußweg zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit und/oder Rückenleiden nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Windjacke/festes Schuhwerk empfohlen. Englischsprechende Reiseleitung, Übersetzung möglichst durch die bordseitige Begleitung. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2024)

Mit dem Zodiac durchs Archipel
Bootsfahrt

Muschelzuchtstation per Zodiac

/ 119 €

ca. 3 Std.
Die Meeresfarm Maricole Purmer ist ein einzigartiges Projekt in Kanada. Hier werden Miesmuscheln und Jakobsmuscheln gezüchtet. Geschmack und Qualität haben bei der Muschelzucht höchste Priorität. Kurzer Spaziergang zu einem Bootsanleger für Ihre Fahrt im Schlauchboot zur Île Grosse-Boule. Während der Überfahrt informiert Sie der Bootsführer über die Umgebung sowie die abwechslungsreiche Flora und Fauna. Nach der etwa 20-minütigen Überfahrt erfahren Sie Wissenswertes über die Muschelzucht und genießen eine Kostprobe. Nach der Verkostung haben Sie Gelegenheit für einen Spaziergang zu einem Aussichtspunkt, der einen ungehinderten Blick auf die Schären bietet oder Sie unternehmen einen indviduellen Bummel in der Natur. Danach erfolgt die Bootsfahrt zurück zur Sept-Îles und der Spaziergang zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Englischsprechende Gästeführer, Übersetzung durch bordseitige Begleitung. Bitte tragen Sie wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk. Sicherheitsausrüstung für die Fahrt im Zodiac wird gestellt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2024)

 

 

Muschelzuchtstation per Zodiac

E-Bike-Tour

/ 89 €

ca. 4-5 Std.
Vielleicht haben Sie ja Freude daran, Land und Leute aus einer anderen Perspektive kennenzulernen, und zwar entspannt mit dem E-Bike und mit ausreichend Zwischenstopps. Sei es in Kombination mit Stopp in einer ursprünglichen Gaststätte fernab von touristischem Gedränge oder bei einer Stippvisite einer der "klassischen" Sehenswürdigkeiten der Region - seien Sie gewiss, dass Sie mit vielen neuen Eindrücken zurück an Bord kommen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Über den genauen Tourenverlauf, Distanzen und zu erwartende Höhenmeter (immer in moderater Geschwindigkeit) informiert Sie Ihr E-Bike-Führer an Bord. Die Durchführung und Leitung erfolgt durch diesen deutschsprechenden, schiffsseitigen E-Bike-Führer. Helm und eine Wasserflasche werden gestellt. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2024)

E-Bike-Tour

Sept-Îles auf einer Kreuzfahrt entdecken

Artania -Bonne Bay Gros Morne Nationalpark in Neufundland, Kanada
Artania

Über Island und Grönland in den Osten Kanadas

Bremerhaven - Reykjavik - Paamiut - Qaqortoq - Corner Brook - Sept-Îles - Saguenay - Québec City - Montreal

ART353 | Dauer: 22 Tage

Termin: 04.09.2024 - 26.09.2024

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck p.P. ab

3.999 €

Details
Artania -Kleine Eisberge in Narsaq, Groenland
Artania

Die große 44-tägige Island-Grönland-Kanada-Reise

Bremerhaven - Reykjavik - Paamiut - Corner Brook - Saguenay - Québec City - Montreal - Cap aux Meules - Sydney - Halifax - St. John's - Portsmouth - Bremerhaven

ART352 | Dauer: 44 Tage

Termin: 04.09.2024 - 18.10.2024

3-Bett außen (Sichtbehinderung) Apollodeck p.P. ab

6.999 €

Details
Amadea -Panorama vor der Stadt Saguenay in Quebec, Kanada
Amadea

Grönland und Kanada mit MS Amadea

Bremerhaven - Reykjavik - Prins Christian Sund - Qaqortoq - St. John's - Québec City - Montreal 

AMA506 | Dauer: 22 Tage

Termin: 25.08.2025 - 16.09.2025

3-Bett außen Promenadendeck (Sichtbehinderung) p.P. ab

4.099 €

Details